Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Adler(R)

22.01.2017, 12:10
 

Quellenlage und Hinterfragung Prophezeiung des Matteo Tafuri (sonstige Prophezeiungen)

Hallo Ihr Lieben,

mit diesem Beitrag eröffne ich nun einen neuen Thread mit dem oben genannten Thema. Ich beginne also diesen neuen Thread, indem ich Zitrone zitiere:

Zumal die Prophezeiung des Matteo Tafuri hinterfragt werden muss..orig. Quellenlage etc.....oder ist sie für alle hier gesetzt?

Kann man herausfinden, wann die Seite eingestellt wurde?
Bearbeitet wurde sie vor ein paar Tagen...

Questa pagina è stata modificata per l'ultima volta il 20 gen 2017 alle 09:00.

https://it.wikipedia.org/wiki/Matteo_Tafuri[/i]


Lieben Gruß,

Adler

Adler(R)

22.01.2017, 13:10

@ Adler
 

Quellenlage und Hinterfragung Prophezeiung des Matteo Tafuri

Liebe Zitrone,

Zumal die Prophezeiung des Matteo Tafuri hinterfragt werden muss..orig. Quellenlage etc.....oder ist sie für alle hier gesetzt?

Die Quellenlage für diese Prophezeiung, die Matteo Tafuri zugeschrieben wird, ist vollkommen unklar. Da ich jemand bin, der kritisch denkt, sich tiefergründig mit Prophezeiungen und Schauungen auseinandersetzt und über etwas Fremdsprachenkompetenz verfüge, habe ich vorgestern in ein Buch des Autors Alessandro Meluzzi (Ausgabe 1998), verfaßt in italienischer Sprache, mit nachfolgendem Titel hineingeschaut: "Viaggio nelle Profezie. Visioni, Presagi e nuovo Millenio." Dieser Titel lautet in deutscher Sprache: "Reisen in die Weissagungen. Visionen, Vorahnungen zum neuen Jahrtausend." Ich konnte in diesem Buch keine einzige Prophezeiung eines Matteo Tafuri, geschweige denn diesen Namen selbst finden. Folglich kann es sich bei dieser Prophezeiung um einen Fake handeln :-(.


Gruß

Adler

Serapine(R)

E-Mail

Essen,
22.01.2017, 13:33

@ Adler
 

Quellenlage und Hinterfragung Prophezeiung des Matteo Tafuri

Hallo Adler,

wirst du vermutlich auch nicht finden. Wenn ich den italienischen Text richtig verstanden habe, (musste den Google-Übersetzer nutzen) liegt wohl irgendetwas von ihm im Vatikan. Vermute mal in der verschlossenen Bibiliothek. Im englischen Text wird gesagt das seine Familie seine Werke verloren hat.

Verlinke den hier mal:

https://en.wikipedia.org/wiki/Matteo_Tafuri

In beiden Berichten wird hauptsächlich über das berichtet was er studiert hat. Darunter auch die unterschiedlichsten okkulten Praktiken. Er hatte auch wohl einige Philosophie Studenten um sich rum, die sich mit dem esoterischen Platonismus befasst haben.

Gruss Serapine

Johannes(R)

E-Mail

23.01.2017, 17:42

@ Adler
 

Quellenlage

Hallo Adler,

laut Taurec gibt es einen Querverweis zu "Codex Vaticanus 2249" (siehe hier).

Die digitalisierten Manuskripte der Bibliothek des Vatikan sind hier

http://www.mss.vatlib.it/guii/scan/link1.jsp?fond=Vat.gr.

zu finden, darunter auch eins mit der Nummer 2249. Allerdings kann ich (wie Taurec) keinen Hinweis auf Prophezeiungen eines Matteo Tafuri finden.

Ulrich meint dort, es handelt sich um Manuskript 2264:

http://www.schauungen.de/forum/index.php?id=34733

Mein Fazit: Besser mit anderen Prophezeiungen beschäftigen.

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 123 User online (0 reg., 123 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum