Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Na so was (Archiv_sonstige Themen)

verfasst von Rubenstein(R), 11.03.2013, 20:31

» Das Malachi-Buch steht bei mir seit 5 Jahren im Regal.
» Er hatte das 3.Geheimnis als Bibliotheks-Mitarbeiter
» im Vatikan gelesen und starb 1999 unter mysteriösen Umständen.
» Er sagt u.a. in seinem Buch, der Eiserne Vorhang wurde 1989
» aufgehoben, weil Ost und West eine "Übereinkunft" getroffen hätten
» über die Verschmelzung beider Systeme. Das heißt, wir haben zurzeit
» den Kapitalismus und auch Elemente des Kommunismus, die
» vorangetrieben werden!
»
» Herzliche Grüße,
» Eyesvektor

Hallo Eyesvektor,

im Grunde geht es den Eliten um ein einziges Ziel:

Das kapitalistische System muss unter allen Umständen aufrechterhalten werden.

Um es dauerhaft zu konservieren, muss es mit eindeutig kommunistischen Elementen fusionieren.

Dieses Ziel lässt sich nicht erreichen ohne ein System der totalen Kontrolle der weltweiten Ressourcen, des Geldsystems und der Weltbevölkerung (deutliche Reduktion). Um dieses Ziel zu erreichen, müssen alle traditionellen Werte umgewertet werden – Familie, Ehe, Religion usw. Sämtliche Nationen müssen aufgelöst werden.

Bei der Erreichung dieses Ziels sind zwar deutliche Fortschritte zu erkennen, aber um den finalen Sieg zu erringen, muss die letzte Bastion – unsere abendländisch-jüdisch-christliche Werteordnung – eliminiert werden. Denn sie steht den Zielen der Eliten massiv im Weg.

Im Kern geht es also um die Zerstörung unserer jüdisch-christlichen Werteordnung und damit um die Zerstörung aller zivilisatorischen Standards.

Denn mit dem ethisch-moralischen Schutzschild unserer jüdisch-christlichen Werteordnung kriegt man die angestrebte Reduktion der Weltbevölkerung von zurzeit 7 Mrd. Menschen auf 1 Mrd. einfach nicht hin. Deshalb muss zuerst die Werteordnung geopfert werden (z. B. beständige Diskreditierung der bewährten Werteordnung der katholischen Kirche bei gleichzeitiger Förderung der „Bereicherungs“-Kultur durch millionenfachen Unterschicht-Import). Wenn diese Operation erfolgreich abgeschlossen ist, will man sich an die Reduktion der Weltbevölkerung machen:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/ud...on-angst-vor-ueberbevoelkerung-3-millionen.html

http://www.youtube.com/watch?v=lyi1Uorc1Tc

Sehr aufschlussreich ist in diesem Zusammenhang der Roman „1984“ von George Orwell:

http://de.wikipedia.org/wiki/1984_%28Roman%29

Hier ein erhellendes Zitat aus dem Wikipedia-Artikel:

„Die Haft- und Folterlager des Systems heißen Lustlager. Das dahinterstehende Ministerium ist das Ministerium für Liebe. Die politischen Gefangenen sind Gedankenverbrecher. In Parolen der Partei, wie zum Beispiel Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei und Unwissenheit ist Stärke, werden den Wörtern einfach neue Bedeutungen zugewiesen, damit sie nicht gegen die Partei verwendet werden können.“

Dies zeigt treffend die Methodik auf, mit der die Mainstream-Medien als Handlanger der Eliten wirken. Die Eliten wollen unter allen Umständen eine andere Werte-Ordnung in der westlichen Welt durchsetzen. Deshalb wollen sie, dass Europa in einem ersten Schritt muslimisch wird. Denn ein System totaler Kontrolle und Sklaverei lässt sich nur in einem Umfeld verwirklichen, dass bereits durch Gewalt, Hass und Kriminalität kulturell vorgeprägt ist. In einem zweiten Schritt werden dann die gegensätzlichen Werte-Codizes gegeneinander gehetzt.

Gruß,
R.


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 129 User online (0 reg., 129 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum