Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Nibiru - Bitte die Diskussionen beenden (Archiv_sonstige Themen)

verfasst von Spooky(R), 05.05.2017, 09:15

» Hallo Simon,
»
» man muss aber auch die andere Seite bei diesem Thema sehen...
»
» http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/...idiert-die-erde-am-5-oktober-2017-mit-planet-x/
»
das geht nicht gegen dich Zitrone, doch das was der Herr in diesem Artikel da faselt ist Gutmensch oder sollte ich sagen Dumm/Ignorantenmensch gequatsche.

Ich will nur mal eben aufzeigen mit was für mitteln hier ein Thema unglaubwürdig gemacht werden soll:
Florian Freistetter promovierte am Institut für Astronomie der Universität Wien ...usw. hat den Artikel verfasst.
Der Herr brüstet sich hier also mit seinem Doktortitel und das erste was er macht er holt die Mutter aller Prophetielügen raus die es gibt. Der vorhergesehene Maja Weltuntergang am 12.12.2012. Wir haben ja alle mitbekommen, das an dem Datum die Menschheit noch weiterlebt, Wir wissen allerdings auch, das die Maja was anderes gesagt haben und kein Weltuntergang.
Dann kommt ein typisches Facebookbild mit Schrift.
Es geht weiter mit: Der Planet (oder Stern; wie üblich ist man sich da nicht ganz sicher, was diese Wörter wirklich bedeuten)

Dann wird suggeriert, dass der Autor nur Geld verdienen will mit der Angst der Leser: Passieren soll das ganze am 5. Oktober 2017 und bis dahin versucht David Meade das, was Weltuntergangspropheten immer versuchen: Viel Geld verdienen
Jetzt wird es sachlich und wissenschaftlich beweisen: Es ist eigentlich müßig noch extra dazu zu sagen, dass es sich um kompletten Unsinn handelt.
Aha, gut zu wissen Herr Freistetter, das sie uns ihre wissenschaftliche Meinung hier kund tun, die sie in so mannigfacher Weise hier belegen.

Es geht spannend weiter:
Weder ist Meade ein “Wissenschaftler”; auch kein “Forscher” oder sonst irgendeine der Autoritäten als die er in den verschiedenen Berichten über das Ereignis dargestellt wird.
So so man muss also 3-6 Jahre an einer Universität lernen um dann ein Buch über etwas schreiben zu dürfen. Alle die an einer Uni waren wissen, das dort mind. 90% Uniwssen gelehrt wird, das niemand danach brauch. Alle Angestellten der Unis sind Systemhöhrig. Du beißt doch nicht in die Hand die dich ernährt.

Und natürlich gibt es auch keinen Planeten auf Kollisionskurs! Das hat Herr Freistetter ja nun ausführlich bewiesen ! .......

So nun haben wir uns lang genug mit Schwachsinn beschäftigt nun folgen die Mainstreamlinks, damit ihr wieder alle auf Kurs seid:
Und wer sich statt des apokalyptischen Unsinns lieber mit der viel interessanteren echten und wissenschaftlichen Suche nach unbekannten Planeten im Sonnensystem beschäftigen will, dem empfehle ich die Lektüre meiner Serie über den seriösen “Planet X”:

Vielleicht spricht es sich ja diesmal herum, dass Planeten nicht einfach aus dem Nichts auftauchen und die Erde zerstören können Ja ne ist klar, das hat auch keiner behauptet.


Ich kann diese Artikel nur schwer ertragen. Ich bekomme nach kurzer Zeit das kotzen und muss das lesen beenden. Hier werden Maßstäbe gesetzt, die nicht mal Ansatzweise selber erfüllt werden. Alles was nicht Mainstream ist wird als Lüge abgetan. Ich kann da nur weinen.
Bei diesem Artikel musste ich mich nochmal auslassen, das einmal aufzuzeigen, auch wenn das schon die Meisten wissen.


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 10 User online (0 reg., 10 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum