Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Innere Wahrnehmung, visuelle Bilder der Jahreszahlen 2018/19 (Archiv_sonstige Prophezeiungen)

verfasst von Schwalbe(R), 15.04.2018, 14:05

...aber ich merke, es wird Zeit sich zurückzuziehen, diese
» lüsterne Panikmacherei sowie die Geschreilust sind nicht mein Ding.


Hallo Zitrone,

das solltest Du nicht machen, auch wenn das Engagement hier oft eine undankbare Aufgabe ist. Die Foristen sind ein Abbild unserer Gesellschaft in jeglichen Facetten, unterschiedliche Voraussetzungen, Auffassungen und Befindlichkeiten, also alles ganz normal.

Zur Einschätzung und Bewertung einer Lage sind die Stimmen derer, die nicht immer im Modus „Weltenchaos und Krieg jetzt!“ laufen, wichtig, auch wenn momentan die gesamte Entwicklung darauf hindeuten mag. Es existieren zahlreiche, nicht jedem zugängliche Hintergrundinformationen und Erfahrungen, die etwas mehr Klarheit verschaffen.
Derjenige, der sich diesen Gegen- Argumenten verschließt, ist des Lernens wenig fähig und kommt nie richtig weiter. Das erfordert bei kühleren Köpfen mit rationaler Denkweise allerdings mehr Geduld.

Das sehe ich übrigens auch bei einigen strittigen Themen mit und im WW-Forum so. Man kann sich nicht über eindeutig belegte Tatsachen hinwegsetzen, auch wenn man manches anders interpretieren könnte (Vorhersagen und ihr Zustandekommen bei unterschiedlichen Propheten und Visionären). Leider schenken viele, an der Prophetie Interessierte, den Lektüren (mit Interpretationen) und Berichten von Pseudo-Wissenschaftlern zu viel Glauben und lassen sich dabei irre machen. Das sind aber keine Wissenschaftler und ihre Schmöker sind keine wissenschaftlichen Arbeiten sondern sollen eher der Informations- Unterhaltung dienen. Die Reaktionen solcher Vertreter hinsichtlich kritischer Einwände an einigen Inhalten ihrer Bücher und Schriften zeigen schnell sehr deutlich, wie weit es dann mit einer sachlichen Auseinandersetzung bestellt ist.

Es ist auch für Seher, Visionäre und ihre Anhänger kein Beinbruch zuzugeben, dass sie sich geirrt haben. Irrtum ist menschlich und kein Alleinstellungsmerkmal.

Also wünsche ich mir von Dir weiterhin zahlreiche Berichte hier im Forum, denn sie gründen auf fundiertem Wissen und bilden den dringend notwendigen Gegenpol zu diversen, zeitweise leicht „wilden“, Einstellungen lieber Mitmenschen.

LG Schwalbe


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 159 User online (0 reg., 159 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum