Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Zitrone(R)

E-Mail

18.05.2018, 09:39
 

Die verschwiegene Gefahr .... (Archiv_sonstige Themen)

Die verschwiegene Gefahr
Niemand soll erfahren, wie gefährlich Mobiltelefone sind.


https://www.rubikon.news/artikel/die-verschwiegene-gefahr



Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G
Internationaler Appell fordert ein 5G-Moratorium
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1220

https://www.freundderwahrheit.de/elektrosmog__die_toedliche_gefahr.html


Bitte diese Thematik in eigenem Interesse nicht unterschätzen.....es ist eh nur die Spitze des Eisbergs.

z

AVE(R)

E-Mail

Berlin,
18.05.2018, 11:03

@ Zitrone
 

Die verschwiegene Gefahr ....

5G wird gebraucht für den Chip, damit jeder Mensch der damit bestückt wird auch erwischt/überwacht/eleminiert werden kannst.
Es dauert alles nicht mehr so lange wie es einige hier im Forum immer darstellen. Wir sind definitiv in der Endzeit und wer den AC in 50 Jahren erwartet, wird ein böses Erwachen haben.

AVE

Zitrone(R)

E-Mail

18.05.2018, 17:33

@ AVE
 

Die verschwiegene Gefahr ....

» 5G wird gebraucht für den Chip, damit jeder Mensch der damit bestückt
» wird auch erwischt/überwacht/eleminiert werden kannst.
» Es dauert alles nicht mehr so lange wie es einige hier im Forum immer
» darstellen. Wir sind definitiv in der Endzeit und wer den AC in 50 Jahren
» erwartet, wird ein böses Erwachen haben.
»
» AVE

"Und er bewirkt, dass alle, klein und groß, reich und arm, frei und verbunden, ein Zeichen in ihrer rechten Hand oder in ihren Stirnen erhalten: 17 Und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, außer dem, der das Zeichen hatte, oder der Name des Tieres oder die Nummer seines Namens. " [Off 13: 16-17]


Über 3.000 Menschen in Schweden haben einen Mikrochip in ihrer Hand akzeptiert, damit sie effizienter einkaufen und verkaufen können.
https://endtimeheadlines.org/2018/05/3000-people-i...eden-have-inserted-microchips-under-their-skin/

z

peaci(R)

E-Mail

18.05.2018, 12:30

@ Zitrone
 

Die verschwiegene Gefahr ....

Ja, die Spitze eines riesigen Eisberges.
Auch alle anderen Kabellos-Technologien stören biologisch Prozesse.
Nur mal eine sehr gute Arbeit von Prof. Dr. Karl Hecht über WLAN:
https://urs-raschle.ch/wp-content/uploads/2018/05/DF_BP_235_180502_WLAN_Hecht.pdf

Weiter geht es mit Photovoltaik-Anlagen, moderne Leuchtmittel, KFZs, eBikes, usw.
Durchaus auch mittels Schulmedizinisch anerkannten Testmethoden verifizierbar (EEG-, EKG-, HRV-Messungen). Damit ist auch überprüfbar, ob angepriesene Schutzmöglichkeiten wirklich etwas taugen oder nur Geldschneiderei sind. Es gibt Möglichkeiten, sich zu schützen... Noch interessiert das aber nur wenige.

peaci


» Die verschwiegene Gefahr
» Niemand soll erfahren, wie gefährlich Mobiltelefone sind.

» Bitte diese Thematik in eigenem Interesse nicht unterschätzen.....es ist
» eh nur die Spitze des Eisbergs.
»
» z

Zitrone(R)

E-Mail

18.05.2018, 13:21

@ peaci
 

Die verschwiegene Gefahr ....

» Ja, die Spitze eines riesigen Eisberges.
» Auch alle anderen Kabellos-Technologien stören biologisch Prozesse.
» Nur mal eine sehr gute Arbeit von Prof. Dr. Karl Hecht über WLAN:
» https://urs-raschle.ch/wp-content/uploads/2018/05/DF_BP_235_180502_WLAN_Hecht.pdf
»
» Weiter geht es mit Photovoltaik-Anlagen, moderne Leuchtmittel, KFZs,
» eBikes, usw.
» Durchaus auch mittels Schulmedizinisch anerkannten Testmethoden
» verifizierbar (EEG-, EKG-, HRV-Messungen). Damit ist auch überprüfbar,
» ob angepriesene Schutzmöglichkeiten wirklich etwas taugen oder nur
» Geldschneiderei sind. Es gibt Möglichkeiten, sich zu schützen... Noch
» interessiert das aber nur wenige.
»
» peaci
»
»
» » Die verschwiegene Gefahr
» » Niemand soll erfahren, wie gefährlich Mobiltelefone sind.
»
» » Bitte diese Thematik in eigenem Interesse nicht unterschätzen.....es
» ist
» » eh nur die Spitze des Eisbergs.
» »
» » z

Hallo,

weil leider sehr viel esoth. Mist auch in diesem Bereich sein Unwesen treibt und zum Teil enorme Preise verlangt werden und / oder das angepriesene Schutzset unwirksam ist.....


https://www.amazon.de/Oz-Orgonite-Akasha-Orgonit-Sockel-Kupferstangen/dp/B016Z3PO2E

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/orgon-dom-unikat-strahlenschutz/839821583-232-9438

https://www.ebay.de/itm/262066430130?ssPageName=STRK:MESINDXX:IT&_trksid=p3984.m1436.l2649

https://www.elektrosmoghilfe.com/shop/

https://www.blushield-strahlenschutz.com/?gclid=EA...ChMIlqvSxZOP2wIVQuAZCh1AUAgPEAAYBCAAEgLLjfD_BwE

z

peaci(R)

E-Mail

19.05.2018, 11:56

@ Zitrone
 

Die verschwiegene Gefahr ....

richtig.
was viel schlimmer ist: all diese dinge tun ja sogar etwas. oft aber nicht das richtige. meist schaden solche techniken auf dauer dem menschlichen organismus sogar.
beispiel orgonite: wilhelm reich schreibt selbst - in seinen schriften nachlesbar - dass orgonprodukte nicht in einem radius von 50km zu einem AKW genutzt werden dürfen. zu WRs zeiten gab es aber noch nicht in jedem kleinen ort praxen mit radionukleiden stoffen. zudem ist radioaktive strahlung auch im elektromagnetischen sprektrum angesiedelt. damals gab es noch keine hochfrequenztechnik für die kabellos-techniken. usw. usf.

enorme preise -> wenn die meisten menschen alle zwei jahre 800 bis 1000 euro für ein smartphone ausgeben können, so sind die höheren preis bei techniken, die wirklich taugen, relativiert.. nicht wahr? ;-)

über das thema könnte man wochen lang referieren...

» Hallo,
»
» weil leider sehr viel esoth. Mist auch in diesem Bereich sein Unwesen
» treibt und zum Teil enorme Preise verlangt werden und / oder das
» angepriesene Schutzset unwirksam ist.....
»
»
» https://www.amazon.de/Oz-Orgonite-Akasha-Orgonit-Sockel-Kupferstangen/dp/B016Z3PO2E
»
» https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/orgon-dom-unikat-strahlenschutz/839821583-232-9438
»
» https://www.ebay.de/itm/262066430130?ssPageName=STRK:MESINDXX:IT&_trksid=p3984.m1436.l2649
»
» https://www.elektrosmoghilfe.com/shop/
»
» https://www.blushield-strahlenschutz.com/?gclid=EA...ChMIlqvSxZOP2wIVQuAZCh1AUAgPEAAYBCAAEgLLjfD_BwE
»
» z

Zitrone(R)

E-Mail

19.05.2018, 12:38

@ peaci
 

Die verschwiegene Gefahr ....

» richtig.
» was viel schlimmer ist: all diese dinge tun ja sogar etwas. oft aber nicht
» das richtige. meist schaden solche techniken auf dauer dem menschlichen
» organismus sogar.
» beispiel orgonite: wilhelm reich schreibt selbst - in seinen schriften
» nachlesbar - dass orgonprodukte nicht in einem radius von 50km zu einem
» AKW genutzt werden dürfen. zu WRs zeiten gab es aber noch nicht in jedem
» kleinen ort praxen mit radionukleiden stoffen. zudem ist radioaktive
» strahlung auch im elektromagnetischen sprektrum angesiedelt. damals gab es
» noch keine hochfrequenztechnik für die kabellos-techniken. usw. usf.
»
» enorme preise -> wenn die meisten menschen alle zwei jahre 800 bis 1000
» euro für ein smartphone ausgeben können, so sind die höheren preis bei
» techniken, die wirklich taugen, relativiert.. nicht wahr? ;-)
»

Leider wird vieles vertrieben und man bleibt den Nachweis der Wirksamkeit schuldig....

z

kyrn(R)

18.05.2018, 14:37

@ peaci
 

Die verschwiegene Gefahr ....

» Ja, die Spitze eines riesigen Eisberges.
» Auch alle anderen Kabellos-Technologien stören biologisch Prozesse.
» Nur mal eine sehr gute Arbeit von Prof. Dr. Karl Hecht über WLAN:
» https://urs-raschle.ch/wp-content/uploads/2018/05/DF_BP_235_180502_WLAN_Hecht.pdf
»
» Weiter geht es mit Photovoltaik-Anlagen, moderne Leuchtmittel, KFZs,
» eBikes, usw.
» Durchaus auch mittels Schulmedizinisch anerkannten Testmethoden
» verifizierbar (EEG-, EKG-, HRV-Messungen). Damit ist auch überprüfbar,
» ob angepriesene Schutzmöglichkeiten wirklich etwas taugen oder nur
» Geldschneiderei sind. Es gibt Möglichkeiten, sich zu schützen... Noch
» interessiert das aber nur wenige.
»
» peaci

Servus peacy,

Du kennst Dich da aus und bist auch bereit Interessierte darüber aufzuklären. Ich denke,dass wir Foristen gute Ansprechpartner hierfür sind!
Wie wäre es denn,wenn wir wir beides heuer im August mit einem Forumstreffen in Würzburg mit Deinem Vortrag über Schutzmöglichkeiten vor gefährlichen Strahlen verbinden könnten?
Ich würde mich sehr freuen!!!

Beste Grüße

kyrn
»
»
» » Die verschwiegene Gefahr
» » Niemand soll erfahren, wie gefährlich Mobiltelefone sind.
»
» » Bitte diese Thematik in eigenem Interesse nicht unterschätzen.....es
» ist
» » eh nur die Spitze des Eisbergs.
» »
» » z

kyrn(R)

18.05.2018, 14:54

@ kyrn
 

Die verschwiegene Gefahr ....

» »

»
»

» » » Niemand soll erfahren, wie gefährlich Mobiltelefone sind.[/b]

Aus diesem Grund besitze ich kein Mobiltelefon,benutze keins und werde auch keins anschaffen! Außerdem plädiere ich deswegen für die Abschaffung aller Mobiltelefone!
Alles,was gesundheitsschädlich ist,gehört verboten!!!!!!!!!!!!!!

Für Gesundheit und Vitalität!!!

kyrn
» »
» »

kyrn(R)

19.05.2018, 01:50

@ kyrn
 

Die verschwiegene Gefahr ....

» » »
»
» »
» »
»
» » » » Niemand soll erfahren, wie gefährlich Mobiltelefone sind.[/b]
»
» Aus diesem Grund besitze ich kein Mobiltelefon,benutze keins und werde
» auch keins anschaffen! Außerdem plädiere ich deswegen für die
» Abschaffung aller Mobiltelefone!
» Alles,was gesundheitsschädlich ist,gehört verboten!!!!!!!!!!!!!!

Wenn wir die schädlichen Atomkraftwerke abschaffen können,dann können wir auch die schädlichen Mobilfunkgeräte abschaffen! Um nicht der Wirtschaft zu schaden,könnte dies ähnlich wie bei den Atomkraftwerken auch in Zeitetappen geschehen,wie z. B. gesunde Mobiltelefone eingeführt werden können! Man muss dies nur wollen! Für das schädliche WLAN werden so viel Forschungsgelder locker gemacht,warum nicht für gesunde Kommunikationsmittel?
»
» Für Gesundheit und Vitalität!!!
»
» kyrn
» » »
» » »

peaci(R)

E-Mail

19.05.2018, 11:50

@ kyrn
 

Die verschwiegene Gefahr ....

ein solches thema hat bei einem forumstreffen, bei dem es um prophs geht, nicht wirklich was zu suchen. das ist meine meinung.


» Servus peacy,
»
» Du kennst Dich da aus und bist auch bereit Interessierte darüber
» aufzuklären. Ich denke,dass wir Foristen gute Ansprechpartner hierfür
» sind!
» Wie wäre es denn,wenn wir wir beides heuer im August mit einem
» Forumstreffen in Würzburg mit Deinem Vortrag über Schutzmöglichkeiten
» vor gefährlichen Strahlen verbinden könnten?
» Ich würde mich sehr freuen!!!
»
» Beste Grüße
»
» kyrn

kyrn(R)

19.05.2018, 14:39

@ peaci
 

Forumstreffen in Würzburg?

Grüß Gott,ihr Lieben!

Besteht überhaupt noch ein Interesse an einem Forumstreffen in Würzburg oder können wir das ad acta legen???


Fragende Grüße

kyrn

3018 Postings in 179 Threads, 324 registrierte User, 88 User online (0 reg., 88 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum