Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Wenn der autarke Bauernhof im SHTF Szenario ggf. doch zur Falle wird... (Archiv_Vorsorge)

verfasst von Rich(R), 02.12.2016, 18:44

Hi Leute,

» Alle anderen Viehhalter oder auch gewerbliche Bauern sind ohnehin
» registriert so dass im Falle einer Krise einer Enteignung nichts mehr im
» Wege stünde. Selbst wenn keine Enteignung stattfände, so muss
» vermutlich ein großer Teil der produzierten Nahrungsmittel an die
» Allgemeinheit abgegeben werden.

Ja eben, "gewerbliche Bauern" also Landwirtschaften werden enteignent, da es sich um Betriebe handelt. Ist hier so wie im 2. WK auch alles verstaatlicht wurde was kriegswichtig war. Ich lebe hier z.B. auf einen 4-seit Hof ohne Landwirschaft. Was soll der Staat den damit?

» Daher rühren auch meine große Bedenken an dem Bauernhof Projekt.
» Selbstversorger können nicht wirklich erfasst und registriert werden

Daher find ich Selbstversorgung richtig und wichtig.

» wer unauffällig in einem normalen Wohnhaus lebt hat meiner Meinung nach
» bessere Chancen als derjenige mit dem großen Hof.

Weil hier auch eher Vorräte vermutet werden, hier hilft sowieso nur eine grosse, starke Gemeinschaft.

» Im Extremfall finde ich es nach wie vor sinnvoll sich mit Wohnmobil,
» Wohnwagen oder Zelt in einem Wald im sicheren Gebiet abzusetzen, quasi
» unsichtbar machen. Das wird kein Spaziergang.

Meine persönliche Todesfalle Nr.1! Einmal aufgespürt bist du verloren.

Grüsse
Rich

Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 50 User online (0 reg., 50 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum