Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Gabe bzw. innere Wort (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

verfasst von Silberschwinge(R), Rhein-Main, 16.04.2018, 21:40

» »
» » Hallo BasecampUSA,
» »
» » ich habe mir das grade mal so überflogen und mir ist ein Satz
» » aufgefallen
» »
» » "Im Ernst, ich würde wirklich gerne wissen was das für eine Gabe
» » ist die ich habe. Ich hab keine Ahnung! Und ich kann es auch nicht
» » einfach an oder aus schalten."
» »
» » Ich würde sagen, Du hast "das innere Wort" im weitesten Sinne könnte
» man
» » es auch als "zweites Gesicht" bezeichnen. Es müssen keine
» gesprochenen
» » oder geschriebenen Worte sein, es können auch Bilder sein - mit und
» ohne
» » mündliche Erklärungen. Soweit ich las, ist es bei Dir sogar sehr
» » ausgeprägt und recht klar. Meine Mutter hat zu solchen Problemen, die
» » sich mit solchen Gaben meist ergeben, immer gesagt, wer es Dir
» auferlegt
» » hat, der hilft Dir auch Tragen, Du musst nur darum bitten.
» »
» » In diesem Sinne - kind regards
» » Silberschwinge
»
» Hey Silberschwinge
»
» Obwohl ich die Bibel ein dutzend mal im Leben durchgelesen hatte, konnte
» ich komischerweise nie das buch Jiob lesen. Immer kam da irgendwas
» zwischen, und wenn da eine predigt ueber Jiob war wurde es mir uebel und
» ich musste immer das saal oder kapelle verlassen als ob der liebe Gott mit
» allen mittel mir das immer verhinderte. Ich hab auch mal versucht mich zu
» zwingen das Buch zu lesen, da kam ein Blitzschlag auf's
» Haus! Also klare antwort von oben ! Es worde almaehlich zur
» aberglaube das buch Jiob zu vermeiden !!
»
» DANN: Jahre spaeter, als ich Grund und Quelle fuer meine "seherische
» Faehigkeiten" suchte, versuchte ich es mit I Ging, Tarot usw. ohne erfolg
» hinter zu haken. Beim allerletzten Versuch mit "ad sortes
» biblicae", schlug ich mit geschlossenden Augen die Bibel auf und
» steckte mein Finger sachgemaess "ad sortes" auf eine verse:
»
» Jiob 33:14-18
» Denn in einer Weise redet Gott und wieder in einer anderen, nur achtet
» man's nicht.
» Im Traum, im Nachtgesicht, wenn der Schlaf auf die Leute fällt, wenn sie
» schlafen auf dem Bette,
» da öffnet er das Ohr der Leute und schreckt sie und züchtigt sie,
» daß er den Menschen von seinem Vornehmen wende und behüte ihn vor
» Hoffart
» und verschone seine Seele vor dem Verderben und sein Leben, daß es nicht
» ins Schwert falle
»

» Die ganzen Jahre "durfte" ich das buch Jiob nicht lesen, jetzt weiss ich
» auch warum... eine ganz besondere Antwort wartete da auf mich ! Nun lese
» ich das buch ohne problem... Als ob der Liebe Gott diese antwort fuer
» mich akzentuieren wollte !
»
» Ist das nicht komisch ? Absolute wahrheit alles !
»
» lg - Basey

Hi Basey,
okay, aber das kommt dem gleich, was ich schrieb. Es ist vom Ausdruck her, die Bezeichnung für diese Gabe. Er wollte wohl, dass Du von selbst nach der Ursache Deines "Sehens" suchst. Man kann ja auch im Umkehrschluss den Vater bitten "es" einem wieder zu nehmen, wenn es nicht von Ihm kommt. Das funktioniert, wie ich von einer Bloggerin weiß. Bei ihr ging es wohl darum, dass sich die falsche Seite eingeschlichen hatte und ihr Dinge zuteil werden ließ, die sie weitergeben sollte. Da sie zweifel hegte, bat sie den Vater es wegzunehmen, wenn es nicht von Ihm sei und es hat tatsächlich geklappt. Manchmal versucht ja eben die dunkle Seite den Menschen bei seinem Geltungsbedürfnis zu packen und viele fallen leider drauf rein.

Ich habe mir die eingestellten Schauungen durchgelesen und kann nur sagen "Wahnsinn" - vor allem, wenn man bedenkt, dass Du das teils schon im Alter von nur 4 Jahren sahst. Vieles was ich las muss man ja auch nicht auf das momentane Land des Aufenthaltes beziehen. Bei einigen Sachen sollte man bedenken, dass diese parallel ablaufen können. Wie oft wurde schon irgendwas berichtet und etwas anderes wurde dadurch total in den Hintergrund gedrängt, nachher waren alle erstaunt. Aber naja, es ist eben wie es ist und wie es kommt, müssen wir irgendwie uns bewähren in unserem Glauben an Gott.

kind regards
Silberschwinge


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 6 User online (0 reg., 6 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum