Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Irlmaier hat von Jesus abgeschrieben (sonstige Themen)

verfasst von Tribun(R) E-Mail, Naila, 26.02.2017, 18:02

Hallo,

in der Zwischenzeit sind die Hauptakteure im WW Forum sogar der Meinung das alles Schauungen vor ca. 1970 nicht wahr sein können.
Weil alle dieser Schauungen ja zurückführen auf die Aussagen Jesus (Matt.24).

Und alle Schauungen und Prophezeiungen haben dort ihren Ursprung.

Somit betitelt der Schreiber im WW Forum alle "alten" Seher und deren Aussagen als Lüge.

Siehe: http://www.schauungen.de/forum/index.php?id=35107

Also das heißt, das Irlmaier und alle anderen Seher natürlich keine Gott gläubigen Menschen sein konnten. Die haben ja gegen das Gebot:" Du sollst nicht falsch Zeugnis reden" verstoßen.
Oder anders rum: Irlmaier und Co. haben sich bewusst "aufgeblasen" und dabei bewusst gelogen.
Jetzt stellt sich für mich die Frage: WARUM.
Irlmaier hat Geld abgelehnt und denkt hier mal an die vielen geistlichen Leute, die Prophezeiungen uns vorhersagten. Alle bewusste Lügner ??

Warum taten Sie das ?

Wer was für andere tut sucht doch nach einen eigenen Nutzen. So kann man weltliche Menschen ohne einen Glauben doch beschreiben.
Nur Leute wie Irlmaier und viele andere glaubten an Jesus. Also laut den Autor im WW Forum haben sie dann bewusst Gebote Gottes gebrochen ?
Und jetzt noch mal meine Frage: Warum und Weswegen - für Welchen Nutzen ?
Mal ein Beispiel, an dem ich erkenne den wahren Glauben eines Menschen an Gott.
Letzte Woche habe ich in unseren Garten 5 große Bäume entfernen lassen. Zwei waren viele Meter hoch und es waren dicke Bäume.
Jeder weis das solche Arbeiten wirklich sehr viel Geld kosten. Meistens rucken da einige Mann an und die wollen bezahlt werden.
Ich fragte hier meinen Freund, den Bauern aus Selb, ob er mit mir das machen würde, die Bäume zu entfernen.
Er sagte mir auf den nächsten Tage zu, kam mit zwei Motorsägen und innerhalb von fünf Stunden waren die Bäume gefällt und zersägt.
Für diese Arbeiten wollte er von mir gar nichts. Weder Geld noch was anderes.
(Selbstverständlich gab ich Ihm was, obwohl er es abgelehnt hatte.)

Ich sehe hier einen gläubigen Mann, der einen half ohne sich irgendwie zu bereichern.
Und deshalb bin ich auch überzeugt das seine Schauungen 100% echt sind und nicht irgendwie erlogen sind.

Nur eins am Rande: Laut Bauer von Selb könnten die roten Hüte auch irgend eine symbolische, evtl. warnende Schau sein. Das ist das einzige das er selbst nicht richtig weis.

Aber laut den Schreiber im WW Forum haben ja alle gelogen, abgeschrieben und alles ist nicht wahr.
Seltsam dazu sind die Visionen der neuen erweiterten Quellensammlung:

http://www.schauungen.de/forum/index.php?id=35107

Alle Schauungen liegen in der Bandbreite des uns bekannten zu erwartenden Szenario.
Daran wird dort drüben wahrscheinlich schon geglaubt?? Ich weis es nicht.

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 52 User online (0 reg., 52 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum