Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





2018, das Schicksalsjahr ? (Archiv_sonstige Themen)

verfasst von Koblenzer(R) E-Mail, Koblenz, 07.03.2018, 14:44

» » Moin Zusammen,
» genau das befürchte ich. Es wird diesen Herbst irgend etwas
» "ausgehandelt"
» was zu einem Zusammenbruch führt:
» G.E.
» https://www.focus.de/finanzen/boerse/interview-mit...egt-uns-das-system-um-die-ohren_id_8570527.html

Exlibris,

nach 2018 wird nichts mehr so sein wie es jemals all die Jahre zuvor war.
Es werden Weichen gestellt, es wird ein Schicksalsjahr, es decken sich Dinge
auf, die große und nicht rückgängig machende Auswirkungen haben werden usw.

Du weißt das, ich weiß das, und der ein oder andere sicher auch.
Es ist unser Bauchgefühl das es uns wissen lässt. Dieses unverfälschte, ehrliche Gefühl. Und ich bin froh das ich es habe.

Ich bin nicht so belesen wie Zitrone, Margit oder Johannes und viele andere.
Deshalb danke ich Gott dafür, das er es mich fühlen lässt.
Wer sich angesprochen fühlt weiß was ich damit meine.

Und doch. Dieses Jahr werden wir noch "Ruhe" haben.
Eine bedrückende Ruhe finde ich manchmal.
Die Zeit die uns noch bleibt, sollten wir wirklich nutzen um unsere Seele ins Reine zu bringen (es gibt welche, die wirklich bis zum Schluß warten).
Nutzt die Zeit auch um materielle Vorsorge zu treffen ( Vorräte, Hygiene, Arztbesuche, etc.)

Wenn es beginnt werden die folgenden Ereignisse nicht lange auf sich warten lassen.
Der Schneeball der dann losgetreten wird, wird unvorstellbar sein.
Und dann wird es für viele zu spät sein Vorbereitungen zu treffen.
( Eine Freundin sagte mir, das sie keine Vorräte braucht. Sie hat doch den REWE. Das ist ihre Vorratskammer. Na dann.....gutes Gelingen )

Haltet Eure Augen und Ohren offen.
Der liebe Gott schickt uns fast täglich Zeichen der Zeit.
Wir müssen sie nur erkennen.

Warnende Grüße

Koblenzer

PS: Ich habe die Tage einen Bericht über die Freimaurer gesehen. Interessant war die Vermutung, das das Monument eine Art "Kalender" sein könnte.
Wir würden uns demnach bereits am oberen Dreieck befinden, das zu 13 Teilen, also die letzten 13 Jahre, vor dem Showdown bedeuten sollen.
Die Spitze, also der letzte Stein, wurde mit dem Jahr 2022 betittelt.
Es war sehr interessant und hörte sich auch sehr logisch an.
Aber leider verstehe ich nicht allzuviel von Freimaurerei. Nur das, das bei denen die Matematik, Geometrie usw. wichtig waren. Und das nichts zufällig in Washington erbaut wurde.


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 149 User online (0 reg., 149 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum