Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

11.04.2009, 11:19
 

Nahrung / Wasser (Archiv_Vorsorge)

Thread gesperrt

Hallo,

die Krise ( s. auch Beitrag Hidden etc. ) nimmt kontinuierlich an "Fahrt" zu,
somit erlaube ich mir, nochmals neben einer geistig/mentalen Vorbereitung auf die praktische Krisenvorsorge hinzuweisen.

Erg�nzend zu einer entsprechenden Nahrungsvorsorge mu� besonders die Wasserversorgung gew�hrleistet sein.

Deshalb verweise ich hier auf einen Filter und eine Firma (der Preis erscheint angemessen):

http://www.segurisk.de/kategorie2/seite11/02c3e09b18005ab04.php

Gruss
z

Johannes(R)

E-Mail

14.04.2009, 16:29

@ Zitrone
 

Nahrung / Wasser

 

Ergnzend zu einer entsprechenden Nahrungsvorsorge mu besonders die
Wasserversorgung gewhrleistet sein.




Hallo z,

wie siehst Du das Problem mit chemischen Verunreinigungen im Wasser?

Es gibt einige, die haben Zugang zu einem Brunnen, aber der ist dann hufig mit Nitrat belastet (berdngung durch Landwirtschaft) und nicht als Trinkwasser geeignet.

Was kann man da tun?

Viele Gre

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Optimist(R)

19.04.2009, 13:56

@ Johannes
 

Nahrung / Wasser

 

Hallo Johannes,

diese Art von Wasserfiltern knnen Stoffe aus dem Wasser filtern.
Beispielsweise Viren, Bakterien und hnliches. Gelste Verbindungen knnen wohl nicht gefiltert werden.

Das war einer der Grnde, warum Hidden und auch ich schon einige Male darauf hingewiesen haben, da man Wasser einlagern sollte.

Dieses wrde zumindest fr das berstehen der 3TF bentigt.
Ich selber wrde mindestens von 100l pro Person ausgehen. Zusammen mit Flssigkeiten aus Konservennahrung etc. wrde man damit 60-90 Tage auskommen.

Den Flssigkeitsverbrauch kann man recht gut einschrnken. Ich erinnere mich dabei an meine Bundeswehrzeit. Dort gab es in einer bung 1l Wasser fr einen Tag und da war auch das Wasser fr die Krperwsche enthalten.
Man putzt sich die Zhne, spuckt Zahnpastareste ohne Splung aus und trinkt das Splwasser aus. Den leeren Behlter wischt man mit einem Lppchen aus, mit welchem man sich dann das Gesicht wscht.

Der Wasserfilter ist eine praktische Sache fr Flucht- und hnliche Szenarien.
Das Ding ist sehr kompakt und sollte im Notfallrucksack enthalten sein.

Gre --Optimist

22061 Postings in 2382 Threads, 325 registrierte User, 131 User online (0 reg., 131 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum