Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Glaube an Prophezeiungen? (Archiv_sonstige Prophezeiungen)

verfasst von Mechaniker(R), Österreich, 24.08.2017, 11:58

»
» Taurec ist nicht geschickt zum Reich Gottes,weil er zweifelt!!!
» Nur weil sich alles in die Länge zieht,hat er den Glauben an
» Prophezeiungen verloren! Konsequent müsste er jetzt das Weltenwendeforum
» schließen!!!
»


»
» Was meint ihr?
»
»

Hallo und Grüß Gott Kyrn!

Deine Worte klingen für mich nach einer Verurteilung Taurec´s Deinerseits und nach und eine Pauschalverurteilung aller, die den Glauben an Prophezeiungen verloren zu haben scheinen.
Für mich ist das kein gangbarer Weg jemandem zum Reich Gottes zu verhelfen.

1. Neben der unerschütterlichen Liebe hat Gott uns auch den freien Willen gegeben.
Der freie Wille ist wohl dazu da, uns selbst Fehler machen zu lassen und aus diesen zu lernen, mit klarem Blick auf den inneren Glauben.

Also könnte Taurec tun und lassen was er will, auch wenn er einer bösartigen Sekte beitritt und seine Bibel verbrennt.

2. zu Urteilen sind wir nicht befugt (Du bist, er ist....., er muß jetzt...) , es sei denn, Gott spricht direkt aus uns, was ich hier bezweifle. Du siehst Dich vielleicht in einer ähnlichen Position?

3. Prophezeiungen sind WARNUNGEN und keine unabänderlichen GESETZE.

4. Woher weißt Du, wer aus Irlmaier wirklich gesprochen hat? Nur weil er angeblich bescheiden war und einen urigen Dialekt sprach, heißt das für mich nicht, daß alle seine Worte ungefärbt von seiner persönlichen Einstellung waren und nur von Gott selbst kamen.

5. Wir sollten uns weniger über geschrieben Worten aufregen, als für den immer noch möglichen Frieden in uns und in der Welt zu beten. Das könnte der eigentliche Grund dafür sein, warum es Prophezeiungen gibt.

Stellt ein Vater seinen Kindern Strafe und Vernichtung unabänderlich in Aussicht?

Gäbe es nicht immer eine Möglichkeit, durch freiwillige Verbesserung des Verhaltens, Strafen zu mildern, abzuändern oder ganz fallen zu lassen?

Würde Gott sagen: "Ich lasse in jedem Fall bald 2/3 der Weltbevölkerung verschwinden, Grausamkeiten über die Kontinente bringen und obendrein schmeiß ich noch Nibiru auf Eure eitle Gestalt, daß er Euch vernichte, Haha!!

Oder: Ihr werdet selbst Ernten was ihr gesäht habt, Gutes oder Schlechtes?

Es ist immer noch in unserer Hand!

Christliches Leben heißt für mich hier tätig zu werden und nicht andere ins schlechte Licht zu rücken und Ihnen ständig mit der Bibel auf den Kopf zu schlagen.

Freundliche Grüße

Georg


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 205 User online (0 reg., 205 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum