Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Johannes(R)

E-Mail

09.03.2008, 22:18
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ? (Archiv_Vorsorge)

Thread gesperrt

Die Wirtschaftsseite "moneycentral" besch�ftigt sich mit der Frage, ob eine weltweite Nahrungsmittelknappheit drohen k�nnte (Link)

> Biofuel production, poor harvests and emerging nations' growing appetites
> are emptying the world's pantry, sending prices soaring. It's a good time
> to invest in agricultural stocks.


Zu den stattfindenen Preiserh�hungen als Folge der zunehmenden Knappheit f�hrt die Seite dann aus:

> Most unusual about this phenomenon, according to BMO Financial Group
> strategist Don Coxe, is that until now, food crises in world history were
> regional concerns that arose from crop failures, war or pests. Once global
> trade of grains got going in the 19th century in a major way, food
> shortages in one country were ameliorated by imports, he said. What's
> happening now is a lack of supply everywhere at once.


Auf Deutsch: Wenn es fr�her schlechte Ernten gab, dann wurde die Nahrung eben aus anderen L�ndern importiert - w�hrend wir heute vor dem Problem stehen, da� die Vorr�te weltweit knapper werden (so sei der Weizenvorrat der EU im letzten von 14 auf 1 Millionen Tonnen gesunken).

Wer gut Englisch kann, der findet das Original hier, eine gute deutsche Zusammenfassung findet Ihr im ZF.

Viele Gr��e

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Optimist(R)

27.10.2008, 21:22

@ Johannes
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ?

 

Hallo,

in diesem Zusammenhang sei noch das Problem der sinkenden Frachtraten erwhnt.
Die Kreditkrise reduziert auch die Schifffahrt auf den Weltmehren.
Die Welt denkt global und das ndert sich gerade !

Gre --Optimist

Zareah(R)

28.10.2008, 09:02

@ Optimist
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ?

 

Hallo,

in diesem Zusammenhang steht heute in der "Presse" auch ein kleiner Artikel, den ich auf der Homepage leider noch nicht gefunden habe.

Darin wird davon ausgegangen, dass immer weniger Bauern in Brasilien Kredite fr Dngemittel erhalten wrden und so die Produktion dort bis 2009 um 20 Prozent sinken wrde. Weltweit wrde die Weizenproduktion um 4,4 Prozent zurckgehen. Auch der Weizenpreis wrde bis Ende 2009 um 16 Prozent steigen.

Wenn es vielleicht spter einen Link gibt werde ich diesen natrlich anfgen.

Wnsche noch einen schnen Tag

Zareah,
die hier auch neu ist

Zareah(R)

28.10.2008, 16:36

@ Zareah
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ?

 

Wenn es vielleicht spter einen Link gibt werde ich diesen natrlich
anfgen.

Hallo, ich nochmal,

also bis jetzt steht der Artikel nicht auf der Homepage, nur in der Zeitung selbst. Hab ein bisschen gegoogelt und einen anderen, lngeren Artikel darber gefunden:

klick

Liebe Gre
Zareah

Johannes(R)

E-Mail

29.10.2008, 18:53

@ Optimist
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ?

 

in diesem Zusammenhang sei noch das Problem der sinkenden Frachtraten
erwhnt.
Die Kreditkrise reduziert auch die Schifffahrt auf den Weltmehren.
Die Welt denkt global und das ndert sich gerade !




Hallo Optimist,

wir hatten das auf dem Stammtisch besprochen, aber ich mchte nochmal kurz erlutern, um was es geht. Hierzu die Info einer Brsen-Seite:

> Geradezu erschreckend sind Berichte ber Brasilien, wo das Eisenerz in den
> Hfen liegt, und nicht zu den Abnehmern in China verschifft werden kann,
> weil Kreditbrgschaften von Banken fr die Reedereien nicht mehr verfgbar
> sind. Die Gewinne der Hafenbetreiber in Brasilien, aber auch in China und
> an anderen wichtigen Umschlagpltzen der Welt sind um 30 bis 40 Prozent
> gefallen.
(Link)

Sinkende Frachtraten hrt sich ja auf den ersten Blick gut an. Der Hintergrund ist aber der, das Schiffe nicht mehr auslaufen knnen, weil Banken nicht mehr die bisher blichen Brgschaften geben. Und als Folge senken die Reedereien ihre Preise, um zumindest noch einen Kostendeckungsbeitrag fr ihre teuren Schiffe zu erhalten.

Von den Bankenproblemen sind aber nicht nur die Reederin betroffen, sondern in der Folge auch die gesamte Wirtschaft, der z.B. (wie hier im Link) dringend bentige Rohstoffe fehlen.

Gru

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Optimist(R)

29.10.2008, 20:24

@ Johannes
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ?

 

Hallo,

oder aber auch andersherum, wie hier:

http://www.finanzen.net/nachricht/UPDATE_BASF_drosselt_Produktion_fuer_Polyamid_Rohstoff_795405

"FRANKFURT (Dow Jones)--Der Chemiekonzern BASF SE hat die Produktion des fr die Herstellung von Polyamid 6 (Nylon) bentigen Rohstoffs Caprolactam seit Ende September auf etwa 65% weltweit zurckgefahren. Grund fr diese Manahme sei neben den hohen Rohstoff- und Energiekosten die unbefriedigende Nachfrage in den Abnehmermrkten, teilte der DAX-Konzern mit Sitz in Ludwigshafen am Freitag mit."

Das heit auf Deutsch nichts anderes als Deflation. Sprich sinkende Abstze, sinkende Preise, sinkende Rohstoffabnahme, Entlassungen, etc.

Gre --Optimist

Odin(R)

30.10.2008, 07:55

@ Optimist
 

Nylon ?

 

Hallo

Sollte der Weltmarkt fr aufreizende Damenstrmpfe
pltzlich gesttigt sein ?

Fragt sich

Odin

Hidden21(R)

30.10.2008, 18:21

@ Johannes
 

Hierzu berichtet das Leitorgan der FM, die Herald Tribune

 

Die Wirtschaftsseite "moneycentral" beschftigt sich mit der Frage, ob eine
weltweite Nahrungsmittelknappheit drohen knnte

Hallo Johannes,

ich staunte nicht schlecht, als ich vor zwei Tagen einen Anruf bekam, ich mge mir mal diesen Artikel in der Herald Tribune ansehen: Signal an alle Eingeweihte?

Er ist auch in der NYT und anderen internationalen Blogs zitiert. Johannes, Du weisst doch, warum ich Dich jetzt bitte, das Foto genau anzusehen?

Gre
Hidden12

Johannes(R)

E-Mail

30.10.2008, 19:32

@ Hidden21
 

Hierzu berichtet das Leitorgan der FM, die Herald Tribune

 

ich staunte nicht schlecht, als ich vor zwei Tagen einen Anruf bekam, ich
mge mir mal diesen Artikel in der Herald Tribune ansehen:
Signal an
alle Eingeweihte?





Hallo Hidden,

ja, die Leute werden nachdenklich, und ich denke, da es auch fr den Staat wichtig ist, da man einen Grundvorrat hat, damit der Staat nicht gleich bei jeder kleinen Schwierigkeit eingreifen mu.

Siehe hierzu auch die Seite ernaehrungsvorsorge.de

Schnes Bild, der Mann macht's richtig :-)

Viele Gre

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Optimist(R)

27.05.2010, 12:54

@ Johannes
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ?

 

Hallo,

nun kommt folgendes hinzu:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,696999,00.html
http://www.n-tv.de/wissen/weltall/Pilz-bedroht-Weizenernte-article891768.html

""Die Bedrohung ist in Südasien besonders akut, wo 20 Prozent der Weltweizenproduktion für 1,4 Milliarden Menschen hergestellt werden", fügte Joshi hinzu. Weizen macht 30 Prozent der Weltgetreideproduktion aus und liefert laut BGRI 20 Prozent der Kalorien, welche die gesamte Menschheit täglich zu sich nimmt."

Grüße --Optimist

AVE(R)

E-Mail

Berlin,
28.05.2010, 11:47

@ Optimist
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ?

 

.......das paßt zu dieser Warnung von John Leary. Aufstockung der Vorräte für 1 Jahr wäre sinnvoll......

http://www.courlisius.org/en/better-stock-one-years-supply-of-food

LG AVE

Hinterbänkler(R)

03.06.2010, 10:23

@ AVE
 

Weltweite Nahrungsmittelknappheit ?

 

� .......das paßt zu dieser Warnung von John Leary. Aufstockung der Vorräte
� für 1 Jahr wäre sinnvoll......

http://www.courlisius.org/en/better-stock-one-years-supply-of-food

� LG AVE


Es ist doch ganz besonders schön von dem Herrn Jesus, wenn er meine Kraftstoffvorräte multipliziert. Ich hab jetzt 8000 Liter Heizöl als Dieselvorrat. Was meinst Du Ave, wieviel Tanks soll ich einbauen oder holt der Herr Jesus auch die Baugenehmigung und Bauingenieure?

Viele Grüsse
Hinterbänkler

424 Postings in 60 Threads, 328 registrierte User, 116 User online (1 reg., 115 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum