Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Kaivalya(R)

10.05.2017, 22:39
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski) (sonstige Prophezeiungen)

(Nachtrag Johannes) Vorstellung der Bücher von Edward Korkowski


Vision von Edward Korkowski:

Ein großes Werk ist explodiert! (Kernkraftwerk!)

In dieser Vision sah ich von unserem Haus (bei Köln) in Richtung Südost. Es war ein sonniger, wolkenfreier Himmel; und es war wohl zur Erntezeit, da ich folgend eine Sicht von oben über die Felder bekam und örtlich die Felder abgeerntet sah.

Doch plötzlich kam aus Südost eine Art Wolken - oder Nebel - Dampfschwaden. Diese kamen von einer Stelle, breiteten sich aber schnell in alle Richtungen aus, tief über der Erde.
Anschließend sah ich aus einer oberen Perspektive, daß weit und breit wo diese Wolkenschwaden hinkamen, die Menschen darunter zu husten begannen, nach Luft schnappten, sich am Hals faßten und in Krämpfen umfielen.
Ich sah weit und breit über Städte, Dörfer und Felder Menschen liegen, die tot waren.
Ich fragte mich: Was ist da passiert?
Die Antwort auf diese Frage bekam ich nur, daß ich nachfolgend sah, daß sich im Südosten, von wo die Giftwolken kamen, eine Art Atompilz bildete. Doch dieser war nicht dunkel wie bei einer Atombombenexplosion, sondern eine Art heller Dampfwolkenpilz. Ich sah auch als nächstes - schwach neben dem Wolkenpilz - zwei oder drei große Wasserkühler (Kühltürme), welche üblicherweise an Kernkrstfwerken stehen. Also handelt es sich wohl um eine Kernkraftwerkkatastrophe.

Von
Edward Korkowski

Kaivalya(R)

11.05.2017, 00:27

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Weiter:

.... "Auch eure vielen Atomkraftwerke wurden von... geheimen Machtstrebern in Europa so zahlreich befürwortet, obwohl doch längst neue Energiequellen gefunden und erforscht waren.
Die Atomkraftwerke werden sich in der Stunde X in Europa als eine furchtbare Seuche des Todes auswirken und die wenigen Überlebenden der weißen Rasse werden zu Krüppeln werden"...

Von Edward Korkowski

Dennis(R)

11.05.2017, 12:42

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

https://www.youtube.com/watch?v=wqNiEHV0JEY

Brutus(R)

11.05.2017, 19:17

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Dieses Video soll wohl ein Witz sein. Ich zumindest fühle mich verarscht.

Dennis(R)

11.05.2017, 20:49

@ Brutus
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Hallo Brutus,

falls du dich verarscht fühlst bitte ich aufrichtig um entschuldigung,
versteh zwar nicht genau warum ? aber entschuldigung !

Aber . .. falls du einen besseren Magnetmotor kennst . .. würd ich micht freuen wenn du mir dabei helfen könntest etwas ohne seltene erden zu finden . . .
ich bin etwas elektrodoof, sorry.
Ich will son ding bauen aber . . . .. .. mit pflanzen sprechen liegt mir besser

Dennis

Brutus(R)

13.05.2017, 03:46

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Hallo Brutus,
»
» falls du dich verarscht fühlst bitte ich aufrichtig um entschuldigung,
» versteh zwar nicht genau warum ? aber entschuldigung !
»
» Aber . .. falls du einen besseren Magnetmotor kennst . .. würd ich micht
» freuen wenn du mir dabei helfen könntest etwas ohne seltene erden zu
» finden . . .
» ich bin etwas elektrodoof, sorry.
» Ich will son ding bauen aber . . .

Servus Dennis,

mit dieser Bemerkung meinte ich nicht Dich, sondern die Verarschung durch dieses Fake-Video. Natürlich dreht sich der Ventilator nicht durch die Magneten, sondern durch eine Stromzufuhr, die aber versteckt angebracht wurde. Das Ding wird sich in Wahrheit niemals von alleine drehen, sondern der Lüfterflügel würde in einer bestimmten Stellung nur einrasten auf den sich von außen annähernden Magneten. Das Ding wird sich niemals drehen, auch in Millionen von Jahren nicht. Du kannst das zwar gerne nachbauen, aber es wird nur eine herbe Enttäuschung sein. Diesen ganzen Eso-Quatsch kannst Du in der Pfeife rauchen. Dieses Klientel ist einfach zu dumm, um die einfachsten Dinge zu begreifen, nutzt aber jede Gelegenheit um gutgläubige Mitmenschen hinter's Licht zu führen. Dafür reicht dann der Verstand, was doch irgendwie mehr als seltsam ist. Das Thema mit der "freien Energie" ist einfach nur megamäßiger Eso-Quark. Die Energie der Sonne ist doch in Wahrheit die "freie Energie", und nicht die durch irgendwelche verkorksten Gedankengänge erfundene, gar nicht existierende, Energie.
Eigentlich sollte man mal einen eigenen Faden eröffnen über diesen ganzen Unsinn, seien es morphogenetische Felder, Skalarwellen oder sonstiger Schwachfug.

Viele Grüße von Brutus!

Dennis(R)

13.05.2017, 22:27

@ Brutus
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Hallo Brutus,
»
» Servus Dennis,
»
» mit dieser Bemerkung meinte ich nicht Dich, sondern die Verarschung durch
» dieses Fake-Video. Natürlich dreht sich der Ventilator nicht durch die
» Magneten, sondern durch eine Stromzufuhr, die aber versteckt angebracht
» wurde. Das Ding wird sich in Wahrheit niemals von alleine drehen, sondern
» der Lüfterflügel würde in einer bestimmten Stellung nur einrasten auf
» den sich von außen annähernden Magneten. Das Ding wird sich niemals
» drehen, auch in Millionen von Jahren nicht. Du kannst das zwar gerne
» nachbauen, aber es wird nur eine herbe Enttäuschung sein. Diesen ganzen
» Eso-Quatsch kannst Du in der Pfeife rauchen. Dieses Klientel ist einfach
» zu dumm, um die einfachsten Dinge zu begreifen, nutzt aber jede
» Gelegenheit um gutgläubige Mitmenschen hinter's Licht zu führen. Dafür
» reicht dann der Verstand, was doch irgendwie mehr als seltsam ist. Das
» Thema mit der "freien Energie" ist einfach nur megamäßiger Eso-Quark.
» Die Energie der Sonne ist doch in Wahrheit die "freie Energie", und nicht
» die durch irgendwelche verkorksten Gedankengänge erfundene, gar nicht
» existierende, Energie.
» Eigentlich sollte man mal einen eigenen Faden eröffnen über diesen
» ganzen Unsinn, seien es morphogenetische Felder, Skalarwellen oder
» sonstiger Schwachfug.
»
» Viele Grüße von Brutus!

Zu diesem dummen Klientel gehöre ich definitiv dazu, sorry, grins.
Aber ich hab´s ja schon gestanden: ich bin elektrodoof.
Ich hab einfach kein Talent für Kabel in denen Strom erst recht dan links herum durchfließt, und wenn dann noch Relais , Dioden , und was weiß ich für Zeuchs reinkommt wie auf einer Platine, da schaltet sich meine Graue Substanz einfach von alleine aus. Du hast recht; Die Sonne , der Wind , und das Wasser sind frei erhältlich, man muss sie nur zu nutzen wissen.
Aber zu meiner ewigen Schande: Von Fußball hab ich nochweniger ahnung !

Dennis

Johannes(R)

E-Mail

12.05.2017, 23:43

@ Brutus
 

Fake-Video

» Dieses Video soll wohl ein Witz sein. Ich zumindest fühle mich verarscht.



Hallo Brutus,

sehe ich genauso.

Ich habe schon verschiedene solche Videos gesehen. Es ist kein Fön nötig (wie teilweise vermutet wird), sondern der Ventilator dreht sich tatsächlich durch die Magnete - aber nur, so lange der äußere Magnet bewegt wird.

Das ganze funktioniert nicht mit einer festen Konstruktion, sondern hier wird nur die Bewegungsenergie der Hand in eine Drehung des Lüfters umgewandelt.

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Kaivalya(R)

12.05.2017, 03:24

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» https://www.youtube.com/watch?v=wqNiEHV0JEY

Mein Laptop hat einen Stick und ich kann deshalb kein youtube sehen.
Hat das etwas mit dem Thema zu tun - und wenn ja, was?

Danke!

Dennis(R)

12.05.2017, 08:04

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» » https://www.youtube.com/watch?v=wqNiEHV0JEY
»
» Mein Laptop hat einen Stick und ich kann deshalb kein youtube sehen.
» Hat das etwas mit dem Thema zu tun - und wenn ja, was?
»
» Danke!

Ja, es hat indirekt etwas mit Atom zu tun !
Es geht um Freie Energie , wie man mit an Ventilatorblättern befestigte Megneten den Venti zum drehen bringt worauf er dann eine kleine Menge Strom liefert.
Ohne Strahlen , ohne Explosion , ohne Endlager !!!!!

Dennis

Dennis(R)

12.05.2017, 08:56

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» » » https://www.youtube.com/watch?v=wqNiEHV0JEY
» »
» » Mein Laptop hat einen Stick und ich kann deshalb kein youtube sehen.
» » Hat das etwas mit dem Thema zu tun - und wenn ja, was?
» »
» » Danke!
»
» Ja, es hat indirekt etwas mit Atom zu tun !
» Es geht um Freie Energie , wie man mit an Ventilatorblättern befestigte
» Megneten den Venti zum drehen bringt worauf er dann eine kleine Menge
» Strom liefert.
» Ohne Strahlen , ohne Explosion , ohne Endlager !!!!!
»
» Dennis

Ich hab die hier reingestellten wiedergaben von Korkowski gelesen.
Da sich das was er sehr Wortgetreu erzählt , mit dem Input aus einigen meiner Standbilder von meinem Sterbeerlebnis decken . . . bin ich nun sehr an seinen Büchern interessiert. Vorallem da er bei objektiver Betrachtung wohl wirklich kein Thema auszulassen scheint , halte ich ihn für unbedingt lesenswert !!!!

In diesen "kleinen" darstellungen seiner Visionen ist in etwa der Grund zu erkennen warum es für unsere Zukunft sehr sehr sehr wichtig ist sich mit Themen und Technologie´n zu beschäftigen die die Natur und ihre Gesetzt mit einbeziehen , in allem was wir tun. Eartship ist dahingehend sehr interessant , weil es eine Mögliche "Homebase" liefert um eine kleine Gruppe von Menschen mit dem nötigsten zu versorgen. Seit meinem Tunnelinput bin ich immer auf der Suche nach Konzepten wie man eine "Gesellschaft" danach wieder auf die Beine bringt, und zwar unter berücksichtigung und einbeziehen der natürlichen Gesetzmäßigkeiten.

Ich wünsche einigen lesern das sie wenn sie die Texte von Korkowski hier lesen , ihren Fokus nicht auf die beschriebene Kathastrophe richten, sondern dieses wissen von ihm nutzen um es in Zukunft besser zu machen . . .dazu bietet er sehr viele Perspektiven . Mir gefällt auf Anhieb die Grundbasis die er hier als Zukunft andeutet. Und die Art wie Klar und Einfach er sich Artikuliert zeigt mir das er mit der Wahrheit kontakt hatte . Dass ist eine seltenes aber sehr sehr Auffällges Merkmal . Wahrheit ist kurz, knackig , direkt , und spricht dennoch mehrere Ebenen der Wahrnehmung und des Verstehens an !

Dennis

kyrn(R)

12.05.2017, 23:15

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Seit meinem
» Tunnelinput bin ich immer auf der Suche nach Konzepten wie man eine
» "Gesellschaft" danach wieder auf die Beine bringt, und zwar unter
» berücksichtigung und einbeziehen der natürlichen Gesetzmäßigkeiten.

Sehr gut!!! Halte uns da bitte auf dem Laufenden! Danke!

Kaivalya(R)

12.05.2017, 20:20

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» » » https://www.youtube.com/watch?v=wqNiEHV0JEY
» »
» » Mein Laptop hat einen Stick und ich kann deshalb kein youtube sehen.
» » Hat das etwas mit dem Thema zu tun - und wenn ja, was?
» »
» » Danke!
»
» Ja, es hat indirekt etwas mit Atom zu tun !
» Es geht um Freie Energie , wie man mit an Ventilatorblättern befestigte
» Megneten den Venti zum drehen bringt worauf er dann eine kleine Menge
» Strom liefert.
» Ohne Strahlen , ohne Explosion , ohne Endlager !!!!!
»
» Dennis


Ok, vielen Dank!

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
12.05.2017, 20:59

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» » » https://www.youtube.com/watch?v=wqNiEHV0JEY
» »
» » Mein Laptop hat einen Stick und ich kann deshalb kein youtube sehen.
» » Hat das etwas mit dem Thema zu tun - und wenn ja, was?
» »
» » Danke!
»
» Ja, es hat indirekt etwas mit Atom zu tun !
» Es geht um Freie Energie , wie man mit an Ventilatorblättern befestigte
» Megneten den Venti zum drehen bringt worauf er dann eine kleine Menge
» Strom liefert.
» Ohne Strahlen , ohne Explosion , ohne Endlager !!!!!
Hallo Dennis,
wir hatten das Thema schon mehrmals beim Regentreff u.a. auch mit Prof.
Claus W. Turtur. Den Magnetmotor haben wir auch mal behandelt. Der Motor
wird mit Anlaufstrom auf Drehzahl gebracht. In dem Moment wenn der Motor
"durchstartet" muß der Anlaufstrom sofort abgeschaltet werden und die
Eigeneinspeisung stark gedrosselt werden. Wir der kritische Moment über-
sehen, zerlegt es den Motor. Er beschleunigt innerhalb 2-3 Sekunden so
stark daß er auseinanderfliegt. Uns wurden Fotos von Motoren gezeigt die
es "zerlegt hat". Ich möchte dabei nicht in der näheren Umgebung sein wenn
Elektromagneten mit 10 kg durch die Gegend fliegen.
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Dennis(R)

12.05.2017, 22:31

@ Exlibris
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Hallo Exlibris,

ja das mit dem zerlegen der Motoren ist auch mir bekannt .
Ich hab jedoch ohnehin nicht den elektrischen Verstand dass in die Praxis umzusetzen. Mir schwebt etwas vor das als Mahlwerk in kleinem Maßstab funktioniert um meine Holzkohle für Terra-Preta zu mahlen . . .
dabei kam ich auf die idee es mit Magneten anzutreiben , das produzieren von Strom ist nicht unbedingt von nöten .
An Fahrrädern gibt es Nabendynamos , diese Dinger kommen meinen Vorstellungen etwas näher als ein sich zerlegender Magnetmotor. Um jedoch Strom für gewisse Techniken in einem Earthship anzutreiben , Wasserpumpen , Fermentationswärme würd ich es aber dennoch gern zumindest verstehen können wollen .

Danke nochmal für den Hinweis der Zerlegung bei drosselung , hab ich in meinem Biocomputer gespeichert, Danke.

Dennis

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
12.05.2017, 23:01

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Hallo Dennis,
hier was zum "studieren":
https://www.pocketnavigation.de/2012/04/thermogenerator-zum-laden-von-smartphones/
und
http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemein...m/675-nachbau-magnetstromapparat-von-hans-coler
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Johannes(R)

E-Mail

12.05.2017, 23:56

@ Exlibris
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Hallo Dennis,
» hier was zum "studieren":
» https://www.pocketnavigation.de/2012/04/thermogenerator-zum-laden-von-smartphones/
» und
» http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemein...m/675-nachbau-magnetstromapparat-von-hans-coler



Hallo Exlibris,

Link 1 ist die Umkehrung der Camping-Kühlboxen, der Wirkungsgrad ist allerdings sehr gering.

Link 2 sagt selbst, daß der Nachbau trotz aller Bemühungen nicht funktioniert.

Oder habe ich jetzt etwas übersehen?

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
13.05.2017, 00:16

@ Johannes
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» » Hallo Dennis,
» » hier was zum "studieren":
» »
» https://www.pocketnavigation.de/2012/04/thermogenerator-zum-laden-von-smartphones/
» » und
» »
» http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemein...m/675-nachbau-magnetstromapparat-von-hans-coler
»
»
»
» Hallo Exlibris,
»
» Link 1 ist die Umkehrung der Camping-Kühlboxen, der Wirkungsgrad ist
» allerdings sehr gering.
»
» Link 2 sagt selbst, daß der Nachbau trotz aller Bemühungen nicht
» funktioniert.
»
» Oder habe ich jetzt etwas übersehen?
»
» Gruß
»
» Johannes
Hallo Johannes,
Du hast nichts übersehen. Den Seebeck-Effekt nutze ich bei meinem
Lampenradio (Petroliumlampe mit der man/frau Radio hören kann, habs
mal bei Prepping-Tipps vorgestellt)
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

kyrn(R)

11.05.2017, 13:33

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Weiter:
»
» .... "Auch eure vielen Atomkraftwerke wurden von... geheimen Machtstrebern
» in Europa so zahlreich befürwortet, obwohl doch längst neue
» Energiequellen gefunden und erforscht waren.
» Die Atomkraftwerke werden sich in der Stunde X in Europa als eine
» furchtbare Seuche des Todes auswirken und die wenigen Überlebenden der
» weißen Rasse werden zu Krüppeln werden"...
»
Besonders in Frankreich wird sich das verheerend auswirken. Es wird dort zwei schlimme Krankheiten geben. Bei einer magert der menschliche Körper zum Skelett ab,bei der andern wird er von Eiterbeulen zerfressen.
Insbesondere die Jugend Frankreichs wird dann zudem mit Blindheit und Wahnsinn geschlagen!

Kaivalya(R)

11.05.2017, 21:25

@ kyrn
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Besonders in Frankreich wird sich das verheerend auswirken. Es wird dort
» zwei schlimme Krankheiten geben. Bei einer magert der menschliche Körper
» zum Skelett ab,bei der andern wird er von Eiterbeulen zerfressen.
» Insbesondere die Jugend Frankreichs wird dann zudem mit Blindheit und
» Wahnsinn geschlagen!
» » Von Edward Korkowski


Das Thema Atomkraftwerke wird immer wieder in seinen drei Büchern erwähnt und E. Korkowski meint nicht nur Frankreich damit, sondern ALLE Länder, die Atomkraftwerke haben. Sie werden unwahrscheinliches Unheil anrichten - ebenso die sogenannten sicheren "Endlager" für den Atom-Müll...
Immer und immer wieder warnt dieser gute Mann davor!

Dennis(R)

11.05.2017, 21:40

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Hallo,
»
»
» Das Thema Atomkraftwerke wird immer wieder in seinen drei Büchern
» erwähnt und E. Korkowski meint nicht nur Frankreich damit, sondern ALLE
» Länder, die Atomkraftwerke haben. Sie werden unwahrscheinliches Unheil
» anrichten - ebenso die sogenannten sicheren "Endlager" für den
» Atom-Müll...
» Immer und immer wieder warnt dieser gute Mann davor!

Es gibt eine Karte in denen alle Atomkraftwerke aufgezeigt werden , leider hab ich sie nicht mehr sonst würd ich es hier verlinken . Es gibt in Deutschland so gut wie keine Atomfreie Zone wenn ein Kraftwerk hochgehen würde !
Das Berchdesgadener Land vielleicht !

Die Schäden der Atomkraftwerke werden eine sehr schwere Herausforderung bei den Vorbereitungen bzw. für den Überlebenswillen dann auch irgendwann irgendwo ankommen wo man sich fragt: wo und wie hast du überlebt !

Atom ist auch etwas das mir viel Sorge bereitet wenn ich in die Zukunft schau.

Dennis

Kaivalya(R)

11.05.2017, 22:02

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Hallo,
» »
» »
» » Das Thema Atomkraftwerke wird immer wieder in seinen drei Büchern
» » erwähnt und E. Korkowski meint nicht nur Frankreich damit, sondern
» ALLE
» » Länder, die Atomkraftwerke haben. Sie werden unwahrscheinliches
» Unheil
» » anrichten - ebenso die sogenannten sicheren "Endlager" für den
» » Atom-Müll...
» » Immer und immer wieder warnt dieser gute Mann davor!
»
» Es gibt eine Karte in denen alle Atomkraftwerke aufgezeigt werden , leider
» hab ich sie nicht mehr sonst würd ich es hier verlinken . Es gibt in
» Deutschland so gut wie keine Atomfreie Zone wenn ein Kraftwerk hochgehen
» würde !

E. Korkowski schreibt, daß z. B. ein Erdbeben ausreichen würde, um die Atomkraftwerke hochgehen zu lassen - oder wie sieht es mit einem Stromausfall aus???

» Das Berchdesgadener Land vielleicht !
»
» Die Schäden der Atomkraftwerke werden eine sehr schwere Herausforderung
» bei den Vorbereitungen bzw. für den Überlebenswillen dann auch
» irgendwann irgendwo ankommen wo man sich fragt: wo und wie hast du
» überlebt !

Diese Strahlen gehen überall durch - JETZT SCHON
»
» Atom ist auch etwas das mir viel Sorge bereitet wenn ich in die Zukunft
» schau.

Sieht der gute Mann genauso - weil wir als Volk nichts dagegen unternommen haben und jetzt auch nichts unternehmen - müssen wir es durchleben....
»
» Dennis

Dennis(R)

11.05.2017, 22:35

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Hallo Kaivalya,
»
» Sieht der gute Mann genauso - weil wir als Volk nichts dagegen unternommen
» haben und jetzt auch nichts unternehmen - müssen wir es durchleben....
» »

In dieser Aussage ist sehr viel Wahrheit enthalten !!! was mich anregt ein Buch von E. Korkowski zu lesen. Kannst du mir eines von ihm Empfehlen ??

Dennis

Kaivalya(R)

11.05.2017, 22:41

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Hallo Kaivalya,
» »
» » Sieht der gute Mann genauso - weil wir als Volk nichts dagegen
» unternommen
» » haben und jetzt auch nichts unternehmen - müssen wir es
» durchleben....
» » »
»
» In dieser Aussage ist sehr viel Wahrheit enthalten !!! was mich anregt ein
» Buch von E. Korkowski zu lesen. Kannst du mir eines von ihm Empfehlen ??
»
» Dennis


Hallo Dennis,

ich kann Dir leider kein Buch von ihm empfehlen - da alle drei Bücher zusammengehören und eins ins andere übergeht.

Eine sehr grobe Zusammenfassung findest Du aber in seinem letzten Buch von 1.8.2016 , mit dem Titel: "Und es gibt ihn doch den lieben Gott - aber auch die außerirdischen Menschheiten". Wenn Du seine Bücher liest dann verstehst Du was er mit den "außerirdischen Menschheiten" meint.

Gruß
Kaivalya

Dennis(R)

11.05.2017, 22:47

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Ich verstehe was außerirdische Menschheiten sind !!

Kaivalya(R)

11.05.2017, 23:04

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Ich verstehe was außerirdische Menschheiten sind !!


Das freut mich sehr - und ich brauche hier keine unnützen Diskussionen mit Leuten führen, die sich gegen die Wahrheite(en) sperren denn über diese Menschen hat E. Korkowski auch geschrieben, ich wollte aber nicht gleich provozieren.
Jeder soll denken und glauben was er will - und ich brauche die Wahrheit, die ich sowieso schon lange kannte/kenne und dieser gute Mann sie nur noch bestätigt...

Ich habe jetzt erst einmal absichtlich Dinge hier reingeschrieben, die auch mit Deutschland zu tun haben, damit wir hier weiterkommen und in etwa bescheid wissen.
E. Korkowski schreibt aber noch viel, viel mehr, auch über unser Deutsches Land und deren Katastrophen -
soll ich noch was schreiben, oder reicht es Euch erst einmal?

kyrn(R)

12.05.2017, 02:17

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» E. Korkowski schreibt aber noch viel, viel mehr, auch über unser
» Deutsches Land und deren Katastrophen -
» soll ich noch was schreiben, oder reicht es Euch erst einmal?

Liebe Kaivalya!

Ja, schreib weiter,besonders über das,was Korkowski über Deutschland und dessen Katastrophen gesehen hat!

Besten Dank!

kyrn

Kaivalya(R)

12.05.2017, 02:39

@ kyrn
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Liebe Kaivalya!
»
» Ja, schreib weiter,besonders über das,was Korkowski über Deutschland und
» dessen Katastrophen gesehen hat!
»
» Besten Dank!
»
» kyrn


Lieber Kyrn,

alles klar, mach ich gern, denn seine Visionen sollen ja sowieso verbreitet werden - wurde ihm gesagt, um so viele Menschenleben zu retten wie nur möglich....
Er ist einzigartig in seinen Aussagen!!!

Vit85(R)

E-Mail

Eichstätt,
12.05.2017, 09:30

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Hallo Dennis,

ich habe das 3. Buch auch vor kurzem gelesen. Ist meiner Meinung nach empfehlenswert. Die ersten zwei Bücher sind teilweise recht schwierig aufzutreiben.

Die Dinge die E.Korkowski in diesen Büchern wiedergibt, besonders die Entstehung des Universums und der Sinn des Lebens, dem schenke ich mehr Glaubwürdigkeit, als was uns hier auf der Erde erzählt wird.

Kaivalya(R)

12.05.2017, 20:18

@ Vit85
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Die Dinge die E.Korkowski in diesen Büchern wiedergibt, besonders die
» Entstehung des Universums und der Sinn des Lebens, dem schenke ich mehr
» Glaubwürdigkeit, als was uns hier auf der Erde erzählt wird.

Bin absolut Deiner Meinung!!!

Dennis(R)

12.05.2017, 22:34

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» » Hallo Dennis,
» »
» » ich habe das 3. Buch auch vor kurzem gelesen. Ist meiner Meinung nach
» » empfehlenswert. Die ersten zwei Bücher sind teilweise recht schwierig
» » aufzutreiben.
»
»
»
» »
» » Die Dinge die E.Korkowski in diesen Büchern wiedergibt, besonders die
» » Entstehung des Universums und der Sinn des Lebens, dem schenke ich
» mehr
» » Glaubwürdigkeit, als was uns hier auf der Erde erzählt wird.
»
» Bin absolut Deiner Meinung!!!

Hallo,

ich bekomme das Buch morgen und werd es lesen.
Auch hier nochmal herzlichen Dank an euch zwei für die Buchempfehlungen.

Dennis

Kaivalya(R)

12.05.2017, 22:49

@ Dennis
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» ich bekomme das Buch morgen und werd es lesen.
» Auch hier nochmal herzlichen Dank an euch zwei für die Buchempfehlungen.
»

Das sind für mich die BESTEN Prophezeiungs-Bücher, die ich je gelesen habe
- die sind mehr wert als alles Gold der Welt!

Xforscher(R)

11.05.2017, 22:43

@ Kaivalya
 

Atomkraftwerke Karte

Servus,

hier ist eine Karte:

[image]

Als Schutzzone sollte mindestens 40km um jedes Atomkraftwerk gezogen werden. Ich würde auf mindestens 100km gehen!!

http://www.contratom.de/2011/08/23/todeszone-atomkraftwerk/

Grüße xForscher

---
"Jedes böse Erwachen setzt einen tiefen Schlaf voraus"
Autarkes Leben in Ungarn: hofinungarn@gmail.com

Kaivalya(R)

11.05.2017, 22:45

@ Xforscher
 

Atomkraftwerke Karte

» Servus,
»
» hier ist eine Karte:
»
» [image]
»
» Als Schutzzone sollte mindestens 40km um jedes Atomkraftwerk gezogen
» werden.


Ich würde auf mindestens 100km gehen!!

Bin ganz Deiner Meinung!!!!!
»
» Grüße xForscher

Kaivalya(R)

11.05.2017, 22:48

@ Kaivalya
 

Atomkraftwerke Karte

» » Servus,
» »
» » hier ist eine Karte:
» »
» »
» [image]
» »
» » Als Schutzzone sollte mindestens 40km um jedes Atomkraftwerk gezogen
» » werden.
»
»
» Ich würde auf mindestens 100km gehen!!
»
» Bin ganz Deiner Meinung!!!!!
» »
» » Grüße xForscher


Nachtrag: E. Korkowski schreibt auch über schlimme Auswirkungen der "Endzeitlager" , wie z. B. Gorleben (allerdings OHNE einen Ort zu benennen!)

Dennis(R)

11.05.2017, 22:54

@ Kaivalya
 

Atomkraftwerke Karte

Hallo,

ich wohne ganz in der Nähe von einem Kraftwerk.
Ein Freund der Familie arbeitete dort, erkrankte an Krebs an welchem er starb.
Seine Frau erzählte er sei als von der Arbeit zurückgekommen und hätte dann "geleuchtet" .... seine Kinder hat er mit seinem "leuchten" recht vermögend gemacht. Fragen stellen durfte man ihm dazu jedoch keine !!!

Dennis

Kaivalya(R)

11.05.2017, 23:08

@ Dennis
 

Atomkraftwerke Karte

» Hallo,
»
» ich wohne ganz in der Nähe von einem Kraftwerk.
» Ein Freund der Familie arbeitete dort, erkrankte an Krebs an welchem er
» starb.
» Seine Frau erzählte er sei als von der Arbeit zurückgekommen und hätte
» dann "geleuchtet" .... seine Kinder hat er mit seinem "leuchten" recht
» vermögend gemacht. Fragen stellen durfte man ihm dazu jedoch keine !!!
»
» Dennis


Dieses "leuchten" oder "strahlen" wird auch von anderen bestätigt!
Man findet Aussagen darüber sogar im Netz

Adler(R)

12.05.2017, 01:15

@ Dennis
 

Atomkraftwerke Karte

Lieber Dennis,

» ich wohne ganz in der Nähe von einem Kraftwerk.
» Ein Freund der Familie arbeitete dort, erkrankte an Krebs an welchem er
» starb.
» Seine Frau erzählte er sei als von der Arbeit zurückgekommen und hätte
» dann "geleuchtet" .... seine Kinder hat er mit seinem "leuchten" recht
» vermögend gemacht. Fragen stellen durfte man ihm dazu jedoch keine !!!

mit diesem "Leuchten" meinst Du aber eher so eine Art nicht von jedem gesehene bzw. nicht für jeden sichtbare, leuchtende Aura als ein wirkliches Leuchten wie bei einer Glühlampe? Auf welche Weise hatte er denn seine Kinder vermögend gemacht?


Lieben Gruß,

Adler

Dennis(R)

12.05.2017, 08:14

@ Adler
 

Atomkraftwerke Karte

» Lieber Dennis,
»
» » ich wohne ganz in der Nähe von einem Kraftwerk.
» » Ein Freund der Familie arbeitete dort, erkrankte an Krebs an welchem
» er
» » starb.
» » Seine Frau erzählte er sei als von der Arbeit zurückgekommen und
» hätte
» » dann "geleuchtet" .... seine Kinder hat er mit seinem "leuchten"
» recht
» » vermögend gemacht. Fragen stellen durfte man ihm dazu jedoch keine
» !!!
»
» mit diesem "Leuchten" meinst Du aber eher so eine Art nicht von jedem
» gesehene bzw. nicht für jeden sichtbare, leuchtende Aura als ein
» wirkliches Leuchten wie bei einer Glühlampe? Auf welche Weise hatte er
» denn seine Kinder vermögend gemacht?
»
»
» Lieben Gruß,

Hallo Adler,

seine Frau sagte : Wenn er nach der Arbeit, Spätschicht/Nachtschicht, leise in´s Bett schleicht ,die Fensterrollo´s vollkommen geschlossen sind , kann ich ihn trotzdem sehen als ob er leuchtet. Ob sie das leuchten der Aura oder wie das einer Glühlampe meinte . . . konnte sie selber nie ganz erklären.
Sie sagte er leuchtet ganz ganz schwach und sie kann es nachts sehen wenn er durchs dunkle Zimmer schleicht.

Dazu hat er keine Aussagen gemacht, jedenfalls keine die ich hier wiedergeben will. Aber es hatte wohl etwas mit "Sonderzahlungen für besondere Dienste" zu tun.

Dennis
»
» Adler

Adler(R)

18.06.2017, 20:40

@ Dennis
 

Atomkraftwerke Karte

Lieber Dennis,

» Sie sagte er leuchtet ganz ganz schwach und sie kann es nachts sehen wenn
» er durchs dunkle Zimmer schleicht.

hatte Sie Dir auch gesagt, in welcher Farbe bzw. in welchen Farben ihr Mann geleuchtet hatte?


Lieben Gruß,

Adler

Adler(R)

14.07.2017, 15:10

@ Adler
 

Frage an Dennis

Lieber Dennis,

leider hattest Du mir auf meine Frage nicht geantwortet. Eine Weile hatte ich gedacht, daß Du Dich vom Forum verabschiedet hättest. Nun stelle ich sie Dir zum zweiten Mal:

» » Sie sagte er leuchtet ganz ganz schwach und sie kann es nachts sehen wenn
» » er durchs dunkle Zimmer schleicht.

hatte Sie Dir auch gesagt, in welcher Farbe bzw. in welchen Farben ihr Mann geleuchtet hatte?


Lieben Gruß,

Adler

Dennis(R)

15.07.2017, 06:54

@ Adler
 

Frage an Dennis

» Lieber Dennis,
»
» leider hattest Du mir auf meine Frage nicht geantwortet. Eine Weile hatte
» ich gedacht, daß Du Dich vom Forum verabschiedet hättest. Nun stelle ich
» sie Dir zum zweiten Mal:
»
» » » Sie sagte er leuchtet ganz ganz schwach und sie kann es nachts sehen
» wenn
» » » er durchs dunkle Zimmer schleicht.
»
» hatte Sie Dir auch gesagt, in welcher Farbe bzw. in welchen Farben ihr
» Mann geleuchtet hatte?
»
»
» Lieben Gruß,
»
» Adler

Hallo Adler,

ich habe mich nicht verabschiedet, hatte/habe viel zu tun.

Sie beschrieb es wie das leuchten von Sternen die man an die Kinderzimmerdecke klebt die dann in der Nacht leuchten , jedoch nicht so intensiv leuchten , nur ganz ganz schwach , sich aber in Dunkelheit erkennbar hervorheben.

Dennis

Adler(R)

12.05.2017, 00:46
(editiert von Adler, 12.05.2017, 01:25)

@ Kaivalya
 

Atomkraftwerke Karte

Hallo Ihr Lieben,

» » Als Schutzzone sollte mindestens 40km um jedes Atomkraftwerk gezogen
» » werden.
»
»
» Ich würde auf mindestens 100km gehen!!
»
» Bin ganz Deiner Meinung!!!!!

das ist alles Augenwischerei. Wenn Ihr Euch wirklich mit Atomkrieg und Atomkraftwerken beschäftigt hattet, dann wüßtet Ihr, daß Ihr erst in hunderten von Kilometern Abstand zu "hochgehenden" Atommeilern sicher seid. Wenn es erst einmal zu Kernschmelzen in Atommeilern gekommen sein wird und diese nicht eine möglichst kurze Zeit danach unterbrochen worden sein werden, dann laufen die Kernschmelzen in den Atommeilern für sehr viel längere Zeit als die Kernschmelzen bei explodierenden Atomwaffen ab. Folglich haben "hochgehende" Atommeiler eine erheblich gravierendere und langandauernde Auswirkung auf die Umwelt als explodierende Atomwaffen. Lest mal vieles über Tschernobyl und Fukushima nach.


SDG,

Adler


P.S.: Wenn Ihr Euch tatsächlich mit Tschernobyl richtig auseinandergesetzt haben werdet, dann werdet Ihr auch keine so gute Meinung mehr über G... o xx r ,,,,b i haben. Damit werdet Ihr dann auch die Ru... s xx s ,,,,en nicht mehr in einem so guten Licht sehen, wie es viele hier in der "alternativen" Szene tun.

Kaivalya(R)

12.05.2017, 02:49

@ Adler
 

Atomkraftwerke Karte

» Hallo Ihr Lieben,
»
» » » Als Schutzzone sollte mindestens 40km um jedes Atomkraftwerk
» gezogen
» » » werden.
» »
» »
» » Ich würde auf mindestens 100km gehen!!
» »
» » Bin ganz Deiner Meinung!!!!!
»
» das ist alles Augenwischerei. Wenn Ihr Euch wirklich mit Atomkrieg und
» Atomkraftwerken beschäftigt hattet, dann wüßtet Ihr, daß Ihr erst in
» hunderten von Kilometern Abstand zu "hochgehenden" Atommeilern sicher
» seid. Wenn es erst einmal zu Kernschmelzen in Atommeilern gekommen sein
» wird und diese nicht eine möglichst kurze Zeit danach unterbrochen worden
» sein werden, dann laufen die Kernschmelzen in den Atommeilern für sehr
» viel längere Zeit als die Kernschmelzen bei explodierenden Atomwaffen ab.
» Folglich haben "hochgehende" Atommeiler eine erheblich gravierendere und
» langandauernde Auswirkung auf die Umwelt als explodierende Atomwaffen.
» Lest mal vieles über Tschernobyl und Fukushima nach.

Dafür müßtest Du aber auch mehr über die Hilfe von "Oben" wissen, dann verstehst Du deutlich mehr. Wir sind nämlich nicht allein und unter ständiger Beobachtung - jeder Einzelne von uns, ob man es nun glauben will oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle!!!

(Nein, ich gebe hierzu keine Quelle preis :-) )
G..gle macht´s auch möglich

kyrn(R)

12.05.2017, 02:38

@ Xforscher
 

Atomkraftwerke Karte

» Servus,
»
» hier ist eine Karte:
»
» [image]
»
» Als Schutzzone sollte mindestens 40km um jedes Atomkraftwerk gezogen
» werden. Ich würde auf mindestens 100km gehen!!

Frankreich ist eindeutig am gefährdetsten!
»
» http://www.contratom.de/2011/08/23/todeszone-atomkraftwerk/
»
» Grüße xForscher

Adler(R)

12.05.2017, 01:33

@ kyrn
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Lieber kyrn,

» Besonders in Frankreich wird sich das verheerend auswirken. Es wird dort
» zwei schlimme Krankheiten geben. Bei einer magert der menschliche Körper
» zum Skelett ab,bei der andern wird er von Eiterbeulen zerfressen.
» Insbesondere die Jugend Frankreichs wird dann zudem mit Blindheit und
» Wahnsinn geschlagen!

kannst Du mir bitte die Quelle nennen, der Du obige Prophezeiungen entnommen hattest?


Lieben Gruß,

Adler

kyrn(R)

12.05.2017, 02:34

@ Adler
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Lieber kyrn,
»
» » Besonders in Frankreich wird sich das verheerend auswirken. Es wird
» dort
» » zwei schlimme Krankheiten geben. Bei einer magert der menschliche
» Körper
» » zum Skelett ab,bei der andern wird er von Eiterbeulen zerfressen.
» » Insbesondere die Jugend Frankreichs wird dann zudem mit Blindheit und
» » Wahnsinn geschlagen!
»
» kannst Du mir bitte die Quelle nennen, der Du obige Prophezeiungen
» entnommen hattest?

Die Quelle ist Anton Johansson!

kyrn(R)

12.05.2017, 02:41

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Vision von Edward Korkowski:
»
» Ein großes Werk ist explodiert! (Kernkraftwerk!)
»
» In dieser Vision sah ich von unserem Haus (bei Köln) in Richtung Südost.
» Es war ein sonniger, wolkenfreier Himmel; und es war wohl zur Erntezeit, da
» ich folgend eine Sicht von oben über die Felder bekam und örtlich die
» Felder abgeerntet sah.
»
» Doch plötzlich kam aus Südost

Welches Kernkraftwerk könnte das sein?

Kaivalya(R)

12.05.2017, 03:14

@ kyrn
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Welches Kernkraftwerk könnte das sein?

Schauen wir mal unter:
www1.wdr.de/wissen/technik/atomkraftwerke-uebersicht-100.html
vielleicht werden wir hier fündig

kyrn(R)

12.05.2017, 23:49
(editiert von kyrn, 13.05.2017, 00:18)

@ Kaivalya
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

Grüß Gott,ihr Lieben!

Ich habe nachgeschaut und erfahren,dass in NRW alle Atomkraftwerke abgeschaltet sind,NRW aber von Reaktoren mit veraltetem terchnischen Zustand umzingelt ist.

Zu nennen ist da in erster Linie das tschechische Atomkraftwerk Temelin,das während der russisch-chinesischen Kämpfe in Böhmen in die Luft geht.
Dieses Kernkraftwerk liegt weit im Südosten von Köln,in der Nähe der Ortschaft Temelin,24 km nördlich von Budweis in Südböhmen.Es wird frühestens 2042/2043 vom Netz genommen.

Bereits 2015 sind wegen eines defekten Reaktordeckels 1500 l Kühlwasser ausgetreten. Das AKW ist besonders störanfällig und gefährlich wegen der umstrittenen Reaktoren sowjetischer Bauart vom Typ WWER-440!

Warnende Grüße

kyrn

Brutus(R)

13.05.2017, 04:27

@ kyrn
 

Ein großes Werk ist explodiert (Vision von Edward Korkowski)

» Ich habe nachgeschaut und erfahren,dass in NRW alle Atomkraftwerke
» abgeschaltet sind,NRW aber von Reaktoren mit veraltetem terchnischen
» Zustand umzingelt ist.
»
» Zu nennen ist da in erster Linie das tschechische Atomkraftwerk
» Temelin,das während der russisch-chinesischen Kämpfe in Böhmen in die
» Luft geht.

Servus kyrn,

mir reicht schon Grundremmingen, fast vor meiner Haustüre (ca. 50 km Luftlinie), aber Temelin ist echt ein Problem. Die maroden Reaktoren der Franzosen entlang der deutschen Grenze (wg. der vorherrschenden Windrichtung) sind aber als Risikofaktor auch nicht zu verachten.
Im Übrigen fällt mir gerade der vor einigen Wochen durch die Medien getriebenen Jod 131-Unfall ein, der den Russen unterstellt wurde, wobei die US-Amerikaner sogleich ein "Schnüffel"-Flugzeug zur Suche nach dem Verursacher losgeschickt haben sollen. Dann hat man nie wieder etwas gehört davon. Weiß da jemand Näheres?

Grüße von Brutus!

Johannes(R)

E-Mail

13.05.2017, 23:08

@ Brutus
 

Jod 131 / Beinahe-Atomunfall in Norwegen

» Im Übrigen fällt mir gerade der vor einigen Wochen durch die Medien
» getriebenen Jod 131-Unfall ein, der den Russen unterstellt wurde, wobei
» die US-Amerikaner sogleich ein "Schnüffel"-Flugzeug zur Suche nach dem
» Verursacher losgeschickt haben sollen. Dann hat man nie wieder etwas
» gehört davon. Weiß da jemand Näheres?




Hallo Brutus,

den Artikel fand ich dazu recht inteessant:

https://www.heise.de/tp/features/Beinaheunfall-in-Norwegen-3648067.html

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Brutus(R)

14.05.2017, 10:48

@ Johannes
 

Jod 131 / Beinahe-Atomunfall in Norwegen

Danke Johannes,

der von Dir gefundene Artikel war sehr aufschlussreich. Das ist schon ausgesprochen bedenklich, was da passiert ist.

Grüße von Brutus!

Appzerus(R)

14.05.2017, 11:34

@ Johannes
 

Jod 131 / Beinahe-Atomunfall in Norwegen

» » Im Übrigen fällt mir gerade der vor einigen Wochen durch die Medien
» » getriebenen Jod 131-Unfall ein, der den Russen unterstellt wurde,
»
»
»
»
»
» Hallo Brutus,
»
» den Artikel fand ich dazu recht inteessant:
»
» https://www.heise.de/tp/features/Beinaheunfall-in-Norwegen-3648067.html
»
» Gruß
»
» Johannes

Danke Johannes , das trägt zumindest zum teil der Aufklärung der "mysteriösen" Wolke bei ...

allerdings stellt das irgendwie noch Fragen auf ... :

Am 3. März veröffentlichte die norwegische NGO Bellona einen Bericht über einen Störfall im Forschungsreaktor Halden nahe der Grenze zu Schweden. Er ereignete sich bereits am 24. Oktober 2016, ... und wurde erst im Januar bemerkt ? ... oder wurde erst im januar in die Umwelt abgelassen ... ?

bleibt zu vermuten das es auch durch "unsere" Medien gelaufen wäre, wenn sich herausgestellt hätte das es von Russland (oder nord-korea) kam

---
So seid nun wach allezeit und betet, daß ihr würdig werden möget, zu entfliehen diesem allem, das geschehen soll, und zu stehen vor des Menschen Sohn. Lukas 21.36

18355 Postings in 2187 Threads, 297 registrierte User, 75 User online (1 reg., 74 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum