Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

06.10.2017, 16:54
 

Anschlag Las-Vegas (sonstige Themen)

IS reklamiert Las Vegas wieder für sich...

http://www.journalistenwatch.com/2017/10/06/is-reklamiert-las-vegas-wieder-fuer-sich/


...nun ja...eigentlich sind sie immer sehr gut informiert und sie bestätigen es auch:

israelnationalnews: Report: 'Samir al-Hajib,' shooter from Las Vegas

According to an unofficial report from Reshet Bet, the Las Vegas shooter's name is Samir al-Hajib. He is an American who converted to Islam at the age of 30 and lives in Las Vegas.

http://www.israelnationalnews.com/News/Flash.aspx/399561

z

Zitrone(R)

E-Mail

07.10.2017, 09:33

@ Zitrone
 

Las Vegas-Schütze nahm vor Tat Isis-Video auf

Las Vegas-Schütze nahm vor Tat Isis-Video auf....

https://philosophia-perennis.com/2017/10/06/las-vegas-isis/

z

KimS(R)

08.10.2017, 11:08

@ Zitrone
 

Lügen von Las Vegas- Patricks view

Kurze Zusammenfassung von Patrick`s view:

https://www.youtube.com/watch?v=vmeZ8DJ9mCM

Es waren insgesamt 31 Leute in die Vorbereitungen involviert und 3 Senatoren wussten teilweise davon. Es gab 3 Schützen: der erste (dem man jetzt alles in die Schuhe schiebt) tötete 20+ Leute, der zweite 10+ Leute und der dritte 33+ Leute.
Es wurden insgesamt mehr als 60 Leute getötet.
Das Ziel war zu 95%, Trumps Reformen und Veränderungen zu dämpfen (Patrick erwähnt, wie wenig Trump eigentlich im Moment im System erreichen und durchsetzen kann: fast nichts, die Mauer bekommt er nicht gebaut, Obamacare gibt es noch etc).

Am Schluß des Videos schreibt er:
"Also, ich bekomme herein, dass 1 ausländische Regierung und 4 Regierungsbehörden involviert waren. Anders als andere False Flags von Regierungs-Seite, wird diese nicht nur aufgedeckt, sondern auch öffentlich diskutiert werden, vielleicht in TV-Gerichtsverfahren.

Dies wird in 3 Monaten komplett hochgehen/aufgedeckt werden und ein großer Teil der Wahrheit wird herauskommen. Im Moment sind ihre Lügen die Fakten, aber Lügen werden dem Licht weichen/Platz machen."

Dennis(R)

08.10.2017, 19:19

@ KimS
 

Lügen von Las Vegas- Patricks view

» Kurze Zusammenfassung von Patrick`s view:
»
» https://www.youtube.com/watch?v=vmeZ8DJ9mCM
»
» Es waren insgesamt 31 Leute in die Vorbereitungen involviert und 3
» Senatoren wussten teilweise davon. Es gab 3 Schützen: der erste (dem man
» jetzt alles in die Schuhe schiebt) tötete 20+ Leute, der zweite 10+ Leute
» und der dritte 33+ Leute.
» Es wurden insgesamt mehr als 60 Leute getötet.
» Das Ziel war zu 95%, Trumps Reformen und Veränderungen zu dämpfen
» (Patrick erwähnt, wie wenig Trump eigentlich im Moment im System
» erreichen und durchsetzen kann: fast nichts, die Mauer bekommt er nicht
» gebaut, Obamacare gibt es noch etc).
»
» Am Schluß des Videos schreibt er:
» "Also, ich bekomme herein, dass 1 ausländische Regierung und 4
» Regierungsbehörden involviert waren. Anders als andere False Flags von
» Regierungs-Seite, wird diese nicht nur aufgedeckt, sondern auch
» öffentlich diskutiert werden, vielleicht in TV-Gerichtsverfahren.
»
» Dies wird in 3 Monaten komplett hochgehen/aufgedeckt werden und ein
» großer Teil der Wahrheit wird herauskommen. Im Moment sind ihre Lügen
» die Fakten, aber Lügen werden dem Licht weichen/Platz machen."

Hallo,
gab es hierzu, zu genau dieser Schilderung nicht mal eine Proph. Prognose, Vorausschau , Ahnung ??? welche schriftlich hinterlegt ist. Hier bei "Uns" Prophezeiungsliteraten ??? Ich hab da was in Erinnerung ! aber weiss nicht wo.
Dennis

KimS(R)

08.10.2017, 20:45

@ Dennis
 

Lügen von Las Vegas- Patricks view

Das einzige, an was ich mich jetzt spontan erinnere, ist, dass Craig Hamilton-Parker bei seiner Vorhersage für 2018 auch von einem "Feuer in Las Vegas" gesprochen hat:

In Las Vegas wird es ein großes Feuer geben.

Schwan(R)

09.10.2017, 11:46

@ KimS
 

Lügen von Las Vegas- Deep State

Ihr Lieben,


Freeman hat einiges zu Las Vegas geschrieben, auch Bilder dazu veröffentlicht.

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/10/fenster-im-mandalay-bay-kann-man-offnen.html

Wenn Paddock Mitarbeiter des Deep State war, was der nachvollziehbarste Hintergrund des Geschehens ist, und der IS ebenfalls ein Produkt des Deep State ist, was sich aus den Geschehnissen in Syrien schließen läßt, ist es taktisch sinnvoll und ein glaubhaftes Narrativ, daß Paddock konvertiert ist und vor der Tat ein IS-Video aufgenommen hat.

Die USA handeln seit Jahren durch Söldnertruppen, die nicht öffentlich kontrolliert werden. Seit dies bekannt ist, ist deren Wirksamkeit eingeschränkt, (seit längerem hört man nichts mehr von Blackwater, auch nach dessen mehrfacher Umbenennung), seither aber von IS. Ausgerüstet mit amerikanischen Waffen, geführt von amerikanischen Offizieren.

Das ganze stinkt geradezu nach False Flag.


Grüsse

Schwan

Schwan(R)

09.10.2017, 12:15

@ Schwan
 

Lügen von Las Vegas- Deep State

Ihr Lieben,

Zusammenfassung der Schießerei.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=7&v=Gzc_6ditzIw

Als die Schüsse begannen, ging die Bühnenbelichtung aus, die Scheinwerfer wurden ins Publikum gerichtet. Damit konnten die Schützen ihr Ziel noch besser erkennen.


Grüsse

Schwan

Zitrone(R)

E-Mail

12.10.2017, 18:40

@ Zitrone
 

Anschlag Las-Vegas...ME AND MY MONKEY

ME AND MY MONKEY von Robbie Williams ( 2002 erschienen )


Und er sagt: „Sohn, warst du schon mal in Vegas?“

Wir fahren zum Mandalay Bay und ich frag den Hotelpagen ob er ein Zimmer hat für mich und meinen Affen.

Mit dem Aufzug dann rauf in den 33. Stock. Penthouse-Suite mit Panoramablick.....es war in der Realität der 32 Stock,....dies hat eine besondere Bedeutung

Und dauernd die Angst, dass der Kerl mit der Knarre irgendwem was antut.

Mein Affe, meine Knarre, und ich auf der Suche nach der Sonne.
Und ich sag ihm noch: Ziel nicht mit dem Ding auf Menschen!

Eine 23 nach der anderen.

Wir erschießen eigentlich nicht gerne irgendwelche Mexikaner.

Und der andere sagt: „Ich heiße Rodriguez“ und schaut drein, als ob er uns fressen will.
„Ich hab euch ziemlich lange gesucht, Amigos. Und jetzt ist dein Affe dran!“

Rodgriguez, ein IT-Berater, wohnte im Raum direkt über dem Schützen Stephen Paddock, der mindestens 58 Menschen ermordete, bevor er sich eine Waffe aufsetzte

https://finance.yahoo.com/news/las-vegas-gunmans-hotel-neighbor-fled-massacre-205525285.html


http://www.songtexte.com/uebersetzung/robbie-williams/me-and-my-monkey-deutsch-13d6a519.html

z

KimS(R)

12.10.2017, 21:07

@ Zitrone
 

Anschlag Las-Vegas...Illuminati Kartenspiel

Und wenn wir schon bei den Zufällen sind:
das Tattoo von Jason Aldean hat die gleichen Karten wie auf der Las Vegas Karte abgebildet.
Die Jack und die Ass Karte bedeuten hinzu 1.10.

https://www.youtube.com/watch?v=hTaSMAb7GSo

aavadan(R)

17.10.2017, 13:31

@ Zitrone
 

Anschlag Las-Vegas

Nur so zur Info, der N8wächter hat ja immer interessante Themen, dieses ist sehr interessant?

Las Vergas Schütze (N8wächter)

---
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

KimS(R)

18.10.2017, 21:51
(editiert von Johannes, 19.10.2017, 15:27)

@ aavadan
 

Erklärung

Dazu gibt es im Grunde nur 2 Erklärungen (oder wenn man es ganz genau nimmt, 3 Erklärungen):
1. Es war alles Fake und die Patienten sind Schauspieler.
2. Es war echt, aber es gab eben mehrere Schützen mit unterschiedlichen Waffen. Dazu passt der Zeugenbericht dieser Frau (Kymberley Suchomel), den sie auf Facebook schrieb, die sich unverletzt retten konnte, aber 1 Woche danach komischerweise verstarb. Ihr Facebook-Konto wurde danach komplett gelöscht, obwohl jeder weiss, dass keiner ein Facebook-Konto löschen, sondern dass man es nur deaktivieren kann.
http://www.seacoastonline.com/zz/news/20171011/veg...vor-california-charity-co-founder-dies-suddenly
3. Sowohl Fake (also diese interviewten Patienten sind nur Schauspieler), als auch echte Tote.

Patrick von Patrick`s View (Youtube Kanal) ist überzeugt dass ca. 60 Leute wirklich starben.

Hier der englische Bericht von Kymberley Suchomel für die, die es interessiert (auf englisch. Es ist zu lang, um es mal auf die Schnelle zu übersetzen. Bei Interesse also bitte durch den Google Übersetzer jagen).
Mein Fazit: es muss auch Schützen mitten unter den Zuschauern gegeben haben, sonst hätte sie sich nicht in Gefahr und regelrecht wie Wild gejagt gefühlt bis zuletzt. Oder von einem Hubschrauber raus von oben noch zusätzlich.

I have been receiving phone calls, messages & texts galore since Sunday night, and I have been providing the same copy & pasted message to each of those who have contacted me. A really quick, vague, account of what happened at the Route 91 Festival in Las Vegas. It has been nearly 72 hours since the nightmare took place, and I am finally able to sit here & put into words my own personal account.

[...]


Anmerkung Johannes: Rest gelöscht, bitte keine Volltexte ins Forum stellen, sondern nur verlinken.

Johannes(R)

E-Mail

19.10.2017, 15:16

@ KimS
 

Facebook-Konten nach dem Tod löschen

» Ihr Facebook-Konto wurde danach komplett gelöscht, obwohl jeder weiss,
» dass keiner ein Facebook-Konto löschen, sondern dass man es nur
» deaktivieren kann.


Das ist nicht richtig. Zumindest in Deutschland kannst Du festlegen, was nach Deinem Tod mit dem Konto geschehen soll:

https://www.facebook.com/help/103897939701143

Den englischen Volltext habe ich gelöscht, trage aber den Link zum Original nach, wenn Du ihn mir schickst (oder schreib ihn hier als Antwort)

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

KimS(R)

19.10.2017, 20:44

@ Johannes
 

Link zum Zeugenbericht (englisch)

Hier kommt der Link zu ihrem Zeugenbericht des Las Vegas Shootings:
http://archive.is/cgRzy

Zitrone(R)

E-Mail

20.10.2017, 09:32

@ KimS
 

Wichtige Zeugin von Las Vegas-Anschlag wurde tot......

VON YOUTUBE GEBANNT F......... und menschliche Abgründe in Las Vegas...
wird dauernd gelöscht....

Eingegangen wird auf die beteiligten Personen samt deren Umfeld und Herkunft, darüber hinaus werden die äußerst widersprüchlichen Darstellungen der Mainstream-Medien und schließlich wird obendrein die verwendete (okkulte) Symbolik erwähnt......

https://www.youtube.com/watch?v=UxrkoDW9wMw

-------------------------------

Wichtige Zeugin von Las Vegas-Anschlag, die mehrere Schützen erkannte, wurde tot aufgefunden

http://derwaechter.net/wichtige-zeugin-von-las-veg...ehrere-schuetzen-erkannte-wurde-tot-aufgefunden


z

Johannes(R)

E-Mail

20.10.2017, 11:54

@ Zitrone
 

Wichtige Zeugin von Las Vegas-Anschlag wurde tot......

Hm, ich weiß nicht.

Wie nach jedem Anschlag kursieren diverse Theorien durch das Netz.

Die einen sagen, alles Schauspieler, da gab es gar keine ernsthaft Verletzten.

Und der andere sagt, alles noch viel schlimmer, es waren viele Schützen, sie verfolgten uns, etc. - also viele Tote.

Und dann sammelt man Theorien für das eine oder das andere.

Nur - was gewinnt man dabei?

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Zitrone(R)

E-Mail

20.10.2017, 16:45
(editiert von Zitrone, 20.10.2017, 17:13)

@ Johannes
 

Wichtige Zeugin von Las Vegas-Anschlag wurde tot......

» Hm, ich weiß nicht.
»
» Wie nach jedem Anschlag kursieren diverse Theorien durch das Netz.
»
» Die einen sagen, alles Schauspieler, da gab es gar keine ernsthaft
» Verletzten.
»
» Und der andere sagt, alles noch viel schlimmer, es waren viele Schützen,
» sie verfolgten uns, etc. - also viele Tote.
»
» Und dann sammelt man Theorien für das eine oder das andere.
»
» Nur - was gewinnt man dabei?
»
» Gruß
»
» Johannes

Hallo Johannes,

vordergründig stimme ich dir zu, aber.....

Exemplarisch bemühe ich das Silvestergeschehen in Köln:

Die erste offizielle Darstellung der obersten Polizeibehörde war: Keine besonderen Vorkommnisse in der Silvesternacht!

http://ef-magazin.de/2016/01/07/8183-meldung-es-waren-keine-fluechtlinge-in-koeln--oder-doch

So weit, so gut...wegtreten, der Bürger ist mit einer offiziellen Verlautbarung zufriedengestellt, alles war schön, ruhig usw....

Aber entsprach es der Wahrheit? Mitnichten...und es ist vor allem dem Mut eines Polizeibeamten zu verdanken, der sich mehr der Wahrheit und seinem Volk, als der Lügenpresse und seiner verlogenen Dienst- Führung verantwortlich fühlte. Er spielte nämlich der Presse Infos zu, die einen ganz anderen Silvesterverlauf offen legten und damit das Schweigekartell durchbrachen.....

Somit erscheint es wichtig bei solchen Ereignissen, nicht nur den offiziellen Darstellungen Gehör zu schenken und damit einige zu ermutigen ( wie der besagte Beamte ) Insiderwissen offen zu legen, welches die offizielle Version zumindest zweifelhaft erscheinen läßt....


https://www.welt.de/politik/deutschland/article154...rgewaltigung-zu-Silvester-vertuscht-werden.html

https://www.tz.de/welt/polizist-schildert-ereignisse-horror-nacht-koeln-zr-6013261.html

https://www.shz.de/deutschland-welt/politik/luecke...die-uebergriffe-berichtet-wurde-id12368716.html

http://www.huffingtonpost.de/2016/01/06/koeln-silvester-polizeibe_n_8926044.html

http://www.pi-news.net/was-in-der-silvesternacht-alles-in-koeln-geschah/


Diese Einlassungen haben doch Offenbarungs - Charakter:


Junckers beste Zitate: ''Wenn es ernst wird, muss man lügen''

http://diepresse.com/home/wirtschaft/eurokrise/133...beste-Zitate_Wenn-es-ernst-wird-muss-man-luegen


Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.
https://www.gutzitiert.de/zitat_autor_jean_claude_juncker_thema_politik_zitat_36252.html


Und so lässt sich am Ende aus dem teilergiebigen Begriff "Offizielle Darstellung" wenigstens eine persönliche Lehre ableiten: Man prüfe sein Denken und Urteilen stets genau darauf, ob sich so was wie Phantasie hinein verirrt hat. Und wenn, dann verwerfe man den gesamten Gedanken.....so umgeht man sicher die Realität. Ich bezweifle aber, dass die Realität die Zeitgenossen umgeht..........


Gruss
z

KimS(R)

20.10.2017, 17:25

@ Johannes
 

Wichtige Zeugin von Las Vegas-Anschlag wurde tot......

»
» Nur - was gewinnt man dabei?
»

Die Wahrheit gewinnt man dabei und nichts als die Wahrheit.... wie ich doch hoffe.

Zitrone(R)

E-Mail

21.10.2017, 09:52
(editiert von Zitrone, 21.10.2017, 10:12)

@ Johannes
 

Wichtige Zeugin von Las Vegas-Anschlag wurde tot......

Hallo Johannes,

eigentlich müsste ich viel tiefgründiger und damit ausführlicher deinen Fragekontext beleuchten, allerdings ist dies nicht der Rahmen dazu....
Selbst zu diesem Las Vegas Ereignis gäbe es - sehr viel zu hintergründigen,
nicht so leicht decodierbaren Infos - etwas zu schreiben und zwar in welchen Kontext es gestellt werden muss.

Als Gertrud Höhler diese Aussage tätige, war sie medial verbrannt und wurde von den Medienanstalten geächtet: Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie / Gertrud Höhler...so viel zur hochgelobten Demokratie und ihren medialen Banninstrumenten...

Deshalb empfehle ich Hr. Bolz, er ist ein konservativer Exot, der sich in einem völlig linken Biotop behauptet..Ein Vertreter verlorener deutscher Sachlichkeit, den man selbstverständlich in den Medien nicht sehr oft zu Gesicht bekommt. Mittlerweile hat sich die politische Erziehung ja schon bis in die deutsche Unterhaltungsproduktion - inklusive Tatort -ausgebreitet.

https://www.youtube.com/watch?v=QTOpNYePK5w

Ein weites Feld der Manipulationsstrategen........die Wahlergebnisse scheinen zumindest ihren Erfolg zu belegen.

Gerne berufe ich mich auch auf ihn....

http://freewoman.info/images/2015-10-18_205.jpg

Und damit schließt sich ein Kreis zu deiner aufgeworfenen Frage.


Auch diesen Vortrag möchte ich empfehlen.....wenn man ihn ernsthaft durchdenkt, bleibt nur der Schritt zum Waldgänger im Sinne Ernst Jüngers, allerdings lässt die Nichtteilnahme an digitalen Kommunikationssystemen,
keinen wirklichen Freiraum, da auch ein solcher "Waldgänger" im Rahmen digitaler Überwachung als verdächtig erscheint....besonders ab 30. Minute .....er weist auf die Gefahr digitaler Systeme und ihre Folgewirkungen hin......z.B. eine schleichende Entmündigung von Entscheidungsfindungen.

https://www.youtube.com/watch?v=vNCWPXuH1Z0

z

Schwalbe(R)

21.10.2017, 11:55

@ Johannes
 

Wichtige Zeugin von Las Vegas-Anschlag wurde tot......

Hallo,

allen Beiträgen von Zitrone hier kann ich zu 100% zustimmen. Seit vielen Jahren werden wir von Desinformationen, die uns in unserem Denken in eine gewünschte Richtung lenken sollen, überhäuft. Inzwischen legen die Weltenlenker aber eine Hektik an den Tag, die an eine Art Torschlusspanik erinnert. Zum Zeitpunkt des Anschlags in Las Vegas hatte ich gerade viel Zeit. So saß ich vor dem Computer und bin ständig zwischen den neuesten Meldungen der Medien aus aller Welt und den, von Privatpersonen eingestellten Videos, hin und her gesprungen.

Vorausgesetzt man verfügt über halbwegs intakte Sinne und etwas logisches Denken, kommt man zwangsläufig zu der Schlussfolgerung, dass sich hier eine ganz besondere Theater-Vorstellung, von welcher Seite auch immer, abgespielt. Höchst interessante Meldungen im anfänglichen Durcheinander der Berichterstattung, die mit den offiziellen Darstellungen Stunden später nicht vereinbar waren, konnte ich hinterher nicht mehr finden, sie wurden anscheinend gelöscht.

Wahrscheinlich ist es tatsächlich der tägliche Medienkonsum über viele Jahre hinweg. Es ist überall zu spüren, es sind zu viele Informationen auf einmal und viele Menschen verlieren die Fähigkeit wichtige von unwichtigen Meldungen zu unterscheiden, zu selektieren und den Medienmüll sofort auszusortieren. Ein Zustand, der sich heute fast überall zeigt, in den Schulen, den Berufen, den Behörden…jeder Mückenschiss wird zum Elefanten aufgeblasen und das Elementare verschwindet unbeachtet im Nirgendwo.
Eine Verblödung durch alle Bevölkerungsschichten, die sich zunehmend als totale Konzeptlosigkeit und unbegreifliche geistige Verwirrung, selbst bei Vertretern mit höherem Bildungsgrad, offenbart.

Ein gesundes Misstrauen bewahren halte ich für sehr wichtig. Daher sind Beiträge bezüglich "Belichtung" etlicher Ereignisse von öffentlichem Interesse, sehr wichtig.

Lieber Gruß Schwalbe

Zitrone(R)

E-Mail

21.10.2017, 14:01

@ Schwalbe
 

Der Staat hat die Kontrolle verloren

Terror. Mord. Gewalt: Der Staat hat die Kontrolle verloren.....oder kontrolliert er das Verlieren..zumindest lassen seltsame Werbungen im nahöstlichen Bereich ( s. unten ) einige Schlüsse zu...?

http://www.journalistenwatch.com/2017/10/20/terror-mord-gewalt-der-staat-hat-die-kontrolle-verloren/


Johannes im Kontext deiner Fragestellung...erinnert mich an das Celler Loch

V-Mann des LKA soll Gruppe um Berlin-Attentäter zu Anschlägen angestachelt haben..
https://www.pravda-tv.com/2017/10/staatsterror-v-m...aeter-zu-anschlaegen-angestachelt-haben-videos/


Celler Loch
Der Anschlag auf die Justizvollzugsanstalt Celle sei komplett inszeniert gewesen. Doch was Journalist Ulrich Neufert in seinem später preisgekrönten Artikel aufdeckt, entspricht der Wahrheit. Beamte legten die Bombe, Minister waren ihre Auftraggeber, der Verfassungsschutz sekundierte. Höchste Regierungskreise vom niedersächsischen Ministerpräsidenten Ernst Albrecht bis zum damaligen Bundesinnenminister Werner Maihofer waren eingeweiht, Gefängnisdirektor Paul Kühling sowieso.
http://www.ndr.de/kultur/geschichte/chronologie/Ce...och-Beamte-verueben-Anschlag,cellerloch100.html


Recherche zeigt: So werden Migranten nach Deutschland gelockt!
https://www.pravda-tv.com/2017/10/germoney-recherc...rden-migranten-nach-deutschland-gelockt-videos/

z

aavadan(R)

23.10.2017, 07:22
(editiert von aavadan, 23.10.2017, 07:36)

@ Johannes
 

Umgang mit Informationen und Erkenntnis

Das sehe ich auch so. Nur, dass meine Frage dazu ist: "Was verliere ich bei der Beschäftigung mit diesen Themen?"

Ich denke nicht, dass wir die Chance haben, die "Wahrheit" zu gewinnen. Es geht um etwas anderes. Es geht darum, dass wir durch die ständige Versorgung mit Informationen, mit Eigenrecherche un dem Versuch, die Dinge verstehen zu wollen, ständig in die Irre geführt werden, nämlich von uns selbst weg.

Natürlich ist unser Verstand darauf geeicht, immer und in jeder Situation Zusammenhänge zwischen den erfahrenen Informationen herzustellen. Das ist seine Aufgabe. Nur, sind wir denn wirklich Vernunftwesen?

Der Glaube ist mit Sicherheit nicht im Verstand angesiedelt, ich denke, wir haben eine höhere Instanz in uns, der wir gerade in diesen Zeiten zu wenig Beachtung schenken: Unseren Geist, unsere Seele.

Mir fällt auf, dass genau diese verstandesmäßige Irreführung seit einiger Zeit überhand nimmt. Es tauchen Texte und Quellen auf, die das "sowieso-schon-Gedachte" der Kritiker dieses Systems zu bestätigen scheinen. In Wirklichkeit aber dienen diese Informationen dazu, die Kritiker auf dem Stand ihres Wissens zu belassen, sie im Althergebrachten festzunageln, damit sie nicht sehen können, was wirklich vor sich geht. Alles wird konserviert und die Andersdenkenden werden mit Scheininformationen in sich bestätigt und mit den Nägeln ihrer (dadurch bestätigten, aber nutzlosen, weil nicht weiterentwickelten) Einstellungen an die Wand genagelt, damit "man" immer weiß, wo sie sind. Hätten wir wirklich neue Informationen, dann würde man uns nicht so schnell wieder einfangen können.

Insgesamt denke ich, dass wir uns nicht auf schriftliche Quellen verlassen sollten. Der einzige Weg zur Erkenntnis ist der direkte Austausch unter Menschen (für ein besseres Verständnis dieser These siehe hier: Interview Hans Peter Dürr (wie kommt man zu Erkenntnissen) besonders ab Min 40:50, aber es ist in Gänze SEHR interessant) , weil wir dann alle unsere Möglichkeiten anwenden können, nur so kommen wir zu Erkenntnissen.

Das Einzelstudium egal welcher Quellen führt uns ins Faustische Labor, macht uns klüger, was die uns dargestellten Weltzusammenhänge betrifft. "Mephistopheles" (et al.) freuen sich schon, uns an die Hand zu nehmen, um uns tiefer in Labyrinth zu führen (;-) .Das genau, diese von "Mephisto" angestrebte Diversifizierung der Meinungen, mit Wissen vom Kern der Erkenntnis abzulenken, kann dazu führen, dass wir, die wir ein wenig mehr wissen, als OttoNormal, uns genauso wie Otto bald nur noch in diesem nach ihm benannten sprichwörtlichen Kreise drehen.

Wir sollten zu uns kommen.

Mit den besten Wünschen

aavadan






» Hm, ich weiß nicht.
»
» Wie nach jedem Anschlag kursieren diverse Theorien durch das Netz.
»
» Die einen sagen, alles Schauspieler, da gab es gar keine ernsthaft
» Verletzten.
»
» Und der andere sagt, alles noch viel schlimmer, es waren viele Schützen,
» sie verfolgten uns, etc. - also viele Tote.
»
» Und dann sammelt man Theorien für das eine oder das andere.
»
» Nur - was gewinnt man dabei?
»
» Gruß
»
» Johannes

---
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Dennis(R)

23.10.2017, 13:26

@ aavadan
 

Umgang mit Informationen und Erkenntnis

Hallo aavadan,
vorab; eigentlich wollte ich hier ganricht mehr posten, ist zu langwierig die alten verkrusteten denkmuster (Katholische Peitsche).
Ich schau hier nur noch selten rein ! Nachdem ich jedoch diesen nachfolgenden Absatz gelesen hab ,stelle ich fest ,noch jemand versteht das es etwas mit der "Blickrichtung seiner Aufmerksamkeit" zu tun hat !!!
» Ich denke nicht, dass wir die Chance haben, die "Wahrheit" zu gewinnen. Es
» geht um etwas anderes. Es geht darum, dass wir durch die ständige
» Versorgung mit Informationen, mit Eigenrecherche un dem Versuch, die Dinge
» verstehen zu wollen, ständig in die Irre geführt werden, nämlich von uns
» selbst weg.
Nämlich von uns selbst weg !!!
"Etwas" wird ver-rückt ; die Blickrichtung !!!
Das womit wir uns beschäftigen, ist das wohin wir mit unserem inneren Auge sehen , ... wird das woraus wir unsere Realität erschaffen, wird das wohin wir gehen wenn wir in die Zukunft schreiten.
WANDLUNG !!!!!!! =
das selbst tun von etwas von einem Zustand in einen anderen (besseren) Zustand !!!!
MIT LIEBE (das selbst tun der liebe)

Dennis

18355 Postings in 2187 Threads, 297 registrierte User, 77 User online (1 reg., 76 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum