Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Optimist(R)

05.08.2009, 12:59
 

Frage aus dem Z-Forum an Mick2 (Archiv_sonstige Prophezeiungen)

Hallo Mick2,

siehe hier

http://z-forum.info/index.php?topic=6676.msg65333;topicseen#msg65333

Hast Du evtl. Zeit darauf einzugehen ?

Gr��e --Optimist

Mick_2(R)

18.08.2009, 16:10

@ Optimist

Frage aus dem Z-Forum an Mick2

Hallo Optimist

War einige Zeit unterwegs, deshalb meine versptete Antwort.
Unter dem Reset verstehe ich "Game Over", und zwar auf mehreren Ebenen.

Lustigerweise beschreibt Wikipedia einen Reset folgendermassen.

Ein Reset (englisch, zu deutsch: zurcksetzen) ist ein Vorgang, durch den ein elektronisches System in einen definierten Anfangszustand gebracht wird. Dies kann erforderlich sein, wenn im Havariefall das System nicht mehr vorschriftsmig funktioniert und auf normale Eingaben nicht mehr reagiert.

Und nun streiche einfach das Wort "elektronisches" vor dem System.
Der "definierte Ausgangszustand" wird neu festgelegt, nach dem alle
Systeme zusammengebrochen sind, es wird quasi ein neues Betriebssystem
installiert, weil das alte als untauglich erachtet wird und es wre auch nach
einem Totalschaden nicht mehr zu gebrauchen.

Es ist so, als ob alle Linien an einen Kulminationspunkt hinlaufen.
Und es gibt viele Linien, die wir momentan noch gesondert betrachten, und zu
einer Havarie fhren. Und ja, wir werden einen Zusammenbruch unseres
finanziellen Systems erleben. Wann das sein wird?
Ich sage mal, in den nchsten zwei Jahren ist alles gegessen.
Ich gehe sogar soweit, und sage nochmals ganz ausdrcklich (hab ich hier
schon einmal geschrieben) das 2011 das Jahr sein wird, an dem die meisten
der bekannten Prophezeiungen eintreffen werden. Und es wird schneller gehen,
als viele vermutet haben (z.b. Taurec und BB). Es ist nmlich so, das wenn
die Mauer einmal gebrochen ist, sich das Wasser in einem gewaltigen
Ausbruch blitzartig entladen wird. Diese Entladung wird von Anfang des Jahres
2011 bis Ende Juli stattfinden. Dann beginnen die 3 monatigen Kriegswirren
mit den bekannten Szenarien. Und ich nenne nun noch ein Datum, auf das ich
durch langwierige Analysen meiner eigenen Gesichte und der bekannten
gekommen bin. Es handelt sich um den 28. Oktober 2011, der Mond war vor zwei
Tagen nicht zu sehen, also Neumond, und doch wird man ihn sehen, aber er
wurde nicht von der Sonne angestrahlt, sondern von etwas anderem.
Es ist der Vorabend der 3tgigen Finsternis. Ich hoffe ich irre mich,
alle Analysen zeigten aber auf dieses Datum.

Meine Punkte, wie die nchsten Meilensteine aussehen werden.
Ende 2009, vermutlich um den 7.November, wird ein einschneidendes Erlebnis
die Menschen wachrtteln, ihnen ein Stck Hoffnung abhanden kommen, doch noch
die Kurve zu kriegen.
Als nchstes folgen Kriege um den ganzen Globus, kleinere Brandsttten
gibt es in Afrika, Mittelamerika und im Asiatischen Raum.
Einen groen Herd gibt es im Nahenosten, der frit sich von Land zu Land und
reicht von gypten bis nach Indien, in der Mitte liegt der Iran, der heftigst
bekmpft wird. Vermutlich wird das Frhjahr 2010 sein, ich denke es wird
irgendwann im Mrz sein.
Die erwhnte Pandemie ist ja schon im Anlaufen, wird ihren Hhepunkt aber
erst erreichen, wenn gewisse Umstnde erreicht sind. Das wird vermutlich
auch Frhjahr 2010 sein. Ich habe Srge gesehen, dicht verschlossen, mit Siegel, da haben Mnner mit Masken und dichter Kleidung die Toten reingschmissen. Und es waren so viele, das man sie nicht zhlen konnte.
Dann fangen die brgerkriegshnlichen Zustnde
in den greren Stdten an, auch in Amerika, nahezu weltweit gibt es
diese Unruhen. Den Leuten geht es wirklich schlecht, haben keine Jobs und
ihnen wird nicht geholfen, von den Hohen Herrn, die alles zu verantworten
haben. Da gehts wild zu auf den Straen der Stdte. Auf dem Land ist es
besser, aber gut gehts den Leuten auch nicht. Aber die einfachen Leut
haben gelernt, das man mit den Hnden auch anpacken kann und nicht mit dem
Mund Geld verdienen soll. Ein seltsames Ereignis wird sich um Ostern 2011
abspielen, doch die Leute wollen nicht verstehen, um was es sich handelt.

Ich hoffe wirklich, das ich mich irre und das alles noch weit in der
Zukunft liegt, weil diese Zeit wird den strksten umhauen und wenn man nicht
zusammenhlt, dann ist das der Untergang des einzelnen.

So, vorlufig genug Horror, ich hoffe, ich konnte deine Frage bez. Reset
einigermassen beantworten. Vermutlich werde ich in nchster Zeit wieder fter
was schreiben, meine Auszeit hat mir gut getan und ich fhl mich jetzt
wieder strker, war ziemlich anstrengend, die ganzen Bilder wieder
hervorzurufen.

Alles Gute und herzlichen Gru
Mick

Optimist(R)

18.08.2009, 23:35

@ Mick_2

Frage aus dem Z-Forum an Mick2

Hallo Mick_2,

danke fr Deine ausfhrliche Antwort. Das besttigt ungefhr meine Erwartung.
Ich hatte einige sehr persnliche Vorhersagen von einem Seher bekommen.
Diese Vorhersagen sind ausnahmslos alle eingetreten soweit sie "vorher" liegen, bzw. das letzte Ereignis ist gerade am ablaufen.
Diese persnlichen Vorhersagen stammten aus dem Jahr 2003, als ich wohl nach einer medizinischen Behandlung selbst einige Dinge gesehen hatte und dafr eine Erklrung gesucht habe.

Liebe Gre --Optimist

Georg(R)

19.08.2009, 09:08

@ Optimist

Frage aus dem Z-Forum an Mick2

Hallo beisammen,


Danke Mick und Optimist fr eure Ausfhrungen.

@Optimist, du hast einen Seher mit Zeitplan,
der bislang gehalten hat?
Hab ich Dich da recht verstanden?
Aber konkreter werden magst Du nicht, weil
es sich um private Angelegeheiten handelt,
oder?
.......oder doch nicht?


mfG Georg

Optimist(R)

19.08.2009, 23:33

@ Georg

Frage aus dem Z-Forum an Mick2

Hallo,

nein, ich habe keinen Zeitplan. Es sind eine Reihe von Ereignissen in meinem persnlichen Umfeld, die ausnahmslos alle eingetreten sind.
Teilweise mit beeindruckenden Details, die nicht vorher bekanntsein konnten, da die betreffenden Personen noch gar nicht geboren waren oder auch nur gezeugt waren.
Auf einem Stammtisch kann ich das gerne mal erzhlen, ich mag es nur nicht verffentlichen.
Der Seher will leider nicht ins Internet und will auch keine weitere ffentlichkeit.
Jedenfalls war eines dieser Details mit der Info verbunden, da "es" dann langsam los ginge. Und dieses Detail erfllt sich in den nchsten Monaten.
Bitte entschuldigt, da ich das derart ungenau lasse, im persnlichen Gesprch gerne genauer und umfassend.

Gre --Optimist

xxxStefan_(auf_eigenen_Wunsch_gesperrt)

26.08.2009, 19:21

@ Optimist

Frage aus dem Z-Forum an Mick2

Hallo Mick_2,

woher hast Du diese "Prophezeiungen"? Es ist nicht ersichtlich, ob Du das in Schauungen gesehen hast, und es ist auch nicht ersichtlich, was da Deine Meinung/Interpretation und - wenn geschaut - Deine Schauungen ist!


Gru,
Stjepan

Mick_2(R)

28.08.2009, 18:08

@ xxxStefan_(auf_eigenen_Wunsch_gesperrt)

Frage aus dem Z-Forum an Mick2

Hallo Stjepan

Das ist keine "Prophezeiung", sondern etwas, das ich gesehen habe.
Vision, Schauung, Gesicht, nenn es wie du willst.
Prophezeiungen werden als Auftrag zur Verbreitung eingegeben, oder auch zur
Geheimhaltung und als Warnung zu gegebener Zeit.

In diesem Text gibt es eine leichte Interpretation, wie ich auf die
verschiedenen Tage komme. In zweien davon geht es eigentlich eindeutig
aus gesehenem hervor, um welchen Tag es sich handelt.
Und ja, ich erhielt diese Bilder und noch viele mehr.

Herzlichen Gru
Mick

Optimist(R)

27.09.2009, 13:04

@ Mick_2

Frage wegen Pandemie

Die erwhnte Pandemie ist ja schon im Anlaufen, wird ihren Hhepunkt aber

erst erreichen, wenn gewisse Umstnde erreicht sind. Das wird vermutlich
auch Frhjahr 2010 sein. Ich habe Srge gesehen, dicht verschlossen, mit
Siegel, da haben Mnner mit Masken und dichter Kleidung die Toten
reingschmissen. Und es waren so viele, das man sie nicht zhlen konnte.
wieder strker, war ziemlich anstrengend, die ganzen Bilder wieder
hervorzurufen.

Hallo Mick_2,

in der letzten Woche habe ich mit einem Seher telefoniert und ihn dazu gefragt, ob er Bilder wegen der Schweinegrippe gesehen htte.
Er sagte mir, da er vor lngerer Zeit Bilder einer furchtbaren Epedemie gesehen htte. Allerdings nicht im Zusammenhang mit Schweinegrippe, sondern
mit einer Krankheit die sich wohl wie Grippe durch Trpfcheninfektion bertrgt aber ansonsten eher einer furchtbaren Variante von HIV hneln wrde.
Die anderen Bilder gleichen dem, was Du so dazu schreibst, nmlich da das Gesundheitswesen nicht gerade gut damit klar kme. Um es ein wenig hflich zu umschreiben.

Kann es eventuell sein, da die Pandemie eine etwas andere Krankheitsform als Gippe sein wird ? Der kleinste gemeinsame Nenner sind die Umstnde, aber recht wenig die Art der Erkrankung.

Viele Gre --Optimist

Rubenstein(R)

02.11.2009, 08:11

@ Mick_2

Frage aus dem Z-Forum an Mick2

Meine Punkte, wie die nchsten Meilensteine aussehen werden.
Ende 2009, vermutlich um den 7.November, wird ein einschneidendes
Erlebnis
die Menschen wachrtteln, ihnen ein Stck Hoffnung abhanden kommen, doch
noch
die Kurve zu kriegen.

Hallo Mick,

dieses Datum - 7.11.09 -, knnte es was mit dem Sdlibanon zu tun haben?

Gru,
R.

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 168 User online (0 reg., 168 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum