Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Der Antichrist und die Entrückung der Christen! (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

verfasst von kyrn(R), 11.05.2018, 01:14
(editiert von kyrn, 11.05.2018, 01:38)

» » Zur Erklärung:
» » Zitrone hat erklärt, dass Jesus nur die 12 Stämme adressiert/gemeint
» » hätte und kyrn hat nur entsprechend ironisch geschlussfolgert, dass
» » Zitrone also meint, dass die Entrückung nur für die 12 Stämme
» Israels
» » gelte, LOL.
»
»
»
» Wo habe ich deinen unrichtigen Zusammenhang erklärt..Du plapperst nur die
» irrige Aufassung von kyrn nach. Ich habe lediglich einen allgemeinen
» Grundsatz - der aber auch in der Bibel anzuwenden ist - angesprochen...Wer
» ist der Adressat?...Katholiken, so meine Erfahrung, haben die schlechteste
» Bibelkenntnis, weshalb es auch mühsam ist....Wenn mein Nachbar
» angeschrieben wird, muss ich mir dies nicht zu eigen machen....ganz simple
» Zusammenhänge des Lebens..meine Güte. Zitrone also meint...Du
» meinst was ich meine???? Ich habe an keiner Stelle behauptet die
» Entrückung sei nur den 12 Stämmen vorbehalten...so ein Unsinn. Dennoch
» stelle ich hier immer wieder fest, dass biblische Kontexte, die nur Israel
» und den 12 Stämmen gelten, auf die Christen adaptiert werden. Ich habe
» lediglich darauf hingewiesen, immer auf den Adressaten zu achten, weil
» hier immer alle Bibelkontexte diesbezüglich durcheinander geworfen
» werden. Zum Thema selbst äußere ich mich hier nicht mehr, weil es
» vertane Zeit ist....
Letzteres glaube ich nicht.Denn es ist bestimmt vielen nicht klar,wer denn überhaupt entrückt wird? Da ist die Rede von der Braut Christi. Es sind also Menschen,die sich Christus selbst auserwählt hat.Wir müssen es also ganz unserem Herrn Jesus Christus überlassen,wen er und wann entrückt.Es liegt überhaupt nicht in unserer Macht. Deshalb können wir unsere Überlebensvorbereitung nicht wegen einer möglichen Entrückung aufgeben.
Wenn die Entrückung in unserer Macht stünde,dann würde ich zur Entrückungsvorbereitung aufrufen und Entrückungsgrüße vermelden.
Die Frage von Margit an mich im Lungenschmidthread war ja,warum ich nicht an die Entrückung denke?
Eine Entrückung wäre natürlich das Schönste,aber ich kann mich nicht aus meiner irdischen Verantwortung herausschälen um nur noch an die Entrückung zu denken.Das steht nicht im Widerspruch zu Christi Ausspruch:"Trachtet am ersten nach dem Reich Gottes,so wird Euch alles andere zufallen!"
Es steht auch nirgends in der Bibel,dass die Christen vor Prüfungen verschont werden. Deshalb glaube ich an eine Entrückung nur in der Trübsal,aber nicht vor der Trübsal!(Siehe auch Dr.theol.Lothar Gassmann)
»
» z


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 171 User online (0 reg., 171 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum