Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Die Endphase der sowjetischen Langzeitstrategie (Archiv_sonstige Themen)

verfasst von Leo DeGard(R), 08.01.2018, 10:58

» ohne die spirituell - okkulte Agenda einer Metaebene zu erkennen, die im
» Hinblick auf die Errichtung einer neuen Weltordnung, die wirkliche Macht
» im Hintergrund ausübt, zieht man falsche Schlüsse und bedient am Ende
» genau dieses Script.. .der Westen folgt dieser Politik, weil es im Script
» steht!

Zur Klarstellung: Ich bestreite nicht, dass dieser Sache eine, um Deine Begriffe zu verwenden, spirituell-okkulte Agenda zugrundeliegt. Ich bestreite auch nicht, dass die Achse Moskau-Peking von einer "wirklichen Macht im Hintergrund" kontrolliert wird, für die ich den Begriff "internationale Hochfinanz" verwende. Ich bestreite jedoch vehement, dass "der Westen" dieser Politik folgt, auch wenn das letztlich mitunter nur ein Definitionsproblem sein mag. Es ist nicht "der Westen", der dieser Politik folgt, sondern es sind kommunistische Einflussagenten und ihre Helfershelfer, die den Niedergang des Westens präparieren und die Bedingungen für die Entwicklung einer "Revolutionären Situation" schaffen. Dahinter steckt derselbe Unterschied wie zwischen Staat und Politik, manche sehen diesen Unterschied vielleicht nicht, aber er ist bezüglich der sich ergebenden Konsequenzen sogar gewaltig, nämlich dann, wenn es darum geht, eine Antwort auf die Frage zu finden, wie man der Entwicklung der NWO entgegenwirken muss. Revolution ist sicher nicht der richtige Weg! Ein geordnetes Ausmisten nach dem Vorbild von Joseph McCarthy wäre der richtige Weg.

» Und der ist auch nur eine hoher Priester jener Schattenbrüder, die keiner
» zu Gesicht bekommt..
» https://lh3.googleusercontent.com/proxy/a6esiJiUl8...C0Z5W65x5q5seex6QjEOC96Z0aHeb-pVCSw=w530-h299-p
» https://skywatchmarl.files.wordpress.com/2014/12/zitate-davidrockefeller4.png

Ich habe ja bereits mehrfach General Sejna zitiert, der sagte: "Niemals wurde in Moskau eine Entscheidung getroffen ohne die Anwesenheit der internationalen Hochfinanz." Der Einfluss dieser internationalen Hochfinanz ist besonders im Rio-Prozess deutlich erkennbar, bei dem es darum geht, die Neue Weltordnung auf dem Verhandlungsweg "durch Übereinkunft" - wie Paul Warburg das nannte - zu errichten. Und für den Fall, dass der Rio-Prozess scheitert, bleibt ja noch die Alternative "durch Eroberung". Und genau dafür ist in den letzten Jahrzehnten die Militärmacht der Achse Moskau-Peking ausgebaut worden, während man den Westen systematisch abgerüstet hat. Die meisten Verschwörungstheoretiker sind zu sehr auf Antiamerikanismus gedrillt, um erkennen zu können, dass der Ostblock das eigentliche Verhikel zur der Errichtung der NWO ist.


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 51 User online (0 reg., 51 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum