Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

20.08.2008, 11:01
 

Israel und der Tempel (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

Das Nahost-Problem geht uns alle an !

Der Gott und Schpfer Himmels und der Erde, an den die Christen glauben, ist der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs - der Gott Israels! Dieser Gott hat mit Abraham durch Eidschwur einen Bund geschlossen, da Er seinen verheienen Nachkommen das Heilige Land im
Nahen Osten zum ewigen Erbe geben wird:
Und der Herr sprach zu Abram: Hebe deine Augen auf und siehe von der Sttte an, da du wohnst, gegen Mitternacht, gegen Mittag, gegen Morgen und gegen Abend. Denn alles das Land, das du siehst, will Ich dir geben und deinem Samen ewiglich" (1. Mo. 13:14+15).

Diese Nachkommen Abrahams, Isaaks und Jakobs, das Volk Israel, hat sich Gott dann zu Seinem speziellen Offenbarungs-Eigentum erwhlt:
Denn du bist ein heiliges Volk dem Herrn, deinem Gott. Dich hat der Herr, dein Gott, erwhlt zum Volk des Eigentums aus allen Vlkern, die auf Erden sind" (5. Mose 7:6).

Weil Israel aber immer wieder von diesem seinem Gott abgefallen ist und den Gtzen diente, wurde es auch immer wieder schwer gestraft und gezchtigt und schlielich in alle Welt zerstreut. Diese Strafen wurden vorher von den Propheten Gottes angekndigt und sind dann
auch ganz genau so eingetroffen.
Gott hat aber auch Zeit und Stunde bestimmt, wie lange die Zerstreuung Israels unter den Vlkern dauern sollte. Und Er hat die Rckkehr und Wiederherstellung Israels in seinem verheienen Land ausdrcklich zugesagt:
Hret, Ihr Nationen, des Herrn Wort und verkndet bis in die fernsten Meereslnder folgende Botschaft: Er, der Israel zerstreut hat, sammelt es wieder und htet es wie ein Hirte Seine Herde" (Jeremia 31:10).

Die Erfllung dieser gttlichen Zusage sehen wir heute vor unseren Augen abrollen. Dabei geht es um ganz gewaltige, heilsgeschichtliche Ereignisse, nmlich um die Einleitung zur Aufrichtung des Reiches Gottes auf Erden. Darber ist ein ungeheurer Entscheidungskampf in der unsichtbaren und sichtbaren Welt entbrannt, in dessen Verlauf Satan die beiden Heilstrger, das Volk Israel und die Gemeinde Jesu, vernichten will. In diesem endzeitlichen Ringen ist das biblische, heilsgeschichtliche Geschehen mit der gewhnlichen Tagespolitik aufs engste verwoben! Deshalb kann man auch nicht unbeteiligt abseits oder neutral in der Mitte stehen. Entweder Gott oder Satan, entweder Israel oder die Feinde des auserwhlten Volkes, entweder Leben oder Verderben!

Sir Isaac Newton war nicht nur ein groer Denker in der Physik, er hatte auch umfassende Kenntnis der Bibel mit einem besonderen Interesse an der Prophezeiung. Newton glaubte, dass es einen versteckten Code, eine Art zeit-verschlsselte Sprache gibt. Er glaubte, der Schlssel dieses Codes war der Tempel des Solomon. Er schrieb ausfhrlich ber die Lnge Messungen des Tempels und erkannte eine prophetische und bernatrliche Struktur der Abmessungen. So fand man in seinen Aufzeichnungen eine Abmesssung, die er mit der Rckfhrung der Juden identifizierte und zwar 1948.
Newton erkannte die geistige Wahrheit der Schrift, die Gott dem Hochmtigen nicht offenbart. Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder......so werdet ihr nicht erben diese Erkenntnis (Himmelreich).


http://www.youtube.com/watch?v=uygmWhtUYM4


Gruss
z

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 131 User online (0 reg., 131 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum