Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Esoterik (Archiv_sonstige Themen)

verfasst von LaMargarita(R), Österreich, 18.12.2017, 22:33
(editiert von LaMargarita, 18.12.2017, 22:46)

» Gegenfrage Margit,
» hättest Du Dich denn zu Deiner "esoterischen" Zeit von jemandem
» überzeugen lassen, dass es kein Allheilmittel ist?? Oder gar Dich
» "missionieren" lassen?

Servus Silberschwinge!

Diese Frage habe ich mir wirklich sehr oft gestellt, glaub mir!

Aber, nach vielem Nachdenken, habe ich festgestellt, dass mich in all den Jahren, KEINER aufgeklärt HAT!
Ich habe damals noch zu sehr vielen Menschen Kontakt gehabt, sowohl beruflich als auch privat - und sehr viele davon haben über meine "Wege" bescheid gewusst...einige davon bekennende Christen, auch (kath.) Theologen waren dabei.
KEINER hat mich aufgeklärt, KEINER gewarnt.
Manche haben es zwar als "Blödsinn" oder "Spinnerei" abgetan und mich belächelt.....das tun diese jetzt aber genauso (ich wurde auch schon gefragt, ob ich in einer Sekte bin).

Dann habe ich jemanden kennengelernt (und verliebt) - DER hat mich zur Bibel hingeführt......allerdings auch (im Nachhinein gesehen)eine gewisse Mischkultur...mit sehr wohl Einflüssen der fernöstlichen Religionen.
Die Esoterik habe ich natürlich lassen- aber eigentlich hauptsächlich deswegen, weil in der Bibel drinnensteht, dass es nicht "erlaubt" ist - aber nicht den Hintergrund erkennend.

Keiner hat mir erzählt, dass das echt nicht geht....und auch einfach sehr gefährlich ist!!!

Aber Gott sei Dank (wörtlich gemeint) war der Ruf Jesus Christus so groß, dass ich mit Hilfe von youtube endlich zum wirklich abgespeckten Glauben gefunden habe....

Aber wie gesagt - das hat mir Gott eingegeben....und dann mit Eigeninitiative habe ich gelernt - KEINE Hilfe und Aufklärung von anderen Christen.
Und daran liegt sicher das Hauptproblem:
Die meisten erkennen es nicht, weil ja das Christentum sich immer mehr öffnet...und selbst in kath. Klöstern Yoga, Meditation und Zengärten zu finden sind....
Also es ist "Jesus....und..."
(das ist auch die Antwort auf deinen Beitrag von dir, Johannes!)

Und somit klaubt sich jeder das raus, was er glauben möchte....und denkt, dass es gut ist.

DAS ist der Grund, warum ich in der letzten Zeit dauernd versuche darauf hinzuweisen....weil ich NIEMANDEN hatte, der es versucht hat!

SDG
Margit


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 140 User online (0 reg., 140 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum