Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
13.07.2017, 18:47
 

Kuriositäten (sonstige Themen)

Moin Zusammen,
wir hier im Forum wissen ja, daß es auf "dieser Welt mehr gibt als uns
unsere Schulweisheiten träumen lassen. Ich selber habe mittlerweile
Sachen erlebt, die als haarsträubend bezeichnet werden können und es
gibt mit Sicherheit einige Personen, hier im Forum, die das ebenfalls
sagen können. Da das eine oder andere an "Merkwürdigkeiten" hier im
Forum schon angesprochen wurde, möchte ich einen eigenen Thread damit
beginnen.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
13.07.2017, 18:56

@ Exlibris
 

Der stärkste Pass der Welt

Moin Zusammen,
da wir das Thema "deutsche Staatsbürgerschaft" hier im Forum schon mal
behandelt haben, ist der folgende Artikel sehr spannend dazu:
http://n8waechter.info/2017/07/der-staerkste-pass-der-welt/
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Dannylee(R)

13.07.2017, 21:19

@ Exlibris
 

Kuriositäten

» Moin Zusammen,
» wir hier im Forum wissen ja, daß es auf "dieser Welt mehr gibt als uns
» unsere Schulweisheiten träumen lassen. Ich selber habe mittlerweile
» Sachen erlebt, die als haarsträubend bezeichnet werden können und es
» gibt mit Sicherheit einige Personen, hier im Forum, die das ebenfalls
» sagen können. Da das eine oder andere an "Merkwürdigkeiten" hier im
» Forum schon angesprochen wurde, möchte ich einen eigenen Thread damit
» beginnen.
» Gruß, Exlibris

Hallo, Exlibris,

würde mich brennend interessieren. Möchtest Du nicht mal ein
paar "Anekdoten" hier reinstellen?

Freundliche Grüße

Carola

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
13.07.2017, 21:56
(editiert von Exlibris, 13.07.2017, 23:09)

@ Dannylee
 

Kuriositäten

» Hallo, Exlibris,
»
» würde mich brennend interessieren. Möchtest Du nicht mal ein
» paar "Anekdoten" hier reinstellen?
Hallo Carola,
meine Mutter war Prokuristin bei einer Firma die Funkgeräte für den
militärischen Bereich herstellte. Im Rahmen der NATO wurden da auch
Nato Offiziere angelernt. Auch aus der Türkei. Einer davon, Berghan G.
sagte immer, daß er und Gaddafi Studienfreunde sein. Haben wir ihm
natürlich nicht geglaubt. Berghan, hör auf. Wirst schon sehen, Gaddafi
schreibt dir eine Glückwunschkarte zum Geburtstag. Die Glückwunschkarte
zum Geburtstag für meine Mutter kam wirklich. Handschriftlich unterschrieben
von Gaddafi. Das war Mitte der 70ger.
Gruß, Exlibris

P.S. U.a. mußte ich als Soldat Helmut Kohl Meldung machen, wie er Olpenitz
besucht hat, ich hatte gerade Wache und Lady Di hat mir die Hand geschüttelt
einen Tag vor der Eröffnung der Londoner Staatsgalerie, ich war da auf
Montage.

P.P.S.: Seit ich hier im Forum schreibe, ist es mir schon zweimal passiert,
daß ich mich selbst gegooglet habe.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
13.07.2017, 22:03

@ Exlibris
 

H.G.Wells

Moin Zusammen,
es gibt Zukunftsroman, teilweise über 100 Jahre alt, die dann eintreffen.
Der bekannteste vom H.G. Wells dürfte "die Zeitmaschine" sein. Aber auch
der Roman "von kommenden Tagen" (leider wenig bekannt) ist einer der
schönsten Liebesromane die je geschrieben wurden. Aber zu H.G. Wells
gibt es noch mehr Seltsamkeiten.
https://viefag.wordpress.com/2013/09/17/h-g-wells-prophet-der-neuen-weltordnung/
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
13.07.2017, 22:40

@ Exlibris
 

Jules Verne

Moin Zusammen,
eines der weniger bekannten Werke von Jules Verne ist "ein Tag aus dem
Leben eines Journalisten im Jahre 2889". Er beschreibt die Macht durch
die Kontrolle der Medien. Diese Macht ist mittlertweile Wirklichkeit
geworden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ein_Tag_aus_dem_Leben_eines_Journalisten_im_Jahre_2889
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
14.07.2017, 18:53

@ Exlibris
 

Georigia Guidestones gestohlen?

Moin Zusammen,
die "Stones" haben wir hier im Forum ja auch schon mal behandelt. Jedenfalls
wurde mit der "Aktion" die Steine wieder ins Licht der Öffentlichkeit
gerückt. Zufall oder Absicht?
http://n8waechter.info/2017/07/georgia-guidestones-gestohlen/
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Rich(R)

15.07.2017, 12:44

@ Exlibris
 

Georigia Guidestones gestohlen?

Hi Exlibris,

Ja Satire ist was schönes, möchte wissen wieviel das wieder für bare Münze nehmen! ;-)

Aus der selben Quelle stammt auch das:

https://www.ncscooper.com/increased-chemtrail-spraying-leading-to-premature-guinea-pig-deaths/

Grüsse
Rich

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
16.07.2017, 14:22
(editiert von Exlibris, 16.07.2017, 14:35)

@ Rich
 

Regenbogenfahne? Jetzt fehlt nur noch der Bundschuh!

Moin Zusammen,
was "unsere Politiker" offenbar nicht wissen, die Regenbogenfahne war das
Zeichen der Bauernaufstände, neben dem Bundschuh.
Bauernkriege:
Bereits in den deutschen Bauernkriegen wurden der Bundschuh und die Regenbogenfahne zum Zeichen einer neuen Zeit, der Hoffnung und Veränderung. Thomas Müntzer verband mit der Verkündigung des Evangeliums sozialrevolutionäre Forderungen. Er wird wie bei dem Müntzer-Denkmal in Stolberg oft mit einer Regenbogenfahne in der Faust abgebilde
http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/sym...nd-ignorieren-de-maizieres-erlass/20066092.html

Ein bischen Geschichte dazu (gerade die SED-Truppe sollte es besser wissen):

Auf einer Großkundgebung rühmt SED-Chefideologe Kurt Hager den "Volksreformator Thomas Müntzer" und versucht sich als Prophet: "Wer sich Illusionen über die kapitalistische Gesellschaft macht, die in der BRD und anderen Staaten existiert, der wird ihre Gebrechen kennenlernen."
Doch längst durchschaut die DDR-Bevölkerung die Phrasen einer Herrscherkaste, die sich in quasifeudalen Jagdgesellschaften abschottet wie einst die Feinde des Thomas Müntzer.
Zu lange schon hat sie am eigenen Leib die fortdauernde Wahrheit einer Einsicht des rebellischen Gottesmanns erlebt: Die Herren machen das selber, dass der arme Mann ihnen Feind wird.
http://www.spiegel.de/spiegel/spiegelgeschichte/d-67068941.html
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
16.07.2017, 15:18

@ Exlibris
 

Numerologie

Moin Zusammen,
ich selber bin zwar nicht so fit in "Numerologie" aber im Forum geschäftigen
sich ja einige damit:
Auffällig ist das morgige Datum von der Numerologie her (Christine Lagarde And The Magic Seven 7).
Nicht der 7.7.2017 und nicht der 27.7.2017 ergibt die Quersumme 7, sondern nur der morgige Tag 17.7.2017 ergibt die Quersumme 7, wenn man nach Tag Monat und Jahr zuerst zusammenrechnet also (17=>8)+(7=>7)+(2017=>10)=25 =>7.
Schmankerl:
Merkel hat Morgen Geburtstag, geb. 17.07.1954
(17 => 8), (07 => 7), (1954 =>19) = 34 => 7.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
20.07.2017, 22:34

@ Exlibris
 

Banknote oder nur Zahlungsmittel?

Moin Zusammen,
viele von uns werden früher noch einen Euro-Scheck ausgestellt haben. Aber
damit ein Scheck ein Scheck ist, muß er 5 Bestandteile erfüllen. ( Mit
Scheckrecht und Wechselrecht hat man mich früher auch gequält. Bei Wechsel
sind es übrigens 6 Bestandteile). Auch eine Banknote muß gewisse Bestandteile
erfüllen, damit sie eine Banknote ist. Zu D-Markzeiten mußte der Bundesbank-
präsident unterschreiben und folgender Spruch stand darauf:"Wer Banknoten
nachmacht oder verfälscht oder sich nachgemachte Banknoten beschaft oder
im Umlauf bringt, wird mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren
bestraft". Wie sieht es mit dem Euroschein aus? Eine Unterschrift des EZB
Präsidenten fehlt und der Spruch vom Geldfälschen fehlt auch. Aber der
Euroschein hat ein Copyright-Zeichen. (Das steht quer auf dem Schein, vor
den Kürzeln BCE ECB EUG EZB EKP EKT EKB BCE EBC). Somit begeht man/frau
beim nachmachen eines Euroschein keine Geldfälschung sondern einen Verstoß
gegen das Copyright. Folgendes habe ich dazu gefunden, die Aufnahme stammt
übrigens auch vom Regentreffen:
https://www.youtube.com/watch?v=vpRlWTlAKbk
Gruß, Exlibris

P.S.: Mitte der 70er waren bei mir in der Ecke falsche 5 Markstücke im Umlauf.
Aber der "Fälscher" war so schlau, daß er am Münzrand nicht Einigkeit und
Recht und Freiheit eingravirte, sondern hilf Dir selbst, dann hilft Dir
Gott. Somit hat er eigentlich keine Münzfälschung betrieben.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
21.07.2017, 18:25

@ Exlibris
 

Banknote oder nur Zahlungsmittel?

Auch eine Banknote muß gewisse
» Bestandteile
» erfüllen, damit sie eine Banknote ist. Zu D-Markzeiten mußte der
» Bundesbank-
» präsident unterschreiben und folgender Spruch stand darauf:"Wer
» Banknoten
» nachmacht oder verfälscht oder sich nachgemachte Banknoten beschaft oder
» im Umlauf bringt, wird mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren
» bestraft".
Moin Zusammen,
was ich gestern noch vergaß dazu zu schreiben, ein Geldschein der die
Kriterien einer Banknote nicht erfüllt (siehe oben), Diese Währung
dürfte auch nicht von Dauer sein. Somit würde die Prophezeiung von Irlmaier
"Das jetztige Geld ist in Ordnung (D-Mark), aber das was danach kommt (Euro),
damit wirds bös werden", einen tieferen Sinn haben.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
25.07.2017, 22:27

@ Exlibris
 

Was viele über den Roman 1984 nicht wissen

Moin Zusammen,
über den Roman 1984 habe ich hier im Forum ja schon ein paar mal geschrieben.
Tatsache ist, G. Orwell kam unser gegenwärtigen Gesellschaft sehr nahe. Seine
Bücher, neben 1984, auch die Farm der Tiere, haben nichts an ihrer Gültigkeit
verloren. 1984 war übrigens in der DDR auch verboten. Folgendes habe ich
dazu gefunden:
http://n8waechter.info/2017/07/10-dinge-die-sie-vermutlich-nicht-ueber-george-orwell-wussten/
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
26.07.2017, 22:59

@ Exlibris
 

Durch die Hintertür in den Vatikan

Moin Zusammen,
als "normal Sterbilcher", ohne vatikanischen Pass ( und der ist sehr begehrt,
da er einem Diplomatenstatus gleich kommt), den Vatikanstaat zu betreten, ist
so gut wie unmöglich. Für Deutsche gibt es aber ein Möglichkeit über die
"Hintertür". Die "Porta Sankt Teutonika" ist die Eingangstür zum Campos Sankt
Teutonika, den Platz der heiligen Deutschen. Jeder "Deutsche" darf diesen
Platz betreten:
Wegen seiner historischen Wurzeln schließt der Begriff Teutonico nicht nur die heutigen Deutschen ein, sondern alle, die im historischen deutschen Kulturraum leben, also auch Österreicher, Südtiroler, Elsässer, Deutschschweizer, Liechtensteiner, Luxemburger und deutschsprachige Belgier; Fiamminghi umfasst die Flamen und Niederländer.
Man/frau muß nur zu dem Schweizergardisten sagen: "Ich möchte gerne den
Campos Sankt Teutonika betreten." Ich habe esmit 14 selber ausprobiert.
http://www.spiegel.de/reise/europa/vatikan-schleichwege-in-den-garten-des-papstes-a-787359.html
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

kyrn(R)

27.07.2017, 06:41

@ Exlibris
 

Zukunftsaussichten !

» Moin Zusammen,
» als "normal Sterbilcher", ohne vatikanischen Pass ( und der ist sehr
» begehrt,
» da er einem Diplomatenstatus gleich kommt), den Vatikanstaat zu betreten,
» ist
» so gut wie unmöglich. Für Deutsche gibt es aber ein Möglichkeit über
» die
» "Hintertür". Die "Porta Sankt Teutonika" ist die Eingangstür zum Campos
» Sankt
» Teutonika, den Platz der heiligen Deutschen. Jeder "Deutsche" darf diesen
» Platz betreten:
» Wegen seiner historischen Wurzeln schließt der Begriff Teutonico nicht
» nur die heutigen Deutschen ein, sondern alle, die im historischen
» deutschen Kulturraum leben, also auch Österreicher, Südtiroler,
» Elsässer, Deutschschweizer, Liechtensteiner, Luxemburger und
» deutschsprachige Belgier; Fiamminghi umfasst die Flamen und
» Niederländer.

Alle diese Landsleute werden samt ihren Ländereien unter dem Großen Monarchen wieder im neuen deutschen Reich vereint!!!

» Man/frau muß nur zu dem Schweizergardisten sagen: "Ich möchte gerne den
» Campos Sankt Teutonika betreten." Ich habe esmit 14 selber ausprobiert.
» http://www.spiegel.de/reise/europa/vatikan-schleichwege-in-den-garten-des-papstes-a-787359.html
» Gruß, Exlibris

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
29.07.2017, 23:53
(editiert von Exlibris, 30.07.2017, 00:17)

@ kyrn
 

Verschwörungstheorie & Verschwörungspraxis

Moin Zusammen,
wir hatten heute wieder Regentreffen. Das Thema war "Kerngesund nach Krebs"
von Andereas v. Retyi. Andreas ist übrigens mit 7 Jahren selber an Knochen-
krebs erkrankt. Gleich zu Anfang des Vortrags zeigte uns Andreas seine
Web-Seite auf Wikipedia. Dort wird er u.a. auch als Autor von "Verschwörungs-
theorien vorgestellt. Er sagte darauf, er hört immer nur Verschwörungs-
theorie und fragte die Teilnehmer ob schon jemand etwas von Verschwörungs-
praxis gehört hat. Darauf meldete ich mich und sagte: "Ja das gibts".
Silvester 2015, sobald sie "aufgeflogen sind", wird aus der Verschwörungs-
theorie eine Verschwörungspraxis.
https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_von_R%C3%A9tyi
und
https://www.regentreff.de/juli-2017/
Gruß, Exlibris

P.S.: Der nächste Vortrag ist "nutzlose Esser" von Gabriele Schuster-Haslinger. Also wieder eine Verschwörungstheorie, solange bis sie
aufgeflogen sind.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
04.08.2017, 22:54

@ Exlibris
 

Der kleine Baron Trump

Moin Zusammen,
das es Zukunftsromane gibt, die dann irgendwann Wirklichkeit werden, habe
ich in der Reihe schon geschrieben. Zum Beispiel Zukunftsromane von Jules
Verne und H.G. Wells. Das Trump ein etwas anderer Präsident ist, als seine
Vorgänger ist schon seit seiner Wahl klar. Der es aber einen Roman gibt,
mit auffallenden Ähnlichkeiten zu Trump ist schon sehr seltsam.
http://n8waechter.info/2017/08/der-kleine-baron-trump/
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
10.08.2017, 18:17

@ Exlibris
 

XXXXXbürger Abgabe ?

Moin Zusammen,
daß der Staat bei Steuern "erfinderisch" ist, ist ja nichts neues. Schon die
alten Römer wußte das "Geld nicht stinkt" und führten darauf eine Latrinen-
steuer ein. Die Prophezeiungen sprechen ja auch davon, daß soviele Steuern
aufkommen, daß sie gar keinen Namen mehr haben. Folgendes habe ich dazu
gefunden:
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article1675...-fuenf-Euro-fuer-Passabgabe-zahlen-pro-Tag.html
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Schwalbe(R)

10.08.2017, 18:34

@ Exlibris
 

XXXXXbürger Abgabe ?

»
» https://www.welt.de/regionales/hamburg/article1675...-fuenf-Euro-fuer-Passabgabe-zahlen-pro-Tag.html
» Gruß, Exlibris

Hallo Exlibris,

ich weiß ja auch nicht richtig, was von den "Reichsbürgern" zu halten ist, aber als ich im obigen Artikel die Aussage von H. J. Grothe (CDU) gelesen habe..."Wer unsere Verfassung und unsere Gesetze nicht akzeptiert..., dass unsere Rechtsordnung wehrhaft ist", hätte ich schon fast lachen müssen.

Verfassungsschutz bei Reichsbürgern...wo ist die Wehrhaftigkeit unseres Staates gegenüber den "Kriegern"?

Lieber Gruß Schwalbe

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
10.08.2017, 18:52

@ Schwalbe
 

XXXXXbürger Abgabe ?

» ich weiß ja auch nicht richtig, was von den "Reichsbürgern" zu halten
» ist, aber als ich im obigen Artikel die Aussage von H. J. Grothe (CDU)
» gelesen habe..."Wer unsere Verfassung und unsere Gesetze nicht
» akzeptiert..., dass unsere Rechtsordnung wehrhaft ist", hätte ich schon
» fast lachen müssen.
Hallo Schwalbe,
seit der Flüchtlingskrise frage ich mich auch, wer wirklich "Staatsfeind
Nr.1" in unserem Land ist.
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Zitrone(R)

E-Mail

10.08.2017, 19:41
(editiert von Zitrone, 10.08.2017, 20:13)

@ Schwalbe
 

XXXXXbürger Abgabe ?

»
» Hallo Exlibris,
»
» ich weiß ja auch nicht richtig, was von den "Reichsbürgern" zu halten
» ist, aber als ich im obigen Artikel die Aussage von H. J. Grothe (CDU)
» gelesen habe..."Wer unsere Verfassung und unsere Gesetze nicht
» akzeptiert..., dass unsere Rechtsordnung wehrhaft ist", hätte ich schon
» fast lachen müssen.
»
» Verfassungsschutz bei Reichsbürgern...wo ist die Wehrhaftigkeit unseres
» Staates gegenüber den "Kriegern"?
»
» Lieber Gruß Schwalbe

Hallo,

es waren sicher Reichsbürger, die auf einem friedlichen Weihnachtsmarkt Menschen ermordeten, es war sicher ein Reichsbürger, der in Hamburg mit dem Messer Menschen ermordet hat, es waren sogar Reichsbürger, die gestern in eine Menge franz. Soldaten fuhren, es waren sicher Reichsbürger, die mit eine Axt in Würzburg Menschen im Zug erschlugen, es waren sicher Reichsbürger die in Erfurt eine 56-Jährige vergewaltigt hatten, es waren sicher Reichsbürger, die in Frankreich Terror und Charlie hochgingen lassen usw. ..Never Ending Story?

Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da ich ansonsten noch morgen daran säße.....

Reichsbürger wollen sicher die Scharia einführen
https://de.gatestoneinstitute.org/10794/europaeische-staedte-scharia

hier werden sicher auch wahrscheinliche Verbrechen von Reichsbürgern festgehalten..

https://twitter.com/PublicSexCrimes

https://twitter.com/anna_IIna


Ohne Zweifel mitlesender Verfassungsschutz..diese Reichsbürger sind eine Gefahr....Hauptsache die Flüchtlinge respektieren die Verfassung, wenn es die Reichsbürger schon nicht machen...stimmt sehr hoffnungsvoll.

http://www.krone.at/wissen/haelfte-der-fluechtling...rt-handschlag-studie-ueber-muslime-story-582891

z

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
15.08.2017, 08:26

@ Zitrone
 

Warum läuten Mittags eigentlich die Kirchenglocken ?

Moin Zusammen,
eine gute Frage. Ich bin immer davon ausgegangen, weil Mittag und somit
der halbe Tag rum ist. Da in vielen Ortschaften ja auch morgens um 06.00h
die Glocken läuten (Tag anläuten). Da die Turmuhren erst viel später ein-
gebaut wurden als das Läutwerk. Deshalb ist für die Turmmuhr bei Reparaturen
auch die Gemeinde/Stadt zuständig und nicht die Kirche. Tatsächlich hat das
Ganze aber einen ganz anderen Grund. Folgendes habe ich dazu gefunden:
http://www.pi-news.net/warum-laeuten-mittags-eigentlich-die-kirchenglocken/
Gruß, Exlibris

P.S. Glockengießer-Witz: Eine alte gutbetuchte Frau geht zum Pfarrer und
fragt: "Wenn ich eine Glocke stifte, komme ich dann in den Himmel"?
Darauf der Pfarrer: "Also gewiss weiß ich es auch nicht, aber wir probieren
es auf jeden Fall".

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
16.08.2017, 19:57

@ Exlibris
 

Menetekel ?

Moin Zusammen,
das Thema totale Sonnenfinsternis in den USA hatten wir ja schon im Forum.
Folgendes habe ich dazu gefunden:
http://www.idea.de/glaube/detail/evangelistin-sonn...-koennte-gottes-gericht-ankuendigen-102042.html
und
https://www.bibelkommentare.de/?page=dict&article_id=1178
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
09.09.2017, 07:20

@ Exlibris
 

ungewöhliche Schutzheilige

Moin Zusammen,
nach dem gestern in einer anderen Reihe das Thema Schutzheilige angesprochen
wurde, will ich hier auf ein paar ungewöhnliche Schutzheilige eingehen:

Hl. Judas / Schutzpatron u.a. der hoffnungslosen Fälle:
https://www.heiligenlexikon.de/BiographienJ/Judas_Thaddaeus.html

Hl. Nikolaus / Schutzpatron u.a. der leichten Mädchen:
https://www.heiligenlexikon.de/BiographienN/Nikolaus_von_Myra.htm

Hl. Antonius / Schutzpatron u.a. für schlampige Personen:
https://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Antonius_von_Padua.html
Anrufung:
http://www.santantonio.org/de/content/hilf-mir-etwas-wiederzufinden

Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Swiss(R)

Schweiz,
09.09.2017, 09:18

@ Exlibris
 

ungewöhliche Schutzheilige

» Hl. Nikolaus / Schutzpatron u.a. der leichten Mädchen:
» https://www.heiligenlexikon.de/BiographienN/Nikolaus_von_Myra.htm

Hallo Exlibris,

ein Schutzpatron u.a. "der leichten Mädchen"? Was ist damit gemeint? Klingt sehr seltsam ...

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
09.09.2017, 09:58
(editiert von Exlibris, 09.09.2017, 10:17)

@ Swiss
 

ungewöhliche Schutzheilige

» ein Schutzpatron u.a. "der leichten Mädchen"? Was ist damit gemeint?
» Klingt sehr seltsam ...
Hallo Swiss,
mit dieser "Fachfrage" bis Du bei mir genau an der richtigen Stelle. (stimmts
Schwalbe ?). Also "leichte Mädchen" = horizontales Gewerbe, oder bilisch
Hure.
Gruß, Exlibris

P.S.: Eine ähnliche "Begriffsproblematik" hatten wir in der 7. Klasse beim
Bibelunterricht. Ein Mitschüler fragte grinsend den Lehrer was den eine
Dirne sei. Nach 5 sek. absoluter Stille bekam der Lehrer einen Wutanfall:
"Du weißt genau was das ist" und verpasste meinen Mitschüler 2 Ohrfeigen.
Darauf gabs in der Klasse brüllendes Gelächter.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Swiss(R)

Schweiz,
09.09.2017, 10:17

@ Exlibris
 

ungewöhliche Schutzheilige

» » ein Schutzpatron u.a. "der leichten Mädchen"? Was ist damit gemeint?
» » Klingt sehr seltsam ...
» Hallo Swiss,
» mit dieser "Fachfrage" bis Du bei mir genau an der richtigen Stelle.
» (stimmts
» Schwalbe ?). Also "leichte Mädchen" = horizontales Gewerbe, oder bilisch
» Hure.
» Gruß, Exlibris

:-D Exlibris ... was "leichte Mädchen" sind weiß ich schon :lol: ... aber warum es gerade für "leichte Mädchen" einen Schutzpatron geben soll finde ich seltsam ... glaube nicht, dass dieser Lebenswandel im Sinne Gottes ist ... und dafür dann auch noch einen Schutzpatron ... ??? ... sorry aber da hörts für mich auf!

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
09.09.2017, 10:21

@ Swiss
 

ungewöhliche Schutzheilige

» :-D Exlibris ... was "leichte Mädchen" sind weiß ich schon :lol: ...
» aber warum es gerade für "leichte Mädchen" einen Schutzpatron geben soll
» finde ich seltsam ... glaube nicht, dass dieser Lebenswandel im Sinne
» Gottes ist ... und dafür dann auch noch einen Schutzpatron ... ??? ...
» sorry aber da hörts für mich auf!
Hallo Swiss,
der "liebe Gott" läßt keinen alleine. Es ist doch irgendwie schön, daß es
auch für diese Personengruppe einen Schutzpatron gibt. Wer von uns ohne Sünde
ist, der werfe den ersten Stein.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Swiss(R)

Schweiz,
09.09.2017, 11:29

@ Exlibris
 

ungewöhliche Schutzheilige

» » :-D Exlibris ... was "leichte Mädchen" sind weiß ich schon :lol: ...
» » aber warum es gerade für "leichte Mädchen" einen Schutzpatron geben
» soll
» » finde ich seltsam ... glaube nicht, dass dieser Lebenswandel im Sinne
» » Gottes ist ... und dafür dann auch noch einen Schutzpatron ... ???
» ...
» » sorry aber da hörts für mich auf!
» Hallo Swiss,
» der "liebe Gott" läßt keinen alleine. Es ist doch irgendwie schön, daß
» es
» auch für diese Personengruppe einen Schutzpatron gibt. Wer von uns ohne
» Sünde
» ist, der werfe den ersten Stein.
» Gruß, Exlibris

Hallo Exlibris,

möchte mich hier nicht als Moralapostel aufspielen, ganz gewiss nicht! Vergleiche aber, was in der Bibel dazu steht. Es stimmt, im Zusammenhang mit einem der "leichten Mädchen" sagte Jesus wie von Dir zitiert:

Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.
Joh 8,7

Danach sagte er aber auch zu dem "leichten Mädchen":

Herr. Jesus aber sprach: So verdamme ich dich auch nicht; geh hin und sündige hinfort nicht mehr. Johannes 8,11

Damit will ich sagen: Jesus hat sie nicht verdammt, sie aber auch dazu angehalten nicht mehr zu sündigen. Wenn dem so ist, was ich als Wahrheit sehe, dann brauchen die "leichten Mädchen" keinen Schutzpatron, weil ihre Sünde gegen Gottes Gebot geht. Also ein Schutzpatron speziell für das horizontale Geschäft kann demnach niemals von Gott sein.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Stefan(R)

E-Mail

09.09.2017, 11:45

@ Swiss
 

ungewöhliche Schutzheilige

» » » :-D Exlibris ... was "leichte Mädchen" sind weiß ich schon :lol:
» ...
» » » aber warum es gerade für "leichte Mädchen" einen Schutzpatron
» geben
» » soll
» » » finde ich seltsam ... glaube nicht, dass dieser Lebenswandel im
» Sinne
» » » Gottes ist ... und dafür dann auch noch einen Schutzpatron ... ???
» » ...
» » » sorry aber da hörts für mich auf!
» » Hallo Swiss,
» » der "liebe Gott" läßt keinen alleine. Es ist doch irgendwie schön,
» daß
» » es
» » auch für diese Personengruppe einen Schutzpatron gibt. Wer von uns
» ohne
» » Sünde
» » ist, der werfe den ersten Stein.
» » Gruß, Exlibris
»
» Hallo Exlibris,
»
» möchte mich hier nicht als Moralapostel aufspielen, ganz gewiss nicht!
» Vergleiche aber, was in der Bibel dazu steht. Es stimmt, im Zusammenhang
» mit einem der "leichten Mädchen" sagte Jesus wie von Dir zitiert:
»
» Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.
» Joh 8,7
»
» Danach sagte er aber auch zu dem "leichten Mädchen":
»
» Herr. Jesus aber sprach: So verdamme ich dich auch nicht; geh hin und
» sündige hinfort nicht mehr. Johannes 8,11
»
» Damit will ich sagen: Jesus hat sie nicht verdammt, sie aber auch dazu
» angehalten nicht mehr zu sündigen. Wenn dem so ist, was ich als Wahrheit
» sehe, dann brauchen die "leichten Mädchen" keinen Schutzpatron, weil ihre
» Sünde gegen Gottes Gebot geht. Also ein Schutzpatron speziell für das
» horizontale Geschäft kann demnach niemals von Gott sein.
»
» Gruß Swiss

Hallo.

In diesem Bibeltext geht es nicht eigentlich um Ehebruch und nicht um Mädchen. Jesus drückt aus, dass er nicht verurteilt. Jesus hat uns gezeigt, dass er sich den Schwachen zuwendet. Viele, die sich Christen nennen, distanzieren sich von den Schwachen und wenden sich ab. Damit distanzieren sie sich auch von Jesu Lehre.

Wieso sollten Schutzpatrone nur für Auserwählte gelten, wo gerade die, die es am nötigsten haben, ohne sein sollen?

Stefan

Zitrone(R)

E-Mail

09.09.2017, 11:57
(editiert von Zitrone, 09.09.2017, 12:14)

@ Stefan
 

ungewöhliche Schutzheilige

» » » » :-D Exlibris ... was "leichte Mädchen" sind weiß ich schon
» :lol:
» » ...
» » » » aber warum es gerade für "leichte Mädchen" einen Schutzpatron
» » geben
» » » soll
» » » » finde ich seltsam ... glaube nicht, dass dieser Lebenswandel im
» » Sinne
» » » » Gottes ist ... und dafür dann auch noch einen Schutzpatron ...
» ???
» » » ...
» » » » sorry aber da hörts für mich auf!
» » » Hallo Swiss,
» » » der "liebe Gott" läßt keinen alleine. Es ist doch irgendwie
» schön,
» » daß
» » » es
» » » auch für diese Personengruppe einen Schutzpatron gibt. Wer von uns
» » ohne
» » » Sünde
» » » ist, der werfe den ersten Stein.
» » » Gruß, Exlibris
» »
» » Hallo Exlibris,
» »
» » möchte mich hier nicht als Moralapostel aufspielen, ganz gewiss
» nicht!
» » Vergleiche aber, was in der Bibel dazu steht. Es stimmt, im
» Zusammenhang
» » mit einem der "leichten Mädchen" sagte Jesus wie von Dir zitiert:
» »
» » Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf
» sie.

» » Joh 8,7
» »
» » Danach sagte er aber auch zu dem "leichten Mädchen":
» »
» » Herr. Jesus aber sprach: So verdamme ich dich auch nicht; geh hin
» und
» » sündige hinfort nicht mehr.
Johannes 8,11
» »
» » Damit will ich sagen: Jesus hat sie nicht verdammt, sie aber auch dazu
» » angehalten nicht mehr zu sündigen. Wenn dem so ist, was ich als
» Wahrheit
» » sehe, dann brauchen die "leichten Mädchen" keinen Schutzpatron, weil
» ihre
» » Sünde gegen Gottes Gebot geht. Also ein Schutzpatron speziell für
» das
» » horizontale Geschäft kann demnach niemals von Gott sein.
» »
» » Gruß Swiss
»
» Hallo.
»
» In diesem Bibeltext geht es nicht eigentlich um Ehebruch und nicht um
» Mädchen. Jesus drückt aus, dass er nicht verurteilt. Jesus hat uns
» gezeigt, dass er sich den Schwachen zuwendet. Viele, die sich Christen
» nennen, distanzieren sich von den Schwachen und wenden sich ab. Damit
» distanzieren sie sich auch von Jesu Lehre.
»
» Wieso sollten Schutzpatrone nur für Auserwählte gelten, wo gerade die,
» die es am nötigsten haben, ohne sein sollen?
»
» Stefan

Jesu drückt aus, dass er nicht verurteilt....

...auch dies steht so nicht da"!

ER stellt sein Nichtverurteilen in einen Kausal - Zusammenhang ( Wenn.....dann):
Haben sie dich nicht...So ich auch nicht...einfache Textanalyse.

Wo sind sie, Frau? Hat dich niemand verdammt? 11 Sie antwortete: Niemand, Herr. Und Jesus sprach: So verdamme ich dich auch nicht; geh hin und sündige hinfort nicht mehr.


Nach dem Gesetz war sie schuldig und sie hätte nach diesem gesteinigt werden müssen. Jesus widerspricht nicht, dass sie, sie nicht steinigen dürften, sondern er sprach Ihnen ab, dass sie als Sünder nicht Richter sein können.

z

Stefan(R)

E-Mail

09.09.2017, 12:54

@ Zitrone
 

ungewöhliche Schutzheilige

Hallo
»
» Jesu drückt aus, dass er nicht verurteilt....
»
» ...auch dies steht so nicht da"!
»
» ER stellt sein Nichtverurteilen in einen Kausal - Zusammenhang (
» Wenn.....dann):
» Haben sie dich nicht...So ich auch nicht...einfache Textanalyse.
»
» Wo sind sie, Frau? Hat dich niemand verdammt? 11 Sie antwortete:
» Niemand, Herr. Und Jesus sprach: So verdamme ich dich auch nicht;
» geh hin und sündige hinfort nicht mehr.
»

»
» Nach dem Gesetz war sie schuldig und sie hätte nach diesem gesteinigt
» werden müssen. Jesus widerspricht nicht, dass sie, sie nicht steinigen
» dürften, sondern er sprach Ihnen ab, dass sie als Sünder nicht Richter
» sein können.
»
» z

Für das, dass du die Bibel als Offenbarungsbuch siehst, nimmst du es aber ziemlich wörtlich.

Wenn Jesus sie nicht verdammt, sieht er sich da auch als Sünder, der nicht richten soll? Oder vergibt er ihr ihre Schuld? Wie hätte er reagiert, wenn die Anderen sie verdammt hätten? Nach deiner wenn...dann Argumentation hätte er sie dann auch verdammen müssen?

Für mich lehrt uns diese Geschichte etwas. Das Gott uns liebt und nicht verurteilt. Die Menschen sind die Richter.

Stefan

Zitrone(R)

E-Mail

09.09.2017, 17:02
(editiert von Zitrone, 09.09.2017, 18:04)

@ Stefan
 

ungewöhliche Schutzheilige

» Hallo
» »
» » Jesu drückt aus, dass er nicht verurteilt....
» »
» » ...auch dies steht so nicht da"!
» »
» » ER stellt sein Nichtverurteilen in einen Kausal - Zusammenhang (
» » Wenn.....dann):
» » Haben sie dich nicht...So ich auch nicht...einfache Textanalyse.
» »
» » Wo sind sie, Frau? Hat dich niemand verdammt? 11 Sie
» antwortete:
» » Niemand, Herr. Und Jesus sprach: So verdamme ich dich auch
» nicht;
» » geh hin und sündige hinfort nicht mehr.
» »

» »
» » Nach dem Gesetz war sie schuldig und sie hätte nach diesem gesteinigt
» » werden müssen. Jesus widerspricht nicht, dass sie, sie nicht
» steinigen
» » dürften, sondern er sprach Ihnen ab, dass sie als Sünder nicht
» Richter
» » sein können.
» »
» » z
»
» Für das, dass du die Bibel als Offenbarungsbuch siehst, nimmst du es aber
» ziemlich wörtlich.
»
» Wenn Jesus sie nicht verdammt, sieht er sich da auch als Sünder, der
» nicht richten soll? Oder vergibt er ihr ihre Schuld? Wie hätte er
» reagiert, wenn die Anderen sie verdammt hätten? Nach deiner wenn...dann
» Argumentation hätte er sie dann auch verdammen müssen?
»
» Für mich lehrt uns diese Geschichte etwas. Das Gott uns liebt und nicht
» verurteilt. Die Menschen sind die Richter.
»
» Stefan


Siehst Du den Unterschied, ich beziehe mich auf das Geschehen, welches sich dort ereignet hat und nicht Hätte, Hätte, Fahrradkette....Deinen Fragen entnehme ich, Du hast es nicht verstanden...wie wörtlich ich die Bibel nehme, entzieht sich deiner Beurteilung, wie auch andere Offenbarungsebenen in der Schrift sich mir zeigen!
Allerdings rücke ich manche Kontexte zur Bibel hier zu Aussage der Schrift hin, da viele hier mitlesen und dann sollen sie wenigstens wissen, was da wirklich steht und was manche mit Hätte, Würde usw. daraus machen.
Allerdings ist die erste Auslegungsebene die Textaussage selber und nicht das, was ich da gerne lesen möchte...


Gott richtet nicht??? Wie kam den der Tod in die Welt?

Man kann sich auch seinen eigenen Gott schaffen, heute sehr verbreitet...

Ich lass es nun dabei...es geschehe nach DEINEM Glauben...

Du behauptest fast vorwurfsvoll, ich würde die Bibel zu wörtlich nehmen....
Vor ca. 9 Jahren begann eine von vielen Foren, Blogs russlandfreundlichen Medien - auch hier - eine Ansage, Israel oder die USA würden den Iran angreifen....
Aufgrund meiner biblischen Betrachtung - was auch immer dies meint - sicher nicht das, was Du mit wörtlich beschreibst, habe ich damals behauptet ( kann jeder nachprüfen, denn die Beiträge sind noch vorhanden ), dass es aus biblisch - prophetischer Sicht keinen Angriff geben wird und hatte damit ins Schwarze getroffen....also wenn ich sie nur wörtlich nehmen würde, wo sollte es stehen??

http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=2726#p2730

auch hier :

Hallo Rubenstein, Zitrone(R)

05.11.2012, 08:47

ich denke (Bewertung deiner ersten Anmerkung oben), da sind wir deckungsgleich im Grundsatz, dennoch ist eine Prognose eine Prognose...
Da es hier im Forum und wie mir ein Mitleser eines anderen Forums berichtete -der Forenschreiber "Styker" - seit Jahren vorherrschende Meinung war, der Iran - Krieg stünde vor der Türe, stellte ich nur eine andere Prognose in den Raum. Deren Bewertung obliegt der Zeitschiene, die allerdings bestätigt meine Prognose. Ausgehend davon, dass eine Prognose eine Ausgangsbasis von Bewertungskriterien impliziert und nicht nur hysterisch irgendwelche Tagesmeldungen verwurstet, unterstelle ich allen Bedenkenträgern diese Ernsthaftigkeit.
Zu deinem Video: Das Geschehen, welches dort biblisch bewertet wird, sehe ich als Entwicklung 2018, 2017 wird eine Zäsur des Weltgeschehens stattfinden (meine Prognose, allerdings kenne ich Marker, die meine Prognose stützen).
Gruss
z


So weit, so gut....würde man mich nun im Oktober fragen, würde ich dies nicht mehr sagen, was ich seit Jahren zu diesem Thema sagte...und dabei stütze ich mich auf die Bibel...

z

Stefan(R)

E-Mail

09.09.2017, 23:20

@ Zitrone
 

ungewöhliche Schutzheilige

Hallo Zitrone.
» Siehst Du den Unterschied, ich beziehe mich auf das Geschehen, welches
» sich dort ereignet hat und nicht Hätte, Hätte, Fahrradkette....Deinen
» Fragen entnehme ich, Du hast es nicht verstanden...wie wörtlich ich die
» Bibel nehme, entzieht sich deiner Beurteilung, wie auch andere
» Offenbarungsebenen in der Schrift sich mir zeigen!

Du hast auf meine Fragen nicht geantwortet. Wenn du schon Einblick in die Bibel hast, dann lass uns auch daran teilnehmen. Du hast Zahlen und Andeutungen in verschiedenen Treads vorgelegt, aber an Dich gerichtete Fragen dazu nicht beantwortet. Da du keine tiefgründigen Informationen weitergibst, viele Bibelzitate bringst aber keine tiefere Bedeutung der Bibeltexte beschreiben kannst, frage ich mich, ob du den tieferen Sinn der Texte erkennst oder nur die Worte.
» Allerdings rücke ich manche Kontexte zur Bibel hier zu Aussage der
» Schrift hin, da viele hier mitlesen und dann sollen sie wenigstens wissen,
» was da wirklich steht und was manche mit Hätte, Würde usw. daraus
» machen.
» Allerdings ist die erste Auslegungsebene die Textaussage selber und nicht
» das, was ich da gerne lesen möchte...

Ich habe das Wort "verurteilen" gewählt, und du "verdammen", dabei sehe ich keinen Unterschied zum Ergebnis. Ich habe versucht es mit eigenen Worten auszudrücken. Wir sind hier in einem Prophezeiungsforum und keinem Bibelforum. Über die Auslegung von Bibeltexten kann man streiten, aber ist es notwendig es in diesem Forum zu tun?
»
»
» Gott richtet nicht??? Wie kam den der Tod in die Welt?

Meine Antwort, wie der Tod in die Welt kam würde dem Weltbild vieler Bibeltreuer in großem Maße widersprechen. Dieses Forum beschäftigt sich mit "aktuellem Weltgeschehen im Licht der Bibel" und meine Sicht dieser Dinge gehört nicht hierher. Aber meines Wissens gibt die Bibel dazu auch keine Auskunft?
»
» Man kann sich auch seinen eigenen Gott schaffen, heute sehr verbreitet...
»
» Ich lass es nun dabei...es geschehe nach DEINEM Glauben...
»
» Du behauptest fast vorwurfsvoll, ich würde die Bibel zu wörtlich
» nehmen....
» Vor ca. 9 Jahren begann eine von vielen Foren, Blogs russlandfreundlichen
» Medien - auch hier - eine Ansage, Israel oder die USA würden den Iran
» angreifen....
» Aufgrund meiner biblischen Betrachtung - was auch immer dies meint -
» sicher nicht das, was Du mit wörtlich beschreibst, habe ich damals
» behauptet ( kann jeder nachprüfen, denn die Beiträge sind noch vorhanden
» ), dass es aus biblisch - prophetischer Sicht keinen Angriff geben wird und
» hatte damit ins Schwarze getroffen....also wenn ich sie nur wörtlich
» nehmen würde, wo sollte es stehen??

Das ist schön, dass du damit ins Schwarze getroffen hast. Ich nehme an, dass du aus der Bibel, dann auch die beide Weltkriege, beschreiben kannst. Oder Kriege in und um Israel, die Judenverfolgung und -vernichtung. Also etwas, dass bereits eingetroffen ist.

» http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=2726#p2730
»
» auch hier :
»
» Hallo Rubenstein, Zitrone(R)
»
» 05.11.2012, 08:47
»
» ich denke (Bewertung deiner ersten Anmerkung oben), da sind wir
» deckungsgleich im Grundsatz, dennoch ist eine Prognose eine Prognose...
» Da es hier im Forum und wie mir ein Mitleser eines anderen Forums
» berichtete -der Forenschreiber "Styker" - seit Jahren vorherrschende
» Meinung war, der Iran - Krieg stünde vor der Türe, stellte ich nur eine
» andere Prognose in den Raum. Deren Bewertung obliegt der Zeitschiene, die
» allerdings bestätigt meine Prognose. Ausgehend davon, dass eine Prognose
» eine Ausgangsbasis von Bewertungskriterien impliziert und nicht nur
» hysterisch irgendwelche Tagesmeldungen verwurstet, unterstelle ich allen
» Bedenkenträgern diese Ernsthaftigkeit.
» Zu deinem Video: Das Geschehen, welches dort biblisch bewertet wird, sehe
» ich als Entwicklung 2018, 2017 wird eine Zäsur des Weltgeschehens
» stattfinden (meine Prognose, allerdings kenne ich Marker, die meine
» Prognose stützen).
» Gruss
» z
»
»
» So weit, so gut....würde man mich nun im Oktober fragen, würde ich dies
» nicht mehr sagen, was ich seit Jahren zu diesem Thema sagte...und dabei
» stütze ich mich auf die Bibel...

Hast du dazu nähere Erklärungen?

Liebe Grüße von Stefan

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
09.09.2017, 18:42

@ Swiss
 

ungewöhliche Schutzheilige

» » » :-D Exlibris ... was "leichte Mädchen" sind weiß ich schon :lol:
» ...
» » » aber warum es gerade für "leichte Mädchen" einen Schutzpatron
» geben
» » soll
» Hallo Exlibris,
»
» möchte mich hier nicht als Moralapostel aufspielen, ganz gewiss nicht!
» Vergleiche aber, was in der Bibel dazu steht. Es stimmt, im Zusammenhang
» mit einem der "leichten Mädchen" sagte Jesus wie von Dir zitiert:
»
» Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.
» Joh 8,7
»
» Danach sagte er aber auch zu dem "leichten Mädchen":
»
» Herr. Jesus aber sprach: So verdamme ich dich auch nicht; geh hin und
» sündige hinfort nicht mehr. Johannes 8,11
»
» Damit will ich sagen: Jesus hat sie nicht verdammt, sie aber auch dazu
» angehalten nicht mehr zu sündigen. Wenn dem so ist, was ich als Wahrheit
» sehe, dann brauchen die "leichten Mädchen" keinen Schutzpatron, weil ihre
» Sünde gegen Gottes Gebot geht. Also ein Schutzpatron speziell für das
» horizontale Geschäft kann demnach niemals von Gott sein.
Hallo Swiss,
was gerne übersehen wird, viele Frauen machen es aus der Not heraus um ihre
Kinder ernähren zu können. Ich möchte erst gar nicht wissen, wie viele
Griechinin mittlerweile dazu gezwungen sind.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Swiss(R)

Schweiz,
09.09.2017, 19:05

@ Exlibris
 

ungewöhliche Schutzheilige

» Hallo Swiss,
» was gerne übersehen wird, viele Frauen machen es aus der Not heraus um
» ihre
» Kinder ernähren zu können. Ich möchte erst gar nicht wissen, wie viele
» Griechinin mittlerweile dazu gezwungen sind.
» Gruß, Exlibris

Hallo Exlibris,

möchte da gar nicht urteilen, das steht mir nicht zu. Mir ist auch klar, dass in dieser Sache tatsächlich oft Not dahinter steckt und diese Frauen Hilfe bräuchten. Aber dass dafür speziell ein Schutzheiliger zuständig sein soll, geht mir zu weit und steht auch dem entgegen, was ich in der Bibel dazu gelesen habe. Deshalb erwähnte ich besagte Bibelstelle.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Serapine(R)

E-Mail

Essen,
09.09.2017, 19:08

@ Exlibris
 

ungewöhliche Schutzheilige

So ist es Exlibris. Vorurteile schüren können viele sehr gut anstatt mal zu fragen warum der oder diejenige es macht bzw. leider keine andere Wahl hat.

Gruss Serapine

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
17.09.2017, 23:59

@ Serapine
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

Moin Zusammen,
in dieser Reihe bin ich auf "ungewöhnlich Heilige" eingegangen. Jetzt bin
ich auf noch was merkwürdigeres gestoßen. Santa Muerte wird in Mexiko ver-
ehrt, sehr zum Leidwesen der Katholischen Kirche. Folgendes habe ich dazu
gefunden:
http://www.spiegel.de/panorama/santa-muerte-was-hi...t-um-die-heilige-frau-tod-steckt-a-1141630.html
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Schwalbe(R)

18.09.2017, 11:14

@ Exlibris
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

» Moin Zusammen,
» in dieser Reihe bin ich auf "ungewöhnlich Heilige" eingegangen. Jetzt
» bin
» ich auf noch was merkwürdigeres gestoßen.

Servus Exlibris,

...psssssssst.....Wespennest!::lol:

Lieber Gruß Schwalbe

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
18.09.2017, 12:19

@ Schwalbe
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

» Servus Exlibris,
»
» ...psssssssst.....Wespennest!::lol:
Hallo Schwalbe,
nur ein bischen auf den Busch klopfen und schauen was sich tut.:rotfl: :waving:
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Zitrone(R)

E-Mail

18.09.2017, 16:09
(editiert von Zitrone, 18.09.2017, 16:34)

@ Schwalbe
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

» » Moin Zusammen,
» » in dieser Reihe bin ich auf "ungewöhnlich Heilige" eingegangen. Jetzt
» » bin
» » ich auf noch was merkwürdigeres gestoßen.
»
» Servus Exlibris,
»
» ...psssssssst.....Wespennest!::lol:
»
» Lieber Gruß Schwalbe


Gott allein ist würdig, unsere Anbetung, Bewunderung und Lobpreis zu empfangen (Nehemia 9:6; Offenbarung 15:4)....mag dem kleinen Geschöpf Mensch nicht gefallen, da er ja sein will wie Gott....welcher Schwachsinn und Lügen sind mir in der Esoterik begegnet....der Mensch als werdender Gott und die Erde ist ne Scheibe! Er, der Mensch, geht einem furchtbaren Gericht entgegen....die " Schachzüge " werden derzeit oben vollzogen, bald werden die Figuren hernieder nachgezogen....aber die Esoteriker erzählen den Leuten was vom Bewusstseinssprung und ähnliche Lügen ......die Menschen werden der Lüge glauben, nahm die Bibel schon vor 2000 Jahren vorweg..

Sie werden getäuscht zu glauben, dass ihre irdische Wirklichkeit auf eine höhere Schwingungs - Ebene aufsteigt...Das ist nur ein New Age Vorwand, um die Entrückung wegzuzerren ... die dämonische Programmierung läuft derzeit auf Hochtouren und sie werden der Lüge glauben...auch hier im Forum sind einige dabei..."Aufstieg von Mutter Erde" lautet das Credo...ein böses Erwachen wird sie beschleichen.....

Jesus schied auch mit dieser Aussage...:"Denn meine Schafe hören meine Stimme,..."nur seine Schafe hören seine Stimme, es gibt auch andere Schafe, sie hören auf die STimme ihres Herrn... Satan....anders umschrieben, derzeit läuft die satanistische Matrixprogrammierung....das Ego wird gebauchpinselt....ernsthaft glauben Menschen dieser Lüge...der Verkehr mit niederen Geistwesen der jenseitigen Welt bestärkt sie darin, aber da sie nicht in Jesus - dem Christus - gegründet sind, können sie die Geister nicht unterscheiden...
z

Schwalbe(R)

18.09.2017, 16:29

@ Zitrone
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

»
» Gott allein ist würdig, unsere Anbetung, Bewunderung und Lobpreis
» zu empfangen (Nehemia 9:6; Offenbarung 15:4)....mag dem kleinen
» Geschöpf Mensch nicht gefallen, da er ja sein will wie Gott....welcher
» Schwachsinn und Lügen sind mir in der Esoterik begegnet....der Mensch als
» werdender Gott und die Erde ist ne Scheibe! Er, der Mensch, geht einem
» furchtbaren Gericht entgegen....die " Schachzüge " werden derzeit oben
» vollzogen, bald werden die Figuren hernieder nachgezogen....aber die
» Esoteriker erzählen den Leuten was vom Bewusstseinssprung und ähnliche
» Lügen ......die Menschen werden der Lüge glauben, nahm die Bibel schon
» vor 2000 Jahren vorweg..
»
» Sie werden getäuscht zu glauben, dass ihre irdische Wirklichkeit auf eine
» höhere Schwingungs - Ebene aufsteigt...Das ist nur ein New Age Vorwand, um
» die Entrückung wegzuzerren ... die dämonische Programmierung läuft
» derzeit auf Hochtouren und sie werden der Lüge glauben...auch hier im
» Forum sind einige dabei..."Aufstieg von Mutter Erde" lautet das
» Credo...ein böses Erwachen wird sie beschleichen.....
»
» z

Hallo Zitrone,

in allen Punkten stimme ich Dir aus voller Überzeugung zu. Aber haben wir nicht Lehrer und Helfer auf der Erde (Menschen!!!keine Götter!!!) die wir nicht "anbeten" sondern die uns in schweren Situationen auch Untersützung geben können?

Lieber Gruß Schwalbe

Zitrone(R)

E-Mail

18.09.2017, 16:33

@ Schwalbe
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

»
» Hallo Zitrone,
»
» in allen Punkten stimme ich Dir aus voller Überzeugung zu. Aber haben wir
» nicht Lehrer und Helfer auf der Erde (Menschen!!!keine Götter!!!) die wir
» nicht "anbeten" sondern die uns in schweren Situationen auch Untersützung
» geben können?
»
» Lieber Gruß Schwalbe




Es geht um Gott nicht um Geister oder Engel oder Menschen......wenn Unterstützung erfolgt, dann nur im Auftrag Gottes ( Engel sind dienstbare Geister / nicht mehr ), deshalb gebührt ihm dann wieder die EHRE!
Muss niemand annehmen.....

z

Schwalbe(R)

18.09.2017, 16:40

@ Zitrone
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

» »
» »
» Es geht um Gott nicht um Geister oder Engel oder Menschen......wenn
» Unterstützung erfolgt, dann nur im Auftrag Gottes ( Engel sind dienstbare
» Geister / nicht mehr ), deshalb gebührt ihm dann wieder die EHRE!
» Muss niemand annehmen.....
»
» z

Hallo Zitrone,

mir ist nicht klar, welche Rolle die Engel einnehmen. Bin immer noch auf der Suche nach dem, der mir geholfen hat...(kein Nahtod-Erlebnis, ein Zeitsprung...)

Lieber Gruß Schwalbe

Zitrone(R)

E-Mail

18.09.2017, 16:44

@ Schwalbe
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

» » »
» » »
» » Es geht um Gott nicht um Geister oder Engel oder Menschen......wenn
» » Unterstützung erfolgt, dann nur im Auftrag Gottes ( Engel sind
» dienstbare
» » Geister / nicht mehr ), deshalb gebührt ihm dann wieder die EHRE!
» » Muss niemand annehmen.....
» »
» » z
»
» Hallo Zitrone,
»
» mir ist nicht klar, welche Rolle die Engel einnehmen. Bin immer noch auf
» der Suche nach dem, der mir geholfen hat...
»
» Lieber Gruß Schwalbe


..es sind dienstbare Geister...Botenpersonal...sie handeln nur im Auftrag ihres Herrn...ich hatte selbst mal Begegnungen mit ihnen...hatte ich an anderer Stelle mal ausführlicher beschrieben...

Lukas 10
JESUS: "Du sollst Gott, deinen HERRN, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüte und deinen Nächsten als dich selbst[/i]."

z

Koblenzer(R)

E-Mail

Koblenz,
18.09.2017, 16:55

@ Zitrone
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

Lieber Zitrone

Interessant. Mir geht es genauso.
Nur frage ich mich manchmal welche "Seite" mich besucht.
Und warum?
Ich bin mir, bedingt durch mein Empfinden dann, nicht sicher.
Weißt du was ich damit sagen will?

LG
Koblenzer

Swiss(R)

Schweiz,
18.09.2017, 17:34

@ Zitrone
 

Beitrag

» ..es sind dienstbare Geister...Botenpersonal...sie handeln nur im Auftrag
» ihres Herrn...ich hatte selbst mal Begegnungen mit ihnen...hatte ich an
» anderer Stelle mal ausführlicher beschrieben...
»

Hallo Zitrone,

könntest Du bitte Deinem damaligen Beitrag hierher verlinken?

Würde Deine Begegnungen mit "ihnen" gerne lesen. Danke im Voraus.

Gruß Swiss

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Dannylee(R)

18.09.2017, 20:48

@ Swiss
 

Beitrag

»
» Hallo Zitrone,
»
» könntest Du bitte Deinem damaligen Beitrag hierher verlinken?
»
» Würde Deine Begegnungen mit "ihnen" gerne lesen. Danke im Voraus.
»
» Gruß Swiss


Hallo, Swiss und Zitrone,

...ich auch.

Ebenfalls meinen Dank im voraus.:-)

Freundliche Grüße

Carola

Dannylee(R)

18.09.2017, 20:44

@ Schwalbe
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

» » »
» » »
»
» Hallo Zitrone,
»
» mir ist nicht klar, welche Rolle die Engel einnehmen. Bin immer noch auf
» der Suche nach dem, der mir geholfen hat...(kein Nahtod-Erlebnis, ein
» Zeitsprung...)
»
» Lieber Gruß Schwalbe


Hallo, Schwalbe,

ein Zeitsprung? Magst Du Dein Erlebnis hierzu evtl. schildern?
Würde (zumindest) mich sehr interessieren.:-)

Freundliche Grüße

Carola

Schwalbe(R)

19.09.2017, 21:12

@ Dannylee
 

Santa Muerte (der heilige Tod)

» Hallo, Schwalbe,
»
» ein Zeitsprung? Magst Du Dein Erlebnis hierzu evtl. schildern?
» Würde (zumindest) mich sehr interessieren.:-)
»
» Freundliche Grüße
»
» Carola

Hallo Dannylee,

interner Bereich.

Lieber Gruß Schwalbe

Swiss(R)

Schweiz,
18.09.2017, 17:43

@ Zitrone
 

In Christus ist alles geschaffen

» Es geht um Gott nicht um Geister oder Engel oder Menschen......wenn
» Unterstützung erfolgt, dann nur im Auftrag Gottes ( Engel sind dienstbare
» Geister / nicht mehr ), deshalb gebührt ihm dann wieder die EHRE!



Ergänzend hierzu:

In Christus ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, es seien Throne oder Herrschaften oder Mächte oder Gewalten; es ist alles durch ihn und zu ihm geschaffen. Kolosser 1,16

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

18355 Postings in 2187 Threads, 297 registrierte User, 73 User online (1 reg., 72 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum