Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Swiss(R)

Schweiz,
30.08.2017, 12:10
 

News September 2017 (Archiv_sonstige Themen)

Mache mal dazu einen neuen Thread auf, weil der andere zu lange geworden ist. Ein monatlicher Überblick ist sowieso übersichtlicher ...

Diese Kampagne läuft schon eine ganze Weile ...

Für einen Untersuchungsausschuss zu den Rechtsbrüchen der Regierung Merkel

https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/fuer-e...rechtsbruechen-der-regierung-merkel/startseite/

Familiennachzug: Merkels Blitzkrieg gegen das Volk
30. August 2017

https://opposition24.com/familiennachzug-merkels-blitzkrieg-volk/350177

#Brandenburg: Und wieder lautstarker Protest gegen #Merkel
29. August 2017

https://opposition24.com/brandenburg-und-protest-merkel/350092

Weitere Schlagzeilen:

https://opposition24.com/schlagzeilen-des-tages

und Meldungen:

https://opposition24.com/category/meldungen

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
30.08.2017, 15:47

@ Swiss

News Italien 2017

Poste diesen Artikel als NEWS auch hier mal rein zur aktuellen Situation in Italien:

Bürgerkriegsähnliche Zustände in Süditalien – deutsche Medien schweigen

29. August 2017

http://www.zuwanderung.net/2017/08/29/buergerkrieg...aende-in-sueditalien-deutsche-medien-schweigen/

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
30.08.2017, 17:22
(editiert von Swiss, 30.08.2017, 17:42)

@ Swiss

News 30.08.2017

Leyla Bilge: AfD-aktive Ex-Muslima, Frauenrechtlerin und Flüchtlingshelferin

https://philosophia-perennis.com/2017/08/30/leyla-...lima-frauenrechtlerin-und-fluechtlingshelferin/

Justiz-Terror gegen AfD: Bundesrichter verklagt Gauland wegen Volksverhetzung

https://michael-mannheimer.net/2017/08/30/justiz-t...richter-verklagt-gauland-wegen-volksverhetzung/

Mohammedanismus: Ferdinand Kirchhof prangert Angela Merkel an!

http://www.dzig.de/Mohammedanismus_Ferdinand-Kirchhof-prangert-Angela-Merkel-an

VIDEO: GRÜNEN-Roth durfte Flüchtlinge straflos als „nicht alle unmittelbar VERWERTBAR“ bezeichnen! – Afd-Gauland Anzeige wegen Volksverhetzung!
30. August 2017


http://www.guidograndt.de/2017/08/30/video-gruenen...hnen-afd-gauland-anzeige-wegen-volksverhetzung/

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
31.08.2017, 08:37
(editiert von Swiss, 31.08.2017, 09:39)

@ Swiss

News 31.08.2017

Wenn das stimmen sollte ...

Nach der Wahl kommt die Invasion: BIS ZU ZWEI MILLIONEN MOSLEMS PER FAMILIENNACHZUG ERWARTET

https://michael-mannheimer.net/2017/08/30/nach-der...illionen-menschen-per-familiennachzug-erwartet/

Neues Wahlgesetz gefordert
SOS Mitmensch: Ausländer sollen österreichische Regierung mitbestimmen

http://info-direkt.eu/2017/08/30/sos-mitmensch-aus...sollen-oesterreichische-regierung-mitbestimmen/


31. August 2017 - Schlagzeilen des Tages


https://opposition24.com/schlagzeilen-des-tages

Angekommen: Fünf Beispiele für gelungene Integration

http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/angek...spiele-fuer-gelungene-integration-bid-1.5915682

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Xforscher(R)

31.08.2017, 09:39

@ Swiss

News 31.08.2017

» Wenn das stimmen sollte ...

Guten Morgen,

das kommt schon hin. Irgendwas zwischen 1-2 Mio. - VORERST!!! Ohne die, die ILLEGAL weiterhin kommen. Das Sozialsystem ächzt aus allen Rohren und die Nettozahler (so wie ich) werden mehr und mehr Steuern zahlen müssen.

Da sind wir auch schon wieder beim Thema --> Steuern die niemand zahlen kann.

Ich rechne nach der Bundestagswahl damit, dass es hier ordentlich rundgeht und vermutlich wird auch das Finanzsystem kippen, was sich derzeit gerade noch so halten kann.

Spätestens wenn das Finanzsystem fällt, geht das Sozialsystem mit unter und damit haben wir massive Unruhen, bis hin zum Bürgerkrieg. Falls an den gerüchten der 1 Mio. Mann starken IS-Armee in Deutschland was dran ist, so werden diese SPÄTESTENS in so einem Chaos ihre Chance nutzen und zuschlagen.

Grüße xForscher

---
"Jedes böse Erwachen setzt einen tiefen Schlaf voraus"
Autarkes Leben in Ungarn: hofinungarn@gmail.com

Mick_2(R)

31.08.2017, 11:53

@ Xforscher

News 31.08.2017

Na da passt doch bestens ein Auszug aus dem Lied der Linde zur Flüchtlingsproblematik!

Bunter Fremdling, unwillkommener Gast,
Flieh die FLur die nicht gepflügt du hast!

Wer damit gemeint ist, wird wohl jedem klar sein.

Herzlichst
Mick

kyrn(R)

31.08.2017, 12:13

@ Mick_2

News 31.08.2017

» Na da passt doch bestens ein Auszug aus dem Lied der Linde zur
» Flüchtlingsproblematik!
»
» Bunter Fremdling, unwillkommener Gast,
» Flieh die FLur die nicht gepflügt du hast!
Das kommt erst unter dem Großen Monarchen. Der wirft nämlich die Araber alle raus!
Vorerst gilt:Zehre Magen,zehr vom deutschen Saft." Der ist aber allmählich aufgebraucht. Dann kommt plötzlich der Zusammenbruch:"Bis auf einmal endet Deine Kraft." Daraufhin ist aber die ganze Welt ruiniert,auch Ungarn(keine Zahlungen mehr aus der EU).() Denn:"Deutschlands Elend ist der Welt Ruin!"
»
» Wer damit gemeint ist, wird wohl jedem klar sein.
»
» Herzlichst
» Mick

Swiss(R)

Schweiz,
31.08.2017, 18:05
(editiert von Swiss, 31.08.2017, 18:54)

@ kyrn

News 31.08.2017

Seite, die Nachrichten sammelt:

https://www.oliverjanich.de/news-30-08-2017

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Rita(R)

31.08.2017, 19:54

@ Swiss

News 31.08.2017

Hallo!
Es wundert mich eigentlich, daß es so lange gedauert hat, bis sich die Italjener gegen den täglich Zustrom wehren.
Bereits 2009, als ich in Kalabrien war, war die Situation katastrophal. Täglich kamen hunderte von Asylanten über das Meer und wurden in Lagern zusammengefasst.
Keinerlei Möglichkeiten diese Menschen zu integrieren, da die Menschen in Kalabrien selber keine Arbeitsplätze haben und grad so schlecht als recht durchkommen.
Meine Freundin, mit einem Italjener in Kalabrien verheiratet, erzählte mir, daß sie einmal einen dieser Asylanten für einen Tag angestellt haben, er sollte bei Hausreparaturne helfen.
Der Mann war ein Ziegenhirte und hatte noch nie eine Bormaschine in der Hand. Er war nicht zu gebrauchen und wurde nach dem Tag wieder ins Lager geschickt.
Wie sollen diese Menschen je eine Arbeitsstelle finden. Man sieht sie stattdessen an jeder Strassenecke beim Betteln.
Europe hat ja, nach meinem Wissen die Italjener völlig im Stich gelassen, und kaum Hilfe angeboten.
Viele Grüße
Rita

Swiss(R)

Schweiz,
31.08.2017, 22:01

@ Rita

News 31.08.2017

» Hallo!
» Es wundert mich eigentlich, daß es so lange gedauert hat, bis sich die
» Italjener gegen den täglich Zustrom wehren.
» Bereits 2009, als ich in Kalabrien war, war die Situation katastrophal.
» Täglich kamen hunderte von Asylanten über das Meer und wurden in Lagern
» zusammengefasst.
» Keinerlei Möglichkeiten diese Menschen zu integrieren, da die Menschen in
» Kalabrien selber keine Arbeitsplätze haben und grad so schlecht als recht
» durchkommen.
» Meine Freundin, mit einem Italjener in Kalabrien verheiratet, erzählte
» mir, daß sie einmal einen dieser Asylanten für einen Tag angestellt
» haben, er sollte bei Hausreparaturne helfen.
» Der Mann war ein Ziegenhirte und hatte noch nie eine Bormaschine in der
» Hand. Er war nicht zu gebrauchen und wurde nach dem Tag wieder ins Lager
» geschickt.
» Wie sollen diese Menschen je eine Arbeitsstelle finden. Man sieht sie
» stattdessen an jeder Strassenecke beim Betteln.
» Europe hat ja, nach meinem Wissen die Italjener völlig im Stich gelassen,
» und kaum Hilfe angeboten.
» Viele Grüße
» Rita

Hallo Rita,

in den deutschen Leitmedien kommt nichts zu all dem, was in Italien an gewaltsamen Ausschreitungen passiert ... nur in den Alternativmedien oder in der ausländischen Presse findet man vereinzelt etwas dazu.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
01.09.2017, 07:27

@ Swiss

News 1. September 2017

Schlagzeilen des Tages

https://opposition24.com/schlagzeilen-des-tages

https://opposition24.com/schlagzeilen-des-tages/page/2

Meldungen

https://opposition24.com/category/meldungen

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 06:22
(editiert von Swiss, 02.09.2017, 07:58)

@ Swiss

Zur Erinnerung

Schlagzeilen aus den Jahren 2016 und 2017 zum Thema:

Gesetzesänderungen und Reformen in Deutschland



Katastrophen
Krisen-Vorbereitung: Regierung will im Notfall Bauernhöfe beschlagnahmen

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 30.11.16 12:22 Uhr

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/1...g-beschliesst-notfall-plaene-fuer-katastrophen/

Zivilschutzgesetz: Bauernhöfe und Lebensmittelbetriebe werden notfalls beschlagnahmt
Epoch Times28. August 2016 Aktualisiert: 29. August 2016 12:40

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/neues...oennten-auch-beschlagnahmt-werden-a1927273.html

Unbemerkt von der Öffentlichkeit fiel ein jahrhundertealtes Bürgerrecht
Endgültiges Aus für das deutsche Bankgeheimnis

Veröffentlicht: 03.07.2017 - 12:30 Uhr

http://www.freiewelt.net/nachricht/endgueltiges-aus-fuer-das-deutsche-bankgeheimnis-10071362/

Urheberrechtsreform in Deutschland
Der Staat legalisiert die Enteignung von Urhebern

von Roland Reuss 4.7.2017, 05:30 Uhr

https://www.nzz.ch/feuilleton/urheberrechtsreform-...alisiert-die-enteignung-von-urhebern-ld.1304125


Überwachung
Bundestag beschließt im Eilverfahren Spionage auf private Computer
Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 23.06.17 01:10 Uhr

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/0...-im-eilverfahren-spionage-auf-private-computer/

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 06:33
(editiert von Swiss, 02.09.2017, 08:07)

@ Swiss

Videos

Verschiedene Videos auf YouTube ...

Fahrverbot für HateSpeech?! - Geisteskrankes Gesetz, DDR 2.0? - 18/12785

https://www.youtube.com/watch?v=GuKxhVEjWpQ

Dein Smartphone wird ab jetzt überwacht! - Gesetz 18/12785 zur Totalüberwachung?

https://www.youtube.com/watch?v=DFHSCRhhupc

RFID: Funk-Chips werden hektisch eingeführt

https://www.youtube.com/watch?v=2vh01Sru3PY

Deutsche haben kein Recht auf Besitz

https://www.youtube.com/watch?v=wwdpN22SJ7w

Enteignung 2017 ?

https://www.youtube.com/watch?v=n-PccuvLudg

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 06:39

@ Swiss

News 2. September 2017

Schlagzeilen des Tages

https://opposition24.com/schlagzeilen-des-tages

Meldungen


https://opposition24.com/category/meldungen

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Schwalbe(R)

02.09.2017, 06:42

@ Swiss

Zur Erinnerung

» [»
» Zivilschutzgesetz: Bauernhöfe und Lebensmittelbetriebe werden notfalls
» beschlagnahmt
» Epoch Times28. August 2016 Aktualisiert: 29. August 2016 12:40
»
»

Hallo Swiss,

hoffentlich haben diese Schreibtisch-Helden die praktische Umsetzung gut durchgeplant...Landwirtschaftliche Betriebe sind in der heutigen Zeit zumeist hochspezialisierte Unternehmen...die Lebensmittelverteilung wird auch nicht mehr funktionieren, wie in früheren Notsituationen...besonders in Ballungsgebieten...heute kann ein Polizist ja kaum noch einen Strafzettel ausstellen ohne verprügelt zu werden...

Lieber Gruß Schwalbe

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 07:35

@ Schwalbe

Zur Erinnerung

» » [»
» » Zivilschutzgesetz: Bauernhöfe und Lebensmittelbetriebe werden
» notfalls
» » beschlagnahmt

» » Epoch Times28. August 2016 Aktualisiert: 29. August 2016 12:40
» »
» »
»
» Hallo Swiss,
»
» hoffentlich haben diese Schreibtisch-Helden die praktische Umsetzung gut
» durchgeplant...Landwirtschaftliche Betriebe sind in der heutigen Zeit
» zumeist hochspezialisierte Unternehmen...die Lebensmittelverteilung wird
» auch nicht mehr funktionieren, wie in früheren Notsituationen...besonders
» in Ballungsgebieten...heute kann ein Polizist ja kaum noch einen
» Strafzettel ausstellen ohne verprügelt zu werden...
»
» Lieber Gruß Schwalbe

Hallo Schwalbe,

sollte die deutsche Regierung aus irgendwelchen Gründen irgendwann den Notstand ausrufen, befürchte ich, dass sie knallhart vorgehen wird, wie zu DDR-Zeiten ... die Grundlagen dafür hat die Merkel-Regierung mit diesen Gesetzen geschaffen!

Niemals hätte ich gedacht, mich in solch einem Deutschland mal wiederzufinden, mit solchen Gesetzesänderungen und Reformen ...

Falls Ihr noch von anderen wichtigen Gesetzesänderungen wisst, die fast unbemerkt am deutschen Volk vorbei entschieden wurden, dann gerne hier reinstellen.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 08:01

@ Swiss

News 2. September 2017

Schlagzeilen von Spiegel Online

http://www.spiegel.de/schlagzeilen/

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
02.09.2017, 11:16

@ Schwalbe

Der Unterschied zwischen Eigentümer und Besitzer

» hoffentlich haben diese Schreibtisch-Helden die praktische Umsetzung gut
» durchgeplant...Landwirtschaftliche Betriebe sind in der heutigen Zeit
» zumeist hochspezialisierte Unternehmen...die Lebensmittelverteilung wird
» auch nicht mehr funktionieren, wie in früheren Notsituationen...besonders
» in Ballungsgebieten...heute kann ein Polizist ja kaum noch einen
» Strafzettel ausstellen ohne verprügelt zu werden...
Hallo Schwalbe,
Dir ist sicher der Unterschied zwischen Eigentümer und Besitzer bekannt. Für
die dies nicht wissen:
Eigentümer ist, wer eine Sache oder Gegenstand rechtmäßig erworben (gekauft) hat. Besitzer ist, wer die tatsächliche Gewalt über eine Sache oder Gegenstand ausüben. Ein Dieb kann als auch zum Besitzer werden.
Unsere Politer sind auch so schlau, daß sie wissen, das der Kommunismus bei
einer Enteignung nicht funktioniert. Der Bauer wir weiterhin seinen Hof be-
wirtschaften, aber er muß seine Produkte zu einem Festpreis an die Regierung
abgeben. Privatverkauf wir dann verboten sein.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Schwalbe(R)

02.09.2017, 12:27

@ Exlibris

Der Unterschied zwischen Eigentümer und Besitzer

»
» Eigentümer ist, wer eine Sache oder Gegenstand rechtmäßig erworben
» (gekauft) hat. Besitzer ist, wer die tatsächliche Gewalt über eine Sache
» oder Gegenstand ausüben. Ein Dieb kann als auch zum Besitzer werden.
» Unsere Politer sind auch so schlau, daß sie wissen, das der Kommunismus
» bei
» einer Enteignung nicht funktioniert. Der Bauer wir weiterhin seinen Hof
» be-
» wirtschaften, aber er muß seine Produkte zu einem Festpreis an die
» Regierung
» abgeben. Privatverkauf wir dann verboten sein.
» Gruß, Exlibris

Hallo Exlibris,

für den Staat sehe ich die einzige Möglichkeit, wie Du es auch beschreibst, die Produkte an Sammelstellen (z. B. Molkereien, Schlachthöfen, Großmärkten) sich anzueignen. Alles andere macht keinen Sinn. Aber auch das sehe ich nur als eine realistische Möglichkeit bei eher regionalen Katastrophen. Sollte es aber so, wie es die Prophezeiungen andeuten, kommen, schweben mir ganz andere Dinge im Kopf herum...Allein schon der Selbstversorgungsgrad in unserem Land hinsichtlich etlicher Lebensmittel...die Durchführung einer geordneten Lebensmittel-Verteilung...eventuell Energieknappheit ...

Lieber Gruß Schwalbe

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
02.09.2017, 14:50

@ Schwalbe

Der Unterschied zwischen Eigentümer und Besitzer

» für den Staat sehe ich die einzige Möglichkeit, wie Du es auch
» beschreibst, die Produkte an Sammelstellen (z. B. Molkereien,
» Schlachthöfen, Großmärkten) sich anzueignen. Alles andere macht keinen
» Sinn. Aber auch das sehe ich nur als eine realistische Möglichkeit bei
» eher regionalen Katastrophen. Sollte es aber so, wie es die Prophezeiungen
» andeuten, kommen, schweben mir ganz andere Dinge im Kopf herum...Allein
» schon der Selbstversorgungsgrad in unserem Land hinsichtlich etlicher
» Lebensmittel...die Durchführung einer geordneten
» Lebensmittel-Verteilung...eventuell Energieknappheit ...
Hallo Schwalbe,
das Ganze würde nur, wenn überhaupt durch Ausgabe von Lebensmittelmarken
funktionieren. Jetzt plaudere ich mal ein bischen aus dem Nähkästchen. Wie
bei der Finanzkrise, als die Politik nervös wurde, (Bankenrun) die
Staatsgaratie für die Spareineinlagen kam, passierte sehr merkwürdiges. Bei
den Landratsämtern tauchen verplompte Metallkisten auf. (Fragt mich nicht,
woher ich das weiß). Die Person von der ich das weiß, fragte mich, ob da
die neue D-Mark drinn sein könnte. Ich sagte darauf, eine neue Währung wird
immer von der LZB an die Banken verteilt. Aber Lebensmittelmarken werden von
den Landratsämtern ausgegeben. Unsere Politiker wissen genau, was passiert
wenn die Lebensmittelversorgung komplett zusammmen bricht. Da werden vorher
lieber Lebensmittelmarken ausgegeben.
GRuß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

LaMargarita(R)

Österreich,
02.09.2017, 20:11

@ Exlibris

Wahlprogramme im Vergleich

Hier vielleicht eine Entscheidungshilfe für eure Wahl:

http://www.tagesschau.de/inland/btw17/programmvergleich/programmvergleich-familie-101.html

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 20:49
(editiert von Swiss, 02.09.2017, 21:00)

@ LaMargarita

News 2. September 2017

Wenn das stimmen sollte ...

Syrien-Skandal könnte Angela Merkel zu Fall bringen
2. September 2017

http://blauerbote.com/2017/09/02/syrien-skandal-koennte-angela-merkel-zu-fall-bringen/

Alice Weidel: Merkel gehört vor Gericht gestellt
Von Emilia David - 1. September 2017

https://www.berlinjournal.biz/alice-weidel-merkel-vor-gericht/

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Schwalbe(R)

02.09.2017, 20:58

@ LaMargarita

Wahlprogramme im Vergleich

» Hier vielleicht eine Entscheidungshilfe für eure Wahl:
»
» http://www.tagesschau.de/inland/btw17/programmvergleich/programmvergleich-familie-101.html

Hallo Margit,

wie lieb von Dir, aber seit ich zur Wahl schreite, geht es in diesem Land bergab. Inzwischen sind wir ganz unten angelangt, in allen Bereichen, nichts mehr ist so wie es einmal war. Also bleibe ich der Wahl fern und warte auf die Nürn...... Prozesse Nummer 2. Leider ist zu befürchten, dass die Übeltäter vorher "verduften" ... und sich ihrer Verantwortung entziehen werden...alles wie gewohnt...

Lieber Gruß Schwalbe

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 21:09

@ Schwalbe

Wahlprogramme im Vergleich

» » Hier vielleicht eine Entscheidungshilfe für eure Wahl:
» »
» »
» http://www.tagesschau.de/inland/btw17/programmvergleich/programmvergleich-familie-101.html
»
» Hallo Margit,
»
» wie lieb von Dir, aber seit ich zur Wahl schreite, geht es in diesem Land
» bergab. Inzwischen sind wir ganz unten angelangt, in allen Bereichen,
» nichts mehr ist so wie es einmal war. Also bleibe ich der Wahl fern und
» warte auf die Nürn...... Prozesse Nummer 2. Leider ist zu befürchten,
» dass die Übeltäter vorher "verduften" ... und sich ihrer Verantwortung
» entziehen werden...alles wie gewohnt...
»
» Lieber Gruß Schwalbe

Hallo Schwalbe,

durch Fernbleiben an der Bundestagswahl werden gerade die Parteien profitieren, deren Politik man ablehnt, weil Gegenstimmen fehlen.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Schwalbe(R)

02.09.2017, 21:17

@ Swiss

Wahlprogramme im Vergleich

» » »
»
» Hallo Schwalbe,
»
» durch Fernbleiben an der Bundestagswahl werden gerade die Parteien
» profitieren, deren Politik man ablehnt, weil Gegenstimmen fehlen.
»
» Gruß Swiss

Hallo Swiss,

die Blauen werden, auch wenn sie einen hohen Stimmenanteil erreichen, nichts ändern können...die anderen Parteien, eigentlich die Einheitspartei, machen das schon unter sich aus und dann kommt unvermeidlich das endgültige Chaos.

Lieber Gruß Schwalbe

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 21:22
(editiert von Swiss, 02.09.2017, 22:32)

@ Schwalbe

Wahlprogramme im Vergleich

» » » »
» »
» » Hallo Schwalbe,
» »
» » durch Fernbleiben an der Bundestagswahl werden gerade die Parteien
» » profitieren, deren Politik man ablehnt, weil Gegenstimmen fehlen.
» »
» » Gruß Swiss
»
» Hallo Swiss,
»
» die Blauen werden, auch wenn sie einen hohen Stimmenanteil erreichen,
» nichts ändern können...die anderen Parteien, eigentlich die
» Einheitspartei, machen das schon unter sich aus und dann kommt
» unvermeidlich das endgültige Chaos.
»
» Lieber Gruß Schwalbe

Hallo Schwalbe,

ich denke eine starke Opposition ist besser als eine schwache Opposition. Wenn viele so wie Du denken, dann wird es nur eine schwache Opposition geben und mehr Spielraum für die Parteien, die man nicht an der Macht haben möchte.

Vielleicht überlegst Du Dir Deine Entscheidung noch einmal?

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 21:58
(editiert von Swiss, 02.09.2017, 22:11)

@ LaMargarita

Bundestagswahl

» Hier vielleicht eine Entscheidungshilfe für eure Wahl:
»
» http://www.tagesschau.de/inland/btw17/programmvergleich/programmvergleich-familie-101.html


Umfrage zur Bundestagswahl:

Welche Partei wählen Sie zur Bundestagswahl am 24.09.2017

https://strawpoll.de/ggsdeaw


VIDEOS vom MERKEL-DEBAKEL: Ausgebuht & ausgepfiffen: „Hau ab!“ + „Volksverräterin!“ + „Merkel muss weg!“

http://www.guidograndt.de/2017/09/02/videos-vom-me...fiffen-hau-ab-volksverraeterin-merkel-muss-weg/


FDP will Leihmutterschaft in Deutschland unter Auflagen zulassen. Hier läuft aktuell eine Kampagne dagegen:

Gegen die Einführung der Leihmutterschaft in Deutschland

https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/gegen-...der-leihmutterschaft-in-deutschland/startseite/

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Koblenzer(R)

E-Mail

Koblenz,
02.09.2017, 22:53

@ Swiss

Bundestagswahl

Liebe Schwalbe,

mir geht es genauso.
Ich weiß nicht ob ich mich schuldig mache wenn ich wähle, oder wenn ich es sein lasse.
Mein Gefühl sagt mir, das ich bei "nicht wählen" ehrlich zu mir bin.
Es ist schwierig....sehr schwierig.

Liebe Grüße an deine nette Familie.

Gruß Koblenzer

Swiss(R)

Schweiz,
02.09.2017, 23:22

@ Koblenzer

Bundestagswahl

» Liebe Schwalbe,
»
» mir geht es genauso.
» Ich weiß nicht ob ich mich schuldig mache wenn ich wähle, oder wenn ich
» es sein lasse.
» Mein Gefühl sagt mir, das ich bei "nicht wählen" ehrlich zu mir bin.
» Es ist schwierig....sehr schwierig.
»
» Liebe Grüße an deine nette Familie.
»
» Gruß Koblenzer

Hallo Koblenzer,

ich würde mich eindeutig schuldig fühlen, keine Wahlstimme abzugeben und beim Untergang Deutschlands nur zuzuschauen. Allein mein Gewissen fordert mich auf, an der Bundestagswahl teilzunehmen.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Schwalbe(R)

03.09.2017, 06:21

@ Koblenzer

Bundestagswahl

» Liebe Schwalbe,
»
» mir geht es genauso.
» Ich weiß nicht ob ich mich schuldig mache wenn ich wähle, oder wenn ich
» es sein lasse.
» Mein Gefühl sagt mir, das ich bei "nicht wählen" ehrlich zu mir bin.
» Es ist schwierig....sehr schwierig.
»
» Liebe Grüße an deine nette Familie.
»
» Gruß Koblenzer

Servus Koblenzer,

vielen Dank für die lieben Grüße an die Familie, ich werde sie ausrichten.;-)

Lieber Gruß Schwalbe

Schwalbe(R)

03.09.2017, 06:28

@ Swiss

Bundestagswahl

» »
»
» Hallo Koblenzer,
»
» ich würde mich eindeutig schuldig fühlen, keine Wahlstimme abzugeben und
» beim Untergang Deutschlands nur zuzuschauen. Allein mein Gewissen fordert
» mich auf, an der Bundestagswahl teilzunehmen.
»
» Gruß Swiss

Hallo Swiss,

die Entscheidung ist wirklich schwer, aber ich sehe keine Chance mehr. Es muss etwas anderes kommen, die Demokratie ist in meinen Augen auf ganzer Linie gescheitert,nicht nur in Deutschland. Die Blauen sehe ich in einer Selbstfindungsphase. Sie werden enden wie alle anderen auch, entweder in die eine Richtung oder die andere. In den kommenden vier Jahren haben sie jedenfalls nichts zu melden und in Deutschland müsste jetzt (eigentlich schon zu spät) schlagartig eine völlige politische und gesellschaftliche Neu-Ausrichtung kommen. Das wird nicht stattfinden. Also bereiten wir uns auf das Unvermeidliche vor.

Lieber Gruß Schwalbe

Swiss(R)

Schweiz,
03.09.2017, 07:14
(editiert von Swiss, 03.09.2017, 07:47)

@ Schwalbe

Bundestagswahl

» » »
» »
» » Hallo Koblenzer,
» »
» » ich würde mich eindeutig schuldig fühlen, keine Wahlstimme abzugeben
» und
» » beim Untergang Deutschlands nur zuzuschauen. Allein mein Gewissen
» fordert
» » mich auf, an der Bundestagswahl teilzunehmen.
» »
» » Gruß Swiss
»
» Hallo Swiss,
»
» die Entscheidung ist wirklich schwer, aber ich sehe keine Chance mehr. Es
» muss etwas anderes kommen, die Demokratie ist in meinen Augen auf ganzer
» Linie gescheitert,nicht nur in Deutschland. Die Blauen sehe ich in einer
» Selbstfindungsphase. Sie werden enden wie alle anderen auch, entweder in
» die eine Richtung oder die andere. In den kommenden vier Jahren haben sie
» jedenfalls nichts zu melden und in Deutschland müsste jetzt (eigentlich
» schon zu spät) schlagartig eine völlige politische und gesellschaftliche
» Neu-Ausrichtung kommen. Das wird nicht stattfinden. Also bereiten wir uns
» auf das Unvermeidliche vor.
»
» Lieber Gruß Schwalbe

Hallo Schwalbe,

aber mit genau dieser Haltung gibtst Du den Parteien, die Du nicht an der Macht haben möchtest freie Fahrt Deutschland weiter gegen die Wand zu fahren.

Wenn Du wählen gehst, was unser einziges Mitbestimmungsrecht ist, weil wir keine Direktwahl haben, brauchst Du Dir zumindest später nicht den Vorwurf machen, Du hättest "sie" einfach gewähren lassen. Ich weiß nicht, ob Du Kinder und Enkelkinder hast, schon alleine um deren Zukunft willen braucht es Oppositionsstimmen, statt einfach aufzugeben mit der Haltung: kann man doch nichts mehr machen. Ich finde diese Haltung sehr bedenklich. Vielleicht läßt Du Dir meine Argumente nochmals durch den Kopf gehen ...

Gott segne Dich!

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
03.09.2017, 07:17

@ Schwalbe

Bundestagswahl

Sonntagsfrage Bundestagswahl

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre …

http://www.wahlrecht.de/umfragen/

Martin Schulz: „Man kann die Wahl noch drehen“
Von Michael Müller - 2. September 2017

https://www.berlinjournal.biz/martin-schulz-kann-wahl-noch-drehen/

Manipuliert der WahlOMat die Wahl?
3. September 2017

https://opposition24.com/manipuliert-der-wahlomat-die-wahl/351103

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
03.09.2017, 07:24

@ Swiss

News 3. September 2017

Kaum zu glauben ...

Ein Bericht zum Diesel Skandal

http://www.journalistenwatch.com/2017/09/03/fakten...mp;utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Polizei rät Frauen, zu zweit joggen zu gehen
Von Joseph Braun - 3. September 2017

https://www.berlinjournal.biz/polizei-frauen-leipzig-zu-zweit-joggen/

weitere Schlagzeilen des Tages:

https://opposition24.com/schlagzeilen-des-tages

Meldungen

https://opposition24.com/category/meldungen

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Dennis(R)

03.09.2017, 08:42

@ Swiss

Bundestagswahl

Hallo in die Runde,

» Wenn Du wählen gehst, was unser einziges Mitbestimmungsrecht ist, weil
» wir keine Direktwahl haben, brauchst Du Dir zumindest später nicht den
» Vorwurf machen, Du hättest "sie" einfach gewähren lassen. Ich weiß
» nicht, ob Du Kinder und Enkelkinder hast, schon alleine um deren Zukunft
» willen braucht es Oppositionsstimmen, statt einfach aufzugeben mit der
» Haltung: kann man doch nichts mehr machen. Ich finde diese Haltung sehr
» bedenklich. Vielleicht läßt Du Dir meine Argumente nochmals durch den
» Kopf gehen ...

Swiss hat es ziemlich auf den Punkt gebracht , worauf es bei Wahlen
tatsächlich ankommt: Kinder , Enkelkinder und DEREN Zukunft !!!

Wählen gehen ist ein MUSS !!!
Wer sich für keine Partei entscheiden kann , kann es machen wie ich ;
ich suche mir die Partei aus die dem Geldsysthem eines vor den Bug
schießen kann ... nicht weil ich an alles glaube , sondern um eine
Richtung zu zeigen in der sich nicht alles nur um Geld und dessen "Schuld" dreht. Da bin ich Knallhart !!!
Es geht im Endeffekt auch um MEINE KINDER und die möchte ich nicht als
Zahlsklaven aufwachsen sehen.

Dennis

Dennis(R)

03.09.2017, 08:50

@ Dennis

Bundestagswahl

» Hallo in die Runde,

Da bin ich Knallhart !!!

Gerade wenn uns bewusst ist was uns nach der Wahl aus Italien erwarten kann,
für den sollte es keine diskusion bezüglich der Wahl geben !!!!!!
Eigentlich genügen die Verlinkungen hier im Forum vollkommen aus um sich
die hiesige Zukunft vorzustellen .........
WIR dürften das anderswo nicht !!!!
Christ sein; JA Weichgespült; definitiv NEIN

Dennis

Dennis(R)

03.09.2017, 09:21

@ Dennis

Bundestagswahl

» » Hallo in die Runde,
»
» Da bin ich Knallhart !!!
»

"DIE" kaufen für die eingesackte Kohle doch ohnehin nur Kriegsgerät !
Und schon allein aus diesem Aspekt sage ich als Christ:
Knallhart DEFINITIV NEIN

Zitrone(R)

E-Mail

03.09.2017, 10:17

@ Swiss

Deutschland vor der Wahl

Deutschland vor der Wahl


..man muss nur die Überschriften der Beiträge lesen..

http://www.pi-news.net

http://www.pi-news.net/koeln-randalierer-greifen-in-bahn-mit-schlaegen-und-tritten-an/

http://www.pi-news.net/bergisch-gladbach-40-jaehriger-von-jugendlichen-zu-tode-gepruegelt/

http://www.pi-news.net/migrantenbonus-bewaehrung-vs-zehn-jahre-haft/


http://www.pi-news.net/flensburg-allahu-akbar-schlaegerei-vor-der-disko/


http://www.pi-news.net/schweinfurt-asylanten-greifen-polizei-mit-fahrraedern-und-steinen-an/

Frauen tragen wohl mit die größte Last, dieser Politik....und es vergeht kein Tag mehr, ohne ähnlich Vorfälle...Schweigen bedeutet mitschuldig werden....

München: Bereits am Donnerstag, 24.08.2017, lernte eine 16-jährige Münchnerin an der Donnersbergerbrücke einen 18-jährigen Afghanen aus dem Landkreis Ebersberg kennen. Am Freitag, 25.08.2017, gegen 04.00 Uhr, trafen sich beide wieder an der Donnersbergerbrücke und konsumierten Alkohol. Nachdem sich beide dabei näher kamen, berührte der Afghane die 16-Jährige unsittlich. Zudem forderte er von dem Mädchen den Oralverkehr. Aufgrund ihrer Gegenwehr würgte sie der 18-Jährige am Hals. Nunmehr forderte er den Geschlechtsverkehr mit der Schülerin und streifte sich ein Kondom über. Aus noch ungeklärter Ursache ließ der Vergewaltiger von dem Mädchen ab und flüchtete. Die Münchnerin alarmierte die Polizei. Im Rahmen einer Fahndung konnte der Täter auf der Donnersbergerbrücke festgenommen werden.

Esslingen-Berkheim: Zu einem Vorfall kam es am Samstagnachmittag gegen 17:00 Uhr im Freibad in der Köngener Straße. Ein bislang unbekannter Mann wurde beobachtet, wie er beim Nichtschwimmerbecken mit andern Kindern spielte und sie mit Wasser nass spritzte. Während ein Kind nach einem Tauchring tauchte, fasste der Täter ihrer 9-jährigen Schwester an den Hintern. Der Mann wird wie folgt beschrieben: -ca. 20 Jahre alt -ca. 175 cm groß – dunkelhäutig – schlanke, leicht muskulöse Figur -kurze krause schwarze Haare – keinen Bart – bekleidet mit türkisfarbener Badehose und gleichfarbiges T-Shirt, schwarze Badeschuhe

Stuttgart-Untertürkheim: Polizeibeamte haben am Freitagabend (25.08.2017) in einem Freibad in Untertürkheim einen 24 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, ein zwölf Jahre altes Mädchen unsittlich berührt zu haben. Die Zwölfjährige wollte gegen 18.00 Uhr gerade das Schwimmbecken verlassen, als der Tatverdächtige zu ihr kam und sie aufforderte, doch im Wasser zu bleiben. Er umarmte sie von hinten und griff ihr dabei an die Brüste und in den Intimbereich. Nachdem das Mädchen ihre Freundin hinzurief, forderte der Tatverdächtige beide auf, im Wasser zu bleiben und hielt die elfjährige Freundin kurz am Arm fest. Die beiden Mädchen verständigten Beschäftigte des Freibades, die die Polizei riefen. Der zuständige Richter erließ am Samstag (26.08.2017) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den irakischen Tatverdächtigen.

Enzkreis: Zwei 14 und 15 Jahre alte Mädchen stiegen gegen 21.00 Uhr in Mühlacker in den Bus der Linie 702 um nach Hause zu fahren. Im Bus wurden sie durch eine Gruppe männlicher Jugendlicher zunächst beleidigt. Im weiteren Verlauf fasste einer der Jugendlichen der 14-Jährigen an die Brüste. Als ihre Freundin ihr zu Hilfe kam und sie sich auf einen andren Platz setzen wollten, fasste der Jugendliche beiden Mädchen an den Hintern. Die Gruppe stieg dann an der Haltestelle Zaisersweiher aus. Nach den ersten Ermittlungen geriet ein 15-jähriger syrischer Asylbewerber ins Visier der Beamten. Er wurde vorläufig festgenommen.

München: Am Freitag, 25.08.2017, gegen 18.00 Uhr, saß eine 25-Jährige aus Berlin mit einer Freundin auf einer Decke im Englischen Garten in der Nähe des Eisbaches. Plötzlich setzte sich ein 21-jähriger Senegalese aus Bamberg zu ihnen auf die Decke. Er forderte Bier und Zigaretten. Dabei wirkte er aggressiv und betrunken. Die beiden Frauen verließen die Örtlichkeit. Der 21-Jährige folgte ihnen und schlug dabei der 25-Jährigen mit seiner Hand auf den Po. Mehrere Zeugen forderten den 21-Jährigen auf, sich zu entfernen. Die Begleiterin der 25-Jährigen verständigte den Polizeinotruf 110. Er entfernte sich und sprach danach noch weitere Frauen an. Im Rahmen einer Fahndung wurde der Senegalese von einer Streife der Münchner Polizei festgenommen. Der Täter wurde dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Kassel: Für Aufsehen am Gleis 11 des Kulturbahnhofs sorgte am gestrigen Sonntagnachmittag ein 37 Jahre alter Mann aus Eritrea, der zur Tatzeit erheblich alkoholisiert war. Der Mann steht ihm dringenden Tatverdacht, zunächst zwei 12 und 15 Jahre alte Mädchen unsittlich berührt und anschließend in einem Zug Bahngäste angeschrien und belästigt zu haben. Beamte des benachbarten Polizeireviers Mitte nahmen den 37-Jährigen schließlich fest und brachten ihn zur Ausnüchterung in eine Gewahrsamszelle des Polizeipräsidiums. Nach Angaben der die Anzeige entgegennehmenden Beamten des Kriminaldauerdienstes ereignete sich der Vorfall gegen 17:20 Uhr. Die beiden betroffenen Mädchen waren kurz darauf in Begleitung zwei 14 Jahre alter Jungen auf der Wache des Polizeireviers Mitte erschienen und erzählten den Beamten, von einem unbekannten Mann am Gleis 11 begrabscht worden zu sein. Die Polizisten eilten in den benachbarten Bahnhof zum besagten Gleis. An einer dortigen Sitzbankbank, wo die Mädchen ihren Angaben zufolge unsittlich angefasst wurden, hielt sich niemand mehr auf. Andere am Bahnsteig wartende Reisende wiesen die Beamten darauf hin, dass der offenbar gesuchte Mann bereits im Zug sei und dort die Fahrgäste belästige. Die Schutzleute des Innenstadtreviers nahmen den im Zug krakeelenden Mann fest und brachten ihn zur Dienststelle und schließlich ins Polizeigewahrsam. Zur vorgeworfenen Tat machte der 37-Jährige, der in einer Unterkunft im Werra-Meißner-Kreis wohnt, keine Angaben. Er muss sich nun wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten.

Freiburg im Breisgau: Am frühen Freitagmorgen gegen 05:20 Uhr kam es im Bereich des Bahnhofsvorplatzes zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 36-jährigen Tunesier und einem 25-jährigen Deutschen. Der Tunesier soll nach einem Discobesuch die 23-jährige Freundin des Deutschen plump angemacht haben, woraufhin sich der Mann dies verbat. Der Tunesier näherte sich dann dem Pärchen und schlug dem Mann mit der Faust voll ins Gesicht. Daraufhin kam es zu wechselseitigen Körperverletzungen. In deren Verlauf schlug der Angreifer auch noch die junge Frau. Beamte der Bundespolizei und des Revier Nord klärten dann vor Ort. Der angriffswütige Tunesier musste dabei mit Handfesseln geschlossen werden.

Lörrach-Haagen: Am Sonntagnachmittag kam es auf dem Radweg an der „Wiese“ zu einem Sexualdelikt. Um 17.30 Uhr befuhr ein Fahrradfahrer den Radweg und begrapschte im Vorbeifahren eine junge Frau, die sich in Höhe des „Bauhaus“ aufhielt. Der „Grapscher“ fuhr nach der Tat weiter und entkam. Die Fahndung nach ihm verlief ergebnislos. Der Mann wurde wie folgt beschrieben: südländische Erscheinung, mittelgroß, Dreitagebart, dunkle, kurze Haare, weißes T-Shirt mit Aufdruck auf dem Rücken, kurze, knielange Jeans, fuhr ein beige-silbernes, älteres Damenfahrrad.

Neuss-Furth: Am Samstag (26.8.), in den frühen Morgenstunden, erhielt die Polizei einen Einsatz zur südlichen Furth. Gegen 03:00 Uhr hatten Hinweisgeber einen Streit zwischen einer Frau und einem Mann beobachtet und die Polizei informiert. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten an der Wolkerstraße eine junge Erwachsene antreffen und befragen. Die Frau gab an, zunächst in der Neusser Innenstadt Kontakt zu zwei unbekannten Männern gehabt zu haben, mit denen sie sich in englischer Sprache unterhalten habe. Sie sei dann zu Fuß in Richtung Karl-Arnold-Straße gegangen, wobei die Männer hinter ihr hergegangen seien. In der Nähe des Jobcenters sei einer der beiden zudringlich geworden und habe sie sexuell bedrängt. Zu den Unbekannten liegt der Polizei bisher nur eine vage Beschreibung vor. Nach Zeugenaussagen soll ein Täter „indisch“ ausgesehen habe. Er habe auffallend weiße Zähne und sei etwa 165 bis 170 Zentimeter groß. Von seinem Begleiter sei er „Aman“ genannt worden. Der zweite Mann habe nach Zeugenangaben „albanisch“ ausgehen und sei circa 175 Zentimeter groß.

Schwerin: Einem Schweriner (17) wurde gestern Abend von einer Gruppe junger Männer das Handy geraubt. Als seine Freundin (17) die Unbekannten aufforderte, das I-Phone zurück zu geben, wurde sie von einem der Täter zu Boden gestoßen. Dann versuchte der Mann sie zu küssen. Als die 17-Jährige sich dagegen wehrte, wurde sie von dem gleichen Täter geohrfeigt. Der Vorfall ereignete sich gegen 22:20 Uhr auf den Schwimmenden Wiesen. Dort setzten sich die vier Männer zunächst auf eine Bank in unmittelbarer Nähe des jungen Pärchens. Als der 17-Jährige sein Handy herausholte, kam die Gruppe zu ihm herüber, einer entriss ihm das Handy. Ein zweiter griff danach die Freundin des jungen Mannes an. Dann flohen die Täter, wobei zwei von ihnen in Richtung Schloss und die anderen beiden in Richtung Jägerweg liefen. Zur Beschreibung der flüchtigen Täter ist derzeit Folgendes bekannt: südländisches Aussehen, alle vier schlank und dunkle Haare.

Bei nachfolgenden Fällen verringert die Polizei die Chance auf verwertbare Zeugenhinweise, indem sie trotz ansonsten detaillierter Personenbeschreibungen die wahrscheinliche Volkszugehörigkeit oder Ethnie in ihren Fahndungsaufrufen verschweigt:

Amberg: Eine 19jährge Frau erstattete Strafanzeige, da sie nach einem „Filmriß“ in den Nachtstunden von Freitag, 25.08.2017 auf Samstag vermutet, dass sie von einem Unbekannten im Bereich Paulanergasse missbraucht wurde. Die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg haben die Ermittlungen aufgenommen und hoffen auf sachdienliche Hinweise von Nachtschwärmern oder Anwohnern. Die 19-Jährige hielt sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in einem Lokal in der Unteren Nabburger Straße auf, wo sie nicht unerheblich Mengen an alkoholischen Getränken zu sich nahm. Dies führte zu Erinnerungslücken insbesondere im Zeitraum zwischen 03:00 Uhr und 05:00 Uhr am frühen Samstagmorgen. Die Frau vermutet nun, in diesem Zeitraum von einem Mann im Alter zwischen 40 und 50 Jahren, zu dem es keine genauere Beschreibung gibt, sexuell missbraucht worden zu sein. Der Tatort liegt demnach im Bereich Paulanergasse an der Einmündung zur Unteren Nabburger Straße. Die Polizei bittet nun Nachtschwärmer oder Anwohner, die im angegebenen Zeitraum im Bereich Paulanergasse sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 09621/890-0 in Verbindung zu setzen. Wichtig sind in diesem Zusammenhang alle Wahrnehmungen, auch solche, die vom Beobachter bereits als nicht relevant eingestuft wurden. Wer konnte eine junge Frau und einen Mann im Alter zwischen 40 und 50 Jahren beobachten, die sich in der Gasse aufgehalten haben oder zwischen denen es zu sexuellen Handlungen kam? Die Polizei möchte uns also mitteilen, dass die Zeugin ein ungefähres Alter des Täters schätzen kann, aber sich nicht an seine wahrscheinliche Volkszugehörigkeit oder Ethnie erinnert?

Freiberg: Während sich eine 13- und eine 19-Jährige am Samstag, gegen 23.45 Uhr, auf einer Grünfläche am Tierpark in der Chemnitzer Straße aufhielten, kamen zwei unbekannte Männer auf sie zu. Einer von ihnen habe die Teenagerin und die junge Frau plötzlich unsittlich berührt. Zwei weitere junge Leute (m/18, w/19) kamen zu Hilfe, woraufhin die Unbekannten auf die Helfer einschlugen und sich anschließend in unbekannte Richtung entfernten. Die 19-jährige Helferin wurde verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die flüchtigen Täter konnten im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung nicht festgestellt werden.

Germersheim: Ein 15-jähriges Mädchen wurde am gestrigen Abend um 18:00 Uhr auf einem Fußweg von Richtung Hauptbahnhof kommend in Richtung Geschwister-Scholl-Straße in Germersheim von zwei unbekannten Männern belästigt. Die Männer pfiffen und zwinkerten dem Mädchen zu. Weiterhin machten sie obszöne Andeutungen. Das Mädchen wurde von einem der Täter zu Boden gestoßen. Sie wurde bei dem Sturz nicht verletzt und konnte sich schnell erheben um davon zu rennen. Hierbei versuchte einer der Täter sie an ihrem Gesäß zu berühren. Beide unbekannten Männer stiegen dann auf ein mitgeführtes dunkelrotes Herrenfahrrad auf und fuhren in Richtung Penny-Markt davon. Die Ermittlungen dauern an. Das Mädchen beschrieb einen der Täter als jungen, ca. 23 Jahre alten Mann, ca. 165 cm groß mit dunkelbraunem Haar und braunen Augen, sowie einem 3-Tage-Bart. Seine Jeans trug er bis zu den Knien hochgekrempelt. Der zweite Täter war ca. 30 Jahre alt und ungefähr 175 cm groß. Er hatte kurzes dunkles Haar und trug eine lange graue Arbeitshose.

Schwäbisch Hall: Ein bislang unbekannter Täter hat sich am Donnerstagabend mit entblößtem Geschlechtsteil zwei 12 Jahre alten Mädchen gezeigt. Der Mann hatte am Bahnhof Schwäbisch Hall – Hessental gegen 19:40 Uhr den Mädchen sein Glied gezeigt, woraufhin diese davon rannten. Der Täter flüchtete daraufhin in Richtung Kreisverkehr. Die Mädchen hatten sich einer Mutter offenbart, welche daraufhin die Polizei verständigte. Der unbekannte Täter war circa 45 Jahre alt, 170 – 175 cm groß und hatte kurzes schütteres Haar. Er trug eine Brille und war mit einer gelben Jacke bekleidet.

Lindau: Am Montag gegen 18.35 Uhr, trat ein etwa 50 Jahre alter Mann einer jungen Frau im Bereich des Wäsens an der Eichwaldstraße mit heruntergelassener Hose gegenüber. Nachdem die junge Frau bemerkt hatte, dass der Mann an seinem Geschlechtsteil manipulierte, flüchtete dieser in Richtung des nahegelegenen Campingplatzes und verschwand. Der Täter war etwa 180cm groß, kräftige Figur und hatte eine blaue Umhängetasche dabei.

Steinheim an der Murr: Der Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07144/82306-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Rennradfahrer geben können, der am Montag gegen 15.40 Uhr auf dem Radweg parallel zur Höpfgheimer Straße unterwegs war. Eine 55 Jahre alte Fußgängerin ging zwischen dem Parkplatz des „Wellarium“ und einem angrenzenden Spielplatz entlang, als sich der Unbekannte von hinten auf dem Fahrrad näherte. Im Vorbeifahren griff der Täter der Frau zwischen die Beine und radelte dann davon. Bei dem Radfahrer soll es sich um einen etwa 180 cm großen Mann, schlank und athletisch, zwischen 40 und 50 Jahre alt handeln. Er trug einen hellen Fahrradhelm und eine knielange, schwarze Radlerhose, mit orangefarbenen dünnen Streifen entlang der Hosenbeine sowie ein schwarzes Trikot.

Nürnberg: Am Freitag (25.08.17) wurde ein elfjähriger Junge von einem unbekannten Mann angegangen, geschlagen und gewürgt. Die Polizei fahndet nach dem Flüchtigen und sucht Zeugen. Gegen 14:00 Uhr verfolgte der Unbekannte dem 11-Jährigen aus der U-Bahn im Stadtteil Röthenbach. Er holte den Jungen ein und küsste ihn auf die Wange. Als er den Buben mit beiden Händen am Hals würgte, wurde eine vorbeifahrende Autofahrerin auf die Situation aufmerksam und hielt an. Daraufhin ließ der Mann von dem 11-Jährigen ab, schlug ihm auf den Kopf und flüchtete. Nahbereichsfahndungen verliefen bislang negativ. Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben. Etwa 165 cm groß, ca.55 Jahre, sprach deutsch, trug kurze Hose, dunkles Basecap und ein dunkles T-Shirt.



http://www.pi-news.net/halle-mindestens-zehn-uebergriffe-bei-laternenfest/




https://twitter.com/PublicSexCrimes

https://twitter.com/anna_IIna

https://behoerdenstress.de/category/innere-sicherheit/

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
03.09.2017, 10:55

@ Koblenzer

Bundestagswahl - ungültig wählen

» Liebe Schwalbe,
»
» mir geht es genauso.
» Ich weiß nicht ob ich mich schuldig mache wenn ich wähle, oder wenn ich
» es sein lasse.
» Mein Gefühl sagt mir, das ich bei "nicht wählen" ehrlich zu mir bin.
» Es ist schwierig....sehr schwierig.
»
» Liebe Grüße an deine nette Familie.
»
» Gruß Koblenzer
Hallo Koblenzer, hallo Schwalbe,
wenn ihr nicht wählen geht, unterstützt ihr die "SED_Truppe" indirekt. Die
bekommen für jeden Nichtwähler ja Geld als Wahlkampfentschädigung. Wenn
ihr aber ungültig wählt (alles ankreuzen) dann schaut die SED-Truppe mit
dem Ofenrohr ins Gebirge.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Zitrone(R)

E-Mail

03.09.2017, 10:57

@ Exlibris

Bundestagswahl - ungültig wählen

» »
» » Gruß Koblenzer
» Hallo Koblenzer, hallo Schwalbe,
» wenn ihr nicht wählen geht, unterstützt ihr die "SED_Truppe" indirekt.
» Die
» bekommen für jeden Nichtwähler ja Geld als Wahlkampfentschädigung.
» Wenn
» ihr aber ungültig wählt (alles ankreuzen) dann schaut die SED-Truppe
» mit
» dem Ofenrohr ins Gebirge.
» Gruß, Exlibris


Hallo,

ungültig wählen, wem dient es? Keine nachvollziehbare Option.

Gruss
z

Dennis(R)

03.09.2017, 12:33

@ Zitrone

Bundestagswahl - ungültig wählen

Hallo ,

vielleicht hilft dieses hier um klarer in die Zukunft zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=ub3faKNUIaA

https://www.youtube.com/watch?v=jHpRSd_Pknk

Serapine(R)

E-Mail

Essen,
03.09.2017, 12:41

@ Dennis

Bundestagswahl - ungültig wählen

Haha Wahlen ist gut. Möchtet ihr mal alle lachen. Wir haben bisher noch nicht mal die Wahlbenachrichtigung bekommen. Zumindest wir nicht.

Wie es mit den Nachbarn ausschaut und ob die etwas bekommen haben weiss ich nicht. Oder ob allgemein der Stadtteil noch nichts bekommen hat. Keine Ahnung.


Gruss Serapine

Dennis(R)

03.09.2017, 12:52

@ Dennis

Bundestagswahl - ungültig wählen

» Hallo ,
»
» vielleicht hilft dieses hier um klarer in die Zukunft zu sehen:
»
» https://www.youtube.com/watch?v=ub3faKNUIaA
»
» https://www.youtube.com/watch?v=jHpRSd_Pknk

https://www.youtube.com/watch?v=P5VXnNN0ic0

Schwalbe(R)

03.09.2017, 13:46

@ Dennis

Bundestagswahl

»
» Swiss hat es ziemlich auf den Punkt gebracht , worauf es bei Wahlen
» tatsächlich ankommt: Kinder , Enkelkinder und DEREN Zukunft !!!
»
» Wählen gehen ist ein MUSS !!!
» Wer sich für keine Partei entscheiden kann , kann es machen wie ich ;
» ich suche mir die Partei aus die dem Geldsysthem eines vor den Bug
» schießen kann ... nicht weil ich an alles glaube , sondern um eine
» Richtung zu zeigen in der sich nicht alles nur um Geld und dessen "Schuld"
» dreht. Da bin ich Knallhart !!!
» Es geht im Endeffekt auch um MEINE KINDER und die möchte ich nicht als
» Zahlsklaven aufwachsen sehen.
»
» Dennis

Hallo Dennis,

natürlich kann ich Deine und auch die Argumente der anderen nachvollziehen, schließlich haben wir selber Kinder. Aber ich sehe alles nur noch als Flickenteppich, Löcher werden gestopft, an einer anderen Stelle kommen neue hinzu. Es wird an einem totkranken System eifrig herumgedoktert, obwohl jeder weiß, dass es für diesen Patienten keine Rettung mehr gibt. Das geht genauso nach der Wahl weiter, egal welche Partei wie viel Stimmen erhält. Eine gute Idee, ein friedliches Europa, wurde von Anfang an von einflussreichen Strippenziehern im Hintergrund absichtlich gegen die Wand gefahren. Die Vielfalt der Kulturen und Traditionen unterschiedlicher hochentwickelter Länder, kann nur über einen gesunden Patriotismus der jeweiligen Bürger einer Nation gesichert werden. Patriotismus ist der Schlüssel zum Frieden der Völker, der Begriff wird nur ständig in der Öffentlichkeit negativ belastet. Der Patriot hat immer Achtung und Respekt gegenüber der Bevölkerung anderer Länder, er ist eben kein Faschist. Statt Vielfalt haben wir in Europa durch die Gier und den aberwitzigen Ehrgeiz der nationalen und internationalen Eliten, der Einfalt den Boden bereitet. Eine Völkervermischung, wie sie in Europa schon seit langem stattfindet, zerstört jegliche Individualität, die des Menschen und die der Nationen. Sie bedeutet am Ende immer Gewalt und Krieg zwischen den Ethnien die ein Land beherbergt, auch wenn sie Jahrzehnte halbwegs friedlich zusammengelebt haben. Ab einem bestimmten Punkt läuft das Fass einfach über. Man will uns ständig vormachen es wäre gerade umgekehrt, das ist kompletter Unsinn und wird, mir total unverständlich, einfach so hingenommen.
Manchmal fahre ich kurz vor Sonnenaufgang vom höchsten Punkt unserer Gegend aus in Richtung Tal. Für mich ist es der schönste Anblick, den man haben kann. Die Farben des Himmels, der Bodensee und dahinter die Alpenkette. Dann denke ich an mein Land, für das so viele Menschen etlicher Generationen ihr Leben geopfert, so viele Bewohner gelitten haben, um es zu erhalten, so viele Menschen geschuftet haben um es immer wieder aufzubauen. Dann sehe ich in Gedanken unsere Politiker oder Führungsriegen im Alltag und auch die, leider zum großen Teil anscheinend komplett vertrottelten, Deutschen. Die Gier eines zu großen Anteils der deutschen Bevölkerung nach Macht, Reichtum (wird rein über Finanzen und Gegenstände definiert), Egoismus, Eitelkeiten und ihre Blindheit gegenüber denen, die trotz Fleiß und guten Willen, durch das Raster gefallen sind, hat all das, was eine erfolgreiche Nation begründet, zerstört. Viele Menschen sind gar nicht mehr sie selbst, sie sind ein Konstrukt der Vorstellungen ihrer perfiden Außenwelt, der sie gefallen wollen, es ist ihr einziger Lebensinhalt, ihr einziges Ziel.
Wo sind die Patrioten geblieben, deren Herz an diesem Land und seinem Wohlergehen hängt, die daher auch anderen Nationen die gebührende Achtung erweisen können? Die Blauen konzentrieren sich auch nur auf den Punkt, bei dem sie am meisten Stimmen fangen können. Natürlich sind einige fähige Leute darunter, aber der viel zu große Rest unterscheidet sich keinesfalls von Politikern sonstiger Parteien. Auch sie würden, falls sie tatsächlich mitregieren könnten, in entscheidenden Bereichen einen Konsens eingehen, zum Vorteil ihrer Eitelkeiten und zum Nachteil unseres Landes. Für mich sind Deutschland und die anderen europäischen Länder bereits in einem Zustand, der nur noch ihren Zerfall zur Folge haben kann, es ist keine Rückkehr mehr möglich.
Du kennst diese Worte sicher: „Was faul ist fällt und was fällt soll nicht gehalten werden.“

Lieber Gruß Schwalbe

Swiss(R)

Schweiz,
03.09.2017, 14:11
(editiert von Swiss, 03.09.2017, 16:28)

@ Serapine

Bundestagswahl - NICHT ungültig wählen

» Haha Wahlen ist gut. Möchtet ihr mal alle lachen. Wir haben bisher noch
» nicht mal die Wahlbenachrichtigung bekommen. Zumindest wir nicht.
»
» Wie es mit den Nachbarn ausschaut und ob die etwas bekommen haben weiss
» ich nicht. Oder ob allgemein der Stadtteil noch nichts bekommen hat. Keine
» Ahnung.
»
»
» Gruss Serapine

Hallo Serapine,

an Eurer Stelle würde ich bei der Stadt mal anrufen und nachfragen WANN sie Euch die Wahlbenachrichtigung zuschicken werden. Dann wisst Ihr, ob diese bereits rausgeschickt wurde oder nicht.

Gruß Swiss

P.S. Im Übrigen sehe ich es genauso wie Zitrone:

» ungültig wählen, wem dient es? Keine nachvollziehbare Option.

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
03.09.2017, 16:20

@ Dennis

Videos - Italien etc.

Hier sprechen Betroffene:

https://www.youtube.com/watch?v=iXJ8dGNGjdU

Italien #2 Bürgerkrieg

https://www.youtube.com/watch?v=EiTzqlD1kiY

und

Neue Flüchtlingswelle 2017 wird heftiger als 2015!

Quelle: SchrangTV

https://www.youtube.com/watch?v=DoDX172XDik

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Pilger(R)

03.09.2017, 16:47

@ Swiss

Lügenpresse

Hallo,
wie sehr die Bevölkerung für Dumm verkauft wird ist in dem nachfolgendem Beispiel mal wieder sehr deutlich:>>>

http://www.express.de/news/panorama/aufregung-in-d...ederschlag-ruft-feuerwehr-auf-den-plan-28268840

Angeblich ungefährlicher Staub und dann; man weiß noch nicht um was es sich überhaupt handelt!

Pilger

Swiss(R)

Schweiz,
03.09.2017, 17:55

@ Swiss

News Österreich

Manche News sind kaum zu glauben ...

Aus Angst vor Terror
Regierung baut sich eine Mauer ums Kanzleramt

3. September 2017

Um den Bundeskanzler vor einem Terroranschlag zu schützen, wird jetzt eine Betonmauer um das Bundeskanzleramt in Wien gebaut.

http://info-direkt.eu/2017/09/03/christian-kern-baut-sich-eine-mauer-ums-kanzleramt/

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Dennis(R)

03.09.2017, 18:31

@ Schwalbe

Patriot

Hallo Schwalbe ,

du schreibst Worte die meinem Herzen voll gut tun . Danke

Wer sich heute als Patriot zu erkennen gibt , muss vorallem darauf achten
das er nicht von den Dienern des Staates an die Mullah´s verpfiffen wird.
In den Akten steht dann über dich: wegen Volksverhetzung !!!!

Das tut eigentlich schon so weh , da kann man fast nix mehr zu sagen !
Erklärt sich von selbst , wem da die "Muffe" geht.

Dennis

Swiss(R)

Schweiz,
03.09.2017, 18:38

@ Dennis

Bundestagswahl

Exlibris, hat diesen Artikel eben an anderer Stelle im Forum verlinkt ... da der Kommentar unter dem Artikel gut in die Diskussion zum Thema "Bundestagswahl" reinpasst, verlinke ich ihn auch nochmals hier. Der Hinweis, dass gerade Briefwahl manipulierbar ist, darüber hatte ich mir bis jetzt noch keine Gedanken gemacht.


Kommentar unter dem Artikel:

"Das Mindeste, was man als hilfloser, verratener und verkaufter Souverän tun sollte, wäre wenigstens, am 24.09. dafür zu sorgen, daß eine starke Opposition in den Bundestag einzieht. Wenn man sich die Feindseligkeit ansieht, die Frau Merkel zur Zeit auf ihrer Wahlkampftour entgegenschlägt – und welche in den Nachrichten des Medien-Mainstrams weitgehend unterschlagen wird -, dann gibt es Hoffnung. Auf gar keinen Fall sollte man sich auf die Briefwahl einlassen, sondern am 24.09. persönlich wählen gehen. Unser Land braucht jede Stimme für die AfD. (ME)"

Quelle:

http://www.journalistenwatch.com/2017/09/03/nach-der-wahl-dr-netzfunds-blick-in-die-glaskugel/

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
03.09.2017, 18:56

@ Schwalbe

Bundestagswahl

» natürlich kann ich Deine und auch die Argumente der anderen
» nachvollziehen, schließlich haben wir selber Kinder. Aber ich sehe alles
» nur noch als Flickenteppich, Löcher werden gestopft, an einer anderen
» Stelle kommen neue hinzu. Es wird an einem totkranken System eifrig
» herumgedoktert, obwohl jeder weiß, dass es für diesen Patienten keine
» Rettung mehr gibt. Das geht genauso nach der Wahl weiter, egal welche
» Partei wie viel Stimmen erhält. Eine gute Idee, ein friedliches Europa,
» wurde von Anfang an von einflussreichen Strippenziehern im Hintergrund
» absichtlich gegen die Wand gefahren. Die Vielfalt der Kulturen und
» Traditionen unterschiedlicher hochentwickelter Länder, kann nur über
» einen gesunden Patriotismus der jeweiligen Bürger einer Nation gesichert
» werden. Patriotismus ist der Schlüssel zum Frieden der Völker, der
» Begriff wird nur ständig in der Öffentlichkeit negativ belastet. Der
» Patriot hat immer Achtung und Respekt gegenüber der Bevölkerung anderer
» Länder, er ist eben kein Faschist. Statt Vielfalt haben wir in Europa
» durch die Gier und den aberwitzigen Ehrgeiz der nationalen und
» internationalen Eliten, der Einfalt den Boden bereitet. Eine
» Völkervermischung, wie sie in Europa schon seit langem stattfindet,
» zerstört jegliche Individualität, die des Menschen und die der Nationen.
» Sie bedeutet am Ende immer Gewalt und Krieg zwischen den Ethnien die ein
» Land beherbergt, auch wenn sie Jahrzehnte halbwegs friedlich zusammengelebt
» haben. Ab einem bestimmten Punkt läuft das Fass einfach über. Man will
» uns ständig vormachen es wäre gerade umgekehrt, das ist kompletter
» Unsinn und wird, mir total unverständlich, einfach so hingenommen.
» Manchmal fahre ich kurz vor Sonnenaufgang vom höchsten Punkt unserer
» Gegend aus in Richtung Tal. Für mich ist es der schönste Anblick, den
» man haben kann. Die Farben des Himmels, der Bodensee und dahinter die
» Alpenkette. Dann denke ich an mein Land, für das so viele Menschen
» etlicher Generationen ihr Leben geopfert, so viele Bewohner gelitten
» haben, um es zu erhalten, so viele Menschen geschuftet haben um es immer
» wieder aufzubauen. Dann sehe ich in Gedanken unsere Politiker oder
» Führungsriegen im Alltag und auch die, leider zum großen Teil
» anscheinend komplett vertrottelten, Deutschen. Die Gier eines zu großen
» Anteils der deutschen Bevölkerung nach Macht, Reichtum (wird rein über
» Finanzen und Gegenstände definiert), Egoismus, Eitelkeiten und ihre
» Blindheit gegenüber denen, die trotz Fleiß und guten Willen, durch das
» Raster gefallen sind, hat all das, was eine erfolgreiche Nation
» begründet, zerstört. Viele Menschen sind gar nicht mehr sie selbst, sie
» sind ein Konstrukt der Vorstellungen ihrer perfiden Außenwelt, der sie
» gefallen wollen, es ist ihr einziger Lebensinhalt, ihr einziges Ziel.
» Wo sind die Patrioten geblieben, deren Herz an diesem Land und seinem
» Wohlergehen hängt, die daher auch anderen Nationen die gebührende
» Achtung erweisen können? Die Blauen konzentrieren sich auch nur auf den
» Punkt, bei dem sie am meisten Stimmen fangen können. Natürlich sind
» einige fähige Leute darunter, aber der viel zu große Rest unterscheidet
» sich keinesfalls von Politikern sonstiger Parteien. Auch sie würden,
» falls sie tatsächlich mitregieren könnten, in entscheidenden Bereichen
» einen Konsens eingehen, zum Vorteil ihrer Eitelkeiten und zum Nachteil
» unseres Landes. Für mich sind Deutschland und die anderen europäischen
» Länder bereits in einem Zustand, der nur noch ihren Zerfall zur Folge
» haben kann, es ist keine Rückkehr mehr möglich.
» Du kennst diese Worte sicher: „Was faul ist fällt und was fällt soll
» nicht gehalten werden.“
»
» Lieber Gruß Schwalbe
Hallo Schwalbe,
Du soltes das Buch Nutzlose Esser von Gabriele Schuster-Haslinger lesen.
Sie schreibt u.a. auch wenn eine neue Partei kommt, ab einer gewissen Große
erhalten die Oberen ein Angebot, daß so gut ist, daß sie es nicht ablehnen
können. Wer dann immer noch nicht will, wird geunfalls oder geselbstmordet.
Ich frage mich auch sehr oft, was da schiefgelaufen ist, in unserer
Demokratie. In den 80er hat das Ganze doch recht gut geklappt. Aber jetzt ?
Der Saustall bleibt der selbe, es sind nur andere Säue drin.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 71 User online (0 reg., 71 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum