Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

22.09.2017, 17:27
 

23.9. (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

Da morgen der 23.9.2017 ist verweise ich nochmals auf meinen früheren Beitrag im Mai 2017:

http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=17342#p17371

Ich habe den Eindruck, es wird ganz gezielt von "bestimmter" Seite so etwas gesteuert, um die Glaubwürdigkeit der Bibel herabzusetzen und Leuten, die sich in so einem Unsinnskontext auf sie berufen..

Nur, alle diese angeblichen Erscheinungen, die sich morgen ereignen sollen, haben nichts mit der Bibel gemein. ....es wird ein falscher Kontext - evt. bewusst - hergestellt. Aus der Bibel kann man diese Behauptungen zu morgen, die teilweise im Netz geistern, nicht ableiten....sie sind unbiblisch.
Aus meiner Sicht im Kontext der Bibel, verweist das Zeichen morgen auf etwas...nämlich auf Israel...und nix Entrückung etc....darauf werde ich noch zurückkommen....aber keinesfalls kann man aus der Bibel herleiten, morgen geschehe DIESES oder JENES....die, die das tun, sind IRRLEHRER....auch nichts NEUES unter der Sonne.

Gruss
z

LaMargarita(R)

Österreich,
22.09.2017, 17:46

@ Zitrone
 

23.9.

Was hältst du von meinem letzten youtube link?

September 23 and the Jews


Dr. Papke hält nicht so viel von diesem Zeichen am Himmel, weil er sagt, dass ist die "falsche Jungfrau"....
Wenn, dann eher für ein negatives Zeichen...


SDG
Margit

Zitrone(R)

E-Mail

22.09.2017, 17:55

@ LaMargarita
 

23.9.

» Was hältst du von meinem letzten youtube link?
»
» September 23 and the
» Jews
»
»
» Dr. Papke hält nicht so viel von diesem Zeichen am Himmel, weil er sagt,
» dass ist die "falsche Jungfrau"....
» Wenn, dann eher für ein negatives Zeichen...
»
»
» SDG
» Margit

Hallo,

ich sehe es auch als die falsche "Jungfrau" und das die falschen....sich darauf berufen.

Gruss
z

Swiss(R)

Schweiz,
22.09.2017, 18:13

@ Zitrone
 

23.9.

Könnte mir für Morgen sowas vorstellen:

Reaktion auf Trumps Uno-Auftritt Nordkorea erwägt Test von Wasserstoffbombe im Pazifik

Pjöngjangs Reaktion auf Donald Trumps jüngste Rede ließ nicht lange auf sich warten: "Ich werde den geistig umnachteten Amerikaner endgültig mit Feuer bändigen", sagte Kim Jong Un. Sein Außenminister konkretisiert, was gemeint ist.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-ki...rwaegt-test-von-wasserstoffbombe-a-1169228.html

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Swiss(R)

Schweiz,
23.09.2017, 23:04
(editiert von Swiss, 23.09.2017, 23:25)

@ Swiss
 

23.9. - sieht nicht gut aus!

» Könnte mir für Morgen sowas vorstellen:
»
» Reaktion auf Trumps Uno-Auftritt Nordkorea erwägt Test von
» Wasserstoffbombe im Pazifik
»
» Pjöngjangs Reaktion auf Donald Trumps jüngste Rede ließ nicht lange auf
» sich warten: "Ich werde den geistig umnachteten Amerikaner endgültig mit
» Feuer bändigen", sagte Kim Jong Un. Sein Außenminister konkretisiert,
» was gemeint ist.

»
» http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-ki...rwaegt-test-von-wasserstoffbombe-a-1169228.html


Sieht nicht gut aus!


23. September 2017, 20:43 Uhr Aktualisiert am 23. September 2017, 21:57 Uhr Quelle: ZEIT

Nordkorea: US-Bomber überfliegen Gewässer vor nordkoreanischer Küste

Amerikanische Kampfflieger haben sich dem Luftraum Nordkoreas genähert. Der Außenminister des Landes droht den USA: Ein Raketenangriff sei "unvermeidlich" geworden.


http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-09/nordkorea-usa-bomber-b-1b

---
Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Epheser 5,11.13

Usai(R)

23.09.2017, 02:45

@ Zitrone
 

23.9.

» Da morgen der 23.9.2017 ist verweise ich nochmals auf meinen früheren
» Beitrag im Mai 2017:
»
» http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=17342#p17371
»
» Ich habe den Eindruck, es wird ganz gezielt von "bestimmter" Seite so
» etwas gesteuert, um die Glaubwürdigkeit der Bibel herabzusetzen und
» Leuten, die sich in so einem Unsinnskontext auf sie berufen..
»
» Nur, alle diese angeblichen Erscheinungen, die sich morgen ereignen
» sollen, haben nichts mit der Bibel gemein. ....es wird ein falscher
» Kontext - evt. bewusst - hergestellt. Aus der Bibel kann man diese
» Behauptungen zu morgen, die teilweise im Netz geistern, nicht
» ableiten....sie sind unbiblisch.
» Aus meiner Sicht im Kontext der Bibel, verweist das Zeichen morgen auf
» etwas...nämlich auf Israel...und nix Entrückung etc....darauf werde ich
» noch zurückkommen....aber keinesfalls kann man aus der Bibel herleiten,
» morgen geschehe DIESES oder JENES....die, die das tun, sind
» IRRLEHRER....auch nichts NEUES unter der Sonne.
»
» Gruss
» z

Ist klar, natürlich lebt da eine ganze Industrie von diesen Falschaussagen und korrupter Esoterik.

Wie du auf Israel kommst wieß ich nicht. Ich würde auch das Judentum nicht gleichsetzen können mit dem Christentum (ohne Wertung).

Was völligst übersehen wird ist das Datum, denn dies ist gar nicht fest!
Nimmt man ein Programm wie Stellarium zur Hilfe kann man sehen das diese Formation, also diese Linie, sich über mehrere Tage bildet.
Eine exakte Linie bildet es nie, aber es ist immer sehr nahe an einer Linie.

Die Auswirkungen sind sogar wissenschaftlich belegbar. Sehr wohl weiß man das dies Auswirkungen auf Erde sowie Sonne hat. Erruptioen sind nicht ungewöhnlich sie erklären sich daher dadurch sogar. Ebenso ist bekannt das Formationen wie diese Einfluss haben auf die Erde. Dies wurde bereits nachgewissen durch Forschungen an Eiskernen und die Betrachtungen der Planetenkonstellationen. Sie wiederholen sich in Intervallen.
Nachweisbar sind auch Schwingungen zb der Erde (Eigenschwingung) wie auch des Gehirns. Das alles ist bereits bekannt aber wurde nie in Kontext gestellt. Bekannt ist den meisten das Sonnenerupptionen Auswirkungen haben auf die Erde.

Nun in meinen Umfeld und auf Arbeit bzw bei den Kunden ist deutlich eine sehr hohe Erregbarkeit zu merken. Stürme, Katastrophen weltweit messbar.

Was ich eigentlich sagen will es ist nicht nur ein Tag.. ees passiert die ganze Zeit!

Biblisch gesehen kann ich mich nicht freuen denn das Zeitalter der Offenbarung ist nicht erfreulich für Menschen die Gott entsagt haben oder dies nie wahr nehmen wollten.
Persönlich denke ich es wird sowas von Zeit das sich die negativen Dinge zum Menschen endlich ändern. Ich wünsche mir eine Änderung.. und habe das Gefühl als würde die Welt seit Jahrzehnten stagnieren.

Zitrone(R)

E-Mail

23.09.2017, 10:06

@ Usai
 

23.9..doch Hinweis auf eine Katastrophe?

Habe mir das Zeichen nochmals angeschaut...es zeigt eine Katastrophe an..;-)

https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg

z

Schwalbe(R)

23.09.2017, 11:49

@ Zitrone
 

23.9..doch Hinweis auf eine Katastrophe?

» Habe mir das Zeichen nochmals angeschaut...es zeigt eine Katastrophe
» an..;-)
»
» https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg
»
» z

Hallo Zitrone,

...in der Mimik eine frappierende Ähnlichkeit mit Killary...

Die Katastrophe, zumindest in Deutschland, kündigt sich ja schon lange an...

Gruß Schwalbe

Zitrone(R)

E-Mail

23.09.2017, 12:21

@ Schwalbe
 

23.9..doch Hinweis auf eine Katastrophe?

»
» Hallo Zitrone,
»
» ...in der Mimik eine frappierende Ähnlichkeit mit Killary...
»
» Die Katastrophe, zumindest in Deutschland, kündigt sich ja schon lange
» an...
»
» Gruß Schwalbe



Die Deutschen neigen dazu, die Katastrophe zu wählen....nicht vergessen...Hitler wurde auch frei gewählt.....

....aber die Klatsch-er sind vor Ort...seinerzeit klatschten die Gutmenschen, wenn die Züge arabische Jungmänner einfuhren, nun klatschen sie zurück...wer hat wohl EINEN an der Klatsche...

AUFFÄLLIG VIELE SÜDLÄNDISCHE MÄNNER ALS CLAQUEURE
http://www.pi-news.net/massive-proteste-gegen-merkel-auch-in-ulm/

z

KimS(R)

23.09.2017, 20:20

@ Usai
 

23.9. - hohe Erregbarkeit

Hallo Usai,
das mit der "hohen Erregbarkeit" finde ich interessant. Bei den Pferden merke ich das deutlich. Es hat schon gestern anfangen (wenn nicht schon einige Tage vorher) - hatte mir aber nichts dabei gedacht.

Heute aber war es so deutlich, dass mir jemand anders (sogar von sich aus) gesagt hat, dass irgendwie heute alle Pferde total "flippig" und aufgedreht wären. Sie scheinen vor Energie, Temperament nur so zu strotzen (viel mehr Energie zu haben). Viel sensibler als sonst zu reagieren; also wirklich eine viel höhere "Erregbarkeit" und Sensibilität als sonst zu haben.

Weisst Du, wie lange das ungefähr anhalten wird? Was schätzt Du?

Usai(R)

23.09.2017, 20:49

@ KimS
 

23.9. - hohe Erregbarkeit

» Hallo Usai,
» das mit der "hohen Erregbarkeit" finde ich interessant. Bei den Pferden
» merke ich das deutlich. Es hat schon gestern anfangen (wenn nicht schon
» einige Tage vorher) - hatte mir aber nichts dabei gedacht.
»
» Heute aber war es so deutlich, dass mir jemand anders (sogar von sich aus)
» gesagt hat, dass irgendwie heute alle Pferde total "flippig" und aufgedreht
» wären. Sie scheinen vor Energie, Temperament nur so zu strotzen (viel mehr
» Energie zu haben). Viel sensibler als sonst zu reagieren; also wirklich
» eine viel höhere "Erregbarkeit" und Sensibilität als sonst zu haben.
»
» Weisst Du, wie lange das ungefähr anhalten wird? Was schätzt Du?

Hallo Kims,

ich arbeite in einen Callcenter. Natürlich gibt es immer mal ausfallende Leute und diese mit einer gewissen penetranten Art aber so ungerfähr vor 2-3 Wochen war dies extrem schlimm ebenso gestern und heute wieder. Das ist extrem auffällig da sich nicht etwa die Themen worüber man sich beschwert geändert haben sondern die Kunden. Ich spreche hier nicht von 1-2 Leuten sondern es waren plötzlich 90% extrem angespannt, ausfallend und aufgebracht. Das war grotesk wie als hätten alle was im Wasser. Nun wir haben mehrere CC die für 3-4 verschiedene Anbieter ihren Service leisten. Aber auch dort war dies so.
Man merkt es auch an den Mitarbeitern selber das viele angespannt sind.

Wie lange das dauern wird? Nun es wird sicher mal stärker mal schwächer sein und ausgehend davon das es vor ca 3Wochen anfing würde ich sagen das bleibt auch noch 3Wochen so.

Man sieht es aber auch deutlich an den Erdbeeben, Stürmen und Vulkanausbrüchen. Ich glaub das bleibt auch bei Mensch,Tier und Pflanze nicht aus.

Rita(R)

23.09.2017, 21:08

@ Usai
 

23.9. - hohe Erregbarkeit

Das war ein Tag!

Das Computersystem der Tankstelle in der meine Tochter aushilft, hat total gesponnen.
Zuerst ließ es sich am Morgen nicht hochfahren, und dann passierten ständig solche Dinge, wie 3 Tanksäulen piepten und Beträge buchten sich ein, obwohl gar kein Kunde da stand.
Andere Kunden konnten nur für 25 Euro tanken, dann schaltete sich die Säule ab.
Der Techniker, der gerufen wurde war auch völlig überfordert und wußte sich nicht zu helfen.
Meiner Tochter blieb dann nichts anderes übrig, als das Systhem immer wieder auszuschalten und neu hoch zu fahren, was natürlich bei dem Kundenansturm, zu langen Schlangen führte.
In 3 Jahren ist so etwas noch nie vor gekommen.
Sie mußte nach Ablaufen ihrer Schicht noch lange, alles ordnen und dafür sorgen, daß der Endbetrag der Einnahmen und die Buchungen, die der Computer getätigt hatte (aus freien Stücken ohne daß jemand die Tasten berührt hätte) und die Menge des verkauften Benzins wieder konform waren.
Da fragt man sich schon wie kam das zustande?

Viele Grüße
Rita

Johannes(R)

E-Mail

23.09.2017, 23:09

@ Zitrone
 

23.9.

» Da morgen der 23.9.2017 ist verweise ich nochmals auf meinen früheren
» Beitrag im Mai 2017:
»
» http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=17342#p17371



Mir ist in den letzten Monaten der Vergleich mit der Geburt Jesu immer mehr in den Sinn gekommen.

Was geschah bei Jesu Geburt? Was sahen und erlebten die Menschen, die nicht zu den Weisen oder den Hirten gehörten, die Jesus im Stall besuchten?

Erst einmal sahen und erlebten sie - nichts.

Dennoch begann bei Herodes große Aufregung, er sorgte sich um seine Macht. Da die Weisen nicht zurückkamen um ihm zu verraten, wer der neugeborene König ist

... wurde er sehr zornig und schickte aus und ließ alle Knaben in Bethlehem
töten und in der ganzen Gegend, die zweijährig und darunter waren, nach der
Zeit, die er von den Weisen genau erkundet hatte.


In Analogie dazu wäre ein große Vernichtung von Feinden zu erwarten. Nicht sofort bei der "Geburt", aber zeitnah danach.

Jetzt, sehr direkt zum israelischen Neujahrsfest und zum "23.09." fallen mir neben den Naturkatastrophen in und rund um die USA folgende Nachrichten auf:

- Die Rede von Netanjahu am 19.09. vor der UNO, in der er vor der atomaren Bewaffnung des Iran warnt. Der Iran sei nicht trotz, sondern sogar wegen des Atomvertrags demnächst in der Lage, Atomwaffen zu bauen.

- Trump möchte diesen Atomvertrag widerrufen und stößt damit international auf Kritik. So ganz freiwillig wird es also nicht durchzusetzen sein.

- Iran testet eine Rakete, die Israel erreichen kann

- Nordkorea und die USA schaukeln sich nicht nur verbal hoch, sondern Nordkorea scheint nebem dem Raketentest vor wenigen Tagen auch eine neue Atombombe getestet zu haben. Parallel dazu schicken die USA Bomber zur nordkoreanischen Küste.

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

KimS(R)

24.09.2017, 10:04

@ Johannes
 

23.9.

Hallo Johannes,
analog zu Deinem Vergleich mit der Geburt Christi fällt mir als Deutung zum 23.09. folgendes ein:

Die Welt erwartet die Ankunft Christi/Gottes und der Teufel möchte deshalb die ganze Erde vernichten.

Ich hoffe, ich denke jetzt nicht zu negativ...

Zitrone(R)

E-Mail

24.09.2017, 11:11

@ Zitrone
 

23.9.

» Da morgen der 23.9.2017 ist verweise ich nochmals auf meinen früheren
» Beitrag im Mai 2017:
»
» http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=17342#p17371
»
» Ich habe den Eindruck, es wird ganz gezielt von "bestimmter" Seite so
» etwas gesteuert, um die Glaubwürdigkeit der Bibel herabzusetzen und
» Leuten, die sich in so einem Unsinnskontext auf sie berufen..
»
» Nur, alle diese angeblichen Erscheinungen, die sich morgen ereignen
» sollen, haben nichts mit der Bibel gemein. ....es wird ein falscher
» Kontext - evt. bewusst - hergestellt. Aus der Bibel kann man diese
» Behauptungen zu morgen, die teilweise im Netz geistern, nicht
» ableiten....sie sind unbiblisch.
» Aus meiner Sicht im Kontext der Bibel, verweist das Zeichen morgen auf
» etwas...nämlich auf Israel...und nix Entrückung etc....darauf werde ich
» noch zurückkommen....aber keinesfalls kann man aus der Bibel herleiten,
» morgen geschehe DIESES oder JENES....die, die das tun, sind
» IRRLEHRER....auch nichts NEUES unter der Sonne.
»
» Gruss
» z


Dieser Test hier, steht im Kontext wie ich das Zeichen deute und worauf es hinweist...er war dann zufällig....am 23.9....

https://www.blick.ch/news/schweiz/2000-kilometer-r...t-mit-erfolgreichem-raketen-test-id7295371.html

z

peterpan(R)

E-Mail

29.09.2017, 12:21

@ Zitrone
 

Freimaurer-Pyramide in Nord-Korea

Lese gerade diese sehr interessante Leserzuschrift auf hartgeld.
Für mich ist das der Beweis, dass NK eine bedeutende Rolle im Weltabbruchstheater spielt.
Manche mögen das für Blödsinn halten, aber für die Fetischisten der zionistischen Kabbala ist das todernst.


https://hartgeld.com/revolutionen.html
Neu: 2017-09-29:

[8:40] Leserzuschrift-DE: Merkwürdige Zerstörungsankündigung für Pyönjang für den 01.Oktober:

Ich wollte Sie auf eine merkwürdige Sache aufmerksam machen, auf die ich gerade gestossen bin:

Es gibt in Pjöngjang eine merkwürdiges Hotelgebäude, welches durch die (Freimaurer) Eliten gebaut und finanziert wurde, das Ryugyong Hotel in Form einer Pyramide.

Dieses Hotel wird seit 1987 gebaut und ist bis heute nicht fertiggestellt, die Mainstreampresse hat ihm den Namen „Hotel of Doom“ verpasst. Finanziert wurde der Bau unter anderem von Bill Gates. Die Pyramide ist 330 Meter hoch (33 Freimaurergrade)

Nun zur Zerstörungsankündigung:

Es gibt eine Website (übrigens von einem Grazer betrieben), die ausschließlich Merchandise für dieses Hotel (was ja bis heute nicht in Betrieb ist) vertreibt. Dort kann man unter anderem dieses merkwürdige T-Shirt bestellen:

https://shop.spreadshirt.com/ryugyong/o5bthe5dr+le...dings-A4060896?productType=175&appearance=2

Wie sie sehen, sind dort 3 Gebäude mit Datumsangaben abgebildet:
1. Chernobyl (am 26.April 1986 passierte dort die Katastrophe)
2. Die Twin Towers (= 09/11)
3. Eben dieses Pyramidenhotel, wobei hier als Datum der 01.Oktober angegeben ist.

Schlussfolgerung:

Da am 29/30.September 2017 Yom Kippur stattfindet, mit dem Day of Atonement (Tag der Sühne), könnte man sich folgendes Szenario ausdenken:
In NY geht am 29 oder 30.09. eine Nordkoreanische Atombombe hoch, worauf die USA Pyönjang als Vergeltungsschlag am 01.Oktober nuklear vernichten. Damit würde diese freimaurerische Ankündigung war werden.
Ich weiß, das ist nur Spekulation, aber da uns die Massenmedien den Nordkoreakonflikt so intensiv unterbreitet haben, würde dieses Szenario durchaus plausibel zu verbreiten sein.
Man hätte damit den Finanzcrash ausgelöst und könnte direkt im Anschluß das ganze weltweit eskalieren lassen.

Hier finden sie den Originalartikel im Englischen:

https://alternativeinfotome1.com/2017/09/04/a-maso...ll-gates-to-be-destroyed-on-october-1st-videos/

LaMargarita(R)

Österreich,
29.09.2017, 12:48

@ peterpan
 

Freimaurer-Pyramide in Nord-Korea

» Es gibt in Pjöngjang eine merkwürdiges Hotelgebäude, welches durch die
» (Freimaurer) Eliten gebaut und finanziert wurde, das Ryugyong Hotel in
» Form einer Pyramide.
»
» Dieses Hotel wird seit 1987 gebaut und ist bis heute nicht fertiggestellt,
» die Mainstreampresse hat ihm den Namen „Hotel of Doom“ verpasst.
» Finanziert wurde der Bau unter anderem von Bill Gates. Die Pyramide ist
» 330 Meter hoch (33 Freimaurergrade)
»
» Nun zur Zerstörungsankündigung:
»
» Es gibt eine Website (übrigens von einem Grazer betrieben), die
» ausschließlich Merchandise für dieses Hotel (was ja bis heute nicht in
» Betrieb ist) vertreibt. Dort kann man unter anderem dieses merkwürdige
» T-Shirt bestellen:
»
» https://shop.spreadshirt.com/ryugyong/o5bthe5dr+le...dings-A4060896?productType=175&appearance=2
»
» Wie sie sehen, sind dort 3 Gebäude mit Datumsangaben abgebildet:
» 1. Chernobyl (am 26.April 1986 passierte dort die Katastrophe)
» 2. Die Twin Towers (= 09/11)
» 3. Eben dieses Pyramidenhotel, wobei hier als Datum der 01.Oktober
» angegeben ist.


Dieses Pyramidenhotel mit dem Namen "House of DOOM" (doom bedeutet: das Jüngste Gericht, Verderben, Schicksal, drohendes Unheil) find ich schon schlimm -
aber das T-shirt mit den 3 Gebäuden und den 3 Datumsangeaben....ist direkt gruselig.....

SDG
Margit

Spooky(R)

29.09.2017, 12:48

@ peterpan
 

Freimaurer-Pyramide in Nord-Korea

Als HG Leser hab ich den Artikel auch gesehen. Ich bin dann auch auf der Suche nach den Quellen und anderen Aussagen darüber.
Wenn mann den Links folgt stellt man fest, dass der Artikel bereits vor 2013 geschrieben wurde:
Ryugyong Hotel was not destructed YET, but that shirt seems to show that it’s marked to be destructed on October 1st of some give year (maybe 2013).

Das heist ja erstmal in beide Richtungen gar nichts.

Die Spannungen mit NK kommen allerding jetzt erst zum Höhepunkt.
Das TShirt ist allerdings sehenswert

[image]

Was sagt so ein TShirt aus ? Ein Indiez, leider mehr auch nicht.
In der Vergangenheit gab es schon viele Indizien, die dann ins Nichts liefen. Doch ich behalte es nach wie vor im Hinterkopf.

Zitrone(R)

E-Mail

29.09.2017, 14:00

@ peterpan
 

Freimaurer-Pyramide in Nord-Korea

» Lese gerade diese sehr interessante Leserzuschrift auf hartgeld.
» Für mich ist das der Beweis, dass NK eine bedeutende Rolle im
» Weltabbruchstheater spielt.
» Manche mögen das für Blödsinn halten, aber für die Fetischisten der
» zionistischen Kabbala ist das todernst.
»


Hallo peterpan,

wenn ich auch zustimme, dass dieses Bauwerk Symbolcharakter aufweist, so mahne ich allerdings zur Vorsicht, denn DU hast auch schon mit anderen Terminen den Tempelberg einstürzen lassen unter Verweis auf die von die verorteten Verschwörer einschließlich Hr. Eichelburgs Katastrophentheater.
Und - wenn ich mich erinnere, war deine Ankündigung und die von Eggert, es müsste alles im jüdischen Jahr 5777 ablaufen...nun ist dieses vorüber?? Wir schreiben das Jahr 5778!

Allerdings offenbart das Bauwerk, dass die Schattenbrüder die Regie führen im Nordkoreatheater ......warum auch sonst, hat man zugelassen, dass sie sich atomar mit entsprechenden Trägersystemen bewaffnen konnten...

Weltordnungsplan : [Peter Lemesurier, "The Armageddon Script" , p. 223]

http://www.threeworldwars.com/world-war-3/ww3.htm

https://www.amazon.com/Armageddon-Script-Prophecy-Action/dp/0906540372

Besonders hervorzuheben ist die mit okkulten Bauwerken übersäte Stadt: Astana...Satan, in der sich Putin und Erdogan etc. traffen..somit ist auch auf der Symbolebene deutlich, wem sie in Wirklichkeit dienen...

https://www.google.de/search?client=opera&hs=F...b..0.0.0....0.9U1NcR2q0QE#imgrc=MIrFO5_0SsohjM:

Benjamin Disraeli
(britischer Staatsmann und Schriftsteller, 1804-1881)

"Die Welt wird von ganz anderen Personen regiert, als man sich das denkt, wenn man nicht hinter die Kulissen blicken kann."

"Die Staatsmänner haben es nicht allein mit Regierungen, Kaisern, Königen und Ministern zu tun, sondern auch mit geheimen Gesellschaften, Elementen, denen man Rechnung tragen muss. Diese Gesellschaften können schließlich alle politischen Arrangements zunichte machen."


Gruss
z

18355 Postings in 2187 Threads, 297 registrierte User, 73 User online (1 reg., 72 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum