Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Frauen (Archiv_sonstige Themen)

verfasst von xsurvivor(R), 26.02.2018, 06:55

» Hallo!
» Daß Männer so über Frauen denken, wie Ihr Euch hier darstellt, das mag
» ich kaum glauben.
» Die Anzahl der Kinder, die sich ein Paar wünscht, ist immer eine
» Gemeinschaftsentscheidung. Der Mann und die Frau entscheiden gemeinsam.
» In vielen Fällen werden 2 Kinder gewünscht und später kommt noch ein
» Nachzügler, der gerne und freudig angenommen wird.
» So jedenfalls ist es bei uns gang und gäbe.

leider eben nicht, wie die niedrigste Geburtenrate der ganzen Welt bei uns zeigt!
40% der Akademikerinnen bekommen GAR KEINE Kinder mehr und im Schnitt die deutsche frau nur noch gerade 1 Kind - 605 der Kinder die heute auf die Welt kommen haben Migrationshintergrund!

Dazu dann bis zu 300.000 Abtreibungen gesunder Kinder pro Jahr

Die Frau allein entscheidet über Kinder oder keine Kinder - was soll der Mann da schon dagegen machen, wenn sie schwanger wird - oder eben nicht.
Also hat sie allein auch die volle Verantwortung dafür zu tragen wenn ein Volk mangels Geburten ausstirbt

Also bitte nicht die Statistik verleugnen und sich ein Wunschbild malen das es schon lange nicht mehr gibt



» Der Feminismus mag in den Städten eine Rolle spielen, auf dem Lande ist
» er nur sehr spät und auch nur in kleinen Teilen angekommen.
» Wenn wir nun Euch Männer dazu einladen würden, Kinder zu bekommen, da
» gäbe es nur 1 Kind, da bin ich mir sehr sicher. Ein Kind zu bekommen
» bedeutet nämlich sehr schlimme Schmerzen. Glaube nicht, daß ein Mann das
» dazu bereit wäre.
»


Stadt oder Land spielt heute überhaupt keine Rolle mehr - mit dem Fernsehen und dem Smart-Phone holt sich auch die Landfrau die Großstadt in die Wohnung

Es ist bezeichnend, dass gerade Frauen sich hier alles schönreden - müssten sie doch sonst zugeben die letzten 40 Jahre alles von Grund auf falsch gemacht und versemmelt zu haben

Der Feminismus war nie berechtigt und nur ein egoistischer, vollkommen verantwortungsloser Angriff auf Kinder und Familie - Frauen haben grundlos den jahrtausendealten Geschlechtervertrag einseitig aufgekündigt

Wird Zeit, dass Frauen endlich einmal dafür Verantwortung übernehmen und nicht alles schönreden wo es nichts zu beschönigen gibt

Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 8 User online (0 reg., 8 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum