Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Vorläufige Festnahme; §127 Abs. 1 StPO (Jedermannsparagraph) (Archiv_Vorsorge)

verfasst von Exlibris(R) E-Mail, tiefster Bay.Wald, 22.01.2018, 15:05

Moin Zusammen,
eine Festnahme verletzt das Grundrecht auf Freiheit und darf grundsätzlich
nur durch Bedienstetedes Staates erfolgen. Die Ausnahmevorschrift des §127/1
StPO erlaupt aber jedermann eine Festnahme.

Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, seine Identität
nicht sofort festgestellt werden kann, oder der Flucht verdächtig ist,
jedermann befugt, ihn vorläufig festzunehmen.

Ist die Identität der Person aber bekannt, so ist eine Festnahme nicht
zulässig. Er oder Sie darf dann auch nicht bis zum Eintreffen der Polizei
festgehalten werden. (Das gilt auch, so bald er/sie einen Ausweis vorzeigt).

Der Flucht verdächtig, ist mit einer Flucht ins Ausland zu verstehen und
damit einer flucht vor der Starfverfolgung. Dann wäre eine vorläufige
Festnahme auch bei bekannter Identität zulässig.

Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 45 User online (0 reg., 45 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum