Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Leo DeGard(R)

23.02.2018, 08:20
 

Krisenherd Nordkorea im Kontext der sowjetischen Strategie (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

Jeff Nyquist erklärt in dem nachfolgend verlinkten Artikel den Zusammenhang zwischen der Situation um Nordkorea, der angeblichen russischen Einmischung in die US-Präsidentschaftswahl und der sowjetischen Langzeitstrategie.

Wer sich mit den Prophezeizungen auskennt, der wird die Bedeutung dieser Gesamtlage sofort erkennen. Es gibt entsprechende Aussagen Irlmaiers, die man so deuten könnte, dass es vor dem Dritten Weltkrieg noch einmal zu einem Konflikt in Korea kommt. Das ist der strategische Hintergrund:

Die strategische Bedeutung der »russischen Einflussnahme auf die US-Wahl«

Wer sich also dafür interessiert, wie es zu dem prophezeiten Dritten Weltkrieg kommt, dem sei die Lektüre von Nyquists Artikeln empfohlen. Nyquist hat in den letzten drei Jahrzehnten über 1000(!) äußerst sachkundige Artikel geschrieben, von denen die meisten sehr lesenswert sind, aber leider gibt es bislang nur von wenigen eine deutsche Übersetzung. Wer die englische Sprache nicht scheut, wird hier reichlich fündig:
JRNnyquist.com
Financial Sense

Zitrone(R)

E-Mail

23.02.2018, 11:15

@ Leo DeGard

Krisenherd Nordkorea im Kontext der sowjetischen Strategie

die
» man so deuten könnte, dass es vor dem Dritten Weltkrieg noch einmal zu
» einem Konflikt in Korea kommt. Das ist der strategische Hintergrund:
»


Es wird so kommen, weil die Globalisten es so planten und sie haben laut Bibel ihre Zeit der Ausreife....

Weltordnungsplan : [Peter Lemesurier, "The Armageddon Script" , p. 223]

"THE SCRIPT HAS NOW BEEN WRITTEN"

"A hair-raising confrontation in Korea may, towards the end of the period, threaten man's very survival."

[Peter Lemesurier, "The Armageddon Script", p. 223]

Now, let us return to our subject of North and South Korea. On page 222-3, of his book, Lemesurier makes a very cryptic statement about Korea. "But then war will seldom be absent from the world-scene during the last twenty years of the century. There will be numerous local conflicts in the Far East, the Middle East, and Africa. A hair-raising nuclear confrontation in Korea may, towards the end of the period, threaten man's very survival."

In other words, the New World Order Plan envisions a staged nuclear confrontation in Korea. This statement places at least the North Korean Government inside the New World Order Plan, and probably South Korea, as well. During the first two years of the Clinton Administration, we were all told repeatedly that Korea was "suspected" of having nuclear weapons. President Clinton and former President Carter brokered a deal, whereby North Korea "promised" to eliminate their nuclear weapons and the potential to make them, some time after the year 2000 A.D. This "deal" was, of course, no deal, as it left North Korea in solid control of these weapons during this time period.



z

Zitrone(R)

E-Mail

25.02.2018, 10:00
(editiert von Zitrone, 25.02.2018, 10:14)

@ Leo DeGard

Krisenherd Nordkorea im Kontext der sowjetischen Strategie

» Jeff Nyquist erklärt ..


Wenn man Nyquist erwähnt, darf Barnett nicht unerwähnt bleiben...

The Pentagon’s New Map. War and Peace in the Twenty-first Century. G. P. Putnam’s Sons, 2004, ISBN 0399151753.


Barnett beschreibt eine Zusammenarbeit mit Rußland, China Europa usw...und er ist ein Insider.


http://thomaspmbarnett.com/the-pentagons-new-map/

Er stellt den Inhalt des Buches dar:

https://www.youtube.com/watch?v=TUxV3nwH6sk



Cave Idus Martias.....


z

aavadan(R)

26.02.2018, 11:36

@ Zitrone

Krisenherd Nordkorea im Kontext der sowjetischen Strategie

»
»
» Cave Idus Martias.....
»
»
» z


Fast getroffen. Anfang März, erste+Anfang zweite Märzwoche, ...

---
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Leo DeGard(R)

27.02.2018, 06:31
(editiert von Leo DeGard, 27.02.2018, 06:50)

@ Zitrone

Barnett...

» » Jeff Nyquist erklärt ..
» Wenn man Nyquist erwähnt, darf Barnett nicht unerwähnt bleiben...
» The Pentagon’s New Map. War and Peace in the Twenty-first Century. G. P.
» Putnam’s Sons, 2004, ISBN 0399151753.
» Barnett beschreibt eine Zusammenarbeit mit Rußland, China Europa
» usw...und er ist ein Insider.
» http://thomaspmbarnett.com/the-pentagons-new-map
» Er stellt den Inhalt des Buches dar:
» https://www.youtube.com/watch?v=TUxV3nwH6sk
» Cave Idus Martias.....

Mich ärgert das, dass immer wieder dieselben Schlagworte kommen, die immer wieder dieselbe totale Unkenntnis der Hintergründe offenbaren! Wie oft höre ich in den letzten Jahren diesen Namen "Thomas Barnett" und nie, wirklich NIE begreift einer, der diesen Namen ausspricht, worum es in Wirklichkeit geht.
Zumeist wird Barnett angeführt um eine angebliche Verwicklung "der Amerikaner" in die Flüchtlingskrise zu belegen, was völliger Nonsens ist, weil die meisten Verschwörungstheoretiker die Tätigkeit der TROTZKISTEN und ihre Taktik des Entrismus nicht begreifen, welche nicht nur Deutschland unterwandert haben, sondern eben auch Teile(!) des US-Regierungsapparats. Aber diese TROTZKISTEN in Amerika handeln eben nicht im amerikanischen Interesse, ebensowenig wie die TROTZKISTEN im deutschen Regierungsapparat im deutschen Interesse handeln.
Man kann neben Barnett genausogut Brzezinski oder Kissinger -oder auch gleich Obama- anführen, aber wenn man nicht dazu sagt, dass diese Typen offensichtlich(!) marxistische und damit antiwestliche und antiamerikanische Ziele verfolgen, dann führt das nicht zur Wahrheitsfindung!

Du solltest mal die Golitsyn-Methodik auf Barnett, Brzezinski oder Kissinger anwenden und dann würde Dir klar werden, dass diese vermeintlichen amerikanischen Politikberater ganz offensichtlich Ziele verfolgen, die mit der sowjetischen Langzeitstrategie deckungsgleich sind, deren Verwirklichung die Zerstörung der USA als Weltmacht voraussetzt. Wenn man also weiterhin unterstellt, einer wie Barnett stehe stellvertretend für "die Amerikaner", dann sind "die Amerikaner" im Begriff als Weltmacht Selbstmord zu begehen. Oder man erkennt an, dass diese Typen eben nicht im amerikanischen Interesse handeln, und folglich als Agenten anderer Interessen identifiziert werden müssen.

Vielleicht hilft das ein wenig zum Verständnis:

Die Neue Weltordnung ist der Weltkommunismus

Hat Obama Freunde in Moskau?

Subversion

Daniel(R)

27.02.2018, 12:12

@ Leo DeGard

Barnett...

Hallo Leo,

im Artikel über Obama steht ganz am Schluss:

"Dieser Rückschlag für die CPUSA und die gesamte kommunistische Bewegung setzte spätestens mit der Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten ein, denn diese Wahlentscheidung der Amerikaner stellte unter Beweis, dass es den Kommunisten trotz ihrer weitgehenden Kontrolle über die Massenmedien und auch mit größtem agitatorischem und propagandistischem Aufwand bislang nicht gelungen ist, das amerikanische Volk dauerhaft zur Unterstützung einer sozialistischen oder gar kommunistischen Politik zu bekehren – und zwar weder unter offen rotem noch unter verdeckt grünem Vorzeichen."

Dem kann ich folgen. Wieso aber wirft man dann den Russen vor (und verhaftet mittlerweile sogar Helfershelfer), sich zugunsten Trump in den amerikanischen Wahlkampf eingemischt zu haben? Wieso unterstützen sie Trump, wenn dadurch die Langzeitstrategie zurückgeworfen wird?

Viele Grüße,
Daniel

deGinder

27.02.2018, 15:09

@ Leo DeGard

Barnett...

» Oder man erkennt an, das diese Typen eben nicht im amerikanischen Interesse handeln, und folglich
» als Agenten anderer Interessen identifiziert werden müssen.
»

Ja, und zum Schluss sind die Präsidenten der USA selbst Agenten der Russen..
Leo, ich glaube, Du solltest einmal einen Arzt konsultieren, aber bitte keinen amerikanischen, denn das könnte ja ein russischer Agent sein. Dein Glaubensgebäude ist schon zwanghaft gestört.

Usai(R)

28.02.2018, 00:26

@ deGinder

Barnett...

» » Oder man erkennt an, das diese Typen eben nicht im amerikanischen
» Interesse handeln, und folglich
» » als Agenten anderer Interessen identifiziert werden müssen.
» »
»
» Ja, und zum Schluss sind die Präsidenten der USA selbst Agenten der
» Russen..
» Leo, ich glaube, Du solltest einmal einen Arzt konsultieren, aber bitte
» keinen amerikanischen, denn das könnte ja ein russischer Agent sein. Dein
» Glaubensgebäude ist schon zwanghaft gestört.

Bist du von Sinnen? Nein um Gottes Willen kein Arzt die Russen haben durch den KGB mittlerweile sämtliche Ärztekammern der Welt infiltriert das sind alles Koomunisten die einer sowjetischen Langzeitstrategie bis zum Jahr 4578 nach dem Ende der Nosrtradamusrechnung geplant ist.
Das ist natürlich auch belegt den die Russen haben schon jahrhundertelang ihre Finger im Ärztewesen drinnen!!!!

Leo DeGard(R)

28.02.2018, 07:20

@ deGinder

Barnett...

» Ja, und zum Schluss sind die Präsidenten der USA selbst Agenten der
» Russen..

Genau das wird übrigens -ich erwähne das nur für den Fall, dass Du das nicht mitbekommen hast- im Fall von Trump derzeit von den Massenmedien impliziert!

» Leo, ich glaube, Du solltest einmal einen Arzt konsultieren, aber bitte
» keinen amerikanischen, denn das könnte ja ein russischer Agent sein. Dein
» Glaubensgebäude ist schon zwanghaft gestört.

Und ich glaube, du solltest endlich aus diesem Forum verschwinden und deine sowjetrussische Agitprop irgendwo anders verbreiten.

Zitrone(R)

E-Mail

28.02.2018, 09:20

@ Usai

Barnett...

Die russ. Elite dient der neuen Weltordnung ebenso wie die westlich orientierten Eliten, sie sind zwei Seiten einer Medaille. Lieder kann Leo de Gard dazu nichts vernünftiges beitragen, weil die Fokussierung sein Blickfeld derart einengt, dass es....

z

Leo DeGard(R)

28.02.2018, 09:46

@ Zitrone

Barnett...

» Die russ. Elite dient der neuen Weltordnung ebenso wie die westlich
» orientierten Eliten, sie sind zwei Seiten einer Medaille. Lieder kann Leo
» de Gard dazu nichts vernünftiges beitragen, weil die Fokussierung sein
» Blickfeld derart einengt, dass es....

Ich trage bei, dass die von Dir vertretene Interpretation nicht nur direkt in den Defätismus führt, sondern schlicht falsch ist!

EugenLP(R)

28.02.2018, 10:00

@ aavadan

Krisenherd Nordkorea im Kontext der sowjetischen Strategie

» »
» »
» » Cave Idus Martias.....
» »
» »
» » z
»
»
» Fast getroffen. Anfang März, erste+Anfang zweite Märzwoche, ...

Hallo aavadan, darf ich fragen, wie du da drauf kommst?

Ich habe vor ein paar Tagen die Samuel Ben judah Prophezeiung gesucht.
Ich hatte in Erinnerung, dass da stehen würde:
Im Dezember kommt ein großer Mann und erklärt Jerusalem zur Stadt vom Gottes Volk.
Hab den Satz nicht mehr gefunden.
Was ich komisch fand. Auf einer Seite wurde der 14. März angegeben ohne näher drauf einzugehen...

Mfg Eugen

Zitrone(R)

E-Mail

28.02.2018, 12:43

@ Leo DeGard

Barnett...

» » Die russ. Elite dient der neuen Weltordnung ebenso wie die westlich
» » orientierten Eliten, sie sind zwei Seiten einer Medaille. Lieder kann
» Leo
» » de Gard dazu nichts vernünftiges beitragen, weil die Fokussierung
» sein
» » Blickfeld derart einengt, dass es....
»
» Ich trage bei, dass die von Dir vertretene Interpretation nicht nur direkt
» in den Defätismus führt, sondern schlicht falsch ist!


» Die russ. Elite dient der neuen Weltordnung ebenso wie die westlich
» » orientierten Eliten, sie sind zwei Seiten einer Medaille. Lieder kann
» Leo
» » de Gard dazu nichts vernünftiges beitragen, weil die Fokussierung
» sein
» » Blickfeld derart einengt, dass es....
»
» Ich trage bei, dass die von Dir vertretene Interpretation nicht nur direkt
» in den Defätismus führt, sondern schlicht falsch ist!



Du kannst zu okkult - spirituellen Agenda keinen Beitrag leisten......leider. Dein Blickfeld ist derart verengt......allerdings denke ich mittlerweile, dir fehlt schlicht die Kompetenz dich dazu näher zu äußern, da gefällst Du dir besser in der Rolle, alle Kritiker deiner Langzeitstrategie als Unwissende zu bezeichnen....Bezeichnend.

z

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 46 User online (0 reg., 46 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum