Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





tophlu(R)

29.01.2018, 03:13
 

zu wem betet Ihr? (sonstige Themen)

Liebe Forumsfreunde,

ich bin evangelisch erzogen und bete regelmäßig zu Gott. Wenn man sich mit Prophezeiungen beschäftigt landet man meist bei Jesus und Maria. Gefühlsmäßig kommt es mir so vor, dass bei den Evangelischen hier etwas verloren gegangen ist. Da gibt es höchstens noch die Dreifaltigkeit, die aber nun gar nicht greifbar ist. Zu wem betet Ihr? Oder soll es gar egal sein? (Bitte nicht streiten, muss ja jeder selbst wissen). Mir würden da einige andere Perspektiven hoffentlich weiterhelfen.

besten Gruss

aavadan(R)

29.01.2018, 07:30

@ tophlu
 

zu wem betet Ihr?

» Liebe Forumsfreunde,
»
» ich bin evangelisch erzogen und bete regelmäßig zu Gott. Wenn man sich
» mit Prophezeiungen beschäftigt landet man meist bei Jesus und Maria.
» Gefühlsmäßig kommt es mir so vor, dass bei den Evangelischen hier etwas
» verloren gegangen ist. Da gibt es höchstens noch die Dreifaltigkeit, die
» aber nun gar nicht greifbar ist. Zu wem betet Ihr? Oder soll es gar egal
» sein? (Bitte nicht streiten, muss ja jeder selbst wissen). Mir würden da
» einige andere Perspektiven hoffentlich weiterhelfen.
»
» besten Gruss



Das ist für mich wirklich einfach: Ich kann und darf nur zu Jesus Christus beten: Joh 14:6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Es ist schon sehr interessant, sich mit der möglichen Herkunft der Dreifaltigkeit näher zu beschäftigen. Ich kenne keine einzige Bibelstelle, die von der Dreifaltigkeit spricht. Auch der Marienkult könnte in Wirklichkeit aus dem ägyptischen Reich eingeführt sein. Man darf nicht vergessen, dass Kirche auch immer eine Machtinstitution war.

---
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

AVE(R)

E-Mail

Berlin,
29.01.2018, 10:15

@ aavadan
 

zu wem betet Ihr?

Auch wir Katholiken beten Maria nicht an, was leider immer wieder fälschlich behauptet wird. Wir verehren sie und nutzen sie - wie die Heiligen- als Mittler zu Gott.
Anbeten darf man alleine den dreifaltigen Gott. Alles andere ist Götzendienst.

AVE

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
29.01.2018, 10:23

@ tophlu
 

zu wem betet Ihr?

» Liebe Forumsfreunde,
»
» ich bin evangelisch erzogen und bete regelmäßig zu Gott. Wenn man sich
» mit Prophezeiungen beschäftigt landet man meist bei Jesus und Maria.
» Gefühlsmäßig kommt es mir so vor, dass bei den Evangelischen hier etwas
» verloren gegangen ist. Da gibt es höchstens noch die Dreifaltigkeit, die
» aber nun gar nicht greifbar ist. Zu wem betet Ihr? Oder soll es gar egal
» sein? (Bitte nicht streiten, muss ja jeder selbst wissen). Mir würden da
» einige andere Perspektiven hoffentlich weiterhelfen.
»
» besten Gruss
Hallo tophlu,
ich bete immer Vaterunser und Ave Maria
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

LaMargarita(R)

Österreich,
29.01.2018, 10:36

@ tophlu
 

zu wem betet Ihr?

Servus Tophlu!

Ich habe aus Tradition immer direkt zu Gott gebetet.
Zu Maria habe ich einige Zeit "ausprobiert"......war dann nichts für mich...
Zu Heiligen bin ich nie auf die Idee gekommen ;-)

Seit einiger Zeit bete ich zu Gott und Jesus - wobei wenn ich Jesus direkt selber anspreche, dann fühlt es sich so unglaublich liebevoll, leicht, lichtvoll und......getragen an....
Somit bete ich immer mehr zu Jesus...:flower:
Das Vaterunser ist natürlich geblieben :-)

SDG
Margit

Noch etwas:
Biblisch gesehen gibt es nur zwei, die man anbeten DARF: Gott selber und Jesus
Alles andere ist lt Bibel Götzendienst....

Eugen(R)

29.01.2018, 11:19

@ LaMargarita
 

zu wem betet Ihr?

» Servus Tophlu!
»
» Noch etwas:
» Biblisch gesehen gibt es nur zwei, die man anbeten DARF: Gott selber und
» Jesus
» Alles andere ist lt Bibel Götzendienst....

Liebe Margarita,
das sehe ich auch so, trotz dogmatischer Dreifaltigkeit kommt offensichtlich selten jemand auf die Idee zum hl Geist zu beten. Bleibt eine Zweifaltigkeit, die Sinn macht. Jesus als der Mensch, mit dem sich der Herr vereinigt hat - also eigentlich einer als der allumfassende Geist, in einer menschlichen Seele, die ihn sichtbar macht - zumindest für die Menschen nach dem "Tod". Alles andere passt nicht. Und bei Maria besteht ja immer die Gefahr, dass sich der Böse als "Engel des Lichts" verkleidet - besonders gefährlich dann, wenn die Eingebungen in Trance erfolgen oder an Kinder gerichtet sind.

Alles Liebe
Eugen

LaMargarita(R)

Österreich,
29.01.2018, 12:05

@ Eugen
 

zu wem betet Ihr?

» Liebe Margarita,
» das sehe ich auch so, trotz dogmatischer Dreifaltigkeit kommt
» offensichtlich selten jemand auf die Idee zum hl Geist zu beten. Bleibt
» eine Zweifaltigkeit, die Sinn macht. Jesus als der Mensch, mit dem sich
» der Herr vereinigt hat - also eigentlich einer als der allumfassende
» Geist, in einer menschlichen Seele, die ihn sichtbar macht - zumindest
» für die Menschen nach dem "Tod". Alles andere passt nicht. Und bei Maria
» besteht ja immer die Gefahr, dass sich der Böse als "Engel des Lichts"
» verkleidet - besonders gefährlich dann, wenn die Eingebungen in Trance
» erfolgen oder an Kinder gerichtet sind.
»
» Alles Liebe
» Eugen

Den Hl. Geist anzubeten ist der Fehler, den die charismatischen Strömungen begehen....man sieht, was dabei herauskommt!

AVE(R)

E-Mail

Berlin,
29.01.2018, 13:00

@ LaMargarita
 

zu wem betet Ihr?

Liebe Margarita,

das halte ich aber für einen großen Fehler den Hl.Geist aus der götttlichen Trinität auszuschließen.
Wie kann es denn sein, dass alle Sünden vergeben werden können, nur die gegen den Hl.Geist nicht (Mt 12,31; Mk 3,29; Lk 12,10; Hebr 6,5f+ 10,29)?
Den Hl. Geist anzurufen z.B um Erleuchtung zu erhalten oder um die Unterscheidung der Geister zu erlangen halte ich für unbedingt notwendig.

LG
AVE

P.S. Zum Thema Heilige: Früher war es ein Ziel eines jeden Christenmenschen die Heiligkeit schon zu Lebzeiten zu erreichen und nicht erst nach dem Tode (jede Seele geht ja dann erst in die "Reinigung", wird geläutert, um dann als reine Seele in den Himmel einzugehen/ zu Gott der die Reinheit ist kann nichts beschmutztes gelangen).
Nur bei den Menschen wo man das mit Sicherheit sagen konnte, dass sie bereits zu Lebzeiten im Stand der Heiligkeit waren, hat die Kirche sie als Heilige, oftmals hunderte Jahre später, anerkannt. Und das waren dann echt wenige für 2.000 Jahre Christentum.

LaMargarita(R)

Österreich,
29.01.2018, 15:28

@ AVE
 

zu wem betet Ihr?

» Liebe Margarita,
»
» das halte ich aber für einen großen Fehler den Hl.Geist aus der
» götttlichen Trinität auszuschließen.
» Wie kann es denn sein, dass alle Sünden vergeben werden können, nur die
» gegen den Hl.Geist nicht (Mt 12,31; Mk 3,29; Lk 12,10; Hebr 6,5f+ 10,29)?
» Den Hl. Geist anzurufen z.B um Erleuchtung zu erhalten oder um die
» Unterscheidung der Geister zu erlangen halte ich für unbedingt
» notwendig.
»
» LG
» AVE

man bittet Gott um seinen Hl. Geist.....und nicht Gebete direkt zu ihm!
Das ist der Unterschied...

AVE(R)

E-Mail

Berlin,
30.01.2018, 00:58

@ LaMargarita
 

zu wem betet Ihr?

Das sehe ich anders. Als Teil der Trinität muß ich ihm gemeinsam mit dem Vater und dem Sohn die gleiche Ehre erweisen können.

AVE

Schwalbe(R)

29.01.2018, 12:29

@ tophlu
 

zu wem betet Ihr?

Grüß Dich tophlu,

ich bete zu Gott. Das hat Gott mir wirklich leicht gemacht, denn ich lebe in der Natur. Gott ist daher für mich, in all seiner Liebe und Schönheit, allgegenwärtig. Es gibt keinen Tag, an dem ich nichts über IHN dazulerne, ER schenkt mir Glück, Zufriedenheit und Zuversicht.

Zu Maria habe ich ein ganz besonderes Verhältnis. Für mich hat Gott sie zu Lebzeiten mit einer ganz besonderen Aufgabe betraut. Sie ist dabei aus meiner Sicht immer eine einfache und genügsame Frau geblieben, hat sich nie in den Vordergrund gedrängt und war sich ihrer Plichten bewusst.
Daher „unterhalte“ ich mich täglich mit ihr, hin und wieder bitte ich sie um etwas. Manchmal erfordert es etwas Geduld, aber es gab in meinem ganzen Leben nie eine Bitte, der sie sich nicht angenommen hätte.

Die Heiligen sind für mich Hirngespinste und eine Erfindung der Kirche, also purer Unsinn und aus finanztechnischen Gründen entstanden.

Nun zu Jesus. Manchmal frage ich mich, wer für wen die härtere Nuss ist. Jesus für mich oder ich für Jesus. Es ist seltsam, denn von keinem kann man sich so ein gutes Bild machen. Wahrscheinlich ist genau das der Knackpunkt bei mir. Bis jetzt habe ich schon einiges versucht. Aber es ist schwer auf einem scheinbar sehr, sehr mühsamen und steinigen Weg Zugang zu ihm zu finden. Oft denke ich darüber nach…Jesus wer bist du? Etwas frustrierend, wenn ich den Satz „durch Jesus zu Gott“ vor mir sehe.
So gebe ich meine Bemühungen und die Hoffnung nicht auf, doch noch einen Zugang zu ihm zu finden.

LG Schwalbe

tophlu(R)

29.01.2018, 17:56

@ tophlu
 

zu wem betet Ihr?

Vielen Dank für eure Offenheit,

LG Tophlu

BigR(R)

29.01.2018, 20:56

@ tophlu
 

zu wem betet Ihr?

» Zu wem betet Ihr?

Ich habe mir heute eine lateinische Bibel bestellt.
Mir wird es Kraft geben für meine Abendgebete zum Schöpfer.

Gruß von BigR

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
29.01.2018, 22:58

@ BigR
 

zu wem betet Ihr?

» » Zu wem betet Ihr?
»
» Ich habe mir heute eine lateinische Bibel bestellt.
» Mir wird es Kraft geben für meine Abendgebete zum Schöpfer.
»
» Gruß von BigR
Mein Latinum ist leider nicht sooo besonders. Mehr Asterix-Standart.
Aber ab und zu ein Cui bono, in dubio pro reo, o tempos, o moris,
quit pro qu, exitus acda probat, schocken immer ganz gut. Mein Vater
war da viel besser, leider ist er kürzlich verstorben. Mit den
Zitaten haben wir immer meinen kl. Bruder furchbar geärgert.
Gruß, Exlibris

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

19892 Postings in 2272 Threads, 320 registrierte User, 32 User online (1 reg., 31 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum