Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





kyrn(R)

08.11.2017, 02:17
 

Wie sicher ist der Saurüssel? (sonstige Prophezeiungen)

Grüß Gott, Ihr Lieben!

Nach Irlmaier kommt ja keiner von den Russen ins Bauernland rund um Mühldorf und Altötting!

Aber nach Erwin Zahn fällt Weltraumschutt auf Mühldorf!

Und Tollmann schreibt in seinem Buch:Das Weltenjahr geht zur Neige,dass ein kleinerer Impaktortreffer am Saurüssel bei Mühldorf einschlägt!

Nun stellt sich natürlich die Frage,was das für Auswirkungen auf den Saurüssel hat!


Wer weiß´da Näheres?


Was nützt letztlich ein russenfreies Territorium,das von einem Himmelskörperstück zerstört wird?


Oh weia!!!

kyrn

Goran(R)

08.11.2017, 09:08

@ kyrn
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

Servus

ich denke es wird wahrscheinlich sicherer als in München zu leben,aber heißt nicht das man trotzdem ums leben kommt, auf eine oder andere weiße .

Daher werde ich davon nichts halten, weil nach meinen Träumen war mein Dorf sicher ,aber mittlerweile sehe Ich Kämpfe um herum.
Wenn man nichts gesehen hat ,muss nicht unbedingt heißen das es auch Dort nichts passieren wird.

Mfg

Goran

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
08.11.2017, 20:27

@ Goran
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

Hallo ihr beiden,

na und die Flüchtenden der Umgebung nebst möglicherweise flüchtenden Soldaten (bewaffnet oder unbewaffnet) sind natürlich auch ein großes Potential an Unruhe und allerlei Unbill der dann über die Dörfer hereinbricht. Das kommt dann sowieso noch auf den Saurüssel zu.

Gruß Silberschwinge

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
13.11.2017, 20:43

@ Silberschwinge
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

Hallo zusammen,

vielleicht könntet ihr mal ne etwas geographisch-blonde Hessin aufklären, wo genau ist der Saurüssel überhaupt??? :confused: Auch wenn ich mich nu blamiere mit der Frage.

Gruß Silberschwinge

Dannylee(R)

13.11.2017, 21:28

@ Silberschwinge
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

» Hallo zusammen,
»
» vielleicht könntet ihr mal ne etwas geographisch-blonde Hessin
» aufklären, wo genau ist der Saurüssel überhaupt??? :confused: Auch wenn
» ich mich nu blamiere mit der Frage.
»
» Gruß Silberschwinge

Hallo, Silberschwinge,

das ist der kleine Zipfel etwa zwischen Salzburg und Berchtesgaden/Berchtes-
gadener Land.

Freundliche Grüße:-)

Carola

kyrn(R)

14.11.2017, 00:33

@ Dannylee
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

Liebe Silberschwinge,

im Grunde genommen gibt es zwei Saurüssel!

Der eine betrifft das Bauernland um Mühldorf am Inn und Altötting!
Diesen meinte ich in meinem Thread. Und dieser wird nach Irlmaier von Maria beschützt:"Da hält die Mutter Gottes den Mantel über die Leut!"

Der andere Saurüssel ist der alte Landkreis Laufen,der tatsächlich wie ein Saurüssel aussieht. Das Gebiet um den Waginger See gehört dazu.

Das andere Gebiet im Chiemgau heißt Saukopf und ist nicht generell russenbesatzungsfrei,wie Gorans Schauungen beweisen.

Dagegen wird nach Irlmaier das Gebiet in den Bergen zwischen Watzmann und Wendelstein sicher sein. Die Sicherheit bezieht sich aber nur auf das Sichersein vor den Russen,nicht auf das Sichersein vor den Erdbewegungen!

Bandhu vom Weltenwendeforum sah,dass die Chiemgauer Berge beim Polsprung zerbersten, und der Bauer von Selb warnte explizit vor Marquartstein!

Dagegen gilt nach Onot und dem Selber seher das Gebiet um den Watzmann als geologisch stabil!

In welchem Teil Hessens bist du denn zuhause? Etwa in wunderbaren Rhön?
Dann kannst Du ja am geplanten neuen Forumstreffen dort sicher teilnehmen?

Beste Grüße

kyrn

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
14.11.2017, 20:35

@ kyrn
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

Lieber kyrn,

vielen Dank für Deine Aufklärung. Das es den Saukopf gibt, das wusste ich, wenn ich auch erst den Atlas dafür bemühen müsste. Aber mit dem Saurüssel, dass bekam ich gar nicht auf die Reihe. Zwar hatte ich in einem anderen Thread eine Landkarte gesehen, wo auch auf den Saurüssel hingewiesen wurde, aber so richtig verhalf mir das nicht zu geistigen Einsichten. Doch mit Deinen Angaben kann ich im Atlas oder im Internet schon mehr sehen. Vielen lieben Dank!!

Nöö, in der Rhön nicht, dass können je nach dortigem Ziel leicht mal zwei oder auch mehr Autostunden werden. Naja, in den Vogelsberg zum Hoherodskopf wärens mal grad ne Stunde bis anderthalb. Genau genommen gehören wir zum Einzugsgebiet Rhein-Main.

Gruß Silberschwinge

kyrn(R)

15.11.2017, 01:43
(editiert von kyrn, 15.11.2017, 02:01)

@ Silberschwinge
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

Liebe Silberschwinge!

Es gibt auch noch einen Saurüsselwald und den Sauriaßl,einen Berg in Südtirol,der auch Saurüssel genannt wird!Und nicht zu vergessen den Saurüsselkopf(1271m)bei Ruhpolding!

Irlmaier:"Im Saurüssel gibts koa Krieg net. Dort breitet die liebe Frau von Altötting den Mantel über die Leut!"

Es gibt aber auch noch eine Voraussage,dass Südostbayern zwar weitgehend vom Krieg verschont bleibt,nach Irlmaier das beste Gebiet Deutschlands im dritten Weltkrieg,aber wenn sich die Leute dort nicht gänzlich Gott zuwenden,sie von gewaltigen Naturkatastrophen heimgesucht würden.
Irlmaier:"Und dann kommen auch noch die Fluten!"(nach dem Krieg).
Nach Erwin Zahn wird beim Polsprung der Vulkan unter dem Chiemsee ausgelöst. Nachher soll der Chiemsee bis auf ein Drittel seiner Größe schrumpfen. Ist auch kein Wunder wegen der Hitze danach.
Mühldorf wird man dann wohl auch nicht mehr finden!Aber Altötting soll ein Marienzentrum bleiben!Insofern kann der Impaktor auf Mühldorf nicht allzu groß sein!

Wenn Du aus dem Rhein-Main Gebiet kommst,dann bist du gar nicht weit von meinem Geburtsort Bad Vilbel entfernt. Von dort sind es über die A66 nach Fulda bis Fladungen ca.1,5 Stunden Autofahrt.

Ich würde mich freuen,wenn Du am 15.März beim Forumstreffen dabei sein könntest!

LG

kyrn

Stefan(R)

E-Mail

18.11.2017, 23:25

@ kyrn
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

Hallo Kyrn.

Der richtige Platz ist dort, wo Gott einen hingeschickt hat. Für die einen kann der Saurüssel der Ort der Rettung sein, für andere nicht, denn es ist nicht der Ort, der einen rettet, vielmehr die innere Einstellung. Wer von uns überleben soll, bestimmt nicht der einzelne Mensch und keine Regierung . Die Bibel gibt uns viele Beispiele, wo Menschen von Katastrophen gerettet wurden, die auf Gott vertraut haben. Gott teilt sich uns auf verschiedenen Weisen mit. Die Suche nach diesen Hinweisen im Inneren ist dabei mehr vorzuziehen, als die Suche im Äußeren.

Vertrauen auf Gott hat Reinhold Schneider so ausgedrückt:

Allein den Betern

Allein den Betern kann es noch gelingen
Das Schwert ob unsern Häuptern aufzuhalten
Und diese Welt den richtenden Gewalten
Durch ein geheiligt Leben abzuringen.
Denn Täter werden nie den Himmel zwingen:
Was sie vereinen, wird sich wieder spalten,
Was sie erneuern, über Nacht veralten,
Und was sie stiften, Not und Unheil bringen.
Jetzt ist die Zeit, da sich das Heil verbirgt,
Und Menschenhochmut auf dem Markte feiert,
Indes im Dom die Beter sich verhüllen,
Bis Gott aus unsern Opfern Segen wirkt
Und in den Tiefen, die kein Aug’ entschleiert,
Die trockenen Brunnen sich mit Leben füllen.

Wenn einem dieses Vertrauen fehlen sollte, helfen vielleicht die Worte Rudolf Steiners:

O Gottesgeist erfülle mich,
Erfülle mich in meiner Seele;
Meiner Seele schenke Kraft,
Kraft auch meinem Herzen,
Meinem Herzen, das dich sucht,
Sucht durch tiefe Sehnsucht,
Tiefe Sehnsucht nach Gesundheit.
Nach Gesundheit und Starkmut
Starkmut, dass ich brauchbar werde
Brauchbar werde für das Leben.

LG
Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
19.11.2017, 20:14

@ Stefan
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

» Hallo Kyrn.
»
» Der richtige Platz ist dort, wo Gott einen hingeschickt hat. ..."

Hallo Stefan, hallo kyrn,

also da muss ich Stefan jetzt beipflichten. Mir geht es jedenfalls ebenso, ich gehe immer dahin, wo ich das Gefühl hab hin zu müssen. Bislang habe ich dem (und damit Gott) vertrauen können.
Ääääh, wenn ich vor vielen Jahren nicht so dämlich :lol3: gewesen wäre, wär mir der Haxenbruch samt Bänderriß bestimmt erspart geblieben. C'est la vie!

Gruß Silberschwinge

kyrn(R)

20.11.2017, 01:37

@ Silberschwinge
 

Wie sicher ist der Saurüssel?

Liebe Foris!

Sicher kann nicht jeder in soganannte sichere Gebiete wechseln. Dem dient auch dieser Thread. Denn es gibt nur dort einen sicheren Ort,wo Gott wohnt. Bariona sagte,dass nur das Haus von Glaubenden verschont bleibt.
Dennoch beweist uns die Geschichte von Lot,dass es notwendig sein kann zu fliehen. Wenn ich mir derzeit die sodomitische Gesetzgebung seit 1.10.2017 in Deutschland anschaue,dann kann einem schon bange werden.
Gott wird der Ehe f[r alle keinen Segen geben. Vor dem Untergang kam immer der Sittenverfall!
Ich wundere mich sehr,dass die Kirchenvertreter gar nicht gegen die Ehe f[r alle Sturm laufen. Deshalb werden sie auch verfolgt werden! Das ist nach der Bibel logisch!!!

Bleibt im Glauben stark!!!

kyrn

20953 Postings in 2330 Threads, 324 registrierte User, 76 User online (2 reg., 74 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum