Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





2022-2024 (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

verfasst von Dannylee(R), 28.12.2017, 17:12

» Das Interview war 2006, wenn man 16-18 Jahre hinzu rechnet kommt man auf
» die Jahreszahlen 2022-2024 - UND sie sagt nicht, dass es nur diese 2 Jahre
» sind, in denen es etwas schwerer ist, sondern, dass zu diesem Zeitpunkt
» eine schwierigere Zeit beginnt ("wir kommen in eine Zeit..." ). Was dann
» in ihre andere Vorhersage von der Phase mit dem Auswandern nach Russland
» (sein Glück in Russland suchen) passt, die danach beginnen würde (ab
» 2028-2030).
»
» Meine Interpretation (ok, ich weiss, dass ist nicht im Sinne vieler
» Forumsmitschreiber hier):
» kein Russland Einfall 2019, höchstens mehr Terror und Unruhen.
» Gleichzeitig wird die Wirtschaft immer schlechter, was schliesslich
» 2022-2024 in eine wirklich schlechte wirtschaftliche Lage/Rezession
» mündet. Mit höchstwahrscheinlich noch mehr Unruhen. Daraufhin
» Zusammenbrechen der sozialen Strukturen, auf jedenfall des sozialen
» Netzes. Deshalb noch mehr Unruhen und Ärger mit Horden, die z.B. in die
» Häuser einfallen und Vorräte etc. stehlen. Schliesslich bricht
» vielleicht das ganze System zusammen und wir sind dort, wo alle glauben,
» nach einem Russenüberfall zu sein. Aber eben ohne den vorherigen Krieg...
»
» Die 3 TF habe ich jetzt mal außen vor gelassen.



Hallo, KimS,

danke für Deine Interpretation. Ist doch völlig in Ordnung,
wenn Du da anderer Meinung bist.
2019 mag ja wirklich noch nicht der Weisheit letzter Schluss sein.
Wie schon des öfteren geschrieben: Ich für meinen Teil würde
mich freuen, wenn uns noch ein paar "Gnadenjahre" mehr blieben.;-)
Tom38 aus dem WW-Forum (dessen Sehergabe ich ebenfalls
sehr schätze), sah zwar für 2019 kriegerische Auseinandersetzungen
in Deutschland. Aber vielleicht ist es eben noch nicht das "Finale",
sondern "nur" Terroranschläge oder der Bürgerkrieg. Aber der
Bürgerkrieg soll ja erst nach dem Euro-Crash stattfinden.
Gabriele Hoffmann hatte zwar schon einige Treffer. Nur mit den Jahres-
zahlen mag sie sich dann und wann vielleicht auch mal irren.
Z. B. gab sie für die zweite große Finanzkrise das Jahr 2013 an.
2017 neigt sich nun dem Ende zu, und der Rubel rollt immer noch.:-)
Und Stephan Berndt rät ohnehin immer dazu, mehr auf die Vorzeichen
zu achten als auf Jahreszahlen.
Übrigens vermute ich, dass die Hoffmann auch nicht alles sagt,
was sie sieht. Sie umschreibt es sehr vorsichtig.
Es gäbe vermutlich schon vorher 'ne Riesenpanik, wenn
sie in der Öffentlichkeit von einem WK3 orakeln würde.
Warten wir erstmal 2018 ab. Es gibt ja auch einige Seher, die
Merkels vorzeitigen Abgang sehen. Und den noch relativ jungen
Nachfolger, der uns dann richtig abzocken wird. Dauert
vielleicht noch ein bis zwei Jahre. Bis dahin mag uns der Euro
vielleicht noch erhalten bleiben.
Heute steht in der Zeitung:
Rückhalt schwindet. Jeder zweite Bürger für vorzeitigen Abgang Merkels.
Vielleicht ist das schon der Anfang vom Ende...

Freundliche Grüße

Carola


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 49 User online (0 reg., 49 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum