Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

30.10.2017, 15:24
(editiert von Zitrone, 30.10.2017, 16:41)
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation (sonstige Themen)

Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmals auf die Prognose der CIA von 2008 hinsichtlich eines Bürgerkriegs in Europa in Richtung 2020 verweisen....

2008 hatte man vielleicht bei uns in Deutschland noch keine konkrete Vorstellung, wie eine solche Entwicklung bis 2020 einsetzen könnte.
Von vielen Zeitgenossen wurde diese Prognose als Panikmache abgetan....aber Hayden ist nicht irgendwer, wenn er eine solche konkrete Zeitansage macht.........und die derzeitigen Einwanderungswellen sowie bestimmte Entwicklungen widersprechen seiner Analyse nicht....


Udo Ulfkotte:
Am 3. April 2008 hatten wir exklusiv über eine geheime Studie der CIA berichtet, nach der die CIA intern spätestens um das Jahr 2020 herum in vielen europäischen Ballungsgebieten Bürgerkriege erwartet. Einige haben unserer Redaktion deshalb »Panikmache« und nicht belegbare »Spekulationen« vorgeworfen. Zu jenem Zeitpunkt war die CIA-Studie noch als geheim eingestuft. Nun ist CIA-Chef Michael Hayden selbst an die Öffentlichkeit getreten – und warnt eindringlich vor den sich abzeichnenden Bürgerkriegen im Herzen Europas ...

https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hint...chiv/Beitraege/Endzeit/Geheimdienst-Bericht.pdf




Udo Ulfkotte: Bevorstehender Bürgerkrieg in Deutschland - Flüchtlinge

https://www.youtube.com/watch?v=Q7tPth1DrfE



Warnung an Europa
Historiker: „Bürgerkrieg ist nicht zu vermeiden“


http://www.kath.net/news/58392



Auch das Handeln der Schweiz bestätigt indirekt die Prognose..
Aus der Sicht der Schweizer Regierung sieht die Zukunft Europas nicht eben rosig aus. 5.000 Soldaten übten schon im September 2015 , wie man militärisch darauf reagieren wird, wenn Europa zerfällt und in Anarchie versinkt.


Sorry...Link war veraltet..nun neu:

https://www.contra-magazin.com/2015/05/schweiz-5-000-soldaten-proben-fuer-den-zerfall-europas/


Schweizer Eidgenossen bereiten sich mit Militärübung auf das Ende der EU vor

https://www.unzensuriert.at/content/0018043-Schwei...sich-mit-Militaeruebung-auf-das-Ende-der-EU-vor

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/0...-zerfall-der-eu-und-erwartet-unruhen-in-europa/




Dies Meldungen sind immer wieder hier vermerkt worden.....allerdings wird dies nun durch seine Einschätzung verstärkt: Prof. Michael Wolffsohn

Er ist nicht irgendwer, er lehrte an der Bundeswehrhochschule in München im Rahmen der Ausbildung von Offizieren.

Michael Wolffsohn (geboren 17. Mai 1947 in Tel Aviv) ist ein deutsch-israelischer[1] Historiker und Publizist. Er lehrte von 1981 bis 2012 an der Universität der Bundeswehr München Neuere Geschichte.
https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Wolffsohn


Nun, dieser besagte Prof. Wolffsohn gab folgendes Interview dem Deutschlandfunk am Sonntag.

.....so ab Minute 4 wird es inter.:

...Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation...so seine Einschätzung und damit bestätigt er die obigen Aussagen!!

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/09/...r_veraenderung_dlf_k_20170917_2345_2bee4ece.mp3



Sprueche 27:12 ( Bibel )
Ein Kluger sieht das Unglück kommen und verbirgt sich; aber die Unverständigen laufen weiter ....


Gruss
z

Daniel(R)

30.10.2017, 15:59

@ Zitrone
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

» Sprueche 27:12 ( Bibel )
» Ein Kluger sieht das Unglück kommen und verbirgt sich; aber die
» Unverständigen laufen weiter ....
»
»
» Gruss
» z


Hallo Zitrone,

ich glaube Dir bzw. den Berichten aufs Wort!

Nur: Wie genau soll man sich vorbereiten? Eigentlich kann man auch nur nach Paraguay wie Rubenstein, oder? Hoffentlich gibst Du uns noch ein paar Tipps.

Danke!

LG Daniel

Zitrone(R)

E-Mail

30.10.2017, 16:13

@ Daniel
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

» » Sprueche 27:12 ( Bibel )
» » Ein Kluger sieht das Unglück kommen und verbirgt sich; aber die
» » Unverständigen laufen weiter ....
» »
» »
» » Gruss
» » z
»
»
» Hallo Zitrone,
»
» ich glaube Dir bzw. den Berichten aufs Wort!
»
» Nur: Wie genau soll man sich vorbereiten? Eigentlich kann man auch nur
» nach Paraguay wie Rubenstein, oder? Hoffentlich gibst Du uns noch ein paar
» Tipps.
»
» Danke!
»
» LG Daniel

Hallo Daniel.

erst mal sollst Du mir nicht glauben, sondern den obenstehenden Herren, insbesondere dem letzten Herrn in der Reihenfolge...;-)

Tipps zur Vorsorge geben, dürfte wohl ein Unterfangen sein, welches das Scheitern in sich trägt....Weshalb?..weil die Voraussetzungen sehr individuell sind...Wohnort, Alter, etc...somit keine Tipps, sondern nur ein "Zeigen".....die Vorsorge ist somit in die Verantwortung eines JEDEN selbst gestellt...sorry.

Gruss
z

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
30.10.2017, 21:39

@ Daniel
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

» » Sprueche 27:12 ( Bibel )
» » Ein Kluger sieht das Unglück kommen und verbirgt sich; aber die
» » Unverständigen laufen weiter ....
» »
» »
» » Gruss
» » z
»
»
» Hallo Zitrone,
»
» ich glaube Dir bzw. den Berichten aufs Wort!
»
» Nur: Wie genau soll man sich vorbereiten? Eigentlich kann man auch nur
» nach Paraguay wie Rubenstein, oder? Hoffentlich gibst Du uns noch ein paar
» Tipps.
»
» Danke!
»
» LG Daniel

Hallo Daniel,

Weglaufen kann leider nicht jeder und wer es bis jetzt nicht geschafft hat, könnte etwas zu spät damit dran sein. Man kann aber auch anders und für diejenigen die mit dem Verbergen vorlieb nehmen müssen, gibt es auch Mittel und Wege, eines davon findest Du auf der nachstehenden Seite

http://www.krisenvorsorge-zuhause.de/index.html

Die Vorsorge kann man für alles verwenden, ob es nun droht ein Münsterländer Schneechaos zu geben oder bei schweren Regenfällen in tieferen Lagen zu Überschwemmungen kommt, gebrauchen kann man es immer. Tipp: Wenn Du im linken Menü "Nahrungsmittel" anklickst, ein wenig runterscrollst findest Du sogar als PDF eine Vorschlagsliste fürs Notfallpaket.
Ich hatte auch mal ne Seite, da gabs sogar die Möglichkeit sich den Bedarf berechnen zu lassen, wenn ich das finde, stell ich es mal hier rein.

Liebe Grüße
Silberschwinge

mirai(R)

30.10.2017, 18:04

@ Zitrone
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

Hallo,

diese Einschätzung deckt sich mit den Aussagen des Sehers Martin Zoller:

- https://www.youtube.com/watch?v=yMEyKOiR1Ng
- https://www.youtube.com/watch?v=PESzKm-42sA

Er sagt auch den Tod Donald Trumps vor dem Ende seiner ersten Amtszeit voraus. Daran wird man ihn gut messen können.

Gestern bin ich noch hierüber gestolpert:
- http://www.focus.de/finanzen/experten/weik_und_fri...-und-das-ist-kein-gutes-zeichen_id_7777272.html
- http://www.zeit.de/2017/44/atomwaffen-russland-usa-aufruestung-eu-kritik/komplettansicht

Vor ein paar Tage habe ich diesen Artikel zu einer Dronenbasis in Nordafrika gefunden: http://orf.at/stories/2360262/2360257/

Grüße,
mirai

Zitrone(R)

E-Mail

30.10.2017, 18:15

@ mirai
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

» Hallo,
»
» diese Einschätzung deckt sich mit den Aussagen des Sehers Martin Zoller:
»
» - https://www.youtube.com/watch?v=yMEyKOiR1Ng
» - https://www.youtube.com/watch?v=PESzKm-42sA
»
» Er sagt auch den Tod Donald Trumps vor dem Ende seiner ersten Amtszeit
» voraus. Daran wird man ihn gut messen können.
»
» Gestern bin ich noch hierüber gestolpert:
» -
»

Hallo,

nun ja, die seherischen Qualitäten Zollers lassen zu WÜNSCHEN übrig, zumindest wenn man einige Aussagen der Vergangenheit zur Bewertung heranzieht....


Gruss
z

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
03.11.2017, 18:24

@ mirai
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

Moin Zusammen,
ich habe mich über das Thema mit Udo Ulfkotte (gottselig) unterhalten, wie
sein Buch "Vorsicht Bürgerkrieg" heraus kam. In den Buch befindet sich auch
eine Deutschlandkarte mit pot. Unruheherden. Er hat deshalb massiven Ärger
bekommen, wegen Verdachts auf Geheimnisverrat. Zu diesem Zeitpunkt hat aber
noch keiner mit der Flüchtlingskrise gerechnet. Das Jahr 2020 dürfte nach
unten korrigiert werden. "Unseren Politikern" ist die Lage seit Jahren
bekannt.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
03.11.2017, 20:48

@ Exlibris
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

» Moin Zusammen,
» ich habe mich über das Thema mit Udo Ulfkotte (gottselig) unterhalten,
» wie
» sein Buch "Vorsicht Bürgerkrieg" heraus kam. In den Buch befindet sich
» auch
» eine Deutschlandkarte mit pot. Unruheherden. Er hat deshalb massiven
» Ärger
» bekommen, wegen Verdachts auf Geheimnisverrat. Zu diesem Zeitpunkt hat
» aber
» noch keiner mit der Flüchtlingskrise gerechnet. Das Jahr 2020 dürfte
» nach
» unten korrigiert werden. "Unseren Politikern" ist die Lage seit Jahren
» bekannt.
» Gruß, Exlibris

Hallo Exlibris,
es hätte mich gewundert, wenn es anders wäre.

Gruß Silberschwinge

Koblenzer(R)

E-Mail

Koblenz,
05.11.2017, 15:48

@ Exlibris
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

Kurze Einleitung:

In der Kölner Innenstadt wird, wie in anderen Städten auch, mit Drogen gehandelt.
Von Köln weiß ich aber, daß die Hehlerei langsam GEWOLLT aus den Rudern läuft.

Da es ja ein lukratives Geschäft ist, haben sich auch viele "Flüchtlinge" eingeklingt, die ebenfalls Geschäfte machen wollen.
Bedingt dadurch wird in der Kölner Drogenszene ( woanders vielleicht auch, aber von Köln weiß ich es ) die Gewaltbereitschaft immer größer.

Nun zum eigentlichen:

Seitdem sich alle möglichen Nationen in Köln sich an diesen Plätzen tummeln,
findet die Hehlerei zu allen Tageszeiten und ohne Skrupel vor der Polizei statt.
Sogar Schlägereien sind an der Tagesordnung und werden als gegeben hingenommen.
Passanten, egal ob Mann, Frau oder Kinder, werden angepöpelt.
Die Polizei greift nicht ein, und wenn, dann werden maximal die Personalien aufgenommen.
Kurioserweise werden durch unsere lieben Ordnungshüter nur 50 Meter vom Geschehen Fahrräder mit "Knollen" versehen, die z.B. an Laternen befestigt wurden usw.....

Viele Kölner Bürger fühlen sich, trotz Polizeipräsenz, sehr verunsichert und nicht mehr sicher. Selbst Tagsüber...

In einem Fernsehbericht dazu, den ich zufällig gesehen habe, wurde der Stadtrat, das Präsidium und kleinere Politiker dazu befragt.

Und was soll man sagen?

Keiner fühlt sich wirklich verantwortlich.
Jeder schiebt die Verantwortung auf den anderen.

Ich bin mir sicher, das es in anderen Städten oder an anderen Orten mittlerweile ähnlich abläuft.

Und wo wird das zwangsläufig hinführen?

Genau, zur Eskalation!

Zitrone(R)

E-Mail

05.11.2017, 16:05

@ Koblenzer
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

» Kurze Einleitung:
»
» In der Kölner Innenstadt wird, wie in anderen Städten auch, mit Drogen
» gehandelt.
» Von Köln weiß ich aber, daß die Hehlerei langsam GEWOLLT aus den Rudern
» läuft.
»
» Da es ja ein lukratives Geschäft ist, haben sich auch viele
» "Flüchtlinge" eingeklingt, die ebenfalls Geschäfte machen wollen.
» Bedingt dadurch wird in der Kölner Drogenszene ( woanders vielleicht
» auch, aber von Köln weiß ich es ) die Gewaltbereitschaft immer
» größer.
»
» Nun zum eigentlichen:
»
» Seitdem sich alle möglichen Nationen in Köln sich an diesen Plätzen
» tummeln,
» findet die Hehlerei zu allen Tageszeiten und ohne Skrupel vor der Polizei
» statt.
» Sogar Schlägereien sind an der Tagesordnung und werden als gegeben
» hingenommen.
» Passanten, egal ob Mann, Frau oder Kinder, werden angepöpelt.
» Die Polizei greift nicht ein, und wenn, dann werden maximal die
» Personalien aufgenommen.
» Kurioserweise werden durch unsere lieben Ordnungshüter nur 50 Meter vom
» Geschehen Fahrräder mit "Knollen" versehen, die z.B. an Laternen
» befestigt wurden usw.....
»
» Viele Kölner Bürger fühlen sich, trotz Polizeipräsenz, sehr
» verunsichert und nicht mehr sicher. Selbst Tagsüber...
»
» In einem Fernsehbericht dazu, den ich zufällig gesehen habe, wurde der
» Stadtrat, das Präsidium und kleinere Politiker dazu befragt.
»
» Und was soll man sagen?
»
» Keiner fühlt sich wirklich verantwortlich.
» Jeder schiebt die Verantwortung auf den anderen.
»
» Ich bin mir sicher, das es in anderen Städten oder an anderen Orten
» mittlerweile ähnlich abläuft.
»
» Und wo wird das zwangsläufig hinführen?
»
» Genau, zur Eskalation!


dazu:

https://www.refcrime.info/de/Crime/Map

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

31.10.2017, 09:45
(editiert von Zitrone, 31.10.2017, 12:18)

@ Zitrone
 

: Syrer plante Anschlag mit vielen Opfern

: Syrer plante Anschlag mit vielen Opfern

http://www.pi-news.net/antiterroreinsatz-syrer-plante-anschlag-mit-vielen-opfern/


Das Märchen von der verbesserten Sicherheitslage

Es ist davon auszugehen, dass für die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik ein weiterer erheblicher Anstieg von Gewaltstraftaten, einschließlich der Sexualdelikte erfolgen wird. Darauf deuten die ersten veröffentlichten Zahlen, zum Beispiel in Bayern, hin. Dort sind im ersten Halbjahr 2017 Vergewaltigungsfälle um 48% gestiegen.

Die Zahl dieser Straftaten, begangen von „Zuwanderern“, sei sogar um 90 Prozent gestiegen, berichtet LandesiInnenminister Joachim Herrmann (CSU).

http://www.achgut.com/artikel/das_maerchen_von_der_verbesserten_sicherheitslage



Unnaer Kirmeswochenende: „Südländer“ greifen mit Stöcken und Messern an

Am Unnaer Kirmeswochenende kam es in den letzten Tagen zu gewalttätigen Übergriffen, die die Bewohner der Kleinstadt bislang in dieser Dimension in ihrer Heimat noch nicht erlebt haben dürften. Etwa 50 Personen „arabischen / südländischen Aussehens“ griffen die Festbesucher mit Stöcken und Messern an.

https://philosophia-perennis.com/2017/10/30/unnaer-kirmes/

https://www.rundblick-unna.de/2017/10/29/gewalt-mi...et-unnas-kirmes-zeugen-asylbewerber-griffen-an/

..passt in den Kontext des Themas.


z

Zitrone(R)

E-Mail

31.10.2017, 09:46

@ Zitrone
 

Bürgerkriegsähnliche Zust.– Belgien: Kämpfe zwischen Kurden und Türk

Bürgerkriegsähnliche Zustände – Belgien: Heftige Kämpfe zwischen Kurden und Türken +++


https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/belgien-heftige-kaempfe-zwischen-kurden-und-tuerken/

z

mirai(R)

02.11.2017, 18:37
(editiert von mirai, 02.11.2017, 20:47)

@ Zitrone
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

Hallo,

ich bin schockiert darüber, wie sehr sich einzelne Entwicklungen, die für sich genommen vielleicht unbedeutend erscheinen, in ein Gesamtschema einordnen lassen, das einen Angst und Bange werden lässt:

- http://www.focus.de/politik/deutschland/anonymer-b...-kriminellen-clans-unterwandert_id_7794757.html
- https://www.welt.de/politik/deutschland/article170...rung-wusste-von-Problemen-an-Polizeischule.html

Grüße,
mirai

Schwalbe(R)

02.11.2017, 19:50

@ mirai
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

Hallo mirai,

mir fällt auf, dass die Vorbildfunktion der Polizei schon länger den Bach runtergeht, auch ohne "Gesetzeshüter mit Migrationshintergrund". Die Akzeptanz seitens dem Bevölkerungsanteil, der Polizisten aus früheren Zeiten kennt, dürfte sich bei bestimmten Vertretern solcher Repräsentanten des Staates gegen Null bewegen. Daran sind die Verantwortlichen schuld, die absolut ungeeigneten Individuen den Einstieg in diesen Beruf ermöglichen.

Gruß Schwalbe

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
02.11.2017, 21:03

@ Schwalbe
 

Wir sind in einer Vorstufe, einer zu erwartenden Eskalation

» Hallo mirai,
»
» mir fällt auf, dass die Vorbildfunktion der Polizei schon länger den
» Bach runtergeht, auch ohne "Gesetzeshüter mit Migrationshintergrund". Die
» Akzeptanz seitens dem Bevölkerungsanteil, der Polizisten aus früheren
» Zeiten kennt, dürfte sich bei bestimmten Vertretern solcher
» Repräsentanten des Staates gegen Null bewegen. Daran sind die
» Verantwortlichen schuld, die absolut ungeeigneten Individuen den Einstieg
» in diesen Beruf ermöglichen.
»
» Gruß Schwalbe

Hallo mirai, hallo Schwalbe,

mir kommt das ganze gewollt vor und ich habe alles andere als ein gutes Gefühl dabei, auch wenn man ohne genaueres Hinsehen noch sagen könnte, dass ja eigene Leute, welche andere Sprachen als Muttersprachler beherrschen, durchaus ein Vorteil sein kann. Allerdings muss diesen dann klar sein, dass sie sich an die hier geltenden Vorschriften und Gepflogenheiten - geschrieben und ungeschrieben - dienstliche wie gesellschaftliche/kulturelle - zu halten haben.

Gruß Silberschwinge

Zitrone(R)

E-Mail

04.11.2017, 10:55

@ Zitrone
 

Experten halten Untergang der EU für plausibel[/b]

Geheime Bundeswehrstudie: Experten halten Untergang der EU für plausibel
http://www.focus.de/politik/deutschland/strategisc...e-geht-von-untergang-der-eu-aus_id_7801685.html

---------------------------------------

Wird Europa zusammenhalten?Eine strategische Vorausschau auf die sozialeDimension der EU im Jahre 2030

http://www.academia.edu/29103135/Wird_Europa_zusam..._auf_die_soziale_Dimension_der_EU_im_Jahre_2030

-------------------



Friedman sagt daß Deutschlands Vernichtung sicher sei


http://www.focus.de/politik/videos/wird-in-der-bed...rum-deutschland-untergehen-wird_id_5495935.html

---------------

Deutsche „Wissenschaftler“ suchen nach Tricks um Menschen mit politisch richtigen Meinungen umzudrehen und mit Hormonen hirnzuwaschen

Da Sozialingenieure auf die Idee gekommen sind, neue, multirassische, multinationale, multireligiöse, multikulturelle Gesellschaften aufzubauen, stoßen sie auf die natürliche Barriere: Fremdenfeindlichkeit, ein anderer Name für Gruppentreue und - Gruppenumgehung

Deutsche und amerikanische Wissenschaftler renommierter Universitäten in Bonn und Lübeck forschen an der Behandlung politisch unerwünschten Verhaltens wie ihre sowjetischen Kollegen vom berüchtigten Serbsky Central Research Institute in Moskau. In der Sowjetunion mussten Menschen, die gegen das System protestierten, eine psychiatrische Behandlung erhalten.

http://www.zerohedge.com/news/2017-11-03/scientists-look-cure-politically-undesirable-behavior

--------------------


Gunnar Heinsohn schreibt wie Deutschland an die Wand gefahren wird

https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/der-westen-w....1324618?mktcval=107_2017-10-30&mktcid=nled


----------------------------

.die entscheiden, ziehen ihre Kinder raus!!!"

Wegen Gewalt auf Schulhöfen schicken immer mehr deutsche Eltern ihre Kinder in Privatschulen

https://schluesselkindblog.com/2017/10/31/migrante...-eltern-melden-ihre-kinder-in-privatschulen-an/

-----------------

z

Zitrone(R)

E-Mail

05.11.2017, 09:38

@ Zitrone
 

Nasenspray gegen Fremdenfeindlichkeit?

Nasenspray gegen Fremdenfeindlichkeit?


Wozu...und wem dient eine solche Forschung?.....eine rhetorische Frage...die, ........die Antwort vorwegnimmt.

https://www.heise.de/tp/features/Nasenspray-gegen-Fremdenfeindlichkeit-3879349.html



Die Gedanken sind frei,
wer kann sie erraten,
sie fliehen vorbei,
wie nächtliche Schatten.
Kein Mensch kann sie wissen,
kein Jäger erschießen.
Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei.


....altes Volkslied, welches sicher so nicht mehr stimmt....schöne neue Zeit.....

z

mirai(R)

05.11.2017, 18:07

@ Zitrone
 

Im Nahen Osten droht die Eskalation der Erzfeinde

Ein weiteres Vorzeichen, das sich erfüllt?

https://www.welt.de/politik/ausland/article1703456...n-Osten-droht-die-Eskalation-der-Erzfeinde.html

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
05.11.2017, 20:49

@ mirai
 

Im Nahen Osten droht die Eskalation der Erzfeinde

» Ein weiteres Vorzeichen, das sich erfüllt?
»
» https://www.welt.de/politik/ausland/article1703456...n-Osten-droht-die-Eskalation-der-Erzfeinde.html

Hallo mirai,
danke für den Link.

Man könnte auch sagen "die Lunte brennt" - auf jeden Fall gelangt das ganze an einen kritischen Punkt. Hinsichtlich des Rücktritts Hariris ergibt sich auch eine ganz andere Ansicht bezüglich des rumorens im saudischen Königshaus bzw. in dessen Regierungsriege. Es scheint gut das ganze im Auge zu behalten.
Wer den Artikel gelesen hat, sollte weiter runterscrollen, dahinter kommt der Artikel über das "Aufräumen" in der Regierungsriege.

Gruß Silberschwinge

18601 Postings in 2205 Threads, 302 registrierte User, 59 User online (0 reg., 59 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum