Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

05.04.2018, 11:11
 

Zuschrift Mitleser (sonstige Themen)

Mit der Bitte es hier zu veröffentlichen:


Organspende - Niemand würde Organe spenden, wenn man wüsste, was bei der Entnahme genau geschieht – und welche Schmerzen der Spender dabei oft noch empfindet, weil es so etwas wie den Hirntod im Grunde gar nicht gibt.

https://www.gloria.tv/article/N8ifmi2vkTNj4wQitM2cXTAcK




Organspende – nie wieder. Organtransplantation aus der Sicht einer Betroffenen - Die einzige Alternative zur Transplantationsmedizin für Spender und Empfänger von Organen, für jeden von uns, ist die Akzeptanz des Sterbens.

https://www.gloria.tv/article/T3XAfbXsSM3X2tuYK1h4xm26D



Kannibalismus” Organspende: Haben auch Sie einen Organspende-Ausweis? Sie sollten ihn zerreissen!

https://www.gloria.tv/article/uJt4TJTRxNfk6SsmFKZRKTEkN




z

Schwalbe(R)

05.04.2018, 17:52

@ Zitrone
 

Zuschrift Mitleser

Hallo Zitrone,

ein, wie ich finde, überfälliges Thema.

Die Organspende - wieder ein Paradebeispiel – am Anfang steht der Wunsch einem Menschen zu helfen- sogleich im Schlepptau die Profitgier der Vertreter der Zwischenebene (siehe auch „Fleisch“, TV-Thriller (1979)) und untrennbar damit verbunden, die kunstvolle Verdrehung von Tatsachen.

Wer mit halbwegs offenen Augen unser Gesundheitssystem (mein Mann zieht immer die Parallele zur Bauwirtschaft) betrachtet, seine Verbindungen, Strukturen und Abhängigkeiten…wenn es mit der „Kohle“ passt…ungewohnter Schwung im Getriebe …wehe dem, der wegen eines Unfalls oder Unpässlichkeit ins Beuteschema oder die bevorzugte Zielgruppe der Organisation passt…ruck zuck ausgeweidet bis zum kleinsten Häufchen…jede Weihnachtsgans erblasst vor Neid…

Berichte über Veränderungen der Persönlichkeit des Organempfängers, die mit denen des Spenders übereinstimmen (insbesondere bei Herztransplantationen), dürften jedem, der weiterdenken kann und so etwas wie ein Gewissen und eine Seele besitzt, die letzten Hinweise liefern.

Da ich selbst mal in der unangenehmen Situation war, im Geist voll anwesend zu sein, jedoch nicht mehr in der Lage befand, mich meinen Helfern mitzuteilen, denke ich an solch ein auserwähltes Opfer, das seiner Organe beraubt wird und erst danach sterben darf…nun schweifen meine Gedanken ins Schlachthaus ab…daher meine ständigen Ermahnungen an unsere Kinder, entsprechende Vorkehrungen zu treffen.

Lieber Gruß Schwalbe

Mechaniker(R)

Österreich,
05.04.2018, 18:15

@ Zitrone
 

Organspende und Hirntod

Hallo!

...ein Beitrag von ARTE, nicht gerade Pro-Organspende:

https://www.arte.tv/de/videos/063627-000-A/der-streit-um-den-hirntod/

In Österreich ist jeder geborene Bürger potentieller Spender (ohne Einwilligung!), es sei denn, er/sie widerspricht und läßt sich idealerweise über das Widerspruchsregister "austragen", was allerdings nur Erwachsene dürfen.

Ich glaube nicht, daß das viele hier wissen, ich bin auch nur zufällig drauf gestossen und habe mich vor Jahren erst eingetragen in die "Ich bestimme, was mit meinem Körper geschieht" -Liste.
Kinder können vom gesetzlichen Vertreter "geschützt" werden, immerhin:confused:

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/251/Seite.2510007.html


lg Georg

20953 Postings in 2330 Threads, 324 registrierte User, 78 User online (1 reg., 77 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum