Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

06.04.2018, 11:40
 

Frauen waren mal Thema hier... (sonstige Themen)

Flüchtling schlägt Erzieherin blutig- Sie will ihn heiraten

Eine bizarre Welt, in der wir leben…...und freundlich grüßt der Teddybär..


Die Staatsanwaltschaft in Chemnitz zählte nur für das erste Halbjahr 2017 sechs Gewaltakte gegenüber Beate G. auf:

► Weil sie einen „anderen Mann angesehen“ hat, schlägt er ihr ins Gesicht und auf die Arme.

► Bei einer Jugendweihe-Feier trinkt sie Orangensaft mit Sekt – wieder setzt es Schläge.

► Bei einem anderen Wutausbruch schlägt er ihr ins Gesicht und aufs Auge – Blutung im linken Augapfel.

► Bei einem weiteren Streit tritt er mehrmals auf sie ein, bricht ihr den Ringfinger der linken Hand.

► Wegen eines Briefes der Oma an die Kinder gibt es ebenfalls Streit – er schlägt ihr ins Gesicht.

► Mit einem Kleiderbügel schlägt er sie mindestens 15 Mal auf Schultern und Rücken. Die Folge: großflächige Hämatome.

„Es war nicht meine Absicht, ihr wehzutun“, verteidigte sich Abdullah R. vor Gericht. „Dass der Finger gebrochen ist, war Zufall.“

„Jeder macht mal einen Fehler“, entschuldigt Beate G. ihren minderjährigen Lebensgefährten verständnisvoll. Ihre Stelle im Heim hat sie nach Informationen der Bild-Zeitung verloren, lebt derzeit von Hartz IV. Jetzt wollen beide heiraten.


https://schluesselkindblog.com/2018/04/06/fluechtl...hlaegt-erzieherin-blutig-sie-will-ihn-heiraten/


z

Schwalbe(R)

06.04.2018, 13:20

@ Zitrone
 

Frauen waren mal Thema hier...

Wolfgang S. tippt in diesem Fall sicher auf eine anscheinend in D recht weit verbreitete Inzucht-Depression bei Beate...naja nun stürzt sie schon keinen deutschten Mann mehr ins Unglück.

LG Schwalbe

kyrn(R)

06.04.2018, 23:17

@ Zitrone
 

Frauen waren mal Thema hier...

» Flüchtling schlägt Erzieherin blutig- Sie will ihn heiraten
»
» Eine bizarre Welt, in der wir leben…...und freundlich grüßt der
» Teddybär..
»
»
» Die Staatsanwaltschaft in Chemnitz zählte nur für das erste Halbjahr
» 2017 sechs Gewaltakte gegenüber Beate G. auf:
»
» ► Weil sie einen „anderen Mann angesehen“ hat, schlägt er ihr ins
» Gesicht und auf die Arme.
»
» ► Bei einer Jugendweihe-Feier trinkt sie Orangensaft mit Sekt – wieder
» setzt es Schläge.
»
» ► Bei einem anderen Wutausbruch schlägt er ihr ins Gesicht und aufs
» Auge – Blutung im linken Augapfel.
»
» ► Bei einem weiteren Streit tritt er mehrmals auf sie ein, bricht ihr
» den Ringfinger der linken Hand.

Wer hat denn Sado-Maso in Deutschland hoffähig gemacht?
Die Grünen und die Linken!!!
Die ganze 68er Revolution predigte doch,dass jeder machen kann,was er will. Diese linke Revolution hat der Gottlosigkeit unglaublich Vorschub geleistet. Und nun sitzen diese gottlosen Revoluzzer in allen Institutionen unseres Staates und öffnen Satan Tür und Tor!! Cohn Bendit,der Grüne,besser Cohn-Bandit,sagte,dass Deutschland mit Ausländern geflutet werden soll und denen dann das Wahlrecht gewährt werden soll um unsere Republik zu verändern. Nun sehen wir diesen Schlamassel!!!
Cohn-Bandit war auch für die antiautoritären Kinderläden in Frankfiurt verantwortlich,wo die Kinder ihre Exkremente an die Wand schmieren durften!!!
Echt Scheiße!!!!!!!!!!!!!!!!
»
» ► Wegen eines Briefes der Oma an die Kinder gibt es ebenfalls Streit –
» er schlägt ihr ins Gesicht.
»
» ► Mit einem Kleiderbügel schlägt er sie mindestens 15 Mal auf
» Schultern und Rücken. Die Folge: großflächige Hämatome.
»
» „Es war nicht meine Absicht, ihr wehzutun“, verteidigte sich Abdullah
» R. vor Gericht. „Dass der Finger gebrochen ist, war Zufall.“
»
» „Jeder macht mal einen Fehler“, entschuldigt Beate G. ihren
» minderjährigen Lebensgefährten verständnisvoll. Ihre Stelle im Heim hat
» sie nach Informationen der Bild-Zeitung verloren, lebt derzeit von Hartz
» IV. Jetzt wollen beide heiraten.
»
»
» https://schluesselkindblog.com/2018/04/06/fluechtl...hlaegt-erzieherin-blutig-sie-will-ihn-heiraten/
»
»
» z

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
07.04.2018, 20:24

@ kyrn
 

Frauen waren mal Thema hier...

Klar kyrn, antiautoritäre Erziehung hat noch nie wirklich was gutes gehabt. Was sollte man auch erwarten, wo jeder einigermaßen vernünftiger Mensch längst erkannt hatte, dass Kinder vor allem ihre Grenzen ausloten und diese dann auch angezeigt bekommen wollen. Wer das mal begriffen hat, kann nicht mehr viel falsch machen bei der Erziehung. Natürlich sind heute die Kinder sehr viel weiter in ihren Altergruppen als wir es waren - wir sind auch groß geworden, haben Berufe ergriffen, die meisten eine Familie gegründet. Wir haben auch mal von unseren Eltern den Hintern versohlt bekommen, wenn wir es mal wieder zu heftig getrieben haben. Deswegen hatte ich zumindest und das gilt auch für meine Brüder, trotzdem nie Angst vor unseren Eltern, aber wir hatten etwas, was viele heute nicht mal als Wort kennen - nämlich Respekt. Und darauf kommt es an
... und lieben unsere Eltern grade deswegen.

Gruß Silberschwinge

20953 Postings in 2330 Threads, 324 registrierte User, 79 User online (1 reg., 78 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum