Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Leo DeGard(R)

14.12.2017, 02:30
 

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

Hallo Leute,

meines Erachtens geht bei der Diskussion über Prophezeiungen ein wesentlicher, bzw. sogar DER wesentliche Aspekt allzu häufig verloren, nämlich dass man das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis verstehen muss. Der prophezeite Krieg und alle prophezeiten Ereignisse, die damit im Zusammenhang stehen, kündigen die Wiederkunft Christi an. Ich finde bemerkswert, dass sich in diesem Punkt christliche und islamische Quellen sogar einig sind. Auch im Islam gibt es Prophezeiungen über einen dritten Weltkrieg, der der Wiederkehr von Jesus und Mahdi unmittelbar vorausgeht oder im zeitlichen Zusammenhang damit stattfindet.
Ich finde, diesen wichtigen Aspekt sollte man nicht übersehen. Die Prophetie über einen Dritten Weltkrieg ist somit nicht Selbstzweck, sondern dient zur Ankündigung eines noch größeren und wichtigeren Ereignisses.

LDG

www.weltoktober.de

kyrn(R)

14.12.2017, 02:45
(editiert von kyrn, 14.12.2017, 02:58)

@ Leo DeGard

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Servus LDG!

Dem stimme ich voll zu! Denn Irlmaier sah bei dem dritten Weltgeschehen den Gekreuzigten mit den Wundmalen am Himmel! Und alle Menschen werden aufschreien,dass es einen Gott gibt! Dazu kommt,dass bei der dreitaegigen Finsternis vornehmlich die schlechten Menschen umkommen!

Dennoch ist dann noch nicht das Juengste Gericht! Dies wird erst nach dem Antichristen stattfinden,der nach dem lothringischen Kriegsgefangenen erst in den fuenfziger Jahren,also nach 2050, auftritt! Insofern stimmt auch Gorans zeitliche Vorhersage,dass seine Enkel an der Endschlacht teilnehmen werden!

Nach dem dritten Weltkrieg kommt erst noch der sehr alte Bauernkaiser bei uns an die Macht. Er wird aber nur 1 Jahr und einen Tag regieren. Danach erleben wir den grossen Monarchen,der die Araber bei uns aus dem Land treibt. Er wird eine lange Regierungszeit haben,naemlich die eines Manasse. Und die Prophezeiung von La Salette sagt uns,dass er regieren wird bis zu den Zeiten des Antichrists.

Erst wenn dieser global sich anschickt alle Christen zu toeten,wird Jesus Christus die Seinen zu sich entruecken,die dann im Himmel zusehen,wie die Erde mit dem Antichristen und seinem Anhang verbrennt!
Danach werden die Toten auferstehen zum Juengsten Gericht!!!
Erst dann beginnt das tausendjaehrige Friedensreich unter der Herrschaft von Jesus Christus!!!!!!!!!!!!!!!

Dies koennten wir noch erleben,wenn wir weit ueber hundert Jahre alt wuerden!

Schoen waers!!!

kyrn

Spooky(R)

14.12.2017, 07:55

@ kyrn

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Ich kann kyrn da nur zustimmen. Aus der ganzen Sammlung von Prophetien geht hervor, dass Jesus erst nach dem Antichristen wieder kommt.
In der Zeitlichen Abfolge Wirtschaftscrash-> WW3 -> 2-3 Generationen ->Antichrist -> erneut Krieg -> Jesus wiederkehr -> 1000 Jare Frieden.

So werden wir eine Zeit des erneuten aufblühen des Christentums miterleben, jedoch nicht mehr Jesus selber.

Wenn jemand was anderes weis, kann er gerne korrigieren.

Stefan(R)

E-Mail

14.12.2017, 11:44

@ Leo DeGard

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» Ich finde, diesen wichtigen Aspekt sollte man nicht übersehen. Die
» Prophetie über einen Dritten Weltkrieg ist somit nicht Selbstzweck,
» sondern dient zur Ankündigung eines noch größeren und wichtigeren
» Ereignisses.

Hallo.

Ich denke da gleich. Meines Erachtens sind alle Prophezeiungen auf eine
Zeitenwende gerichtet und nicht auf Kriege. Deshalb sehe ich auch das Positive in allem Geschehen. Alle meine Vorbereitungen gehen, in erster Linie, dahin, nicht nur Kriege und Katastrophen zu überstehen, sondern vielmehr gewappnet zu sein, in einer anderen Zukunft klar zukommen, physisch und vor allem auch psychisch.
Ich erwarte nicht das Jesus Christus in menschlicher Form zu uns kommt, sondern das christliche Werte wieder zur Geltung kommen. Aus diesem Grund sehe ich auch "den Antichristen" mehr als Symbol, denn als Mensch. Diese christlichen Werte sind für mich auch nicht abhängig von einem christlichen Glauben, weil ich bei vielen Menschen diese Werte erkennen kann, obwohl sie wohl keinem Christentum angehören. Wogegen einige, die sich als Christen bekennen, diese Werte mit Füßen treten.

Nach all den Kriegen und Katastrophen, die in nächster Zeit auf uns zukommen, wird eine deutliche Reduktion der Bevölkerung prophezeit. Braucht es da noch einen Antichristen und mehr Kriege?

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

LaMargarita(R)

Österreich,
14.12.2017, 12:40
(editiert von LaMargarita, 14.12.2017, 12:56)

@ Spooky

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» Ich kann kyrn da nur zustimmen. Aus der ganzen Sammlung von Prophetien geht
» hervor, dass Jesus erst nach dem Antichristen wieder kommt.
» In der Zeitlichen Abfolge Wirtschaftscrash-> WW3 -> 2-3 Generationen
» ->Antichrist -> erneut Krieg -> Jesus wiederkehr -> 1000 Jare Frieden.
»
» So werden wir eine Zeit des erneuten aufblühen des Christentums
» miterleben, jedoch nicht mehr Jesus selber.
»
» Wenn jemand was anderes weis, kann er gerne korrigieren.

Wir hatten dieses Thema hier ja schon des öfteren - insofern spreche ich wieder einmal gg diese These:

Wenn wir (hier in unserem Forum) davon ausgehen, dass die Offenbarung und Daniel als Grundlage der nächsten Zeit dienen, dann muss es falsch sein, dass zw Krieg und Kommen des Herrn noch 2 bis 3 Generationen liegen.

Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob der Krieg am Beginn des Drangsals steht - wobei ich es mir durchaus vorstellen kann.
Denn durch den Krieg wäre derart viel zerstört und das Chaos so groß, dass es dann für den Antichristen ein Leichtes wäre, als großer "Erlöser" aufzutreten, und alle Menschen, völlig fertig durch den Krieg mit seiner Zerstörung, würden an seinen Lippen hängen...

Und: JA, in der Bibel steht eindeutig, dass es EIN Mensch ist, mit übersinnlichen Fähigkeiten, der viele Menschen dadurch verblendet.

Der antichristliche GEIST....der ist seit 2000 Jahren hier - er mündet aber ganz klar im Auftreten EINES bestimmten Menschen.

Ich habe wirklich schon viele Auslegungen der "Endzeit" gehört und gesehen....alle kommen zum selben Schluß.

Und der Zeitfaktor sind dann die berühmten 3 einhalb, bzw sieben Jahre...bis zum Kommen Jesus, der natürlich NICHT als realer Mensch erscheint, das steht ja alles ziemlich klar formuliert in der Bibel!

SDG
Margit

Zitrone(R)

E-Mail

14.12.2017, 13:30
(editiert von Zitrone, 14.12.2017, 14:16)

@ LaMargarita

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

schon des öfteren - insofern spreche ich
» wieder einmal gg diese These:
»
» Wenn wir (hier in unserem Forum) davon ausgehen, dass die Offenbarung und
» Daniel als Grundlage der nächsten Zeit dienen, dann muss es falsch sein,
» dass zw Krieg und Kommen des Herrn noch 2 bis 3 Generationen liegen.
»
» Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob der Krieg am Beginn des
» Drangsals steht - wobei ich es mir durchaus vorstellen kann.
» Denn durch den Krieg wäre derart viel zerstört und das Chaos so groß,
» dass es dann für den Antichristen ein Leichtes wäre, als großer
» "Erlöser" aufzutreten, und alle Menschen, völlig fertig durch den Krieg
» mit seiner Zerstörung, würden an seinen Lippen hängen...
»
» Und: JA, in der Bibel steht eindeutig, dass es EIN Mensch ist, mit
» übersinnlichen Fähigkeiten, der viele Menschen dadurch verblendet.
»
» Der antichristliche GEIST....der ist seit 2000 Jahren hier - er mündet
» aber ganz klar im Auftreten EINES bestimmten Menschen.
»
» Ich habe wirklich schon viele Auslegungen der "Endzeit" gehört und
» gesehen....alle kommen zum selben Schluß.
»
» Und der Zeitfaktor sind dann die berühmten 3 einhalb, bzw sieben
» Jahre...bis zum Kommen Jesus, der natürlich NICHT als realer Mensch
» erscheint, das steht ja alles ziemlich klar formuliert in der Bibel!
»
» SDG
» Margit


Hallo Margit,

nach Kenntnis der Bibel und dem Beschäftigen mit okkulter Literatur und deren Zielen, möchte ich kurz dazu Stellung nehmen:

Ich bin der festen Überzeugung, dass sich noch 2 "Weltkriege ereignen" ...und zwar ein dritter Weltkrieg sowie der Armageddonkrieg. Da wird vieles mit Schauungen durcheinandergewirbelt, weil man nur ein solches Ereignis für möglich hält. Wir steuern zielgenau auf einen dritten Durchgang zu....dessen Zielsetzung - wie nach allen Weltkriegen - eine neue Weltordnung sein wird...Völkerbund nach dem Ersten W., UNO nach dem zweiten W. und eine Einteilung in 10 Weltregionen nach einem dritten Durchgang.
Margit zu deinen Zerstörungen: Erstens sind Waffen entwickelt worden, die biologisches Leben vernichten, aber kaum Zerstörung an der Infrastruktur bewirken, somit diese - relativ schnell nach dem Ende eines ca. 3. Mon. dauernden Krieges - wieder nutzbar ist. Des weiteren ist das Script geschrieben, von jenen, die sich nur scheinbar in Gegnerschaft befinden, so dass sie den Verlauf und auch Ziele längst vereinbart haben. Nie vergessen, die Russen und die Amerikaner tragen das gleiche Waffensymbol auf ihren Systemen....weshalb wohl? Der dritte Durchgang wird wiederum das Werk der Schattenbrüder sein, die ihren Illuminatenkönig in einen neuen Tempel setzen werden...am Ende dieser Periode folgt der Armageddonkrieg der Bibel.
Sehr verkürzt alles...

http://new.euro-med.dk/wp-content/uploads/kingdoms.jpg

Gruss
z

LaMargarita(R)

Österreich,
14.12.2017, 13:46

@ Zitrone

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» Hallo Margit,
»
» nach Kenntnis der Bibel und dem Beschäftigen mit okkulter Literatur und
» deren Zielen, möchte ich kurz dazu Stellung nehmen:
»
» Ich bin der festen Überzeugung, dass sich noch 2 "Weltkriege ereignen"
» ...und zwar ein dritter Weltkrieg sowie der Armageddonkrieg. Da wird
» vieles mit Schauungen durcheinandergewirbelt, weil man nur ein solches
» Ereignis für möglich hält. Wir steuern zielgenau auf einen dritten
» Durchgang zu....dessen Zielsetzung - wie nach allen Weltkriegen - eine
» neue Weltordnung sein wird...Völkerbund nach dem Ersten W., UNO nach dem
» zweiten W. und eine Einteilung in 10 Weltregionen nach einem dritten
» Durchgang.
» Margit zu deinen Zerstörungen: Erstens sind Waffen entwickelt worden, die
» biologisches Leben vernichten, aber kaum Zerstörung an der Infrastruktur
» bewirken, somit diese - relativ schnell nach dem Ende eines ca. 3. Mon.
» dauernden Krieges - wieder nutzbar ist. Des weiteren ist das Script
» geschrieben, von jenen, die sich nur scheinbar in Gegnerschaft befinden,
» so dass sie den Verlauf und auch Ziele längst vereinbart haben. Nie
» vergessen, die Russen und die Amerikaner tragen das gleiche Waffensymbol
» auf ihren Systemen....weshalb wohl? Der dritte Durchgang wird wiederum das
» Werk der Schattenbrüder sein, die ihren Illuminatenkönig in einen neuen
» Tempel setzen werden...am Ende dieser Periode folgt der Armageddonkrieg
» der Bibel.
» Sehr verkürzt alles...
»
» Gruss
» z

Servus Zitrone!
Danke für deine ergänzende und aufklärende Antwort!
Ja, den "Armageddon-krieg" habe ich vorhin vergessen...das ist lt Bibel DER Krieg vor dem Kommen Jesus.

Aber über welchen Zeitraum, denkst du, wird sich das hinwegstrecken?
Glaubst du auch an diese 7 Jahre (lt Bibel) nach Erscheinen des Antichrists?

SDG
Margit

Goran

14.12.2017, 15:18

@ Stefan

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» » Ich finde, diesen wichtigen Aspekt sollte man nicht übersehen. Die
» » Prophetie über einen Dritten Weltkrieg ist somit nicht Selbstzweck,
» » sondern dient zur Ankündigung eines noch größeren und wichtigeren
» » Ereignisses.
»
» Hallo.
»
» Ich denke da gleich. Meines Erachtens sind alle Prophezeiungen auf eine
» Zeitenwende gerichtet und nicht auf Kriege. Deshalb sehe ich auch das
» Positive in allem Geschehen. Alle meine Vorbereitungen gehen, in erster
» Linie, dahin, nicht nur Kriege und Katastrophen zu überstehen, sondern
» vielmehr gewappnet zu sein, in einer anderen Zukunft klar zukommen,
» physisch und vor allem auch psychisch.
» Ich erwarte nicht das Jesus Christus in menschlicher Form zu uns kommt,
» sondern das christliche Werte wieder zur Geltung kommen. Aus diesem Grund
» sehe ich auch "den Antichristen" mehr als Symbol, denn als Mensch. Diese
» christlichen Werte sind für mich auch nicht abhängig von einem
» christlichen Glauben, weil ich bei vielen Menschen diese Werte erkennen
» kann, obwohl sie wohl keinem Christentum angehören. Wogegen einige, die
» sich als Christen bekennen, diese Werte mit Füßen treten.
»
» Nach all den Kriegen und Katastrophen, die in nächster Zeit auf uns
» zukommen, wird eine deutliche Reduktion der Bevölkerung prophezeit.
» Braucht es da noch einen Antichristen und mehr Kriege?
»
» LG
»
» Stefan


Servus

Also wie Ich das alles betrachte


Zuerst Nordkorea Krieg ,Yelowstone Ausbruch,und Amerika ist hin Das ist das Jahr 2018 und 2017 ist die Umbruch Jahr bzw.der Welt hat sich ausgerichtet in die Zeitspanne des Geschens.Da Ich gedacht habe das es bis Ende diese jahr Korea Krieg gibt sollte das alles ab den Zeitpunk ca. 7 Jahre dauern ,da wir die Zeitspanne eher nicht wissen sollen wir denke ich auf 10 runden da bist du schon ab diese Jahr in 2027 .erste 10 Jahren sind vorbei.
Dann kommt die Aufbau da der kleiner won meinen Bruder Schwägerin letzte Jahr geboren ist und wird in Armee begleitet ,das wird in ca 20 Jahre sein ab 2016 das ist dann 2036 dann gibt es Dampfloks das ist dann ca 9 bis 10 Jahren nach den Krieg .In der Zeit gibt es Neue Jugoslawien .
in die Jahr ca . werden meine Söhne alle schon über 20 sein und werden dann die Familien gründen .
Bist die Söhne meine Söhne Groß sind dauert sagen wir mal so ab 2036 oder früher noch da bei uns man Jung heiratet bis ca 2050 da werden die zwischen 18 und 20 Jahre alt sein kann sein bisschen Später das es sein wird zwischen 2050 und 2060 soll der Antichrist kommen .

oder besser gesagt nach den krieg welche sagen wir so ende 2025 oder 2026 vorbei ist ,werden noch 49 berechnet das heist 2070 oder so ,vielleicht bisschen Früher.

Ich kommen auf 49 Jahre mit den Siegel aus den Bibel jd.Siegel 7 Jahre Dauer.


Mfg

Goran

kyrn(R)

15.12.2017, 02:27

@ LaMargarita

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Liebe Margit,

nach dem dritten Weltkrieg mit dem Impakt herrscht erst einmal Steinzeit und dann das Niveau von 1800n.Chr.!

Es gibt keinen Strom und keine modernen Verkehrsmittel!

Wie soll da ein Antichrist global regieren können? Ausgeschlossen!

Es muss erst wieder eine Infrastruktur aufgebaut werden um überhaupt Menschen chippen zu können!
Denn der Chip ist ja der,der uns Christen verboten ist,weil damit der Antichrist die Verchippten versklavt!

So etwas ist nach dem dritten Weltkrieg über Jahrzehnte nicht mehr möglich!!!

Vor 2050 n. Chr. kommt der Antichrist definitiv nicht!!!

Überlebensgrüße

kyrn

Brutus(R)

15.12.2017, 04:11

@ kyrn

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» Es muss erst wieder eine Infrastruktur aufgebaut werden um überhaupt
» Menschen chippen zu können!
» Denn der Chip ist ja der,der uns Christen verboten ist,weil damit der
» Antichrist die Verchippten versklavt!

Hallo Kyrn,

woher stammt eigentlich dieses Dauermärchen von der Verchippung? Mir ist dazu überhaupt keine glaubwürdige Quelle bekannt. Ein Identitätsdiebstahl wäre damit so extrem einfach, dass ich das für absolut absurd halte. Ein "Zeichen auf der Stirn oder Hand" steht sicher nicht in Verbindung mit einem Chip.

Grüße von Brutus!

Schwalbe(R)

15.12.2017, 06:21
(editiert von Schwalbe, 15.12.2017, 06:47)

@ Brutus

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

»
» woher stammt eigentlich dieses Dauermärchen von der Verchippung? Mir ist
» dazu überhaupt keine glaubwürdige Quelle bekannt. Ein
» Identitätsdiebstahl wäre damit so extrem einfach, dass ich das für
» absolut absurd halte. Ein "Zeichen auf der Stirn oder Hand" steht sicher
» nicht in Verbindung mit einem Chip.
»

Hallo Brutus,

https://netzfrauen.org/2016/03/30/41087/

Groß angelegter erfolgreicher Testversuch: Bei Haustieren schon lange Pflicht. Zuerst Tätowierung (zumindest bei Hunden/Katzen mit Ahnentafel), dann Kombination (Täto/Chip), inzwischen soweit ich weiß nur noch Chip.
Schon vor über 20 Jahren war der Chip unter gewissen Voraussetzungen Pflicht zur Identitätsfeststellung bei bestimmten Tieren, die nur mit CITES-Papieren (z. B. bestimmte Papageienarten) gehalten und gehandelt werden durften.
Insofern eine stufenweise erfolgreiche Einführung und Etablierung.

Lieber Gruß Schwalbe

Ateni(R)

15.12.2017, 11:27

@ Brutus

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Im jedem neuen Personalausweis ist ein Chip den man nachverfolgen kann. Und es gibt auch natürlich Lesegeräte dafür.

Goran hatte in einem Traum auch das Bild das sich bei ihm Leute chippen lassen mussten bei der Zwangsmusterung der Russen.

Wir wissen wenn die Russen kommen werden alle Männer bis ca 65 in Deutschland zwangsgemustert werden und müssen in den Krieg. Der Wehrdient in Deutschland ist nur ausgesetzt. Auch wenn viele davon nicht mehr Kämpfen müssen (laut einem Text), ich für meinen Teil habe keine Lust meine Familie im Stich zu lassen.
Die Frage hierbei ist allerdings, woher weiss der Bund wo sie die Männer finden? Entweder man kann alle Männer in diesem alter sofort mit Chips aufspüren oder nur so werden noch Lebensmittel vergeben.

Mein Tipp daher sich einen Faradayischen Käfig bauen/kaufen und darin Smartphones, Ausweise, Kreditkarten, etc lagern wenn es ernst wird.
Eine Eisentruhe zb wäre eine gute Lösung.
Bei Chips im Körper ist das alles wesentlich komplizierter.

Es kann sein das wenn die Finanzkriese kommt, wieder Lebensmittelmarken eingeführt werden. Heutzutage würde sowas alles digital organisiert werden und das geht nur mit einem Tatoo oder Chip damit man genau ablesen kann wie viel die Familie schon bekommen hat. Und genau sowas steht soweit ich weiss in der Bibel. Weiss die genaue stelle nicht aber es war etwas wie: "Man kann nurnoch mit diesem Zeichen kaufen."

Versucht euch daher selbst zu versorgen und sammelt Vorräte, es gibt sonst nur Nachteile. Der Teufel steckt bekanntlich im Detail.

Appzerus(R)

15.12.2017, 13:31

@ Ateni

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» Im jedem neuen Personalausweis ist ein Chip den man nachverfolgen kann. Und
» es gibt auch natürlich Lesegeräte dafür.
»

»
» Wir wissen wenn die Russen kommen werden alle Männer bis ca 65 in
» Deutschland zwangsgemustert werden und müssen in den Krieg.

Woher wissen wir das ? Hab ich mit keinem Satz in der Bibel gefunden ...

"" ich für meinen Teil habe keine Lust
» meine Familie im Stich zu lassen.""
sehe ich ebenso , und habe ich auch nicht vor


» Die Frage hierbei ist allerdings, woher weiss der Bund wo sie die Männer
» finden? Entweder man kann alle Männer in diesem alter sofort mit Chips
» aufspüren
eher unwahrscheinlich


oder nur so werden noch Lebensmittel vergeben.
...dann schon eher so
»
» Mein Tipp daher sich einen
» Faradayischen
» Käfig bauen/kaufen und darin Smartphones, Ausweise, Kreditkarten,
» etc lagern wenn es ernst wird.
» Eine Eisentruhe zb wäre eine gute Lösung.
» Bei Chips im Körper ist das alles wesentlich komplizierter.
»
» Und genau sowas steht soweit
» ich weiss in der Bibel. Weiss die genaue stelle nicht aber es war etwas
» wie: "Man kann nurnoch mit diesem Zeichen kaufen."
steht hier : Offenbarung Kapitel 13 ...

15 Und es ward ihm gegeben, daß es dem Bilde des Tiers den Geist gab, daß des Tiers Bild redete und machte, daß alle, welche nicht des Tiers Bild anbeteten, getötet würden. 16 Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, (Offenbarung 19.20) 17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.
18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. (Offenbarung 15.2)

»
»
» Der Teufel steckt bekanntlich im Detail.
...wie wahr , nur wohl eher nicht in einem Chip " in der rechten Hand ODER der Stirn"

Ach Wäre doch nur einer unter UNS,der Verstand genug hat,dieses Rätsel's Lösung , in allen Details schlüssig und für jeder man nachvollziehbar auf zu zeigen ... so das alle das Selbe daraus lesen können ... (und nicht,wie mir scheint Verwirrung untereinander herrscht,wie es dem Beelzebub gefällt )

So jemand meint er habe die Lösung gefunden ,Bitte auch gerne als PN an mich senden ..."gesetzt den Fall er meint das die Masse für die Wahrheit noch nicht bereit sei" :-)

Danke ,das ihr euch die Zeit nehmt darüber nach zu Denken

Liebe Grüße App

---
So seid nun wach allezeit und betet, daß ihr würdig werden möget, zu entfliehen diesem allem, das geschehen soll, und zu stehen vor des Menschen Sohn. Lukas 21.36

Phoebus(R)

15.12.2017, 18:21
(editiert von Phoebus, 15.12.2017, 20:16)

@ LaMargarita

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

liebe Margit,

so ungefähr sehe ich es:

Teuerung----------das war Einführung des Euro
Fremde im Land----Flüchtlinge/Migranten


Wirtschaftskrise

Aufstand der Islamisten und Bürgerkrieg in Deutschland, vorerst Sieg der Islamisten. Deutschland wird vor dem Islam resignieren und die Stimmung dass alles für immer verloren ist wird aufkommen.

Warnung---Astronomisches Ereigniss

Gleichzeitig Nahostkonflikt, der noch vielfältiger wird.

Probleme Türkei-Rußland----Rußland maschiert schließlich in die Türkei ein.
Istanbul wird wieder Byzanz und kommt zu Griechenland. Türkei wird aufgeteilt und verschwindet vorerst von der Landkarte. Ruzßland wird dann bis in den Balkan vordringen.

Italien politisch uneineig wird vom IS erobert und Schreckensherrschaft des "Krausebart" beginnt. Papst Franziskus wird ermodet, Benedikt XVI kann fliehen.

Zerstörung New York Manhattan

große Friedenskonferenz in Belgrad, der frieden wird gesichert. Doch der 3. Hochgestellete" dort dann ermordet, wahrscheinlich Putin, oder US Präsident ?
USA/Nato erklärt daraufhin Russland den Krieg.

Schon 3 Tage später maschiert Russland in Westeuropa ein. Alle sind geschockt weil keiner damit so schnell gerechnet hat. Die Nato Militärs und Politiker rechneten mit Wochen die zur Mobilmachung notwendig sind und somit genug Zeit sich selber vorzubereiten.

Die Russen stoßen binnen weniger Tage bis zum Rhein vor.

USA/Nato wirft gelben Strich mit 1000enden von Drohnen ab. Zwischen Prag und Ostsee entsteht ein "Todestreifen".

Der Russische Nachschub bricht zusammen.

Daraufhin zünden die Russen eine A-Bombe über der Nordsee

Dadurch entstehen Landsenkungen und Südengland und Teile Westfrankreichs, Beneluxländer und Norddeutschland versinken im Meer.
Hanover z.b. wird eine Hafenstadt werden.

Ein Komet erscheint am Himmel wie eine zweite Sonne, man wird ihn gut 2 Wochen sehen können. Er ist neben der Sonne ca. so groß wie ein Vollmond.

Kaum ist er vorbei gerät die Erde in seinen Staub-Schweif ca. 78h lang. (3 tägige Finsternis)
Es wirken dann ungeheure Anziehungskräfte, so dass gigantische Flutwellen, Erdbeben und Landsenkungen und Auftauchen aus dem Meer passieren werden.

Währenddessen ereignet sich ein Polsprung so dass Europa unterhalb des Äquators landen wird. Es wird hier subtropisch. Die Sonne geht dann im Westen auf und im Osten unter. Zu Mittag steht sie dann im Norden.

Noch vor der 3 tägigen Finsternis wird ein unbekannter Mann (Heerführer) in Wien aufstehen und ein Heer von Freiwilligen gegen den Islam zusammenstellen, um Deutschland zu retten und somit gesamt Europa.

Jetzt tritt auch der NÖ Bauer auf die Bühne der vorerst die Führung übernimmt. Der Heerführer wird sein Adjudant sein.
Diesem Heer werden sich die USA/Nato anschließen und unterordnen. Ausserdem wird von unerwarteter Seite Hilfe kommen von einer allen bisher unbekannten Macht. Es werden Nachfahren von NS-Deutschen sein, die damals vor Kriegsende 1945 eine Basis in Neuschwabenland in der Antarktis aufbauen konnten und dort im geheimen bis jetzt überleben.
Sie werden modernste Technologien besitzen, die uns stark helfen werden. (klingt wie Science Fiction...;-)...)

Gemeinsam wird dann die Endschlacht, gegen hauptsächlich den radikalen Islam, im Ruhrgebiet zwischen Unna und Werl, siegreich geschlagen.

Hiermit ist der 3. Weltkrieg für Europa beendet.

Der Bauer aus NÖ wird dann 1 Jahr in Deutschland als Kaiser regieren, er wird aber resiginieren und zurücktreten, da er der großen Aufgabe nicht gewachsen ist. Auf ihn folgt sein Adjudant als neuer Kaiser. Bevor er aber Antritt, werden die Verantwortlichen aus den Regierungshäusern Habsburg-Lothringen und Hohenzollern freiwillig den ererbten Thronanspruch zurücklegen.

Danach wird er zum Kaiser von Deutschland und gleichzeitig in Personalunion zum König von Frankreich gekrönt. Einmal in Deutschland im Dom zu Köln von Benedict XVI und in Frankreich wahrscheinlich in Reims.

Unter diesem großen Monarchen wird Europa neu geordnet. Er wird auf der einen Seite absolut herrschen auf der anderen Seite auch wieder nicht...es klingt paradox, wird aber so sein. Der einzelne Mensch wird im Vordergrund stehen und Alles wird sich dem unterorden...Geld- Wirtschafts- und Sozialsytem. Ähnlich wie in Buthan.

Er wird schließlich Rom befreien und unter ihm wird ein Konzil abgehalten. Die Kath. Kirche wird zu den Ursprüngen der wahren Lehre Jesu Christi zurückkehren und die evangelische Kirche wird sich ihr wieder anschließen. Der christliche Glaube wird überall wieder hochgehalten werden.

Dieser Monarch wird dann gut 40 Jahre herrschen, erst dann wenn er sein Amt zurückgelegt hat im hohen Alter, wird der Antichrist ihm nachfolgen.

Das neue Europäische Reich wird ähnlich dem römischen Reich zur Zeit Jesu Christi sein. Es wird die Welt dominieren aber diesmal zum Vorteil der einzelnen Völker. Dadurch wird es der Antichrist, nachdem der Kaiser sein Amt zurückgelegt haben wird, sehr einfach haben die Weltherrschaft an sich zu reißen. Dies wird dann die Revanche der Finsteren Mächte sein, die annähernd durch die 3 tägige Finsternis ausgerottet wurden. Sie gebrauchen nun diese Friedenszeit, um sich neu zu formieren und dann zuschlagen zu können. Das passiert mit dem Antichrist.

Dann erst kommt ein neuer Konflikt und Jesus erscheint auf der Weltbühne wieder.

Dann kommt das sogenannte 1000 jährige Friedensreich.

Der Antichrist ist schon vor kurzem geboren und wird bei seinem Erscheinen ca. 50 Jahre alt sein. Jetzt ist er noch ein Kind.

so ungefähr, denke ich dass es kommen wird.
lg Phoebus

EugenLP(R)

15.12.2017, 18:34

@ Phoebus

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» Gemeinsam wird dann die Endschlacht, gegen hauptsächlich den radikalen
» Islam, im Ruhrgebiet zwischen Unna und Werl, siegreich geschlagen.

Da es bei mir in der Nähe ist, worauf beziehst du dich?

Zitrone(R)

E-Mail

15.12.2017, 18:57

@ Phoebus

Phoebus

Bitte mal vorstellen! Dürfte doch wohl langsam angekommen sein...


Gruss
z

Appzerus(R)

15.12.2017, 19:10

@ Zitrone

Phoebus

» Bitte mal vorstellen! Dürfte doch wohl langsam angekommen sein...
»
»
» Gruss
» z

Hallo Zitrone , sieht nicht so aus ,obgleich der Scherzkeks nach eigener Aussage Hellseher ist ... hätte er es ja vorhersehen können :-)

---
So seid nun wach allezeit und betet, daß ihr würdig werden möget, zu entfliehen diesem allem, das geschehen soll, und zu stehen vor des Menschen Sohn. Lukas 21.36

Phoebus(R)

15.12.2017, 19:49

@ Zitrone

Phoebus

Hallo Zitrone,

danke für den Hinweis !

Ja in der Tat ich bin komplett neu hier und bitte um Verzeihung, das ich daran gar nicht gedacht habe mich vorerst einmal vorzustellen.

Nun was soll ich sagen....eigentlich will man ja anonym bleiben, dafür gibt es ja den Nick, aber ich sage, dass ich derzeit mal in Wien lebe.

Tut mir leid wenn ich nicht gleich auf Antworten reagiere, bin aber nicht ständig im Internet.

lg aus Wien
Phoebus

Phoebus(R)

15.12.2017, 19:59

@ EugenLP

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» » Gemeinsam wird dann die Endschlacht, gegen hauptsächlich den radikalen
» » Islam, im Ruhrgebiet zwischen Unna und Werl, siegreich geschlagen.
»
» Da es bei mir in der Nähe ist, worauf beziehst du dich?

Hallo Eugen,

hier ein paar links, die ich jetzt schnell mal recherchiert habe. Es geht um eine westfälische Sage um die Schalcht beim Birkenbaum....die besagt alles.

http://www.zeno.org/Literatur/M/Gr%C3%A4sse,+Johan...Sage+von+der+gro%C3%9Fen+Schlacht+am+Birkenbaum

http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=1528

darin wird Alles ziemlich genau beschrieben.

liebe Grüße
Phoebus

Goran

15.12.2017, 22:27

@ Brutus

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» » Es muss erst wieder eine Infrastruktur aufgebaut werden um überhaupt
» » Menschen chippen zu können!
» » Denn der Chip ist ja der,der uns Christen verboten ist,weil damit der
» » Antichrist die Verchippten versklavt!
»
» Hallo Kyrn,
»
» woher stammt eigentlich dieses Dauermärchen von der Verchippung? Mir ist
» dazu überhaupt keine glaubwürdige Quelle bekannt. Ein
» Identitätsdiebstahl wäre damit so extrem einfach, dass ich das für
» absolut absurd halte. Ein "Zeichen auf der Stirn oder Hand" steht sicher
» nicht in Verbindung mit einem Chip.
»
» Grüße von Brutus!


Servus Brutus

Die Russen werden gechippt, weil die Soldaten welche in meinen Dorf in Kroatien kommen wegen Zwangs Ausmusterung, werden alle auf Linke Hand oder Rechte Hand gechippt und die stelle ist Kreisförmig entzündet, ich werde die fragen warum Sie sich chippen gelassen haben ,ein Soldat sagt wir haben keinen Wahl.

Mfg

Goran

Goran

15.12.2017, 22:36

@ Phoebus

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Servus

ja gut aufgeschrieben , die menschen werden schon bei diesen Krieg gechippt und das geht nächste 50 Jahre bis zu der Antichrist Zeitalter .

Also bleiben sehr wenige ohne Chip

die Bauer werden am letzten das annehmen ,wer das nicht macht in der Zeit ist weg von Fenster.


Mfg

Goran

Phoebus(R)

16.12.2017, 00:13

@ Phoebus

Phoebus-Vorstellung-siehe Vorstellrunde

Hallo Zitrone,

habe mich jetzt ordnungsgemäß in der Vorstellrunde vorgestellt.
siehe dort !

lg aus Wien
Phoebus

kyrn(R)

16.12.2017, 14:09

@ Brutus

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» » Es muss erst wieder eine Infrastruktur aufgebaut werden um überhaupt
» » Menschen chippen zu können!
» » Denn der Chip ist ja der,der uns Christen verboten ist,weil damit der
» » Antichrist die Verchippten versklavt!
»
» Hallo Kyrn,
»
» woher stammt eigentlich dieses Dauermärchen von der Verchippung?

Märchen?
Obama hat den RFID-Chip schon mit Obamacare angeordnet!
In Großbritannien werden die Polizisten bereits jetzt schon gechippt!
in Schweden ist die Verchippung weit fortgeschritten!
In Deutschland werden immer mehr Freiwllige gechippt!
Dies wird sogar im Fernsehen gezeigt und propagiert!
Wo lebst Du eigentlich?

Mir ist
» dazu überhaupt keine glaubwürdige Quelle bekannt. Ein
» Identitätsdiebstahl wäre damit so extrem einfach, dass ich das für
» absolut absurd halte. Ein "Zeichen auf der Stirn oder Hand" steht sicher
» nicht in Verbindung mit einem Chip.
»
» Grüße von Brutus!

Simon(R)

E-Mail

16.12.2017, 17:43

@ Goran

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Servus Leute zwischendurch!

Zum zeitlichen Ablauf orientiere ich mich persönlich an der Offenbarung. Dort wird ein Zeitraum von 1260 Tagen vorhergesagt, und diese Zeitspanne welche auch mit 3,5 Jahren gesehen werden soll, beziehen sich auf die gläubige Gemeinde des Allerhöchsten. Sie wird in dieser Zeit einen Ort in der Wüste bewohnen, natürlich im übetragenem Sinne, abseits der weltlichen Verführung durch den antichristlichen Geist. Diese Zeitspanne beginnt lt. Bibel ab dem GROSSEN ZEICHEN in Off12. Das ist ja wie alle hier wissen bereits geschehen zum 23. September dieses Jahres. Dann, so erzählt die Schrift weiter, wird im Himmel ein Kampf stattfinden durch Michael und seine Engel, in dessem Schluss der Satan/Wiedersacher aus dem Himmel auf die Erde geworfen wird. Dann ist von weiteren 3,5 Jahren die Rede, in der Der FRAU die Flügel des großen Adleres verliehen werden um in die besagte(geistliche) Wüste zu fliegen.Ich persönlich glaube das es zwei verschiedene Zeiten sind von 1260 Tagen und nicht das bevor der Teufel zur Erde geworfen wird und auch danach ein und dasselbe gedeutet werden soll. Zumindest wäre es schlüssig mit der 70. Woche, wie von Daniel prophezeit. Auch glaube ich das der Hinabwurf des Satans aus dem Himmel mit dem Auftreten des Antichristen hier auf Erden ein und dasselbe Ereignis sein wird. Insgesamt sehe ich diese 7 Jahre als die biblische Drangsal/Trübsal.
Meine Meinung zur biblisch-bildlichen Wüste: Die Welt ist dermaßen von Geld, Sex und üblen Machenschaften verseucht, das man es als Bibelgläubiger schon heutzutage echt schwerhat, wenn man sich damit outet. Ich muss das tagtäglich erkennen im Umfeld meiner Kollegen und am Erscheinungsbild der gesamten Bevölkerung. Wahre Werte werden immer mehr verdrängt und der ABFALL schraubt sich zusehends weiter in die Gehirne der Menschen, das Schlimme: Die merken es nicht mal!
Ich will mal ein ein Beispiel anführen wie es z.B. bei mir in der Kantine zugeht,Achtung! Beim gemeinsamen Essen wird mit vollem Mund erzählt welche Blondine gestern wieder an der Reihe war und das die Frauen nur für das EINE gut sind-pfui Deibel-wo sind wir denn? Dann wird unterm Essen um die Wette gepfurzt, nach dem Motto: Wer ist lauter, wer stinkt mehr. Zu meinem nahestehendem Kollegen sagte ich einmal, jetzt wäre es an der Zeit sich zu entschuldigen, das Essen ist wirklich sehr gut. Die Antwort war ernüchternd. Ich solle die Klappe halten wenn zwei oder mehrere Ar...l...er sich unterhalte. Besser sei es für mich endlich meine Bibel zu verbrennen, dann wird auch mir endlich mal warm ums Herz. Das ist hart ja, aber es ist für mich nur der kleine Anfang von etwas ganz Großen das da auf uns zukommt. Den Biblischen Abfall, den können wir uns heute noch gar nicht vorstellen, so abstruß wird das werden, glaubt mir Leute. Wir sind mittendrin, und viele kleine Funken entfachen bekanntlich ein sehr großes Feuer....
Aber wie einige hier schreiben, das es nach einem Dritten Weltkrieg noch dauern soll bis zur Zeit des Antichristen, Sorry das ist für mich schier unglaublich. Glaubt hier wirklich jemand, das der sog. Antichrist genau die Menschen verführen soll, welche den 3WK überlebt haben?? Die wenigen, die nach diesem Ereignis wahrscheinlich an einen Gott glauben!!
Nein, das glaube ich nicht. Vielmehr glaube ich das der Überfall aus dem Osten eine Reaktion sein wird auf die EINE WELT REGIERUNG, mit der sich Russland auf keinem Falle abgeben wird. Man sieht ja zu was die Russen fähig sind, wenn USA ihnen mit Sanktionen und Isolierung scheinbar die Luft zum Atmen nehmen will und als Buhmann hinstellt. Die werden noch stärker und einen noch grösseren Gefallen könnte man denen gar nicht tun. Ich bin in der Hoffnung das der Überfall eher ein Befreiungsakt sein wird als ein Angriff auf eine wehrlose Bevölkerung. Tut mir leid, Leute ich sehe das so, auch bin ich seit kurzem wieder in einer Beziehung. Mit einem Menschen voller Anstand und Benehmen, sie ist aus Kasachstan, wir Westliche sollten uns eine Scheibe abschneiden von dieser herzlichen Mentalität.
Frohe Vor-Weihnachtszeit an das Forum



Simon (Peter)

LaMargarita(R)

Österreich,
16.12.2017, 20:17

@ Simon

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Servus Peter!

Danke, für deine Unterstützung in der biblischen Prophetie! :-)
Dachte schon ich bleibe über mit meiner Überzeugung, dass das Drangsal 7 Jahre dauern wird, wie sowohl Daniel, als auch die Offenbarung beschreibt...

Und ich kann deine Schilderungen nur bestätigen, zwar natürlich in einem anderen Umfeld, aber nicht weniger dramatisch.
Meine Tochter im Sozialberuf, mein Sohn im medizinischen Beruf.....die Schilderungen sind einfach nur erschütternd.
Im Sozialberuf tätig zu sein, bedeutet anscheinend noch lange nicht "sozial" zu sein- im Theologischen Bereich tätig zu sein, bedeutet anscheinend noch lange nicht, gläubig zu sein...
Denn meine Erfahrung, dass ein Pfarrer sich mit den größten "Pülchern" (hmmm, wie sagt man da auf deutsch-deutsch?...Betrüger...oder so) verbrüdert, sagt schon vieles aus...

Arg, schlimm, grauslich....

Aber es freut mich wirklich VOLL, dass du eine liebe Partnerin gefunden hast - ein kleiner Lichtblick in dieser Vorweihnachtszeit!!!

SDG
Margit

deGinder

16.12.2017, 21:41

@ Simon

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» Servus Leute zwischendurch!
»
» Zum zeitlichen Ablauf orientiere ich mich persönlich an der Offenbarung.
» Dort wird ein Zeitraum von 1260 Tagen vorhergesagt, und diese Zeitspanne
» welche auch mit 3,5 Jahren gesehen werden soll, beziehen sich auf die
» gläubige Gemeinde des Allerhöchsten. Sie wird in dieser Zeit einen Ort
» in der Wüste bewohnen, natürlich im übetragenem Sinne, abseits der
» weltlichen Verführung durch den antichristlichen Geist. Diese Zeitspanne
» beginnt lt. Bibel ab dem GROSSEN ZEICHEN in Off12. Das ist ja wie alle
» hier wissen bereits geschehen zum 23. September dieses Jahres.

Das ist Quark. Es handelte sich nur um eine hundsgemeine Sternenkonstellation, etwas Weltliches also – und niemand auf dieser Erde hat davon etwas mitbekommen, außer Sternengucker in Observatorien.


» Dann, so erzählt die Schrift weiter, wird im Himmel ein Kampf stattfinden durch
» Michael und seine Engel, in dessem Schluss der Satan/Wiedersacher aus dem
» Himmel auf die Erde geworfen wird.


Auch das ist Quark, denn Satan wurde ja bekanntlich ganz am Anfang aus dem Himmel geworfen, oder besser: Er hat sich selbst von dort verabschiedet, indem er sich gegen Gott stellte. Und das war ja der eigentliche Grund, warum diese Materienwelt überhaupt entstanden ist.
In Genesis3 lesen wir, wie die Schlange Eva verführte von der verbotenen Frucht zu essen. Wer ist denn so eigentlich diese Schlange? Es ist Satan und er war bereits auf der Erde. So wie zu Jesu Zeiten auch, als er ihn verführen wollte – siehe Lukas 4 – da war er wieder der Teufel, die Schlange, der alte Drache, denn er hat viele Namen.
Somit muss mit dem Kampf Michaels gegen den Drachen etwas anderes gemeint sein. Aber hierzu bedarf es des Geistes, denn die Offenbarung des Johannes ist ein geistiges Gebilde. Ich möchte nicht detailliert darauf eingehen, was es genau bedeutet, das wäre zu umfänglich. Nur soviel: Es ist ein Kampf des Althergebrachten, des altbackenen Denkens in den verkrusteten Religionen gegen die Neue Kirche aus den Himmeln.

Eyesvektor(R)

17.12.2017, 02:14

@ kyrn

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» » » Es muss erst wieder eine Infrastruktur aufgebaut werden um
» überhaupt
» » » Menschen chippen zu können!
» » » Denn der Chip ist ja der,der uns Christen verboten ist,weil damit
» der
» » » Antichrist die Verchippten versklavt!
» »
» » Hallo Kyrn,
» »
» » woher stammt eigentlich dieses Dauermärchen von der Verchippung?
»
» Märchen?
» Obama hat den RFID-Chip schon mit Obamacare angeordnet!
» In Großbritannien werden die Polizisten bereits jetzt schon gechippt!
» in Schweden ist die Verchippung weit fortgeschritten!
» In Deutschland werden immer mehr Freiwllige gechippt!
» Dies wird sogar im Fernsehen gezeigt und propagiert!
» Wo lebst Du eigentlich?
»
» Mir ist
» » dazu überhaupt keine glaubwürdige Quelle bekannt. Ein
» » Identitätsdiebstahl wäre damit so extrem einfach, dass ich das für
» » absolut absurd halte. Ein "Zeichen auf der Stirn oder Hand" steht
» sicher
» » nicht in Verbindung mit einem Chip.
» »
» » Grüße von Brutus!



Hallo!

Zuerst kommt m.E. die Abschaffung des Bargeldes.
Davor macht die Verchippung keinen Sinn.
Die Banken wollen schon jetzt nicht mehr neue Geldautomaten und
sonstige technische Geräte investieren, die mit Geldscheinen
zu tun haben. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Banken
sagen, Bargeld wäre zu teuer und sie könnten es sich daher nicht mehr
leisten. Der dauerhafte Nullzins ist auch schon ein gewisser Anfang:
Für Einlagen muß man inzwischen Strafzinsen zahlen, vor 20 Jahren
bekam man noch saftige Zinsen dafür.

Was da nach dem Bargeld genau kommt ist auch im Grunde genommen
Jacke wie Hose: Chip oder Tätowierung oder sonst noch was, das noch
bisher gar nicht erfunden worden ist: Es zielt auf die totale
Kontrolle aller ab. Darum geht es doch.
Und dann hat es ein potentieller Diktator ganz leicht,
der mithilfe von dem Chip oder Tattoo Bedingungen stellen Kann:
Entweder für mich oder gegen mich.

Daß kein Seher bisher die Verchippung oder Tätowierungen geschaut hat,
ist auch kein Beleg dafür, daß es nicht stattfindet: Die Hellseher
früherer Zeiten hatten auch nicht die PCs oder Smartphones und den
ganzen technischen Krempel, mit dem wir heute so selbstverständlich
umgehen, explizit geschaut.

Gruß,

Eyesvektor

Eyesvektor(R)

17.12.2017, 02:20

@ Eyesvektor

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

» » » » Es muss erst wieder eine Infrastruktur aufgebaut werden um
» » überhaupt
» » » » Menschen chippen zu können!
» » » » Denn der Chip ist ja der,der uns Christen verboten ist,weil
» damit
» » der
» » » » Antichrist die Verchippten versklavt!
» » »
» » » Hallo Kyrn,
» » »
» » » woher stammt eigentlich dieses Dauermärchen von der Verchippung?
» »
» » Märchen?
» » Obama hat den RFID-Chip schon mit Obamacare angeordnet!
» » In Großbritannien werden die Polizisten bereits jetzt schon gechippt!
» » in Schweden ist die Verchippung weit fortgeschritten!
» » In Deutschland werden immer mehr Freiwllige gechippt!
» » Dies wird sogar im Fernsehen gezeigt und propagiert!
» » Wo lebst Du eigentlich?
» »
» » Mir ist
» » » dazu überhaupt keine glaubwürdige Quelle bekannt. Ein
» » » Identitätsdiebstahl wäre damit so extrem einfach, dass ich das
» für
» » » absolut absurd halte. Ein "Zeichen auf der Stirn oder Hand" steht
» » sicher
» » » nicht in Verbindung mit einem Chip.
» » »
» » » Grüße von Brutus!
»


Hallo!

Zuerst kommt m.E. die Abschaffung des Bargeldes.
Davor macht die Verchippung keinen Sinn.
Die Banken wollen schon jetzt nicht mehr neue Geldautomaten und
sonstige technische Geräte investieren, die mit Geldscheinen
zu tun haben. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Banken
sagen, Bargeld wäre zu teuer und sie könnten es sich daher nicht mehr
leisten. Der dauerhafte Nullzins ist auch schon ein gewisser Anfang:
Für Einlagen muß man inzwischen Strafzinsen zahlen, vor 20 Jahren
bekam man noch saftige Zinsen dafür.
Ferner soll das Bankgeheimnis 2018 abgeschafft werden: Eine
Verordnung aus Brüssel. Künftig soll sogar der Kontostand den
Behörden publik gemacht werden, nicht nur die Anzahl der Konten.

Was da nach dem Bargeld genau kommt ist auch im Grunde genommen
Jacke wie Hose: Chip oder Tätowierung oder sonst noch was, das noch
bisher gar nicht erfunden worden ist: Es zielt auf die totale
Kontrolle aller ab. Darum geht es doch.
Und dann hat es ein potentieller Diktator ganz leicht,
der mithilfe von dem Chip oder Tattoo Bedingungen stellen Kann:
Entweder für mich oder gegen mich.

Es ist doch klar wie Kloßbrühe: Geld braucht jeder für den Lebens-
unterhalt, und wenn das Bargeld abgeschafft wird, dann haben wir
praktisch alle kein Geld mehr und sind völlig willenlos den Eliten
ausgeliefert, und man kann sich untereinander nur noch Naturalien
austauschen, wenn man den Verwandten oder Nachbarn hilft.

Es ist völlig wurscht, ob das System elektronisch oder ohne Strom
funktioniert: Um die Sache geht's.
Kritiker monieren ja immer, in Afrika wäre die Einführung des Chips
nicht möglich weil die Infrastruktur fehlt etc.

Daß kein Seher bisher die Verchippung oder Tätowierungen geschaut hat,
ist auch kein Beleg dafür, daß es nicht stattfindet: Die Hellseher
früherer Zeiten hatten auch nicht die PCs oder Smartphones und den
ganzen technischen Krempel, mit dem wir heute so selbstverständlich
umgehen, explizit geschaut.

Gruß,

Eyesvektor

Dannylee(R)

17.12.2017, 15:49

@ Eyesvektor

In China wird schon jetzt fast ausschließlich bargeldlos bezahlt

» » In Großbritannien werden die Polizisten bereits jetzt schon gechippt!
» » in Schweden ist die Verchippung weit fortgeschritten!
» » In Deutschland werden immer mehr Freiwllige gechippt!
» » Dies wird sogar im Fernsehen gezeigt und propagiert!
» » Wo lebst Du eigentlich?
» »

Hallo, Brutus,

hat mal jemand vor ein paar Wochen im Auslandsjournal die Reportage über China gesehen? Dort braucht man sich in einigen Geschäften mit Bargeld
gar nicht mehr blicken zu lassen. Die Chinesen bezahlen fast nur noch
per Handy! Ein QR-Code reicht. Selbst Bettler halten mildtätigen Passanten ihren Code hin und lassen sich auf diese Weise 'nen Obolus spenden.
Dass man durch dieses Verfahren zum gläsernen Menschen wird, kümmert
dort kaum jemanden. Ist halt bequem. Ein junger Mann erzählte lachend
und unbekümmert, dass er gar kein Portemonnaie mehr besitze, sondern
nur noch sein Handy. - Und was, wenn das Teil mal kaputt ist...?:-D
» » »
» » » Grüße von Brutus!
»
» [/i]
»
» Hallo!
»
»
» Daß kein Seher bisher die Verchippung oder Tätowierungen geschaut hat,
» ist auch kein Beleg dafür, daß es nicht stattfindet: Die Hellseher
» früherer Zeiten hatten auch nicht die PCs oder Smartphones und den
» ganzen technischen Krempel, mit dem wir heute so selbstverständlich
» umgehen, explizit geschaut.
»
» Gruß,
»
» Eyesvektor

Hallo, Eyesvektor,

doch.;-) Einige haben's wohl gesehen.
Alois Irlmaier: "Die Menschen telefonieren mit 'ner Zubanschachtel. Und
spielen tun sie auch damit."

Sybille von Prag: "Der Mensch hält ein kleines kantiges Ding in
der Hand, das ihm Auskunft über alles gibt, was
er wissen will."

Die Aussage von der Sybille wurde bereits von Marcus Varena in seinem
Buch "Gesammelte Prophezeiungen" 1959 veröffentlicht.

Freundliche Grüße

Carola

Simon(R)

E-Mail

17.12.2017, 18:12

@ deGinder

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Servus nochmal zum Sonntag!
»
» Das ist Quark. Es handelte sich nur um eine hundsgemeine
» Sternenkonstellation, etwas Weltliches also – und niemand auf dieser
» Erde hat davon etwas mitbekommen, außer Sternengucker in Observatorien.
»

»

Das stösst mir jetzt etwas bitter auf, eine Konstellation die nachweisbar nur einmal in tausenden von Jahren stattfindet und sich der Bibel nicht wiederspricht. Mal angenommen, es ist wirklich Gottes Zeichen, man kann es glauben oder nicht, aber das momentane Weltgeschehen tendiert doch eindeutig in Richtung Drangsal/Trübsal. Ich werde dieses weltliche Zeichen jedenfalls nicht lästern, solange ich nicht absolut sicher bin. Aber dazu dient ja eine Diskussion schlussendlich, die verschiedenen Meinungen auf einen Nenner zu bringen

Schönen Abend in die Runde

Simon(R)

E-Mail

19.12.2017, 17:23

@ deGinder

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Hallo, guten Abend beisammen,
»
»
» [b]Auch das ist Quark, denn Satan wurde ja bekanntlich ganz am Anfang aus
» dem Himmel geworfen, oder besser: Er hat sich selbst von dort
» verabschiedet, indem er sich gegen Gott stellte. Und das war ja der
» eigentliche Grund, warum diese Materienwelt überhaupt entstanden ist.
» In Genesis3 lesen wir, wie die Schlange Eva verführte von der verbotenen
» Frucht zu essen. Wer ist denn so eigentlich diese Schlange? Es ist Satan
» und er war bereits auf der Erde. So wie zu Jesu Zeiten auch, als er ihn
» verführen wollte – siehe Lukas 4 – da war er wieder der Teufel, die
» Schlange, der alte Drache, denn er hat viele Namen.
»

Das ist auch Quarkmist, was ich hier lese. Wo steht, das Satan zu Adam&Evas Zeiten aus dem Himmel geworfen wurde? Satan hatte auch nach Eva Zugang zum Himmel, schliesslich war er ein Engel, auch später noch besuchte er die Erde und berichtete Gott im Himmel von den Menschen auf Erden. So zu lesen, wie er als "Verkläger" Bericht erstattete, er war mitten unter den Gottesöhnen, hierzu liest man im Buch Hiob (AT) Kapitel 1 ab Vers 6!
Und Hiob war bekanntlich nach Adam und nach Mose, so gehe ich zumindest davon aus das der Satan immer noch Zugang zum Himmel hat als Verkläger vor Gott, indem er uns Menschen zu Unrecht schlechtmacht vor dem Schöpfer. So wird es auch bleiben bis zum Kapitel 12 in der Offenbarung von Vers 8 bis 11. Dort erst heisst es nämlich: Und Ihre Stätte wurde nicht mehr gefunden im Himmel! (Die Stätte des Satans und seiner Engel.
Und erst wenn der Teufel nicht mehr als Verkläger im Himmel sein Machwerk ausüben kann, wird er isoliert hier auf Erden sein volles Potenzial ausschöpfen, in der Form des einen "Biblischen Antichristen", dem wird er seine ganze Macht geben.

Schönen Gruß

Simon

deGinder

20.12.2017, 00:15

@ Simon

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Wenn wir die „Anfänge“ betrachten, so gab es nur den Himmel, aber keine Hölle. Luzifer war einer der höchsten Engel Gottes. Es gab demnach keine Materienwelt, wozu auch, ist doch die Materienwelt unvollkommen, gerichtet und vergänglich – Jesus: Mein Reich ist nicht von dieser Welt.
In den Himmel geht nichts Unreines ein und kann auch nicht dort bleiben, so wie im Falle Luzifers. Dieser hat aufbegehrt gegen Gott, Hochmut und Zorn entwickelten sich. Somit musste er den Himmel verlassen. Und damit er keinen Schaden anrichten konnte, denn er hatte ja alle Macht aus Gott um selbst schöpferisch tätig zu sein, wurden er und sein Anhang in der Materienwelt eingekerkert. Und das Herz Luzifers ist genau auf diesem unserem Planeten gefangen. Das ist auch der Grund, warum Jesus genau hier Mensch wurde, wo es doch Planeten in der Größenordnung einer Zahl mit 700 Nullen gibt. Natürlich hat Satan noch sein Bewusstsein und alle Materie ist durchdrungen von seinem Seelengift (Tiere, Pflanzen und Menschen zeugen von diesem Gift). Alles unterliegt hier seinen Einflüsterungen – bei Adam und Eva angefangen, die ihm unterlagen, weiter bei Hiob z.B. 1.7 (Und der HERR sprach zum Satan: Woher kommst du? Und der Satan antwortete dem HERRN und sagte: Vom Durchstreifen der Erde und vom Umherwandern auf ihr. ) und dann bis zu Jesus, der ihm widerstand und dadurch zum Weg wurde und aufzeigte, wie man sich aus dem Satansbund der Gottesferne befreien kann.
Wie, so frage ich dich, hätte Luzifer gleichzeitig im Himmel sein und dann hier auf Erden wirken können?

Wer ist der verlorene Sohn im Gleichnis, ist es nicht Luzifer? - sind wir nicht alle verlorene Söhne, die in die Irre gegangen sind?

Für alle, die sich weiterbilden wollen, hier ein Link zur Mystikerin Maria von Agreda, die den Sturz Luzifers beschreibt:

http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/engelssturz.html

Auf andere Quellen will ich nicht verweisen, die unterliegen hier ja der Zensur…

Appzerus(R)

20.12.2017, 12:48

@ deGinder

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

. Und das Herz Luzifers ist genau auf
» diesem unserem Planeten gefangen. Das ist auch der Grund, warum Jesus
» genau hier Mensch wurde, wo es doch Planeten in der Größenordnung einer
» Zahl mit 700 Nullen gibt.

Aus welchem Märchenbuch hast nun wieder diese Zahl ???

Nach wissenschaftlichen "Schätzungen" liegt die Anzahl der "Atome" im Universum bei etwa
10hoch 84 - 10hoch 89 ( eine Zahl mit 89 Nullen ) aller Achtung,wenn Du es
schaffst daraus 10hoch 700 Planeten zu basteln + der restlichen Himmelskörper
:-)

---
So seid nun wach allezeit und betet, daß ihr würdig werden möget, zu entfliehen diesem allem, das geschehen soll, und zu stehen vor des Menschen Sohn. Lukas 21.36

Zitrone(R)

E-Mail

20.12.2017, 13:12

@ Appzerus

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

»
» Aus welchem Märchenbuch hast nun wieder diese Zahl ???
»
»

Würde mich auch interessieren.....allerdings hab ich so eine Vermutung.....es könnte der Schwachsinnsgeist von L.orber sein, der solche >Zahlen in den Raum stellt. Immerhin fliegen seine Vögel mit Wasssertoff ihrer Zeit weit vorraus...

http://www.martin-wagner.org/neuoffenbarungen.htm

z

deGinder

20.12.2017, 14:35

@ Appzerus

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Im Grunde ist es doch unerheblich, ob es eine Zahl mit 89, mit 700 oder mit 7000 Nullen ist, Nullen sind eher die Wissenschaftler, die sowas berechnen, denn diese können eh nur so weit schauen, wie es ihr Hubble erlaubt.

Adler(R)

20.12.2017, 19:49

@ deGinder

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Lieber Johannes,

bist Du bitte so nett und achtest darauf, konsequenter Vollblutesoteriker und L.orberfans zu sperren?

Vielen Dank im voraus.


Lieben Gruß

Adler

Simon(R)

E-Mail

20.12.2017, 20:13

@ deGinder

Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis

Guten Abend,
»
» http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/engelssturz.html
»
Da diese fragwürdige Webseite die 10 Gebote der katholischen Kirche aufs genaueste erläutert, und nicht die originalen 10 Gebote der Bibel, gebe ich darauf keinen Pfifferling. Die katholische Kirche will ich hier nicht durch den Dreck ziehen, aber diese Auslegungen einer Mystikerin, Nein Danke!


Simon

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 105 User online (0 reg., 105 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum