Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





27. November 1095 (Archiv_sonstige Prophezeiungen)

verfasst von Johannes(R) E-Mail, 26.11.2007, 12:25

Ich denke nicht, dass es im heurigen Jahr noch zu Krieg kommt.
Vermutlich auch nicht 2008, da sind die erst mal zu beschftigt mit
den Katastrophen, aber.... wenn die ersten 3.5 Jahre um sind, dann
geht's mit ziemlicher Sicherheit rund. und das wre im Frhjahr 2009.




Hallo Mick,

das sehe ich hnlich, wobei es allerdings schwer ist, Krieg richtig zu definieren. "Kleinere" Kriege halte ich durchaus fr mglich.

Mir ist noch ein Zusammenhang aufgefallen, es dem heraus ich ein paar Punkte aus diesem Thread noch einmal betrachten mchte.

Den Startpunkt knnte man bei den drei Naturkatastropen sehen, die jeweils an christlichen Festen stattfanden (Erdbeben Weihnachten 2003, Tsunami Weihnachten 2004, Erdbeben Ostern 2005). Im bertragenen Sinne knnte man dies so sehen, da die kommenden Ereignisse etwas mit Religion zu tun haben. Wobei ich nicht menschliche Religionsvorstellungen meine, sondern den realen Kampf in der unsichtbaren Welt (und der geht, wie ich hier schon sagte, um Jerusalem).

Am 24. Oktober 2007 meldete sich nun Komet Holmes mit einem Helligkeitsausbruch und er wurde berraschend gro: Am 9. November wurde seine Koma bereits grer als die Sonne, was laut Astronomen sehr ungewhnlich ist.

Wer den Hintergrund nicht kennt: Im bertragenen Sinn stehen sowohl Kometen als auch der Mond fr Satan, der als Luzifer (Lichtbringer) erscheinen mchte, obwohl er kein eigenes Licht hat. So ist es auch interessant zu sehen, da nach den drei Naturkatastropen an christlichen Festen nun an Heiligabend sowohl Vollmond sein als auch der Kriegsplanet Mars seine seit langem grte Nhe zur Erde haben wird.

Morgen, am 27. November, findet nun die Nahost-Konferenz in Annapolis statt. 40 Delegationen werden erscheinen, um ber den Nahen Osten und speziell auch Jerusalem zu beraten, wobei zu erwarten ist, da Israel Gebiete wieder abtreten soll, die es in der Bibel zugesagt bekam.

Zur Einordnung des 27. November, an dem die Konferenz stattfindet: Dies war der Tag, an dem Papst Urban II seine flammende Rede zur Befreiung Jerusalems hielt, sie gilt als Beginn der Kreuzzge. 3,5 Jahre spter wurde Jerusalem schlielich erobert.

Viele Gre

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 179 User online (0 reg., 179 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum