Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Finito und Neue Erde im Einssein mit Gott = Goldenes Zeitalter (Archiv_sonstige Prophezeiungen)

verfasst von EndofTimes(R) E-Mail, Bayern, 23.03.2013, 01:47

Hi zusammen,

das ist eine recht interessante Frage über die ich jetzt schon mit einigen Experten gesprochen habe, aber keine konnte mir eine Antwort geben.

Die Frage ist: Was bedeutete genau "Ende der Zeit".
Conchita sagte es käme das "Ende der Zeit, nicht das Ende der Welt".
Sie sagte nichts vom Ende eines bestimmten Zeitabschnittes.

Auch in den Evangelien, wie auch in der Offenbarung finde ich immer nur 1 "Rede von der Endzeit" und keineswegs einen Hinweis daruf, dass es mehrere Endzeiten geben soll.

Und wie verhält es sich mit der Wiederkunft?
Die meisten Fachleute, die ich gesprochen habe, behaupten doch glatt, dass es eine 1. und eine 2. und was weiß ich wie viele Wiederkünfte noch geben soll.
In der Bibel steht aber ebenfalls nur 1.

Und was sagen die Prophezeiungen (eingeschlossen die Offenbarung des Johannes) zu der Zeit nach dem ....Strafgericht / Bänkeabräumer oder wie auch immer das genannt wird?

1000 Jahre Frieden zum Beispiel.

Glaubt ihr ernsthaft dass der Mensch (egal wie verwandelt er auch ist) freiwillig 1000 Jahre Frieden halten kann?
Auch nicht, wenn die Maßzeit "1000" Jahre nur eine Metapher für eine ganz andere Zeitspanne ist.

Nein, eine so lange Friedensperiode geht nur, wenn Jesus selber das Ruder führt.
Und was sagt uns die Bibel über die Zeit nach der Wiederkunft?

Dann sah ich einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen; auch das Meer ist nicht mehr. Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott her aus dem Himmel herab kommen; sie war bereit wie eine Braut, die sich für ihren Mann geschmückt hat. Da hörte ich eine laute Stimme vom Thron her rufen:
´Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen!
Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden Sein Volk sein; und Er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen ...`
Die Stadt hat eine große und hohe Mauer mit zwölf Toren und zwölf Engeln darauf. Auf die Tore sind Namen geschrieben: die Namen der zwölf Stämme Israels ... Einen Tempel sah ich nicht in der Stadt. Denn der Herr, ihr Gott, der Herrscher über die ganze Schöpfung, ist ihr Tempel, Er und das Lamm ... Nacht wird es dort nicht mehr geben. Und man wird die Pracht und die Kostbarkeiten der Völker in die Stadt bringen. Aber nichts Unreines wird hineinkommen, keiner, der Gräuel verübt und lügt ... Der Thron Gottes und des Lammes wird in der Stadt stehen, und Seine Knechte werden Ihm dienen.



Also auch hier die Frage:

Was ist "Das Ende der Zeit" genau oder was versteht ihr darunter?
(Was genau soll uns jetzt erwarten und wie soll es dann weitergehen)

Wie setzt sich die Weltgeschichte dann fort?
(insbesondere, wenn Franziskus definitiv der letzte Papst sein soll)

Wieviel Wiederkünfte erwartet ihr?


Bis morgen.


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 168 User online (0 reg., 168 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum