Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Esoterik (Archiv_sonstige Themen)

verfasst von Silberschwinge(R), Rhein-Main, 16.12.2017, 21:20

Hallo zusammen,

im Grunde haben Schwalbe und Margarita recht, die östlichen Lehren sind nun mal nicht für uns Westler gedacht, sondern für eben die überwiegend asiatischen Menschen und eben passend zu deren Religionsformen.

Nichts desto trotz, es gibt auch in unseren Religionskreisen - sogenannte Geheimlehren - und nur darum geht es eigentlich bei Esoterik (die Bezeichnung ist nur der Oberbegriff und gliedert sich in zig Unterbegriffe, zu denen auch und das ist bewußt so gewollt, auch der Okkultismus und seine Spielarten (Spiritismus etc etc) gehören). Man kann drüber streiten oder auch nicht - sich allerdings jedes Mal, wenn es thematisch wird - auf welche Art auch immer -, sich aufzuregen ist mühsig und zehrt nur an den eigenen Kräften, was allerdings auch der dunklen Seite in die Hände spielt. Denkt mal drüber nach - wenn ihr euch verrückt macht und euch aufregt drüber, werdet ihr vehement von Gedanken etc. zu Gott abgehalten - na machts klick bei euch.
Spart euch die Aufregung für wichtigeres und setzt eure Kräfte für nützlicheres ein als euch über Menschen aufzuregen, denen solches die Seele verbrennt. Es ist ausreichend, wenn ihr drauf hinweist, dass ihr an dieser Thematik nicht interessiert seid. Im übrigen kann nur das Wissen (und ggfs. die Erfahrung) davon abhalten den fernöstlichen Lehren oder anderen Dingen auf den Leim zu gehen. Um sich gegenüber etwas zu erwehren, muss man es erst mal kennen oder man sollte sofort die Flucht ergreifen.
Doch zurück zur Geheimlehre, die Mysterien der beiden europäischen Religionen - römisch-katholisch und evangelisch, sowie ihrer Unterarten, gehören nun mal auch zu den Geheimlehren. Im christlichen Sinn ging es auch nur darum, dass eben passend reife Seelen nur zu tieferem Wissen hinsichtlich der Zusammen-hänge bezüglich des Gottesverständnisses sowie um das Leben und Wirken Jesu Christi kamen. Es ist halt wie es schon zu Zeiten der alten Ägypter und davor war, unreife Seelen mit zu viel Wissen, richten mehr Schaden als Nutzen an.
Seit etwa den 80igern, in geringerem Umfang auch davor, kommen Seelen zur Welt deren inneres Wissen viel tiefer ist und vieles kam nur wieder zum Vorschein (auch die fernöstlichen Lehren und Irrlehren), um diesen Seelen als Erinnerung zu dienen. (So erging es mit diesem Thema zumindest mir)
Die christlichen Mysterien beziehen sich z.B. auf Schauungen und Stigmatisierungen u.a. Terese von Avila, Hildegard von Bingen und viele andere.
Gruß Silberschwinge


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 22 User online (0 reg., 22 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum