Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

11.03.2018, 11:47
 

Kosmoskraus (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

Vielleicht für manche inter.:


http://www.kosmoskrau.de

z

Daniel(R)

12.03.2018, 08:13

@ Zitrone

Kosmoskraus

Topic-Leser wissen mal wieder mehr, nicht? ;-)

Eine Frage: Herr Krause versucht, Rechenfehler bei grundlegenden mathematischen Zusammenhängen nachzuweisen. Ich bin da immer etwas skeptisch. Herr Einstein gilt doch nicht umsonst als DIE Koryphäe der Wissenschaft. Und da soll er ganz einfache Dinge und mathematische Rechenregeln nicht beachtet haben? Was meinst Du dazu?

Viele Grüße von Daniel

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
12.03.2018, 09:18

@ Daniel

Kosmoskraus

» Topic-Leser wissen mal wieder mehr, nicht? ;-)
»
» Eine Frage: Herr Krause versucht, Rechenfehler bei grundlegenden
» mathematischen Zusammenhängen nachzuweisen. Ich bin da immer etwas
» skeptisch. Herr Einstein gilt doch nicht umsonst als DIE Koryphäe der
» Wissenschaft. Und da soll er ganz einfache Dinge und mathematische
» Rechenregeln nicht beachtet haben? Was meinst Du dazu?
Hallo Daniel,
hast Du Dich schon mal mit Scalar-Mathematik beschäftigt? Sehr interessant.
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Zitrone(R)

E-Mail

12.03.2018, 17:56

@ Daniel

Kosmoskraus

» Topic-Leser wissen mal wieder mehr, nicht? ;-)
»
» Eine Frage: Herr Krause versucht, Rechenfehler bei grundlegenden
» mathematischen Zusammenhängen nachzuweisen. Ich bin da immer etwas
» skeptisch. Herr Einstein gilt doch nicht umsonst als DIE Koryphäe der
» Wissenschaft. Und da soll er ganz einfache Dinge und mathematische
» Rechenregeln nicht beachtet haben? Was meinst Du dazu?
»
» Viele Grüße von Daniel


Hallo Daniel,

Skepsis ist schon angebracht, wenn man liest, dass die Wissenschaft "ganz genau weiß", wie das Universum entstanden sein soll und mit welch abstrakten theoretischen Konstrukten die Physiker ihre Erkenntnisse beschreiben; dies darf ich dir... als an der Mathematik inter. Zeitgenosse sagen. Aber mit Skepsis meine ich, die sog. "Wissenschaft", also auch Einstein.
Fakt ist, seit der Veröffentlichung von Krause, werden von Instituten und Unis weltweit seine Berechnungen heruntergeladen, dies macht mich stutzig.
Was glaubst Du wohl, wie vielfältig Annahmen in der sog. Wissenschaft sind..... da steht der Glaube in nichts nach.
Und der Wahn, die Welt als Ganzes zu begreifen, ist charakteristisch auch für die heutige Zeit und die modernen Wissenschaften - mit der Physik als Vorreiter für eine vorgeblich rational begründete Weltanschauung.Ein großes Problem der heutigen Wissenschaft ist die folgende Fragestellung.....Kann man überhaupt alle gewonnen Informationen richtig bewerten? Der Glaube an Gott wird sukzessiv ersetzt durch die Wissenschaft und neue Religionen werden abgebildet: Klimareligion etc..
Veröffentlichte Wissenschaft steht auch oftmals im Zusammenhang mit der Herrschaftsfrage / Macht....ein Beispiel...


Wissenschaftler wehrt sich gegen Maulkorberlass seiner Uni vor Gericht
https://www.eike-klima-energie.eu/2018/03/11/wisse...ch-gegen-maulkorberlass-seiner-uni-vor-gericht/

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

12.03.2018, 18:03

@ Exlibris

Kosmoskraus

» Hallo Daniel,
» hast Du Dich schon mal mit Scalar-Mathematik beschäftigt? Sehr
» interessant.
» G.E.



Hallo E.,

Du ?

Gruss
z

Rita(R)

12.03.2018, 18:10

@ Zitrone

Kosmoskraus

Hallo!

Ja, da ist große Skepsis angesagt.
Wenn ich von einem Wissenschaftler wie Stephen Hawking folgende Aussage lese:
"Es gibt keinen Gott, da es vor dem Urknall keine Zeit gab!"
Wie wenn Gott auf Zeit angewiesen wäre. Er ist "Raum-Zeit-frei, das scheint noch nicht bis in die Wissenschaft durchgedrungen zu sein.
Viele Grüße
Rita

Zitrone(R)

E-Mail

12.03.2018, 18:38

@ Rita

Kosmoskraus

» Hallo!
»
» Ja, da ist große Skepsis angesagt.
» Wenn ich von einem Wissenschaftler wie Stephen Hawking folgende Aussage
» lese:
» "Es gibt keinen Gott, da es vor dem Urknall keine Zeit gab!"
» Wie wenn Gott auf Zeit angewiesen wäre. Er ist "Raum-Zeit-frei, das
» scheint noch nicht bis in die Wissenschaft durchgedrungen zu sein.
» Viele Grüße
» Rita


Hallo,

die Idee vom völlig unabhängigen Wissenschaftler, der frei von allen vorgefassten Theorien.... Untersuchungen durchführt und zu vorurteilslosen Schlüssen kommt, die dann die absolute Wahrheit darstellen, ist einfach ein Mythos. Alle Menschen haben vorgefasste Meinungen und weltanschauliche Prämissen....da es für den Menschen gänzlich unmöglich ist, ohne Zweckbezug zu denken...Gott ist keine Antwort auf die Frage nach dem Anfang der Welt, sondern nach deren Ursprung.......somit denkt Hawking innerhalb des Systems der Natur und kann vermeintlich eine Aussage vom Anfang machen, aber keinesfalls vom Ursprung. Der Schöpfergeist ( Gott ) steht nicht am Anfang einer Ereigniskette innerhalb der Natur, sondern bildet die Erstursache / Ursprung der Natur. Gott ist keine inner-weltliche Superintelligenz, sondern außerhalb des Systems stehend; somit kann ein Wissenschaftler keinerlei Aussage hinsichtlich der Existenz eines Gottes machen..oder die Kernfrage beantworten: Warum existiert überhaupt etwas? Der dem Glauben an Gott sich hingebende Mensch hat hierzu eine metaphysische Antwort.......GOTT IST!

Gruss
z

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
12.03.2018, 18:55

@ Zitrone

Kosmoskraus

» » Hallo Daniel,
» » hast Du Dich schon mal mit Scalar-Mathematik beschäftigt? Sehr
» » interessant.
» » G.E.
»
»
»
» Hallo E.,
»
» Du ?
Hallo z,
Ich habe mal ein bischen reingeschnuppert, aber so richtig verstanden
habe ich es nicht. Ich bin über Nullpunktenergie dazu gekommen.
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Rita(R)

13.03.2018, 17:31

@ Zitrone

Kosmoskraus

Danke lieber Zitrone, für diese wunderbar treffliche Erklärung.
Viele Grüße
Rita

Zitrone(R)

E-Mail

13.03.2018, 17:55

@ Rita

Kosmoskraus

» Danke lieber Zitrone, für diese wunderbar treffliche Erklärung.
» Viele Grüße
» Rita




Lieben Gruss zurück....


z

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 127 User online (0 reg., 127 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum