Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





kyrn(R)

24.04.2018, 22:54
(editiert von kyrn, 25.04.2018, 00:49)
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum! (sonstige Themen)

Grüß Gott,ihr Lieben!

An Bayerns Wesen wird die Welt genesen!

Dies könnte man in der Tat nun aussprechen,indem es ab 1.Juni in ganz Bayern die Verpflichtung gibt im Eingangsbereich aller bayerischen Amtsbehörden ein Kreuz auzuhängen!!!

Ministerpräsident Söder bezeichnete das Kreuz als Symbol bayerischer Identität und Lebensart!
Das heißt,dass das Kreuz,an dem Jesus Christus für uns starb,das Symbol Bayerns schlechthin ist!

Bayern und das Kreuz sind eins!!!

Damit bekennt sich Bayern im Gegensatz zum Rest der deutschen Republik deutlich zum Christentum und setzt ein wunderbares Zeichen,das nur durch die bayerische Art erklärbar ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Söder stellte klar,dass das Kreuz elementare Werte wie Nächstenliebe,Menschenwürde und Toleranz verkörpert und hängte ein Kreuz im Eingangsbereich der bayerischen Staatskanzlei auf!!!

Der Beschluss des bayerischen Ministerrats vom 24.April 2018 änderte die allgemeine Geschäftsordnung für die Behörden des Freistaats Bayern dahingehend,dass es nun zwingend verpflichtend wird ab 1.Juni im Eingangsbereich aller bayerischen Dienstgebäuden ein Kreuz deutlich wahrnehmbar aufzuhängen!!!
Damit soll die geschichtliche und kulturelle Prägung Bayerns einen sichtbaren Ausdruck bekommen,der ein Bekenntnis zu den Grundwerten der Rechts-und Gesellschaftsordnung in Bayern sein soll!!!
Den bayerischen Gemeinden,Landkreisen und Bezirken wird dringend empfohlen entsprechend zu verfahren!!!
Sollte sich ein Bürgermeister dagegen wehren,wird sicher entsprechend bayerisch vorgegangen!!!

Es lebe das christliche Bayern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dreimal Hoch auf Gott,seinen eingeborenen Sohn Jesus Christus,die Gottesmutter und Bayern!!!!


christlich bayerische Grüße

kyrn

P.S. Jetzt weiß jedermann,warum es prophezeit ist,dass Bayern am längsten stehen wird!!!Das christliche Bayern wird niemals untergehen und von Bayern wird die Rettung ganz Deutschlands ausgehen!!!

kyrn(R)

24.04.2018, 23:40

@ kyrn
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

Grüß Gott!

Nach dem Willen der bayerischen Regierung soll auch das Kreuz in den Klassenzimmern bayerischer Schulen hängen bleiben!!!

Bravo bravissimo!

kyrn

P.S. betet,dass das alles auch so bleibt!!!
Denn nur der hat verspielt,der das Kreuz nimmer achtet(Irlmaier)

kyrn(R)

24.04.2018, 23:57
(editiert von kyrn, 25.04.2018, 01:04)

@ kyrn
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

Grüß Gott!

Joachim Unterländer vom Landeskomitee der bayerischen Katholiken begrüßte die bayerische Kruzufixentscheidung des bayerischen Kabinetts und betonte,dass Kreuze ein Bestandteil des öffentlichen Lebens in Bayern seien. Für ihn sind Kreuze gelebte Volkskultur! Aber Symbole reichten nicht aus!

Entsprechend äußerte sich der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm:" Wir sind uns alle einig darüber,dass es nicht ausreicht,dass Kreuze an der Wand hängen,sondern sie müssen auch im Herzen sein. Die Kreuze müssen in dem,was wir tun,was wir sagen,zum Ausdruck kommen."


Kruzifixgrüße

kyrn

kyrn(R)

25.04.2018, 00:02
(editiert von kyrn, 25.04.2018, 00:49)

@ kyrn
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

Grüß Gott,ihr Lieben!

Schon der Frankenkönig Chlodwig erkannte in einer Vision,dass er im Zeichen des Kreuzes siegen würde! So konvertierte er erfolgreich zum Christentum und siegte!

Ob der "Frankenkönig" Bayerns,Markus Söder, auch eine solche Vision hatte,als er beschloss das Kreuz sichtbar in den Eingangsbereich der bayerischen Staatskanzlei zu hängen?

Was meint Ihr???


Über eine rege Kreuzesdiskussion würde ich mich sehr freuen!!!


Kreuzesgrüße

kyrn

kyrn(R)

25.04.2018, 00:34
(editiert von kyrn, 25.04.2018, 00:51)

@ kyrn
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

Grüß Gott!

Stimmen zum bayerischen Kreuzesbeschluss vom 24.April 2018:

Markus Söder:"Das Kreuz ist ein grundlegendes Symbol der kulturellen Identität christlich-abendländischer Prägung.Das Kreuz ist nicht ein Zeichen einer Religion."

Innenminister Joachim Hermann:"Wir definieren uns in Bayern nicht gegen etwas anderes, sondern wir müssen uns aufgrund unserer eigenen Werte,unserer eigenen Tradition und Kultur definieren." Er begrüßte den Kreuzesbeschluss als ein klares Signal für die christliche Tradition!

Söder betonte,dass der Kruzifixbeschluss kein Verstoß gegen das Neutralitätsgebot ist!!!

Markus Rinderspacher,Fraktionsvorsitzender der bayerischen SPD,sprach von einer Instrumentalisierung des christlichen Glaubens für parteipolitische Zwecke:" Unsere bayerische Verfassung sieht ausdrücklich Religionsfreiheit vor."

Florian Streibl von den Freien Wählern in Bayern:"Die Holzschnitzkunst in meiner Heimat kann sich ja vielleicht jetzt auf viele Aufträge von bayerischen Behörden freuen."

Katharina Schulze,Fraktionschefin der bayerischen Grünen:"Religion ist Privatsache. Söder tritt hier abwechselnd als Manager,als Kümmerer und neuerdings anscheinend auch als Missionar auf."

Was meint ihr? Ist "Frankenkönig" Söder der neue Missionar für den christlichen Glauben in Bayern,der zwar nicht wie Frankenkönig Chlodwig den christlichen Glauben mit Feuer und Schwert verbreitet,sondern mit dem Gesetz dem christlichen Kreuz in Bayern zum absoluten Sieg verhilft,vor dem ausnahmslos alle bayerischen Beamten und Angestellten ehrfürchtig niederknien müssen,wollen sie denn in Bayern Karriere machen???

In aller christlichen Kreuzesehrfurcht

kyrn

kyrn(R)

25.04.2018, 01:01

@ kyrn
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

Grüß Gott,ihr Lieben,

Goran mailte mir gerade bezüglich meines neuen Threads,dass Bayern bei der Scheiße(Gottlosigkeit) nicht mitmacht!!!Deswegen wird Bayern am längsten stehen!

Ferner sieht er ,dass auch der serbische Teil Bosniens und Südserbien sich gegen die Gottlosigkeit stellen werden. Der diesbezügliche Widerstand wird langsam sichtbar!

Es gibt also noch Lichtblicke in Europa!!!

Erfreuliche Grüße

kyrn

Kufo(R)

Essen NRW,
25.04.2018, 06:37

@ kyrn
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

» Grüß Gott,ihr Lieben,
»
» Goran mailte mir gerade bezüglich meines neuen Threads,dass Bayern bei
» der Scheiße(Gottlosigkeit) nicht mitmacht!!!Deswegen wird Bayern am
» längsten stehen!
»
» Ferner sieht er ,dass auch der serbische Teil Bosniens und Südserbien
» sich gegen die Gottlosigkeit stellen werden. Der diesbezügliche
» Widerstand wird langsam sichtbar!
»
» Es gibt also noch Lichtblicke in Europa!!!
»
» Erfreuliche Grüße
»
» kyrn

Guten Morgen Kyrn
Die Entscheidung mit den Kreuzen finde ich persönlich gut jedoch
Kann man so viele Kreuze an die Wände hauen und beten bis der Arzt
Kommt wenn der Glaube an das ganze nicht stimmt und man es nicht ernst meint.
Ein Lichtblick für Europa ist für mich eher wenn auch nur ein einzelner etwas
Vom Herzen gutes tut für einen anderen Menschen.
Du kannst soviel über alles lesen Medien sollen uns wirr machen. Bleib bei dir und
Deiner näheren Umgebung und versuche gutes zutun und dich nicht an dein Leben zu klammern.
Wann wir sterben und wie ist es passiert ist meiner Auffassung genau festgelegt.
Wünsche dir trotzdem einen schönen Tag :-)

kyrn(R)

26.04.2018, 01:55

@ Kufo
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

» » Grüß Gott,ihr Lieben,
» »
» » Goran mailte mir gerade bezüglich meines neuen Threads,dass Bayern
» bei
» » der Scheiße(Gottlosigkeit) nicht mitmacht!!!Deswegen wird Bayern am
» » längsten stehen!
» »
» » Ferner sieht er ,dass auch der serbische Teil Bosniens und Südserbien
» » sich gegen die Gottlosigkeit stellen werden. Der diesbezügliche
» » Widerstand wird langsam sichtbar!
» »
» » Es gibt also noch Lichtblicke in Europa!!!
» »
» » Erfreuliche Grüße
» »
» » kyrn
»
» Guten Morgen Kyrn
» Die Entscheidung mit den Kreuzen finde ich persönlich gut jedoch
» Kann man so viele Kreuze an die Wände hauen und beten bis der Arzt
» Kommt wenn der Glaube an das ganze nicht stimmt und man es nicht ernst
» meint.

Das stimmt zwar! Aber ich kann mir nicht vorstellen,dass jemand betet,bis der Arzt kommt und sein Beten nicht ernst meint. Das wäre grotesk!

» Ein Lichtblick für Europa ist für mich eher wenn auch nur ein einzelner
» etwas
» Vom Herzen gutes tut für einen anderen Menschen.

Stimmt auch! Der Herrgott schaut das Herz an!

» Du kannst soviel über alles lesen Medien sollen uns wirr machen. Bleib
» bei dir und
» Deiner näheren Umgebung und versuche gutes zutun und dich nicht an dein
» Leben zu klammern.

Hier gebe ich Dir voll Recht!

» Wann wir sterben und wie ist es passiert ist meiner Auffassung genau
» festgelegt.

Nicht ganz! Es steht in der Bibel,dass das Leben der Gottlosen verkürzt wird. Und wir wissen von Hiskia,dass ihm durch sein Gebet seine Lebensspanne von Gott verlängert wurde.

» Wünsche dir trotzdem einen schönen Tag :-)

BasecampUSA(R)

26.04.2018, 09:51
(editiert von BasecampUSA, 26.04.2018, 10:02)

@ kyrn
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

»
» Über eine rege Kreuzesdiskussion würde ich mich sehr freuen!!!
»
»
» Kreuzesgrüße
»
» kyrn


Wo kommt das her ?:

"erst werden Kreuze abgehängt - dann wieder aufgehängt, aberaber..." + "..die Rabenköpf.." seh ich auch immer öfter

Irlmaier ?


Mein wunsch fuer Euch:

[image]

Liebe Grüße aus USA -- Basey

---
"Man kann sich nicht für eine Krise vorbereiten wenn mann mittendrin steckt" - Basey

BasecampUSA(R)

26.04.2018, 13:13

@ BasecampUSA
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

»
»
» Wo kommt das her ?:
»
» "erst werden Kreuze abgehängt - dann wieder aufgehängt, aberaber..."
» + "..die Rabenköpf.." seh ich auch immer öfter
»
» Irlmaier ?
»
»

Althea im NZF hat hier was gefunden:

Der Glauben wird so klein werden, daß man ihn unter den Hut hineinbring​t. Den Herrgott werden sie von der Wand reißen und im Kasten einsperren. Kommt aber eine Zeit, da werden sie ihn wieder hervorholen​, aber es wird zu spät sein, weil die Sach ihren Lauf nimmt. Denn niemand denkt dran, daß die Geißel Gottes kommt. Und so wird der Jammer groß sein. Wenn man die Leute, die einem begegnen, nicht mehr versteht, ist es nimmer weit zum schrecklich​en End.

https://prophezeiungen.wordpress.com/2011/11/11/muhlhiasl-von-apoig-1753%E2%80%93/

---
"Man kann sich nicht für eine Krise vorbereiten wenn mann mittendrin steckt" - Basey

kyrn(R)

27.04.2018, 02:11

@ BasecampUSA
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

» »
» »
» » Wo kommt das her ?:
» »
» » "erst werden Kreuze abgehängt - dann wieder aufgehängt,
» aberaber..."
» » + "..die Rabenköpf.." seh ich auch immer öfter

» »
» » Irlmaier ?
» »
» »
»
» Althea im NZF hat hier was gefunden:
»
» Der Glauben wird so klein werden, daß man ihn unter den Hut
» hineinbring​t. Den Herrgott werden sie von der Wand reißen und im
» Kasten einsperren. Kommt aber eine Zeit, da werden sie ihn wieder
» hervorholen​, aber es wird zu spät sein, weil die Sach ihren Lauf
» nimmt
. Denn niemand denkt dran, daß die Geißel Gottes kommt. Und so
» wird der Jammer groß sein. Wenn man die Leute, die einem begegnen, nicht
» mehr versteht, ist es nimmer weit zum schrecklich​en End.

Selbst auf dem Land in Bayern begegnet man immer mehr Leuten mit fremden Sprachen,insbesondere aus dem afrikanischen Kontinent. Das heißt,dass es nimmer weit bis zum schrecklichen End ist!!!
Ist ja auch logisch,dass Gott dieser Völkervermischung ein Ende setzen wird! Denn er hat die Völker geschaffen und will nicht,dass sie durch die satanische Rassenvermischung zerstört werden!!!

»
» https://prophezeiungen.wordpress.com/2011/11/11/muhlhiasl-von-apoig-1753%E2%80%93/

kyrn(R)

27.04.2018, 01:59

@ BasecampUSA
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

» »
» » Über eine rege Kreuzesdiskussion würde ich mich sehr freuen!!!
» »
» »
» » Kreuzesgrüße
» »
» » kyrn
»
»
» Wo kommt das her ?:
»
» "erst werden Kreuze abgehängt - dann wieder aufgehängt, aberaber..."
» + "..die Rabenköpf.." seh ich auch immer öfter
»
» Irlmaier ?

Nein,das stammt vom Mühlhiasl!
»
»
» Mein wunsch fuer Euch:
»
» [image]
»
» Liebe Grüße aus USA -- Basey

Danke Basey! Dazu Sepp Wudy:"Geh nach Bayern. Dort hält die Muttergottes den Mantel über die Leut!" Irlmaier sprach vom besonderen Schutz der Muttergottes
für den Saurüssel!

Lieben Überlebensgruß

kyrn

kyrn(R)

27.04.2018, 02:35
(editiert von kyrn, 27.04.2018, 02:53)

@ BasecampUSA
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

Servus Basey,

zu dem Kreuzabhängen und Kreuzaufhängen uin Bayern folgender Tatsachenbericht vom 04.02.2018:

Richter muss Kreuz wieder aufhängen

Der Miesbacher Amtsrichter Schmid hat im Prozess gegen einen afghanischen Asylbewerber das Kreuz im Gerichtssaal abgehängt. Jetzt interveniert das Bayerische Justizministerium.
Das im Prozess gegen einen 21jährigen Asylbewerber abgehängte Kreuz im Miesbacher Amtsgericht hängt nun wieder an der Wand. Wie die Tegernseer Stimme berichtet,gab es eine Anweisung des Bayerischen Justizministeriums,das Kreuz wieder aufzuhängen.
Amtsrichter Klaus-Jürgen Schmid,der das Kreuz abgehängt hatte,erklärte:"Das Ministerium hat die Anordnung aufgrund einer vorliegenden Empfehlung für die Einrichtung eines Sitzungssaals gegeben." In dieser Empfehlung sei ein Kreuz an der Wand vorgesehen. Ein Problem habe der Richter keinesfalls damit.
Der afghanische Asylbewerber musste sich am 18. Januar vor dem Amtsgericht verantworten. Er soll einem christlichen Landsmann im Asylbewerberheim mit dem Tod gedroht,ihn angegriffen und verletzt haben,außerdem wurde ihm vorgeworfen,mit den Taliban zu sympathisieren. Der Vorsitzende Richter Schmid nahm für diese Verhandlung das Kreuz im Gerichtssaal ab,das üblicherweise dort hängt.
Als Begründung gab er ein neues Gesetz an,das Richtern verbiete,religiöse Zeichen sichtbar am Körpoer zu tragen. Wegen des religiösen Bezugs im Prozess hatte Schmid es für angebracht gehalten,das Kreuz zu entfernen. Der Fall,der deutschlandweit Aufmerksamkeit erregte,polarisierte die Bevölkerung. Die einen sahen die abendländische Kultur verleugnet,während die anderen Verständnis zeigten und sich auf das Grundgesetz beriefen.

Justizministerium:Bayernweiter Standard wieder hergestellt

Der Presesprecher des Bayerischen Justizministeriums Thomas Pfeiffer erklärte,dass in bayerischen Gerichtssälen grundsätzlich Kreuze hängen. Über den dauerhaften Verbleib eines Kreuzes im Gerichtssaal entscheide nicht der Vorsitzende Richter des Amtsgerichts,sondern die Justizverwaltung."Im Rahmen der Dienstaufsicht"habe das Ministerium deutlich gemacht,dass der bayernweite Standard für Sitzungssäle wieder hergestellt werden soll.

Bayerische Grüße

kyrn

Zitrone(R)

E-Mail

25.04.2018, 09:28

@ kyrn
 

Wahlkampf...weshalb gerade jetzt???

CSU GEGEN DIE ISLAMISIERUNG DES ABENDLANDES...moderne Märchen eben..

Ein Kreuz für die Wähler

http://www.pi-news.net/2018/04/ein-kreuz-fuer-die-waehler/
z

kyrn(R)

25.04.2018, 10:37

@ Zitrone
 

Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft!

Grüß Dich,Zitrone,

es wird nicht abgestritten,dass auch Wahlkampf dabei ist das Kreuz in Bayern zu Ehren kommen zu lassen.
Doch was tuts? Hauptsache ist doch,dass das Kreuz in Bayern hoch gehslten wird! Daran sollten sich andere Länder ein Beispiel nehmen!!!

Die Früchte dieses Tuns sind mehrfach prophezeit. Dass Bayern deshalb länger stehen wird als alle anderen Länder,wissen wir bereits.
Weniger bekannt sind die 15 apokalyptischen Bilder von dem Seher Franz Sales Handwercher,der in seinem 10.Sonntag Folgendes in Worte fasste,was er aus Gottes Gnaden schauen durfte:
"Schwarze Wolken sah ich
Ganz Europa rings umschleiern;
Doch der Himmel strahlte heiter
Einzig auf dem Lande"Bayern".

Bayerische Grüße

kyrn

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
25.04.2018, 13:29

@ kyrn
 

Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft!

» Die Früchte dieses Tuns sind mehrfach prophezeit. Dass Bayern deshalb
» länger stehen wird als alle anderen Länder,wissen wir bereits.
Grüß Dich kyrn,
die selben Gedanken sind mir auch durch den Kopf gegangen, wie ich davon
im Radio gehört habe.
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Stefan(R)

E-Mail

25.04.2018, 23:59

@ kyrn
 

Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft!

» Weniger bekannt sind die 15 apokalyptischen Bilder von dem Seher Franz
» Sales Handwercher,der in seinem 10.Sonntag Folgendes in Worte fasste,was
» er aus Gottes Gnaden schauen durfte:
» "Schwarze Wolken sah ich
» Ganz Europa rings umschleiern;
» Doch der Himmel strahlte heiter
» Einzig auf dem Lande"Bayern".
»
Gott mit Dir, du Land der Bayern,....

Wenn das mit den Kreuzen nur mal gut geht, und nicht als Stimmenfang gemeint ist????

Mühlhiasl wird folgende Aussage zugeschrieben:

"Den Herrgott werden sie von der Wand reißen und im Kasten einsperren. Kommt aber eine Zeit, da werden sie ihn wieder hervorholen, aber es wird zu spät sein, weil die Sach ihren Lauf nimmt."

Der Herrgott lässt sich nicht von Politikern täuschen. Böses Unwetter auch über Bayern - der Pfarrer Handwercher hat noch mehr dazu gesehen.

Hier der ganze Text:

10. SONNTAG
Wolkenbruch – Böses Unwetter auch über Bayern

Auf das Feld war ich gegangen,
Um der Arbeit nachzuschauen;
Und mein Baumann war beschäftigt,
Habersamen auszubauen.

Schwarze Wetterwolken sah ich
Ganz Europa rings umschleiern;
Doch der Himmel strahlte heiter
Einzig auf dem Lande „Bayern“.

Doch auf einmal hat auf Bayern
Sich das Wolkenmeer ergossen
Und der Sturmwind kam geflogen
Und es fielen schwere Schlossen.

Obdachsuchend vor dem Sturme,
Der einherfuhr mit Gebrause,
Ging ich in dem nächsten Dorfe
Zu dem ersten Bauernhause.

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

kyrn(R)

26.04.2018, 01:37

@ Stefan
 

Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft!

» » Weniger bekannt sind die 15 apokalyptischen Bilder von dem Seher Franz
» » Sales Handwercher,der in seinem 10.Sonntag Folgendes in Worte
» fasste,was
» » er aus Gottes Gnaden schauen durfte:
» » "Schwarze Wolken sah ich
» » Ganz Europa rings umschleiern;
» » Doch der Himmel strahlte heiter
» » Einzig auf dem Lande"Bayern".
» »
» Gott mit Dir, du Land der Bayern,....
»
» Wenn das mit den Kreuzen nur mal gut geht, und nicht als Stimmenfang
» gemeint ist????

Wenn genügend rechtgläubige Beter in Bayern sind,wird es gut gehen!
Nur 7 Gerechte hätten Sodom retten können!
»
» Mühlhiasl wird folgende Aussage zugeschrieben:
»
» "Den Herrgott werden sie von der Wand reißen und im Kasten einsperren.

Derzeit ist es noch nicht so weit!
So lange Bayern das Kreuz in Ehren halten wird,wird es stehen bleiben!
Nur wenn in Bayern der Herrgott von der Wand gerissen wird,dann wird es schrecklich enden!

» Kommt aber eine Zeit, da werden sie ihn wieder hervorholen, aber es wird
» zu spät sein, weil die Sach ihren Lauf nimmt."

Beim Russenüberfall wird es zu spät sein! Denn dann trifft Sepp Wudys Prophezeiung ein:"Wenn Dir die Haare ausfallen,hat es Dich erwischt."Dann werden die Leute nach Mühlhiasl krank und niemand kann ihnen helfen(Bänkabräumer durch die Strahlenkrankheit).
»
» Der Herrgott lässt sich nicht von Politikern täuschen. Böses Unwetter
» auch über Bayern - der Pfarrer Handwercher hat noch mehr dazu gesehen.
»
» Hier der ganze Text:
»
» 10. SONNTAG
» Wolkenbruch – Böses Unwetter auch über Bayern
»
» Auf das Feld war ich gegangen,
» Um der Arbeit nachzuschauen;
» Und mein Baumann war beschäftigt,
» Habersamen auszubauen.
»
» Schwarze Wetterwolken sah ich
» Ganz Europa rings umschleiern;
» Doch der Himmel strahlte heiter
» Einzig auf dem Lande „Bayern“.
»
» Doch auf einmal hat auf Bayern
» Sich das Wolkenmeer ergossen
» Und der Sturmwind kam geflogen
» Und es fielen schwere Schlossen.
»
» Obdachsuchend vor dem Sturme,
» Der einherfuhr mit Gebrause,
» Ging ich in dem nächsten Dorfe
» Zu dem ersten Bauernhause.

Es ist nicht nur prophezeit,dass Bayern am längsten steht,sondern dass es ihm auch am schlechtesten geht. Nach dem Selber Bauern wird das daher kommen,dass Bayern die meisten Flüchtlinge bekommt. Nach Irlmaier werden es so viele sein,dass es für keinen mehr langen wird. Goran spricht sogar von einem aufkommenden Kannibalismus wegen des schrecklichen Hungers.Die Vorbereitung zur Überlebensbevorratung in Bayern muss deshalb ausgiebiger ausfallen als anderswo!
»
» LG
»
» Stefan

kyrn(R)

26.04.2018, 02:05

@ Stefan
 

Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft!

Grüß Gott,ihr Lieben!

Der Kruzifixerlass des bayerischen Kabinetts ist sehr zu begrüßen! Dennoch langt das natürlich nicht,denn dies alles muss mit christlichem Leben erfüllt werden!!!

Und es wird letztlich nicht dauerhaft bleiben können,wenn der Zustrom von Moslems weitergeführt und nicht gestoppt wird! Denn dann ist es nur eine Frage der Zeit,bis der Islam die Oberhand gewinnt und dann erst wird auch Bayern,wenn auch zuletzt,fallen!!! Dies ist leider auch prophezeit!

Die Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft sind also ambivalent. Wir sind gerade noch in der Zeit des letzten Bestehens. So steht der Kreuzerlass wie ein letztes Aufbäumen da!

Wenn jetzt nicht der islamistische Flüchtlingszustrom radikal gestoppt wird,werden auch Bayerns christliche Bollwerke hierzulande gestürmt und dann wird sich die Wut der Moslems umso stärker gegen Bayern wenden! Denn weil Bayern gerade so standhaft geblieben ist,wird sich der Kampf dagegen umso stärker auswirken! Auch dies kann die Prophezeiung"Am lämgsten wird Bayern stehen,am schlechtesten wirds ihm ergehen." bedeuten!

Deutungsvolle Grüße

kyrn

Mechaniker(R)

Österreich,
26.04.2018, 08:55

@ kyrn
 

Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft!

»
» Die Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft sind also ambivalent. Wir sind
» gerade noch in der Zeit des letzten Bestehens. So steht der Kreuzerlass
» wie ein letztes Aufbäumen da!
»

Hallo Kyrn!

warte doch lieber mal ab, was davon nach der Wahl übrigbleibt.
Außerdem: Daß Kreuze in den Eingängen bayrischer Behörden hängen (also nicht im "Allerheiligsten" sprich im Innenraum) kann wohl bedeuten: "Wir putzen unser Äusseres fürs gemeine Volk, im Inneren bleiben wir dieselben und legen uns mit niemandes Einstellung an"

http://religion.orf.at/stories/2909089/
Zitat: "Ein Kreuz soll künftig in jeder staatlichen Behörde hängen – und zwar im Eingangsbereich und nicht zwingend in jeder Amtsstube. Dadurch soll verhindert werden, dass Leute, die sich davon gestört fühlen, vor Gericht klagen. Söder: „Das ist kein Verstoß gegen das Neutralitätsgebot."

Söder sagt es also selber: das Gericht steht über dem Kreuz, es darf gar nicht überall hängen.

Das ist wieder Wahltaktik vom Feinsten und die eifrigen Kirchgänger fallen prompt drauf rein.

Wenn daß die Garantie fürs Überleben einer weltumspannenden Katastrophe sein soll, dann hab ich was grundlegend falsch verstanden.

bodenständige Grüße

Georg

kyrn(R)

26.04.2018, 15:37
(editiert von kyrn, 26.04.2018, 15:50)

@ Mechaniker
 

Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft!

» »
» » Die Prophezeiungen zu Bayerns Zukunft sind also ambivalent. Wir sind
» » gerade noch in der Zeit des letzten Bestehens. So steht der
» Kreuzerlass
» » wie ein letztes Aufbäumen da!
» »
»
» Hallo Kyrn!
»
» warte doch lieber mal ab, was davon nach der Wahl übrigbleibt.
» Außerdem: Daß Kreuze in den Eingängen bayrischer Behörden hängen
» (also nicht im "Allerheiligsten" sprich im Innenraum) kann wohl bedeuten:
» "Wir putzen unser Äusseres fürs gemeine Volk, im Inneren bleiben wir
» dieselben und legen uns mit niemandes Einstellung an"
»
» http://religion.orf.at/stories/2909089/
» Zitat: "Ein Kreuz soll künftig in jeder staatlichen Behörde hängen –
» und zwar im Eingangsbereich und nicht zwingend in jeder Amtsstube. Dadurch
» soll verhindert werden, dass Leute, die sich davon gestört fühlen, vor
» Gericht klagen. Söder: „Das ist kein Verstoß gegen das
» Neutralitätsgebot."
»
» Söder sagt es also selber: das Gericht steht über dem Kreuz, es darf gar
» nicht überall hängen.
»
» Das ist wieder Wahltaktik vom Feinsten und die eifrigen Kirchgänger
» fallen prompt drauf rein.
»
» Wenn daß die Garantie fürs Überleben einer weltumspannenden Katastrophe
» sein soll, dann hab ich was grundlegend falsch verstanden.
»
» bodenständige Grüße
»
» Georg
Danke für deine konstruktiven Argumente!
Eine Garantie fürs Überleben einer weltumspannenden Katastrophe gibt es nicht. Diese Garantie liegt allein in den Händen von unserem Herrgott! Und der sieht das Herz an und nicht Äußerlichkeiten!
LG
kyrn

Brutus(R)

26.04.2018, 10:35

@ kyrn
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

Servus Kyrn,

ich bevorzuge Tacheles und lehne die übliche Weichspülerei und Relativiererei ab. Deshalb ganz kurz und ehrlich: Söder hat sich innerhalb kürzester Zeit als dieselbe hinterhältige ... [gelöscht], uups ich werd's nicht ausschreiben, entpuppt wie sein ehemaliges Chefchen Horsti. Söder missbraucht jetzt sogar noch das Kreuz und nennt es Kultursymbol, aber es hätte doch nichts mit Religion zu tun. Ich wäre fast geplatzt vor Zorn, als ich sein ganzes Geseiere gelesen habe.

Grüße von Brutus!

kyrn(R)

26.04.2018, 15:48

@ Brutus
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

» Servus Kyrn,
»
» ich bevorzuge Tacheles und lehne die übliche Weichspülerei und
» Relativiererei ab.

In Ordnung!

Deshalb ganz kurz und ehrlich: Söder hat sich
» innerhalb kürzester Zeit als dieselbe hinterhältige ... [gelöscht],
» uups ich werd's nicht ausschreiben, entpuppt wie sein ehemaliges Chefchen

Dies ist unklar und Du solltest dies uns verständlich machen,eben Tacheles reden!

» Horsti. Söder missbraucht jetzt sogar noch das Kreuz und nennt es
» Kultursymbol, aber es hätte doch nichts mit Religion zu tun.

Ich glaube nicht,dass es ein Missbrauch des Kreuzes ist dieses im Eingangsbereich der bayerischen Behörden aufzuhängen! Denn dann wird jedem Moslem sofort deutlich,wenn er die Asylbehörde betritt,in wessen Land er sich begibt!!!

Ich wäre
» fast geplatzt vor Zorn, als ich sein ganzes Geseiere gelesen habe.

Wieso regst Du Dich auf? Wenn auch Wahlkampfgetöse der CSU dabei ist,die Genossen von der SPD,die Liberalen von der FDP und die volksverräterischen Grünen ud Linken hätten sowas wie das Kreuzaufhängen niemals fertig gebracht! Und ich verstehe nicht,warum die AFD sich nicht auch für das Kreuzaufhängen stark macht! In diesem Punkt sollten doch alle wahren Deutschen einer Meinung sein!!! Das Kreuz darf man nicht einer Partei überlassen!!!
»
» Grüße von Brutus!

Zitrone(R)

E-Mail

27.04.2018, 12:48

@ Brutus
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

» Servus Kyrn,
»
» ich bevorzuge Tacheles und lehne die übliche Weichspülerei und
» Relativiererei ab. Deshalb ganz kurz und ehrlich: Söder hat sich
» innerhalb kürzester Zeit als dieselbe hinterhältige ... [gelöscht],
» uups ich werd's nicht ausschreiben, entpuppt wie sein ehemaliges Chefchen
» Horsti. Söder missbraucht jetzt sogar noch das Kreuz und nennt es
» Kultursymbol, aber es hätte doch nichts mit Religion zu tun. Ich wäre
» fast geplatzt vor Zorn, als ich sein ganzes Geseiere gelesen habe.
»
» Grüße von Brutus!

Hallo B.,

ich stimme dir zwar inhaltlich zu, halte aber nichts von ewigen personenzentrierten Anschuldigungen....

Merkel = Flüchtlingskrise ist genauso eine Verkürzung, denn dahinter steht ein Parteiapparat, Abgeordnete und Minister etc.. . wären sie wirklich anderer Auffassung, müssten sie handeln....Seehofer hat doch immer wieder dieses Theater inszeniert ohne jedoch im Ansatz zu handeln....wäre die Politik der CSU so konträr zu Masseneinwanderung, hätten sie die Regierung verlassen müssen.....nunmehr inszenieren sie sich als Retter Bayerns...wer es glaubt wird selig....aber selbst kyrn hier im Forum stellt Bayern lobend heraus....wegen der Symbolpolitik...das Kreuz mit dem Kreuz..und gerade die kath. Kirche in Bayern unterstützte die Kanzlerin in ihrer Politik und die CSU- Schäfchen in Bayern jubeln wieder einem Marx zu....diesmal ein Kardinal Marx.
Und jener kath. Marx hatte mit seinem Pardon von den Evangelen Bedfort - ST. beim Besuch des Tempelbergs das Kreuz aus Rücksicht vor den Muslimen vom Halse abgehängt....dieser verlogenen Show soll man noch was abgewinnen...?
Und die Schlangenbrut kommuniziert mit Symbolik....man beachte den Reptilienkopf....wer da Einzug genommen hat, dürfte wohl offensichtlcih sein..


https://www.youtube.com/watch?v=nQz-hGqaR3A

z

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
27.04.2018, 13:00

@ Zitrone
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

» Merkel = Flüchtlingskrise ist genauso eine Verkürzung, denn dahinter
» steht ein Parteiapparat, Abgeordnete und Minister etc.. . wären sie
» wirklich anderer Auffassung, müssten sie handeln....Seehofer hat doch
» immer wieder dieses Theater inszeniert ohne jedoch im Ansatz zu
» handeln....wäre die Politik der CSU so konträr zu Masseneinwanderung,
» hätten sie die Regierung verlassen müssen.....nunmehr inszenieren sie
» sich als Retter Bayerns...wer es glaubt wird selig....

Stimmt, The Show Must Go On !
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

kyrn(R)

29.04.2018, 02:02

@ Zitrone
 

Bayern bekennt sich beispielhaft zum Christentum!

» » Servus Kyrn,
» »
» » ich bevorzuge Tacheles und lehne die übliche Weichspülerei und
» » Relativiererei ab. Deshalb ganz kurz und ehrlich: Söder hat sich
» » innerhalb kürzester Zeit als dieselbe hinterhältige ... [gelöscht],
» » uups ich werd's nicht ausschreiben, entpuppt wie sein ehemaliges
» Chefchen
» » Horsti. Söder missbraucht jetzt sogar noch das Kreuz und nennt es
» » Kultursymbol, aber es hätte doch nichts mit Religion zu tun. Ich
» wäre
» » fast geplatzt vor Zorn, als ich sein ganzes Geseiere gelesen habe.
» »
» » Grüße von Brutus!
»
» Hallo B.,
»
» ich stimme dir zwar inhaltlich zu, halte aber nichts von ewigen
» personenzentrierten Anschuldigungen....
»
» Merkel = Flüchtlingskrise ist genauso eine Verkürzung, denn dahinter
» steht ein Parteiapparat, Abgeordnete und Minister etc.. . wären sie
» wirklich anderer Auffassung, müssten sie handeln....Seehofer hat doch
» immer wieder dieses Theater inszeniert ohne jedoch im Ansatz zu
» handeln....wäre die Politik der CSU so konträr zu Masseneinwanderung,
» hätten sie die Regierung verlassen müssen.....nunmehr inszenieren sie
» sich als Retter Bayerns...wer es glaubt wird selig....aber selbst kyrn
» hier im Forum stellt Bayern lobend heraus....wegen der
» Symbolpolitik.

Ich schrieb aber auch,dass dies nicht ausreicht!Die Symbolpolitik muss mit christlichem Leben erfüllt werden!!!
Und selbstverständlich lasse ich mich nicht von Äußerlichkeiten(lediglich Kultursymbol) so beeindrucken,dass ich die Gesamtpolitik nicht mehr beachte!
Aber ich bleibe dabei,dass es gut ist das Kreuz in den Eingangsbereich von Amtsstuben zu hängen!

..das Kreuz mit dem Kreuz..und gerade die kath. Kirche in
» Bayern unterstützte die Kanzlerin in ihrer Politik und die CSU-
» Schäfchen in Bayern jubeln wieder einem Marx zu....diesmal ein Kardinal
» Marx.
» Und jener kath. Marx hatte mit seinem Pardon von den Evangelen Bedfort -
» ST. beim Besuch des Tempelbergs das Kreuz aus Rücksicht vor den Muslimen
» vom Halse abgehängt....dieser verlogenen Show soll man noch was
» abgewinnen...?
» Und die Schlangenbrut kommuniziert mit Symbolik....man beachte den
» Reptilienkopf....wer da Einzug genommen hat, dürfte wohl offensichtlcih
» sein..
»
»
» https://www.youtube.com/watch?v=nQz-hGqaR3A
»
» z

Zitrone(R)

E-Mail

28.04.2018, 09:15

@ kyrn
 

CSU-Taschenspieler-Tricks

Kyrn..hier auch nochmal ein Artikel zu dem Märchen vom Kreuz in Bayern....wie dreist werden die Leute am Nasenring zunehmend durch die Manege geführt...


Mich als bekennenden Katholiken sollte die Re-Installation von Kreuzen in der Öffentlichkeit freuen. Wenn, ja wenn, ich das dem Ministerpräsidenten als etwas Katholisches im Wahlkampf abnehmen könnte. „No, I cannot!“ muss ich leider sagen. Das ist schließlich wieder einer der CSU-Taschenspieler-Tricks, perfekt inszeniert von dem Markus. Der listige Franke weiß: Es kommt jetzt drauf an, den abtrünnigen CSU-Wählern, die mehr auf das „C“ schauten als auf das „S“, das „C“ zurückzugeben. Und das „C“ steht halt nun mal, ob einem das passt oder nicht, für das christliche Kreuz. Dass man das so christlich meint, nimmt man dem Hoffnungsträger leider nicht wirklich ab.


https://philosophia-perennis.com/2018/04/27/a-grai...stellkammern-zurueck-und-haengt-sie-wieder-auf/


---------------------------------------------------------

Kopie zur Information



Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel


Frau Dr. Merkel,


es ist unfaßlich, daß es immer noch Bürger und Politiker gibt, die Sympathien für Sie hegen:

- Das Verhältnis zu Rußland ist miserabel - wegen Ihrer Politik.
- Das Verhältnis zu den USA ist miserabel - wegen Ihrer Politik.
- Sie haben die Maastricht-Verträge gebrochen - kostet Billionen.
- Sie haben die Kerntechnik vernichtet - kostet Billionen.
- Sie haben unsere Stromversorgung ruiniert - kostet Billionen.
- Sie machen Deutschland islamisch - Ende des freiheitlichen Rechtsstaates.

Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet.

In Besorgnis
Hans Penner


---------------

z

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 129 User online (0 reg., 129 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum