Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Johannes(R)

E-Mail

16.04.2008, 00:32
 

Biblische Feste - Pessach / Passah (Archiv_Biblische Prophezeiungen / Zusammenhänge)

Thread gesperrt

Um die biblischen Prophezeiungen besser zu verstehen, m�chte ich jeden einladen, sich mit den Festen im Alten Testament zu besch�ftigen. Die biblische Feste sind nicht nur irgendwelche Gedenktage aus grauer Vorzeit, sondern sie weisen insbesondere auf Jesus hin, aber auch auf weitere Ereignisse in der Zukunft.

Das j�dische Jahr hat, wie bei uns, 12 Monate. W�hrend die weltliche Jahresrechnung mit dem 1. Tischri beginnt (ca. September) beginnt das religi�se Jahr mit dem Monat Nissan (M�rz/April). Von der biblischen Rechnung her gilt der Nissan als der erste Monat des Jahres.

Pessach/Passah:

Pessach ist das erste der drei Wallfahrtsfeste (neben Schawuot und Sukkot), es erinnert an den Auszug der Israeliten aus �gypten. Am 14 Tag des ersten Monats (Nissan) am Nachmittag wird das Seder Mahl vorbereitet. Am Abend wird es dann gegessen: Ein Lamm zusammen mit bitteren Kr�utern und unges�uertem Brot (Matzen)

Hintergrund des Festes ist die Flucht des Volkes Israel aus �gypten, in dem sie f�r den Pharao schwerste Zwangsarbeit leisten mu�ten. Trotz verschiedener Wunderzeichen lie� der Pharao das Volk nicht frei, so da� Mose im Auftrag Gottes das zehnte Zeichen ank�ndigt: Jede Erstgeburt im Land �gypten (wo sie gefangen waren) sollte get�tet werden, sowohl Mensch als auch Vieh.

Die zehnte Plage betraf JEDEN (also im Prinzip auch das Volk Israel), und es gab nur einen Schutz: Ein Lamm sollte geschlachtet und sein Blut auf die T�rpfosten getan werden. Und wenn der Todesengel das Blut sieht, so sollte er vor�bergehen und das Haus verschonen. Jede andere Erstgeburt, die nicht unter dem Schutz des Opfers stand, sollte get�tet werden.

Bitte lest es hier nach, um ein besseres Verst�ndnis zu bekommen:

http://www.bibel-online.net/buch/02.2-mose/12.html

... Und das Blut soll euer Zeichen sein an den H�usern, darin ihr seid,
da�, wenn ich das Blut sehe, an euch vor�bergehe und euch nicht die Plage
widerfahre, die euch verderbe, wenn ich �gyptenland schlage. 14Ihr sollt
diesen Tag haben zum Ged�chtnis und sollt ihn feiern dem HERRN zum Fest,
ihr und alle eure Nachkommen, zur ewigen Weise. ... Der Tag soll heilig
sein, da� ihr zusammenkommt; und der siebente soll auch heilig sein, da�
ihr zusammenkommt. Keine Arbeit sollt ihr an dem tun; au�er, was zur
Speise geh�rt f�r allerlei Seelen, das allein m�gt ihr f�r euch tun.
17Und haltet das unges�uerte Brot; denn eben an demselben Tage habe ich
euer Heer aus �gyptenland gef�hrt; darum sollt ihr diesen Tag halten, ihr
und alle eure Nachkommen, zur ewigen Weise.


Ihr werdet es gemerkt haben, dies ist die eigentliche Herkunft von Ostern. Hier wird auch das Datum klar angegeben (14. Nissan), auch wenn dies im Christentum immer mehr in Vergessenheit geriet (Feier nicht mehr an dem festgelegten Kalenderdatum, sondern am Sonntag nach dem ersten Fr�hlingsvollmond). Das Fest wird angeordnet f�r "alle eure Nachkommen, zur ewigen Weise", es hat also mit dem Neuen Testament nicht aufgeh�rt.

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Rubenstein(R)

18.04.2008, 21:48

@ Johannes
 

Biblische Feste - Pessach/Passah

 

Hallo Johannes,

super Idee! Morgen Abend nach dem Shabbat beginnt Pessach.

Aber vergessen wir nie, dass die alte und die neue Schpfungsordnung aufs engste miteinander verwoben sind: Im ersten Bund manifestiert sich der Ewige als Wort - im zweiten Bund hat dieses Wort Fleisch angenommen.

Fr die Erhebung der Seelen nachfolgend ein paar Fotos:

http://mint.sbg.ac.at:8000/pics/2006/Rom/

Herzlichen Gru und Shabbat shalom,

R.

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 111 User online (0 reg., 111 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum