Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Lagebericht aus meiner Ecke (Archiv_Vorsorge)

verfasst von LaMargarita(R), Österreich, 23.02.2017, 11:25

Liebe Freunde....jetzt berichte ich auch kurz aus meiner österreichischen Ecke:

Ich wohne im westlichsten Waldviertel - zwischen Weitra und Oberösterreichen Grenze, nur ein paar Km von "Böhmen" entfernt:

Im Prinzip ruhig....
Keine Pöbelein, keine Vergewaltigungen oder sonst grausliche Umstände.
Natürlich hat sich auch in unseren Dörfern das Ortsbild geändert. Fast jede Ortschaft hat schön Obrigkeitshörig und brav barmherzig so ca zw 15 - 25 Migranten aufgenommen.
Das ist genug, um das Ortsbild zu verändern (in der "schwarzen" Luft kommen sie aus den Häusern...und telefonieren oder spielen sonst mit dem Handy) -
zu wenig, um aufsässig oder aggressiv zu werden - Gott sei Dank.
Man hört, dass sie im kleinen Geschäft sich Zigaretten holen, und sagen "Das zahlt die Gemeinde" - wie bitte?....naja....
Geputzt wird von einer Firma (wie bitte?...) - und Schnee geräumt wird von der Gemeinde....ohne Kommentar.

Die Nachbarn haben am Anfang klargestellt, dass ab 22 oder 23h Ruhe sein soll, schließlich müssten sie arbeiten gehen....das akzeptieren sie eigentlich ganz gut.
Gutmenschen fahren sie in Geschäfte....machen Gratis-Deutschkurse....usw...
Kennen wir ja alles!

Doch die Hilfsbereitschaft wird nach Erzählungen her doch merklich weniger...ist einfach auch schon eine lange Zeitspanne!
....und mehr und mehr erkennt auch diese Hilfsbrigarde, dass sehr viele sehr unwillig und aggressiv sein können....

Nach Wien komme ich gezwungenermaßen so ca 1x im Monat - ich muss, gelobt sei der Herr, kaum oder ganz selten mit Öffis fahren.
Dort kommt man sich als Österreicher als Ausländer vor...
Am Reumannplatz im 10. Bezirk ist Klein-Istambul - unglaublich!
Ansonsten kann ich über Wien nicht viel sagen, da wäre die Sue_Nami eine bessere Auskunftsperson.

Alles in allem kann ich nur sagen - die Landbevölkerung ist eher "unserer" Meinung....die Städter sind völlig links-verblendet - schrecklich!

Es ist in Österreich noch viel zu wenig passiert - auch Deutschland ja noch soooo weit weg!
Im ORF wird ja praktisch nichts gebracht, somit sagen sehr viele:
Ist ja alles in Ordnung...lalala...

Pfiat Euch ;-)
Margit

Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 128 User online (0 reg., 128 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum