Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Endzeit-Zeichen (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

verfasst von kyrn(R), 09.05.2018, 09:35

» Hallo zusammen!
»
» Gefühlt entsteht hier die Heftigkeit der Diskussion, weil es zweierlei
» Einstellungen gibt:

Richtig!!!
»
» 1. Die Entrückung wird herbeigesehnt, da das Leben hier auf der Erde
» immer beschwerlicher und ungerechter wird. Bevor einem auch noch der AC
» mit seiner gottlosen Armee den Rest gibt, soll doch der Herr bitteschön
» so nett sein und einen zu sich in den Himmel holen. Dort gibt es sicher
» auch so genug unterstützend zu tun ohne mitten im Tumult sein zu
» müssen.:flower:
» Sozusagen besteht hier der menschengemachte Anspruch auf die frühe
» Rettung.
» Nachvollziehbar, menschlich und logisch.

Du bringst es auf den Punkt!!!
»
» 2. Die Entrückung geschieht zu einem Zeitpunkt, den man gar nicht
» erwarten möchte. Die Welt mit ihrer Trübsal ist unbedingt zu ertragen.
» Besonders als Christ hat man die Pflicht alles bis zum unbestimmten Ende
» durchzustehen, dabeizusein wenn rundherum der Teufel los ist und dem
» unglaublichen Leid zuzusehen, bis es einem selbst die Birne
» sprengt.:angry:
» Märtyrer werden hier viel furchtbaren Boden finden.
» Seeehr christlich, aber weniger logisch nachvollziehbar.

Jesus Christus:"Wer beharrt bis zum Ende,wird gerettet werden!!!
»
» Wie wäre es damit:
»
» 3. Die Entrückung geschieht zu einem Zeitpunkt, den man sicherlich nicht
» erwartet, der aber der absolut richtige ist für diejenigen, die es
» betrifft.
» Es kann durchaus etwas unterschiedliche Zeitpunkte geben, die trotzdem dem
» einen Zweck dienen:
» Der rechzeitigen Rettung der Seele, damit man seinen Gott-Glauben nicht
» aus Verzweiflung über die unverständliche gegenseitigen Quälerei
» komplett aufgibt.
» Jesus hat genug gelitten, unsere Pflicht ist es nicht ebenso zu leiden,
» unsere Opfer sind geringer und trotzdem bedeutungsvoll.
» Der Vater holt seine Kinder zu sich, wenn ihm deren Seelen im Himmel
» dienlicher sind als auf der dunklen Erde.

Raffiniert!!!
»
»
» Meine Theorie zum Zeitpunkt in Bezug auf den AC:
»
» Damit der AC von der Menschheit beachtet wird, muß es ein
» bedeutungsvolles Ereignis geben, das den Glauben aller auf die Probe
» stellt. Als Gegenstück von Jesus, der als Erlöser den Menschen ihre
» Fehler direkt ins Gesicht sagte, wird der AC den Menschen offensichlich in
» Gesicht lügen und sie gleichermaßen zur Klarstellung ihres Glaubens
» auffordern.

Klug!!!
»
» Das Ereignis könnte
» 1. die Seelenbeschau sein, die die Menschen als ein letztes Gericht zur
» Umkehr bewegen kann.

Die Warnung hat nichts mit dem Antichristen zu tun!!!

» 2. Die leibliche Entrückung, verurteilt durch den plötzlich
» erscheinenden AC im Sinne von: "Seht, Euer Gott nimmt Euch das Liebste was
» ihr habt, was für ein Gott muß das denn sein, dem ihr folgt seit 2000
» Jahren??"

Konstruiert!!!
»
» Neue Machthaber erscheinen stark nach einem großen Chaos, für das sie
» gleich eine Lösung anbieten. Eine Entrückung weltweit wird grenzenloses
» Chaos hervorrufen und alle Rest-Gläubigen stark verunsichern.
» Die Erde erscheint nach der Entrückung den meisten tatsächlich gottlos
» und bereitet den Boden für eine neue Herrschaft.

Sicher!!!
»
» Der AC bietet an, für Ordnung zu sorgen, Kriege werden beendet, die Welt
» hat endlich einen weltlichen Führer, dem sie vertrauen soll.
» Alles ruft Friede, Shalom!

Möglich!
»
» An den Früchten werdet Ihr ihn erkennen.

Genau!!!
»
» Friedliche Grüße
»
» Georg

Friedliche Grüße im Sinne von Jesus Christus und nicht im Sinne des Antichristen

kyrn


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 9 User online (0 reg., 9 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum