Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





23.9. (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

verfasst von Usai(R), 23.09.2017, 02:45

» Da morgen der 23.9.2017 ist verweise ich nochmals auf meinen früheren
» Beitrag im Mai 2017:
»
» http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=17342#p17371
»
» Ich habe den Eindruck, es wird ganz gezielt von "bestimmter" Seite so
» etwas gesteuert, um die Glaubwürdigkeit der Bibel herabzusetzen und
» Leuten, die sich in so einem Unsinnskontext auf sie berufen..
»
» Nur, alle diese angeblichen Erscheinungen, die sich morgen ereignen
» sollen, haben nichts mit der Bibel gemein. ....es wird ein falscher
» Kontext - evt. bewusst - hergestellt. Aus der Bibel kann man diese
» Behauptungen zu morgen, die teilweise im Netz geistern, nicht
» ableiten....sie sind unbiblisch.
» Aus meiner Sicht im Kontext der Bibel, verweist das Zeichen morgen auf
» etwas...nämlich auf Israel...und nix Entrückung etc....darauf werde ich
» noch zurückkommen....aber keinesfalls kann man aus der Bibel herleiten,
» morgen geschehe DIESES oder JENES....die, die das tun, sind
» IRRLEHRER....auch nichts NEUES unter der Sonne.
»
» Gruss
» z

Ist klar, natürlich lebt da eine ganze Industrie von diesen Falschaussagen und korrupter Esoterik.

Wie du auf Israel kommst wieß ich nicht. Ich würde auch das Judentum nicht gleichsetzen können mit dem Christentum (ohne Wertung).

Was völligst übersehen wird ist das Datum, denn dies ist gar nicht fest!
Nimmt man ein Programm wie Stellarium zur Hilfe kann man sehen das diese Formation, also diese Linie, sich über mehrere Tage bildet.
Eine exakte Linie bildet es nie, aber es ist immer sehr nahe an einer Linie.

Die Auswirkungen sind sogar wissenschaftlich belegbar. Sehr wohl weiß man das dies Auswirkungen auf Erde sowie Sonne hat. Erruptioen sind nicht ungewöhnlich sie erklären sich daher dadurch sogar. Ebenso ist bekannt das Formationen wie diese Einfluss haben auf die Erde. Dies wurde bereits nachgewissen durch Forschungen an Eiskernen und die Betrachtungen der Planetenkonstellationen. Sie wiederholen sich in Intervallen.
Nachweisbar sind auch Schwingungen zb der Erde (Eigenschwingung) wie auch des Gehirns. Das alles ist bereits bekannt aber wurde nie in Kontext gestellt. Bekannt ist den meisten das Sonnenerupptionen Auswirkungen haben auf die Erde.

Nun in meinen Umfeld und auf Arbeit bzw bei den Kunden ist deutlich eine sehr hohe Erregbarkeit zu merken. Stürme, Katastrophen weltweit messbar.

Was ich eigentlich sagen will es ist nicht nur ein Tag.. ees passiert die ganze Zeit!

Biblisch gesehen kann ich mich nicht freuen denn das Zeitalter der Offenbarung ist nicht erfreulich für Menschen die Gott entsagt haben oder dies nie wahr nehmen wollten.
Persönlich denke ich es wird sowas von Zeit das sich die negativen Dinge zum Menschen endlich ändern. Ich wünsche mir eine Änderung.. und habe das Gefühl als würde die Welt seit Jahrzehnten stagnieren.


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 14 User online (0 reg., 14 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum