Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Goran

04.09.2017, 22:24
 

Hataton (sonstige Prophezeiungen)

Servus

hier ist noch ein " Seher" aus Serbien
das sind seine Videos

https://www.youtube.com/channel/UCfm7DW9Ty3LMQLKzeQ33KGQ

in eine seine Kommentare wird der Meridian 0 über Konstantinopel gehen nicht wie jetzt über England er sagt am 29 Grad wird der Null Meridian sein .
Das soll nach Poolsprung passieren .

Er hat vorausgesagt da diese Jahr eine Dröhnung aus den Himmel auf Amerika kommt ,da meine Ich sind die Raketen von Nord-Korea ,das soll noch diese Jahr passieren.

Er sagt das jetzt eine Persönlichkeit welche von Herkunft Serbe ist und lebt in Russland in Politik und Öffentlichkeit geht.
Diese Persönlichkeit wird von alle Völker der Welt sehr geschätzt, seine Krönung findet nicht in Russland oder auf den Balkan statt sondern in eine EU land, nach den Krieg wird das sein könnte eine diese Kaiser sein.

Er ist auch der wer von Muslimen sehr geschätzt sein wird ,er gründet Neue Jugoslawien was das immer heißt.
Seine Streitkräfte helfen andere Völker sich zu befreien von wem keine Ahnung.

Was mir aufgefallen ist das jemand schon erwähnt ,das Irlmaier gesagt hat das für die Bayern Hilfe aus Süden kommt von Freiwilligen aus Österreich ,könnte seine das es Jugoslawen sind mit Österreicher zusammen mal sehen was noch so rauskommen könnte.

Und jemand hat geschrieben von euch das er gesehen hat wie die Russische Flagge aussieht mit so einen weißen Kreuz schaut Ihr sein Logo ist das diese Kreuz was in Video zu sehen ist auf rotte Flagge.


Mfg

Goran

Dennis(R)

05.09.2017, 10:59

@ Goran

Hataton

Hallo Goran ,

» Und jemand hat geschrieben von euch das er gesehen hat wie die Russische
» Flagge aussieht mit so einen weißen Kreuz schaut Ihr sein Logo ist das
» diese Kreuz was in Video zu sehen ist auf rotte Flagge.

Ich hab etwas zu einem "Tatzenkreuz/Templerkreuz" geschrieben.
Leider bin ich etwas "Computerdoof" und weiß nicht wie man die Threads verlinkt, sorry.

Ursprünglich war ich auf der Suche dieses Kreuz als Symbol in einem Kornkreis
zu finden. Erst durch einen "Wink" hier im Forum bin ich auf das Tatzenkreuz/Templerkreuz gekommen.

Ein ehemaliger Arbeitskollege trug einen Ring mit diesem Kreuz , ein Silerring mit einem schwarzen Kreuz , und meinte dazu , wem dieser Ring verliehen wurde , sei der Russischen Krone oder dem Zaren unterstellt. Er ist Ukrainer !!!

Ich hörte aus diesem Gespräch weiter heraus das es sich wohl um eine pfadfinderähnlich aufgebaute Freizeit-InteressenGruppe handelt, die auf
alte Werte konzentriert ist, wozu das tragen von alten Uniformen dazugehört.

Das Kreuz , bzw. die Stelle in dem Film konnte ich nicht finden , daher geb ich es jetzt hier nocheinmal wider.

Eigentlich war der , mein , Hintergedanke zu dem Thema "Russischer Ring" des Arbeitskollegen , eine Fährte in Richtung Kommunismus , einsickernde KGB`s zum Russenüberfall ... Ich suchte die "Drahtzieher" die dahinterstehen könnten.
Aber das ist nun schon einige Jahre her.

Dennis

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
05.09.2017, 19:14

@ Dennis

Hataton

» Ich hab etwas zu einem "Tatzenkreuz/Templerkreuz" geschrieben.
» Leider bin ich etwas "Computerdoof" und weiß nicht wie man die Threads
» verlinkt, sorry.
»
» Ursprünglich war ich auf der Suche dieses Kreuz als Symbol in einem
» Kornkreis
» zu finden. Erst durch einen "Wink" hier im Forum bin ich auf das
» Tatzenkreuz/Templerkreuz gekommen.
»
» Ein ehemaliger Arbeitskollege trug einen Ring mit diesem Kreuz , ein
» Silerring mit einem schwarzen Kreuz , und meinte dazu , wem dieser Ring
» verliehen wurde , sei der Russischen Krone oder dem Zaren unterstellt. Er
» ist Ukrainer !!!
»
» Ich hörte aus diesem Gespräch weiter heraus das es sich wohl um eine
» pfadfinderähnlich aufgebaute Freizeit-InteressenGruppe handelt, die auf
» alte Werte konzentriert ist, wozu das tragen von alten Uniformen
» dazugehört.
»
» Das Kreuz , bzw. die Stelle in dem Film konnte ich nicht finden , daher
» geb ich es jetzt hier nocheinmal wider.
»
» Eigentlich war der , mein , Hintergedanke zu dem Thema "Russischer Ring"
» des Arbeitskollegen , eine Fährte in Richtung Kommunismus , einsickernde
» KGB`s zum Russenüberfall ... Ich suchte die "Drahtzieher" die
» dahinterstehen könnten.
Hallo Dennis,
das schwarze Tatzenkreuz steht eigentlich für den Deutschen Orden. Die
Ordensburg war die Marienburg. Kurland war Ordensland.
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
05.09.2017, 19:16

@ Exlibris

Hataton

» » Ich hab etwas zu einem "Tatzenkreuz/Templerkreuz" geschrieben.
» » Leider bin ich etwas "Computerdoof" und weiß nicht wie man die
» Threads
» » verlinkt, sorry.
» »
» » Ursprünglich war ich auf der Suche dieses Kreuz als Symbol in einem
» » Kornkreis
» » zu finden. Erst durch einen "Wink" hier im Forum bin ich auf das
» » Tatzenkreuz/Templerkreuz gekommen.
» »
» » Ein ehemaliger Arbeitskollege trug einen Ring mit diesem Kreuz , ein
» » Silerring mit einem schwarzen Kreuz , und meinte dazu , wem dieser
» Ring
» » verliehen wurde , sei der Russischen Krone oder dem Zaren unterstellt.
» Er
» » ist Ukrainer !!!
» »
» » Ich hörte aus diesem Gespräch weiter heraus das es sich wohl um eine
» » pfadfinderähnlich aufgebaute Freizeit-InteressenGruppe handelt, die
» auf
» » alte Werte konzentriert ist, wozu das tragen von alten Uniformen
» » dazugehört.
» »
» » Das Kreuz , bzw. die Stelle in dem Film konnte ich nicht finden ,
» daher
» » geb ich es jetzt hier nocheinmal wider.
» »
» » Eigentlich war der , mein , Hintergedanke zu dem Thema "Russischer
» Ring"
» » des Arbeitskollegen , eine Fährte in Richtung Kommunismus ,
» einsickernde
» » KGB`s zum Russenüberfall ... Ich suchte die "Drahtzieher" die
» » dahinterstehen könnten.
» Hallo Dennis,
» das schwarze Tatzenkreuz steht eigentlich für den Deutschen Orden. Die
» Ordensburg war die Marienburg. Kurland war Ordensland. Das Edelmetall
Silber steht eigentlich für Deutschland, während das Edelmetall Gold für
die Angelsachsen steht.
» G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Dennis(R)

05.09.2017, 20:15

@ Exlibris

Hataton

Hallo Exlibris,

» » das schwarze Tatzenkreuz steht eigentlich für den Deutschen Orden.
» Die
» » Ordensburg war die Marienburg. Kurland war Ordensland. Das Edelmetall
» Silber steht eigentlich für Deutschland, während das Edelmetall Gold
» für
» die Angelsachsen steht.

soweit ich in Erinnerung habe , hab vor Jahren mal etwas über die Romanow´s gelesen , waren die Deutschen Kaiser und Königshäuser eigentlich sehr gut mit den Romanows und gingen sogar einige Geschichtsträchtige Verbindungen (Ehen) ein. Katharina die Große ? war sie nicht Deutsche oder gar aus der Donaumonarchie ?? ... bin mir da gerade nicht mehr sicher .

Jedoch waren die "Russlanddeutschen" die zurückgekehrt sind , doch alles überwiegend deutsche Juden die auf bitte des Zaren nach Russland gesiedelt sind um dort die Wirtschaft und Infradtruktur der ländlichen Gegenden zu modernisieren . Von daher könnte der Ring schon einem "Mandat" des Zaren oder der Russischen Krone unterstellt gewesen sein.

Dennis

Ps: ich mach mich mal schlau über Marienburg und Ordensland ...

Dannylee(R)

05.09.2017, 21:23

@ Dennis

Hataton

» Hallo Exlibris,
»
» soweit ich in Erinnerung habe , hab vor Jahren mal etwas über die
» Romanow´s gelesen , waren die Deutschen Kaiser und Königshäuser
» eigentlich sehr gut mit den Romanows und gingen sogar einige
» Geschichtsträchtige Verbindungen (Ehen) ein. Katharina die Große ? war
» sie nicht Deutsche oder gar aus der Donaumonarchie ?? ... bin mir da
» gerade nicht mehr sicher .
»


Hallo, Dennis,

falls Interesse vorhanden:
Hier gibt's einige Infos über Katharina die Große:

https://de.wikipedia.org/wiki/Katharina_II._(Russland)

Freundliche Grüße

Carola

Vit85(R)

E-Mail

Eichstätt,
05.09.2017, 23:35

@ Dennis

Hataton

» Jedoch waren die "Russlanddeutschen" die zurückgekehrt sind , doch alles
» überwiegend deutsche Juden die auf bitte des Zaren nach Russland
» gesiedelt sind um dort die Wirtschaft und Infradtruktur der ländlichen
» Gegenden zu modernisieren .

Hallo Dennis,

Ich bin Russlanddeutscher und ich kennen keinen einzigen der Jude ist. Die meisten sind Katholisch oder Protestantisch. Alles andere wäre mir neu! Die meisten sind unter Katharina nach Russland gesiedelt.

VG
Vit

Dennis(R)

06.09.2017, 09:22

@ Vit85

Hataton

Hallo Vit85,

» Ich bin Russlanddeutscher und ich kennen keinen einzigen der Jude ist. Die
» meisten sind Katholisch oder Protestantisch. Alles andere wäre mir neu!
» Die meisten sind unter Katharina nach Russland gesiedelt.

ich will niemanden als Jude outen !!!
Unsere Ahnen waren in der Mehrheit alle einmal anhänger des jüdischen Glaubens, vor vielen viel Generationen. Aber es wäre durchaus schlüssig das jüdische Glaubensbrüder , da einzige Religion die den Zins legitimiert , am Wenigsten skrupel mit dem Umgang solcher Herausvorderung , ein Land in die "Moderne" zu führen , haben. Juden sind ja keine schlechten Menschen , es ist deren Zinsreligion die Staaten in den Abgrund führen. Aber wenn sie von Gott dazu berufen wurden ??? wird es wohl in Endeffekt vielleicht doch um 2 Götter,
den des Alten Testament´s und den des Neuen Testament´s geben, ist aber nur meine Vermutung !!!!!!!!! Interessant ist jedenfalls das die Anhänger des islamischen und des jüdischen Gottes sich beide nahezu bis auf´s Blut hassen.
Anhänger des Neuen Testament´s scheinen da wohl eine Entwicklungsstufe weiter zu sein. Mir ist Grunde genommen egal wer welche Religion , also welchen Weg zu einem Gott er vertritt , ich schaue auf den Gott der dahintersteht hinter einer Religion. Und Glaubensbrüder die an einen Gott glauben der zur Friedfertigkeit auffordert , sind mir einfach sympatischer, egal welchen Weg sie dabei gehen , solange sie diesen Weg mit dem Herzen gehen .
Es gibt nur eine Sprache und das ist die Sprache mit dem Herzen.

Dennis

Zitrone(R)

E-Mail

06.09.2017, 09:28

@ Dennis

Hataton

» Jedoch waren die "Russlanddeutschen" die zurückgekehrt sind , doch alles
» überwiegend deutsche Juden die auf bitte des Zaren nach Russland
» gesiedelt sind um dort die Wirtschaft und Infradtruktur der ländlichen
» Gegenden zu modernisieren . Von daher könnte der Ring schon einem
» "Mandat" des Zaren oder der Russischen Krone unterstellt gewesen sein.
»
» Dennis
»
» Ps: ich mach mich mal schlau über Marienburg und Ordensland ...


...überwiegend...dies ist falsch..es waren welche dabei..

z

Zitrone(R)

E-Mail

06.09.2017, 09:35

@ Dennis

Hataton

» Hallo Vit85,
»
» » Ich bin Russlanddeutscher und ich kennen keinen einzigen der Jude ist.
» Die
» » meisten sind Katholisch oder Protestantisch. Alles andere wäre mir
» neu!
» » Die meisten sind unter Katharina nach Russland gesiedelt.
»
» ich will niemanden als Jude outen !!!
» Unsere Ahnen waren in der Mehrheit alle einmal anhänger des jüdischen
» Glaubens, vor vielen viel Generationen. Aber es wäre durchaus schlüssig
» das jüdische Glaubensbrüder , da einzige Religion die den Zins
» legitimiert , am Wenigsten skrupel mit dem Umgang solcher Herausvorderung
» , ein Land in die "Moderne" zu führen , haben. Juden sind ja keine
» schlechten Menschen , es ist deren Zinsreligion die Staaten in den Abgrund
» führen. Aber wenn sie von Gott dazu berufen wurden ??? wird es wohl in
» Endeffekt vielleicht doch um 2 Götter,
» den des Alten Testament´s und den des Neuen Testament´s geben, ist aber
» nur meine Vermutung !!!!!!!!! Interessant ist jedenfalls das die
» Anhänger des islamischen und des jüdischen Gottes sich beide nahezu bis
» auf´s Blut hassen.
» Anhänger des Neuen Testament´s scheinen da wohl eine Entwicklungsstufe
» weiter zu sein. Mir ist Grunde genommen egal wer welche Religion , also
» welchen Weg zu einem Gott er vertritt , ich schaue auf den Gott der
» dahintersteht hinter einer Religion. Und Glaubensbrüder die an einen Gott
» glauben der zur Friedfertigkeit auffordert , sind mir einfach sympatischer,
» egal welchen Weg sie dabei gehen , solange sie diesen Weg mit dem Herzen
» gehen .
» Es gibt nur eine Sprache und das ist die Sprache mit dem Herzen.
»
» Dennis



Tut mir Leid, aber einiges stimmt nicht, anderes ist "halb" richtig...

z

Dennis(R)

06.09.2017, 09:52

@ Zitrone

Hataton

» » Jedoch waren die "Russlanddeutschen" die zurückgekehrt sind , doch
» alles
» » überwiegend deutsche Juden die auf bitte des Zaren nach Russland
» » gesiedelt sind um dort die Wirtschaft und Infradtruktur der
» ländlichen
» » Gegenden zu modernisieren . Von daher könnte der Ring schon einem
» » "Mandat" des Zaren oder der Russischen Krone unterstellt gewesen sein.
» »
» » Dennis
» »
» » Ps: ich mach mich mal schlau über Marienburg und Ordensland ...
»
»
» ...überwiegend...dies ist falsch..es waren welche dabei..
»
» z

Mir geht es nicht darum wer Russlanddeutscher oder sonstwas ist.
Ich suche das Ding mit dem Ring zu lösen.
Das was ich hier dargestellt hab ist Vermutung meinerseits !!!
Ich suche eine Antwort auf den Ring !!!
Die Frage die sich mir dabei Dreht ist folgende:

Warum trägt ein Mann , eine "Russe" einen Ring mit Symbolen die zu Deutschland
und einem Deutschen Orden gehören ?? sagt aber er sei dem Zaren , bzw. der Russischen Krone unterstellt.

Mit fehlt die Verbindung zwischen
Deutscher Krone/Orden zu Russischer Krone/Zar

dass ist es wonach ich suche.

Aber für Hinweise, Hilfestellung diesbezüglich bin ich immer gern dankbar.
Ich bin allein, und allein weiss ich nicht alles, das ist zuviel, sorry.

Dennis

Dennis(R)

06.09.2017, 10:02

@ Dennis

Hataton

» Mit fehlt die Verbindung zwischen
» Deutscher Krone/Orden zu Russischer Krone/Zar

Mir fehlen Suchbegriffe ,ich bin diesbezüglich gerade etwas "orientierungslos"

Was hat ein Zar mit einem Orden zu tun der sich im Baltikum angesiedelt hat ??
Dazu noch ein Orden der "nachfolger" eines Kereuzugordens ist ??
Wonach suchten die, der Zar und der Orden ???????????????

Stefan(R)

E-Mail

06.09.2017, 13:10

@ Dennis

Hataton

» » Mit fehlt die Verbindung zwischen
» » Deutscher Krone/Orden zu Russischer Krone/Zar
»
» Mir fehlen Suchbegriffe ,ich bin diesbezüglich gerade etwas
» "orientierungslos"
»
» Was hat ein Zar mit einem Orden zu tun der sich im Baltikum angesiedelt
» hat ??
» Dazu noch ein Orden der "nachfolger" eines Kereuzugordens ist ??
» Wonach suchten die, der Zar und der Orden ???????????????

Hallo Dennis.

Ich denke, die Form des von Dir beschriebenen Kreuzes gibt es mehrere Male. Das russische Georgskreuz z.b. geht auf Katharina die Große zurück. Der Georgsorden gilt als militärische Auszeichnung, die vereinfachte Form dazu, ist das Georgskreuz.
Zusammenhänge von Tempelritter und -orden gibt es in ganz Europa, kann aber eine Herausforderung sein, alles dies zu sehen und verstehen.

Vielleicht hilft Dir das weiter?

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

Dennis(R)

06.09.2017, 14:29

@ Stefan

Hataton

Hallo Stefan,

» Ich denke, die Form des von Dir beschriebenen Kreuzes gibt es mehrere
» Male. Das russische Georgskreuz z.b. geht auf Katharina die Große
» zurück. Der Georgsorden gilt als militärische Auszeichnung, die
» vereinfachte Form dazu, ist das Georgskreuz.
» Zusammenhänge von Tempelritter und -orden gibt es in ganz Europa, kann
» aber eine Herausforderung sein, alles dies zu sehen und verstehen.
»
» Vielleicht hilft Dir das weiter?


ja, das hilft auf jeden Fall weiter , vielen Herzlichen DANK !!!

Es ist auch genau die Richtung in die mein Instinkt mich führt ,
daher wird der Ansatz bei den Templern zu suchen wohl stimmen.
Ich sprach den Kollegen ja genau wegen des "Templerkreuzes" an , denn ich
hab es als solches erkannt ! Wunderte mich dann aber über die Antwort darüber.
Es ist eigentlich die Antwort gewesen die meine Neugier geweckt hat , und das der Kollege aus der Krim stammt . Zum damaligen Zeitpunkt war das Geschehen
in der Krim gerade im Anfang . Ich denke das es etwas gibt das einem Ideal
folgt , wofür man dann mit diesem Ring "belohnt" wird, einen Orden dafür bekommt. Es ist auch das finden nach diesem Ideal welches mich interessiert.

Daher Danke ich DIR für den Hinweis der mir weiterhilft, DANKE DIR !
hab ich nämlich nicht gewusst !!!

Dennis

Stefan(R)

E-Mail

14.09.2017, 21:41

@ Dennis

Templer

» Es ist auch das finden nach diesem Ideal welches mich
» interessiert.

Hallo Dennis.

Ich bin auf ein Video von Wolfgang Wiedergut gekommen, das auf dieses Thema mit dem Ideal eingeht. Man muss aber ein Bewusstsein dafür entwickelt haben, um es zu verstehen, glaube ich.
Wolfgang Wiedergut
Die Zusammenhänge in der Bibel treten mehr hervor, wenn man sich in das Thema vertieft.

Liebe Grüße

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

Zitrone(R)

E-Mail

15.09.2017, 10:26

@ Stefan

Templer

» Hallo Dennis.
»
» Ich bin auf ein Video von Wolfgang Wiedergut gekommen, das auf dieses
» Thema mit dem Ideal eingeht. Man muss aber ein Bewusstsein dafür
» entwickelt haben, um es zu verstehen, glaube ich.
» Wolfgang
» Wiedergut
» Die Zusammenhänge in der Bibel treten mehr hervor, wenn man sich in das
» Thema vertieft.
»
» Liebe Grüße
»
» Stefan


Es ist genau umgekehrt, wenn man die Bibel in ihren verschiedenen Offenbarungsstufen "erkennt", kann man diese Zusammenhänge beurteilen...

Die Matrix Satans verdreht die Dinge....der erste "Versuchungskontext", wurde entsprechend eingeleitet....Sollte Gott gesagt haben?

Dies haben schon Menschen vor uns erkannt, deshalb wurde es in diesem Werk
- auch mit dem Bezug zur Bibel , so formuliert:

Wer nun diese Einteilung der Länder nach den Gestirnen mit den Aemtern der regierenden Intelligenzen, den Segnungen der israelitischen Stämme, den Loosen der Apostel und den Sinnbildern der heil. Schrift zu vergleichen weiß, der wird im Stande sein, für eine jede Gegend höchst wichtige Weissagungen herauszufinden. (Zitat aus:„Die magischen Werke, I. Buch, S.
154 – 156“)

Nicht ohne Grund, wurden entsprechende Warnungen ausgesprochen..

Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele verführen.

2.Timotheus 4
Denn es wird eine Zeit sein, da sie die heilsame Lehre nicht leiden werden; sondern nach ihren eigenen Lüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach dem ihnen die Ohren jucken, 4und werden die Ohren von der Wahrheit wenden und sich zu Fabeln kehren.

z

Stefan(R)

E-Mail

15.09.2017, 11:10

@ Zitrone

Templer

»
»
» Es ist genau umgekehrt, wenn man die Bibel in ihren verschiedenen
» Offenbarungsstufen "erkennt", kann man diese Zusammenhänge beurteilen...
»

Hallo Zitrone.

Du hast deine Meinung und ich habe die meine. Du hast bisher keine meiner Fragen beantworten können. Hast du nur eine dieser verschiedenen "Offenbarungsstufen" erkannt? Bisher bist du nur mit Andeutungen gekommen, und nicht mit Erklärungen.

Die Zusammensetzung der Bibel ist von der Kirche gestaltet. Texte, die ein tieferes Verständnis ermöglichen, sind weggelassen worden. In nahezu 2000 Jahren hat die Kirche es geschafft die Menschen zu kontrollieren und ihre Aussagen als "die Wahrheit" zu manifestieren. Und man sieht ja, hier und in der Gesellschaft, dass die -Aussagen- und Deutungen der Kirche diskutiert werden. Um mir zu zeigen, dass man die Bibel versteht, genügt es nicht, die Bibel und andere Bücher zu zitieren. Anschauliche Darstellung, gerne auch mit eigenen Worten beschrieben, würden hier eine klarere Einsicht ermöglichen.

Nostradamus hat gesagt, dass man erkennen soll, ob die Worte von Gott oder vom Menschen kommen. Wenn Worte andere herabwürdigen und denunzierend erscheinen, dann kommen sie nicht von Gott, denke ich. Du zitierst immer von den "falschen Propheten". Wer sagt mir, ob nicht, der, der sich als richtiger Prophet ausgibt, der Falsche ist?

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

Zitrone(R)

E-Mail

15.09.2017, 11:31
(editiert von Zitrone, 15.09.2017, 12:02)

@ Stefan

Templer

» »
» »
» » Es ist genau umgekehrt, wenn man die Bibel in ihren verschiedenen
» » Offenbarungsstufen "erkennt", kann man diese Zusammenhänge
» beurteilen...
» »
»
» Hallo Zitrone.
»
» Du hast deine Meinung und ich habe die meine. Du hast bisher keine meiner
» Fragen beantworten können. Hast du nur eine dieser verschiedenen
» "Offenbarungsstufen" erkannt? Bisher bist du nur mit Andeutungen gekommen,
» und nicht mit Erklärungen.
»
» Die Zusammensetzung der Bibel ist von der Kirche gestaltet. Texte, die ein
» tieferes Verständnis ermöglichen, sind weggelassen worden. In nahezu 2000
» Jahren hat die Kirche es geschafft die Menschen zu kontrollieren und ihre
» Aussagen als "die Wahrheit" zu manifestieren. Und man sieht ja, hier und
» in der Gesellschaft, dass die -Aussagen- und Deutungen der Kirche
» diskutiert werden. Um mir zu zeigen, dass man die Bibel versteht, genügt
» es nicht, die Bibel und andere Bücher zu zitieren. Anschauliche
» Darstellung, gerne auch mit eigenen Worten beschrieben, würden hier eine
» klarere Einsicht ermöglichen.
»
» Nostradamus hat gesagt, dass man erkennen soll, ob die Worte von Gott oder
» vom Menschen kommen. Wenn Worte andere herabwürdigen und denunzierend
» erscheinen, dann kommen sie nicht von Gott, denke ich. Du zitierst immer
» von den "falschen Propheten". Wer sagt mir, ob nicht, der, der sich als
» richtiger Prophet ausgibt, der Falsche ist?
»
» Stefan


Du sollst deine Meinung behalten...ich setze nur meine dagegen, weil hier viele andere Mitleser anonym mitlesen, damit sie eine andere Sichtweise kennenlernen.....meine Antwort ist also nicht so sehr direkt an dich, aber es ist ein offenes Forum und es geht mir eben auch um Mitleser.....zu den Offenbarungsstufen...ja...im alten Testament in der Josephsgeschichte ist ein Zeitmarker verborgen, außerdem unterscheidet das neue Testament zwischen Weizenernte und Gerstenernte, wer ist jeweils damit gemeint...da schließt sich auch eine Antwort zur Entrückung an...der diesem Kontext zuzuordnen ist...der Auszug aus Ägypten ist eine faktische Geschichte der Juden, sie stellt aber auch geistlich den Seelenweg eines Herausgerufenen dar..außerdem findet sich im Auszug aus Ägypten ein Zeitmarker für die Juden sowie die Segnungen des Jakob über die 12 Stämme..

...zu den falschen Propheten und deiner Frage, einfache Antwort, die aber alles umfasst...

Johannes 10
…26Aber ihr glaubet nicht; denn ihr seid von meinen Schafen nicht, wie ich euch gesagt habe. 27Denn meine Schafe hören meine Stimme,

Ob Worte jemand herabwürdigen, liegt immer an jemand selbst...woher er seine "Würde" bezieht.....wenn Jesus sagt..»Ihr Schlangenbrut! ..zu der jüdischen Priesterkaste, kommen diese Worte nicht von Gott nach deiner Logik...aber dies sind deine Gedanken..nicht die , der Schrift. Übrigens haben auch "Christen" dem Pastor Tscharnke den Vorwurf gemacht, seine Einlassungen zur Flüchtlingskrise seien nicht von Gott und....und haben ihn angezeigt. Ähnlich haben die jüdischen Priester reagiert, sie warfen Jesus vor, er sei nicht aus und von Gott....scheinbar ein Muster..... Wenn die Propheten im Auftrag Gottes das Volk Israel sehr hart ermahnten und Gericht androhten, wurden sie meist mundtot gemacht, man wollte keine Ermahnung hören.....ist heute so anders...die Schrift sah es voraus, man sucht sich Ohrenbläser, nach denen die Ohren jucken....da glaube ich der Schrift sehr wohl und sehe es jeden Tag bestätigt...hier wie dort und überall...meine geistliche Erfahrung ist, man soll die Menschen nach ihrem Handeln beurteilen und nicht nach ihren Worten...wie viele Priester sprachen die Wandlung am Altar mit salbungsvollen Worten und haben sich danach an Knaben vergangen.....also, was sind Worte wert?


..wieder ein schlimmes Beispiel aus meiner Region...

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/rhein...tholischem-Internat-in-der-Eifel;art806,4704417

Wer nun diese Einteilung der Länder nach den Gestirnen mit den Aemtern der regierenden Intelligenzen, den Segnungen der israelitischen Stämme, den Loosen der Apostel und den Sinnbildern der heil. Schrift zu vergleichen weiß, der wird im Stande sein, für eine jede Gegend höchst wichtige Weissagungen herauszufinden. (Zitat aus:„Die magischen Werke, I. Buch, S.
154 – 156“)
z

Schwalbe(R)

15.09.2017, 17:32

@ Zitrone

Templer

»
» Wer nun diese Einteilung der Länder nach den Gestirnen mit den Aemtern
» der regierenden Intelligenzen, den Segnungen der israelitischen Stämme,
» den Loosen der Apostel und den Sinnbildern der heil. Schrift zu
» vergleichen weiß, der wird im Stande sein, für eine jede Gegend höchst
» wichtige Weissagungen herauszufinden.
(Zitat aus:„Die magischen
» Werke, I. Buch, S.
» 154 – 156“)
» z

Hallo Zitrone,

diese Zitat hast Du schon des öfteren hier eingebracht. Ich kann es nur ganz grob umfassen, gibt es eine nähere Erklärung dazu? Ist das Buch aus dem dieses Zitat kommt zu empfehlen?

Lieber Gruß Schwalbe

Zitrone(R)

E-Mail

15.09.2017, 18:32

@ Schwalbe

Templer

» »
» » Wer nun diese Einteilung der Länder nach den Gestirnen mit den
» Aemtern
» » der regierenden Intelligenzen, den Segnungen der israelitischen
» Stämme,
» » den Loosen der Apostel und den Sinnbildern der heil. Schrift zu
» » vergleichen weiß, der wird im Stande sein, für eine jede Gegend
» höchst
» » wichtige Weissagungen herauszufinden.
(Zitat aus:„Die magischen
» » Werke, I. Buch, S.
» » 154 – 156“)
» » z
»
» Hallo Zitrone,
»
» diese Zitat hast Du schon des öfteren hier eingebracht. Ich kann es nur
» ganz grob umfassen, gibt es eine nähere Erklärung dazu? Ist das Buch aus
» dem dieses Zitat kommt zu empfehlen?
»
» Lieber Gruß Schwalbe

Hallo,

das Buch verweist auf bestimmte biblische Zusammenhänge und deren Deutungstiefe...das Buch gibt somit einen entscheidenden Hinweis, auf die Tiefe biblischer Prophetie....und dieses Buch ist kein kirchlich - religiöses Buch. Also empfehlen kann ich nur die Bibel...

Gruss
z
Gruss
z

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 37 User online (0 reg., 37 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum