Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





EugenLP(R)

05.07.2018, 22:31
 

kyrn Aussagen zur Zukunft (Pause)

Zuerst einmal
kyrn, ich möchte dich nicht angreifen, ich will dir (und den anderen) damit zeigen, was du uns über die Zukunft sagst. Vieles steht im Gegensatz zur Bibel. Die sich bisher mit einer Trefferquote von 100% präsentiert hat...
Wir stehen vor sehr spannenden Ereignissen. Umso wichtiger ist es, die Bibel richtig zu deuten und unseren Mitmenschen zu helfen, sofern sie es wollen.

LG Eugen

Nach dem Bauernkaiser(im Kölner Dom gekrönt),der aber nur 1Jahr und 1Tag regieren soll,aber Deutschland größer denn je machen wird,wird ein junger Mann(so ca.40 Jahre) im Aachener Dom gekrönt,der sich im Krieg besonders hervorgetan hat uns so lange wie Manasse regieren soll. Unter dem soll Deutschland vorbildlich für die ganze Welt werden. Er wird ein Beschützer des wahren Glaubens werden. Erst nach ihm kommt der Antichrist(Prophezeiung von LaSalette)(Irlmaier sagte,ca. 2-3 Generationen nach dem dritten Weltkrieg)

Der König von Bayern ist uralt,hat schneeweiße Haare und zeigt sich gern in Lederhosen,is halt wia a echter Baier!(Irlmaier hat ihn gesehen!)

Wann passiert das? Peterpan hat auch gesehen,dass Seehofer allein in Bayern das Sagen hat,Guttenberg dann Minister bei ihm ist und sie eine Milchkanne ins Büro schieben. Also muss zu der Zeit bitterste Not herrschen! Finanzcrash?
Gleichzeitig wird von den rheinisch-westfälischen Propheten gesagt,dass der Norden Deutschlands bolschewistisch wird und auch Westfalen in die Hände der Bolschewiken gelangt. Nach Martin Zoller wird ja Deutschland,so wie wir es jetzt kennen zerfallen. Was passiert dann mit Hessen und Baden- Württemberg? Im Südwesten soll nach Kugelbeer die schlimmste Unruhe in Deutschland sowohl am Anfang des dritten Weltkriegs als auch am Ende dieses herrschen. Sind damit auch das Saarland und Rheinland-Pfalz gemeint? Die rheinischen Truppen sollen dann gegen die preußischen kämpfen. Und was bedeutet es,dass Bayern am längsten stehen wird,es ihm aber am schlechtesten ergehen soll?Nach dem Waldviertler sollen die schlimmsten Unruhen in Deutschland zwischen Frankfurt und Hannover und östlichem Ruhrgebiet und ehemaliger Zonengrenze passieren.Das ist auch das Gebiet,das beim Russenüberfall fast zur Gänze vernichtet wird!

Die Russen kommen nur teilweise über die Donau,ins Allgäu bis Wigratzbad,bis Landsberg am Lech,bis Plattling,werden aber dann durch die verirrte Bombe in Landau gestoppt. Straubing ist nachher ein Sandhaufen!

nicht aber Salzach schon,bzw. über
» Österreich auf DE Seite des Salzach entlang,

Über die Salzach kommen die Russen nicht. Im Chiemgau werden Raketenabschussbasen errichtet und vom Lettenberggebirge fliegen bayerische Raketen gegen die Angreifer! Nach den Prophezeiungen wird der bayerische Herr sehr wehrhaft sein,aber das Volk durch ihn vohiert und voziert(unglaubliche Abgaben fürs bayerische Heer),sodass die Leute ihn nachher fragen werden:"Hast Du nicht alles verkehret?"Irlmaier sprach davon,dass dann so viele Flüchtlinge in Südbayern sein werden,dass es für keinen mehr langt.(brutalste Hungersnot aller Zeiten!!!) Aber die Gnadenmutter von Altötting beschützt ihre Leit . Zu denen kommt niemand hin und auch die Tauben vom Sand fliegen übers sichere Gebiet hinweg. Sepp Wudy:"Geh nach Bayern, dort hält die Mutter Gottes den Mantel über die Leut!" Irlmaier:" Russland verbrennt,England dersauft,aber uns passiert nix,wir haben Glück(die Saurüssler!!!)
da Ich Russen auf Chiemsee

Kleine Trupps kommen überall hin.Sie werden aber durch die tapferen Bayern restlos vernichtet.Nachher kommt die Rettung von Süden her durch das bayerische Freiwilligenheer,dem sich Österreicher und Schweizer anschließen. Der Retter von Süden her soll Deutschland glücklich machen. So ist es prophezeit!!!



der Bauernkaissr kommt zuerst. Er hat als Schulbub noch Hitlers Reden gehört,ist ein hagerer Greis mit schneeweißen Haaren,wenn er an die Regierung kommt. Unter den Leuten ist er wie wie ihresgleichen und hat nichts mit den Mätzchen früherer Monarchien zu tun. Er kommt an die Macht,weil er das Freiwilligenheer geführt hat.Gleichzeitig ist er deutscher Kaiser und bayerischen König. Als deutscher Kaiser tritt er seinen Posten freiwillig nach einem Jahr und einem Tag an den Großen Mpnarchen ab.
Dieser kommt aus dem Osten Deutschlands:Lied der Linde: Aus Osten kommt der starke Held!
Er soll zwar in Italien(Deshalb wird wohl auch Italien in sein Reich aufgenommen) geboren sein,aber aus dem Osten Deutschlands stammen!In seiner Jugend ist ein heiliger Mann ,aber als junger Mann wegen der gewaltigen Kriegshandlungen(Er wird seine Feinde in Blutseen ertränken) nicht, im reiferen Alter wird er als überaus eifriger Diener von Jesus Christus weise regieren!

Nach dem Lothringer wird Russland danach erst den Süden überfallen? Da ich nun genau am Dreiländereck: Bayern(noch in Bayern),Hessen und Thüringen wohne,bitte ich um präzise Angaben für dieses Gebiet,da es für mich zwecks richtiger Vorbereitung notwendig erscheint.Wird Bayern in seiner jetzigen Größe am längsten stehen oder gibt es da Unterschiede?
Der Waldviertler teilte mir mit,dass beim Russenüberfall Nordbayern besonders,so wie Kärnten, heimgesucht würde.
Du sagtest,dass die Russen über die Salzach von der österreichischen Seite kommen? Gilt das für die gesamte Salzachlinie von Nord bis Süd oder betrifft das nur das Gebiet an der Autobahn Salzburg?
Wenn Russen über die Salzach kommen,können es nur kleine Trupps sein,da wegen dem Gelben Strich kein Nachschub erfolgen kann. Irlmaier sah es in Salzburg so viel gelben Staub herunterrieseln,dass es darunter ganz finster wurde. Ein mir bekannter Seher sah einen kleinen Russentrupp am Inn entlang bis Rosenheim kommen. wenn Du aber 15km vom Inn entfernt sein wirst,bekommst Du nichts mit. Wo überall kommt denn der Russe an den Chiemsee hin? Wahrscheinlich nur ans Südufer oder sahst Du ihn rund um den Chiemsee? Eigentlich soll ja der Chiemgau sicher sein. Aber auch Irlmaier sah gelbe Menschen vom Inn zur Salzach ziehen.
Meines Wissens beginnt der Gelbe Strich bei Salzburg,geht als Strich nordöstlich weiter und wird immer breiter,je weiter er nach Norden führt. Von Prag gehts dann halb so breit wie Bayern an der Elbe entlang bis nach Hamburg und weiter bis Lübeck. Wie siehst Du das?
Wenn der Russe West- und Süddeutschland,so weit er kommt, vernichtet und der gelbe Staub von den unbemannten Drohnen den Osten Deutschlands,so bleibt aber dazwischen ein Gebiet zwischen ehemaliger Zonengrenze und Gelbem Strich übrig:Thüringische Rhön ,Werragebiet und Thüringer Wald. Bleibt das Gebiet verschont? Können da die Deutschen in den Wäldern überleben? Es ist allerdings die Frage,ob der Russe dort nicht die männliche Bevölkerung rekrutiert? Stockert sah gewaltsame Eingliederungen ins feindliche Heer und auch Feiwillige. Der Waldviertler sagte,dass die verschlagensten die Ostdeutschen wären. Und es gibt viele Prophezeiungen,die betonen,dass die Preußen und die Russen gemeinsam gegen die West-und Süddeutschen kämpfen werden!Die marianischen Prophezeiungen sehen die Preußen und Russen als Strafvölker gegen den sittenverwahrlosten und dekadenten Westen!
Während der Westen wie Sodom und Gomorrha lebt,so hallt es aus Russland:Moskau ist nicht Sodom! Meines Erachtens gäbe es den Russenüberfall auf den Westen nicht,wenn dieser nach den Geboten Gottes leben würde. Denn der Krieg kommt nur wegen dem Abfall von Gott!!!

Das bezieht sich auf die Türken,die dort ein Kalifat errichten. Irlmaier sah ja den Halbmond am Rhein,dessen Hörner sich schließen wollen. Köln wird also abgeriegelt und die Türken kämpfen sowohl gegen die Deutschen als auch gegen die Russen!

Das würde der Wismarer Prophezeiung entsprechen,die die Länge des dritten Weltkriegs auf 5 Jahre und drei Monate angibt!Und es entspricht auch der Prophezeiung Bon Boscos,wonach im Jahr,wo der Blütenmonat zwei Vollmonde hat:2026 der Regenbogen des Friedens sich zeigen wird!!!

BB sah Teile der BRD weiter im Norden,z.B. Lübeck unter den Russen! Das erklärt auch,warum der Gelbe Strich bis zu dieser Stadt an der Ostseebucht reicht,die Irlmaier nicht nennen durfte um dieser ehemaligen Hauptstadt der Hanse nicht zu schaden!

Durch die Naturkatastrophen und Kriegseinwirkungen wird man,wie Mühlhiasl prophezeite,Sommer und Winter zu dieser Zeit nicht mehr auseinander kennen. So sah Irlmaier beim Russenüberfall auf Bayern im Sommer,dass Schnee auf den Bergen lag. Da der Russenüberfall aber nur drei Monate dauert,dürften die Kämpfe um München bereits im November(Lied der Linde:Winter kommt.)(andere Prophezeiung:Im November wird man Wunderdinge sehen.) stattfinden,also noch vor dem kalendarischen Winter im Dezember. Während der finsteren Tage,wo die Kämpfe vorerst(nach einer mehrmonatigen Pause gehen sie archaisch weiter und ziehen sich nach Irlmaier drei Sommer hin. Wenn dann Weihnachten ist,werden die Friedensglocken läuten!!!) beendet werden,herrscht arktische Kälte, weil die Sonne verfinstert ist!!!

Die Russen besetzen das Waldviertel,das gar nicht zur Verteidigung vorgesehen war, überraschend von der Slowakei,Ungarn und Tschechien aus.

Der Angriff von Südosten aus Serbien, Kroatien und Slowenien nach Kärnten wird auf starken Widerstand stoßen und sehr sehr hart sein. Kärnten wird völlig zerstört!!

Der Bahnübergang ist bei Bernau. Die Russen ziehen also der Salzach auf deutscher Seite entlang zur Autobahn München- Salzburg und dort fahren sie bis zum Bahnübergang bei Bernau und beschießen dann die Flüchtenden,die von Westen kommen und nach Österreich wollen. Das passt gut mit den Schauungen meines Bekannten zusammen, der die Russen am Inn entlang bis Rosenheim kommen sah. Demnach flüchten die Rosenheimer vor den Russen aus dem Norden nach Osten im Glauben an Irlmaier,dass der Saurüssel sicher ist,geraten aber bei Bernau in die Falle!
Bedenken muss man auch,dass die Russen von Tirol heraufkommen und bis zur Kaserne südlich von Rosenheim vorstoßen!Also können die Rosenheimer anscheinend nicht mehr zur Autobahn Richtung Westen gelangen oder sie fürchten den Russen bei München in die Hände zu fallen. Erwin Zahn prophezeite noch,dass im Norden Münchens zwei Atombomben niedergehen!Auch deswegen wird wohl nach Südosten geflüchtet. Aber zu spät! Bei Bernau ist dann Schluss!!!

Die harte Zeut kommt nach Katharina aus dem Ötztal dann,wenn in Österreich die Buben mit komischen Autos zum Kampf abgeholt werden. Ich denke,dass das mit einem Krieg auf dem Balkan zusammenhängt. Wie siehst Du das?
Es wird auch vorausgesagt,dass Manhattan zerstört wird,wenn auf dem Balkan Krieg herrscht. Auch der Waldviertler sah einen großen Krieg in Südosteuropa kurz vor dem dritten Weltkrieg,wo schon Atombomben über der Adria eingesetzt würden und die Leute in Mitteleuropa noch sagen würden:" Gott sei Dank,nicht bei uns!" Die Erschütterungen wären aber im Waldviertel schon deutlich zu spüren!

Und für die Zukunft planen die Dunkelmächte nach dem Finanzcrash die Verchippung der Menschen mit totaler Gesinnungskontrolle!

» Das krieg fängt nicht dort ,uch nicht mit Nordkorea ,das ist alles noch
» vor Kriegs Zeit ,das sind die Auslöser des Weltweites geschehen .
» Zuerst wenn Israel mit den Iran krieg führt dann wird es los gehen bis
» dort hin bleibt alles noch in Land Grenzen .

So sah es auch Irlmaier,aber der zündende Funken wird im Balkan gelegt!

Dazu die Prophezeiung des Lothringers:"Das Volk steht auf mit den Soldaten!"
Die Soldaten werden nach dem Finanzcrash genau so mittellos wie das ganze deutsche Volk dastehen und deshalb zwangsläufig sich mit diesem solidarisieren!

» Ebenso die Geschichte vom kommenden Kaiser....Man gibt den Leuten die
» Illusion sie hätten dann eine goldene Zeit unter der Schirmherrschaft
» eines Monarchen vor sich. Derweil ist das Gegenteil der Fall: Der wie auch
» immer geartete Herrscher ist ein Instrument der Schattenbrüder um den NWO
» Plan durchzusetzen und die Völker zu unterjochen, die das im ersten
» Moment als Rettung sehen.
Grüß Dich,Zitrone,
bezüglich des Großen Monarchen finden wir aber im Lied der Linde die Aussage,dass er Gottes Held ist:"Ja,von Osten kommt der starke Held,Ordnung bringend der verwirrten Welt. Weiße Rosen um das Herz des Herrn,seinem Rufe folgt der Wackre gern.
Alle Störer er zu Paaren treibt,deutschem Reiche deutsches Recht er schreibt,bunter Fremdling,unwillkommner Gast,flieh die Flur,die du gepflügt nicht hast.
Gottes Held,ein unzertrennlich Band schmiedest du um alles deutsche Land. Den Verbannten führest du nach Rom,große Kaiserweihe schaut ein Dom."
Demnach kann er kein Instrument der Schattenbrüder sein!
Der Waldviertler erklärte mir,dass der Große Monarch zwar im Krieg kein Gottesfürchtiger wäre,aber sich danach in einen überaus getreuer Diener von Jesus Christus verwandeln würde!
Nach dem dritten weltkrireg ist ja alles zerstört. Die Schattenbrüder sind großenteils in den drei finsteren Tagen von Dämonen abhgeholt worden und der Aufbau muss erst einmal auf Gemeindeebene voran gebracht werden. Den Schattenbrüdern fehlt über Jahrzehnte jegliche Infrastruktur!!!

» Ebenso die Geschichte vom kommenden Kaiser....Man gibt den Leuten die
» Illusion sie hätten dann eine goldene Zeit unter der Schirmherrschaft
» eines Monarchen vor sich. Derweil ist das Gegenteil der Fall: Der wie auch
» immer geartete Herrscher ist ein Instrument der Schattenbrüder um den NWO
» Plan durchzusetzen und die Völker zu unterjochen, die das im ersten
» Moment als Rettung sehen.

Im Lied der Linde wird der Große Monarch als Gottes Held dargestellt!!!Er wird regieren bis zur Zeit des Antichrists(Prophezeiung von La Salette).Er stemmt sich dem Lauf der Zeit entgegen und verhindert die Herrschaft der Schattenbrüder um zwei bis drei Generationen!!!

wenn auch der dritte Weltkrieg von den Schattenbrüdern geplant und begonnen wird,so wird er doch von Gott übernatürlich beendet,so dass die Pläne der Schattenbrüder vorerst durchkreuzt werden!
Mit der dreitägigen Finsternis haben sie wohl nicht gerechnet,in der vornehmlich die Bösen von der Erde weggenommen werden!
Dies ist ein Eingriff Gottes um die Erde zu reinigen!!!

Zwar wird die Menschheit dezimiert,aber es bleiben mehr als 500Millionen Menschen übrig,die dann auch nicht sofort versklavt werden können,weil durch die Naturkatastrophen alle Kriegsziele vereitelt werden. Nach Irlmaier schmeißen ja die eingedrungenen Russen dann ihr Kriegsgerät weg!

Der große Monarch wird zwar auch beim Dezimieren der Menschen mithelfen,indem er Blutbäder unter den Gegnern verursacht,aber er könnte nicht durch den Papst im Kölner Dom gekrönt werden,wenn Gott das nicht zuließe!
Der neue Papst pastor angelicus wird dann barfuß als engelsgleicher Völkerhirt den Menschen das wahre Christentum beibringen! Der große Monarch ist dessen weltlicher Arm,weil der neue Papst keine weltliche Macht mehr besitzen wird!

Erst wenn nach weiteren drei Engelspäpsten die Leute vergessen haben werden,dass alles Unheil durch den Abfall von Gott kommt ,wird das Papsttum durch das Auftreten des Antichrists beendet!
Diesem wird dann eine kurze Zeit der Ausübung seiner Herrschaft über die ganze Welt von Gott überlassen,damit das Böse offenbar werde um dann von Jesus Christus für täusend Jahre auf Erden ausgelöscht zu werden!

Beim weltgeschichtlichen Gang dürfen wir nicht vergessen,dass Gott alles in der Hand hat und der Satan nur zur Prüfung der Christen da ist(siehe Hiob),er eigentlich nur im Rahmen dessen Macht ausüben kann,wie weit ihm Gott diese gestattet. Gott wird uns also niemals über unser Vermögen prüfen,weil er uns alle liebt!!!

» Bayern stellt 1000 Grenzbeamte mehr ein.
» Das ist doch wenigstens ein Versuch, die Lage besser in Griff zu
» bekommen.

Das ist der Grund,warum Bayern am längsten steht!!!
Es wird ihm aber auch am schlechtesten gehen,weil die Russen hier deswegen am härtesten vorgehen werden,wo sich der Widerstand am stärksten regt!!!

Und leider bin ich dabei am heftigsten betroffen!!!

Das betrifft Nordbayern!!!

Südbayern wird von der Muttergottes beschützt!!!

Nordbayern wird nach derm Waldviertler am stärksten und noch mehr als Kärnten unter den Russen zu leiden haben werden!

Es gibt kein Landstrich unter der Erde,der stärker als Nordbayern unter den Russen im dritten Weltkrieg zu leiden hätte!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Rita,

es stimmt,dass das Gebiet von Lindau bis Berchtesgaden vor den Russen relativ sicher ist!
Relativ heißt hier natürlich,dass auch in diesem Gebiete hie und da Kampfhandlungen passieren. Die Autobahn Salzburg- München solltest Du auf jeden Fall meiden,ebenso die Autobahnen von Rosenheim nach Innsbruck und von Lindau nach Memmingen!
Du hast völlig Recht mit deinem Vertrauen auf die Gottesmutter und dass rund um Marienwallfahrtsorten Schutz und Sicherheit gewährt werden!!!

Und in Deinem Haus kannst Du Dich auf jeden Fall am besten gegen den Giftstaub beim Impakt schützen,wenn Du es erbebensicher befestigst und gasdicht machst!

Derr beste Schutz ist allerdings das inbrünstige Gebet zum allmächtigen Gott!!!
Denn dies ist das Allheilmittel gegen böse Dämonen während der dreitägigen Finsternis!!!

Gott hätte Sodom verschont,wenn es dort nur 7 Gerechte gegeben hätte!

Du hast Recht! Richtig schlimm wird es erst nach dem Finanzcrash. Der könnte schon im nächsten Jahr,wenn die Pfingstrosen blühen,geschehen.(Bariona)

Wenn der Papst von der Reise aus Moskau zurückkehrt,dann beginnen die Unruhen in Europa. Gott wird dann die Warnung geschehen lassen zur Zeit des spanischen Bürgerkriegs. Dann werden die Guten ihre Sünden bereuen,die Verstockten aber werden noch verstockter und es beginnen die Christenverfolgungen unter dem Papst PetrusII.,dem Nachfolger von Franziskus,der jetzt der Zweitmächtigste im Vatikan ist:Pietro Parolin. Das ist der letzte Papst,der seine Herde unter vielen Trübsalen weiden wird(Malachiasprophezeiung). Er wird 200Tage fliehen müssen.Nach Don Bosco wird er mit einer Kutsche und zwei Kardinälen über Genua in die Schweiz fliehen,von da er kommen wird nach Köln,wo alles zerstört ist außer dem Dom! Dort wird er den Bauernkaiser krönen. Der führt ihn wieder nach Italien,wo er um seine ermordeten Brüder trauern wird. Und ehe zwei Vollmonde des Blütenmonats (nur im Jahre 2026!)vorbei sind,wird der Regenbogen des Friedens über der Erde erscheinen(Con Bosco)
Also 2026 haben wir das Schlimmste überstanden!

Sicher:Wenn sich der Antichrist in den Tempel zu Jerusalem setzt und sich göttliche Ehren erweisen lässt,dann wird ihn Christus blitzartig mit dem Hauch seines Mundes töten!

Das kommt daher,dass der dritte Weltkrieg unmittelbar bevorsteht,aber der Antichrist erst deutlich danach,nach dem Wiederaufbau der Zivilisation, auftritt.

Wenn Heilige,wie zum Beispiel der heilige Malachias, etwas prophezeien oder der Erleuchtete Don Bosco,dann können wir dem schon Glauben schenken!

Und wenn du nicht blind durch das Weltgeschehen läufst,dann wirst Du erkennen,dass beim Eurocrash wohl auch Spanien einen Bürgerkrieg erlebt. Wenn Du den siehst und der Papst aus Moskau zurückkehrt,dann musst Du mit der Warnung rechnen(Funkenregen im Frühsommer zusammen mit der Seelenschau).

Da das Wunder an einem Namenstag eines spanischen Märtyrers der heiligen Kommunion an einem Donnerstag passiert und dieser Märtyrer seinen Namenstag am 13.April hat,dieser 2023 an einem Donnerstag ist,wird dann das Wunder um 20.30Uhr stattfinden.
Die Warnung geschieht 9 Monate vorher,also im Juli 2022.

Der Angriff aus dem Osten wird letztlich nicht durch die Bundeswehr abgewehrt werden können,denn es ist prophezeit,dass Deutschland beim Angriff aus dem Osten ohne Wehr dastehen wird!

Wenn es scheint,dass Russland den Sieg davontragen wird und russische Offiziere den Sieg über Deutschland im Hauptquartier in Weiden in der Oberpfalz mit Wodka begießen,wird dort ein Teufelsbrocken abgeworfen,Irlmaiers schwarzes Kastl,25cmx25cm groß!

Dort fällt gelber und grüner Staub herunter! Die russischen Offiziere sind auf der Stelle tot,ihr Fleisch fällt ihnen von den Knochen. So stark ist das Gift! Ihnen fallen Haare und Zähne aus ,die Gesichter werden gelb und schwarz!

Irlmaiers Tauben kommen von Süden und werfen zwischen Donau und Nord-und Ostsee soviel Kastln ab ,dass es dort grün und gelb wird. Der Wind treibt die Todeswolken nach Osten. Zwischen Rhein,Donau und Elbe entsteht ein riesiges Leichenfeld!

Außerdem explodiert die Eifel,so dass die Russen dort nicht mehr über den Rhein kommen. Sie erkennen den Fingerzeug Gottes:Bis hierhin und nicht weiter!!!

Zwar kommen sie im Norden noch bis zum Atlantik,müssen dann aber dort beim Polsprung allesamt ersaufen!!!

Im Süden gehts noch bis Lyon.Dort werden sie dann durch die vereinten westlichen Armeen,die von der Luft von den Neuschwabenlanddeutschen mit modernsten Waffen unterstützt werden, aufgerieben,weil sie nur noch Reste sind,die dem Gelben Staub entkommen konnten. Beim Impakt tötet sie fast alle der tödliche Staub in den finsteren Tagen!

Nach dem Impakt werden die überlebt Habenden südlich der Donau durch den Retter aus dem Süden,dem Bauernkaiser,einem niederösterreichischen Bauern,der als Schulbub noch die Reden Hitlers gehört hat, nördlich der Donau geführt um die räuberischen Truppenreste der Russen, die die Restdeutschen dort vergewaltigen und morden, gänzlich auszurotten:Es werden keine Gefangenen gemacht,weil sie fast alle verseucht sind und es fast keine genießbare Nahrung und Wasser gibt!

Nach Russland kommt von den Eingedrungenen keiner mehr!!!

Roy hat mit seinem Bericht Recht. Auch ich habe gelesen,dass die elsass-lothringischen Kämpfer,die franzoesisierte Deutsche sind, gegen die eingedrungenen Russen schon am Verlieren sein werden,als Ihnen plötzlich unbekannte Flugobjekte zu Hilfe kommen werden! Ohne die Hilfe dieser unbekannten Flugscheiben wuerden die Russen den Krieg gewinnen! Die Russen stoßen bei Karlsruhe über den Rhein bis in die Vogesen vor, von wo sie geschlagen zurückkommen!

Du kannst auch bei Antonius von Aachen lesen,dass der Krieg im Elsass von neuem entbrennen wird und sich dort die Franzosen mit den Russen und Preußen schlagen werden. Die Schlacht bei Straßburg geht zu Ungunsten der Russen und Preußen aus,woraufhin die Franzosen die Russen über den Rhein in alle Himmelrichtungen verfolgen werden. Bei Frankfurt ist dann die nächste große Schlacht,die ebenfalls zu Ungunsten der Russen und Preußen ausgeht. Bei Siegburg werden sie dann vernichtend geschlagen.

Da die Flugobjekte der Retter aus den Lüften geheim sind und auch geheim bleiben müssen,weil sonst ganz Europa russisch würde,kann ich Dir sie auch nicht genau erklären!

Nur eins ist ganz gewiss,dass die Retter aus Neuschwabenland in den Pyrenäen geheime Waffenlager haben,die erst zum Einsatz kommen,wenn die Russen schon in Frankreich sind. Die Franzosen sind dann durch die Revolution so geschwaecht,dass sie den Russen keinen großen Widerstand mehr leisten können. Die Russen kommen noch bis zur Loire im Norden Frankreichs und im Süden bis auf 20km an Paris heran und sehen dann diese Stadt,durch die eigenen Leute angezuendet, von ferne brennen!

Ohne die Neuschwabenlaender mit ihrer geheimen, modernsten, ueberlegenen Flugtechnologie wuerden die putinschen Kaempfer ganz Europa siegreich einnehmen und russifizieren!!!

Zwar sind sie im Osten durch den Gelben Strich vom Mutterland abgeschnitten,haben aber noch genug Kampfkraft um die Franzosen zu erledigen. Nur Dank der Neuschwabenlanddeutschen werden auch die Franzosen im letzten Augenblick, genau wie die Restdeutschen gerettet!!!

Doch den groessten Anteil an der endgueltigen Niederlage der Russen hat der Impakt. Durch den suchen auch die Russen die Bunker und schmeissen nach Irlmnaier ihr Kriegsgeraet weg,weil es wegen der ungeheuren Naturkatastrophe mit der anschliessenden Finsternis nichts mehr nuetzt!!!!!!!!!!!!!!!!

die Neuschwabenlanddeutschen helfen den westlichen Verbänden beim Angriff aus dem Osten nur für kurze Zeit und schon wendet sich das Kriegsglück der Russen!
Dann müssen die Restdeutschen allein mit den Russen fertig werden!

Wenn die Restverbände der Russen am Rhein erkennen,dass sie nichts mehr zu verlieren haben,entwickeln sie eine Grausamkeit,die seinesgleichen in der Geschichte sucht!

Die Schlacht bei Siegburg wird die schrecklichste Schlacht aller Zeiten!

So etwas geschah nie zuvor und wird nie mehr hernach passieren. So ists prophezeit. Man wird dort sogar Säuglinge an die Kirchturmmauern werfen,dass sie daran zerschellen! Die Wut und der Hass der Kämpfenden untereinander wird entstzlich sein!

Es gibt sogar die Prophezeiung,dass sich die Kämpfenden mit den Gedärmen erwürgen werden!
Bei Köln wird man bis zum Fußgelenk im Blut waten und sich dabei noch gegenseitig zerfleischen! Überall werden Blutseen entstehen. Bei Koblenz wird es so hart hergehen,dass der Rhein von dort flussauf-und flussabwärts jeweils auf 25 Stunden Fußmarschs vom Blut rot gefärbt sein wird! Das heißt,dass über hundert Kilometer jeweils von Koblenz nach Norden und nach Süden der Rhein ein Blutstrom sein wird.Der Rhein wird voller Leichen sein,mehr wegen der Bombenangriffe(Bomben werden dort wie Regentropfen fallen!),als durch Heere! Rhein und Main werden Blutströme werden und auch das westfälische Münsterland wird im Blut schwimmen!
Der Waldviertler:"Am Rhein stehen nur noch Restverbände der Russen,aber sie werden um so grausamer wüten!"
Teilweise gelangen russische Restverbände auch noch auf das linke Rheinufer im Mittelabschnitt der Kämpfe,so bei Bonn!Köln wird ein Trümmerhaufen. Doch der Dom bleibt auf wundersame Weise verschont!
Der Seher Ewald aus Groß-Gerau sah die Russen noch bis Cochem kommen! Ein anderer Seher sah russische Verbände sogar bis zur luxemburgischen Grenze vorstoßen.
Das alles ist etwas verwirrend. Doch jeder Seher sieht halt nur Mosaikstückchen,die wir zu einem Gesamtbild zusammensetzen müssen!

Der Hauptangriff wird im Mittelabschnitt der Kämpfe in Deutschland sicherlich am Rhein abgewehrt,wenn auch kleinere Verbände darüber hinaus kommen sollen. Die ausbrechenden Eifelvulkane,insbesondere der am Laacher See, machen ein Vorwärtskommen schier unmöglich!
In Frankreich haben die Restverbände der Russen keine Chance mehr,wenn ihnen die Neuschwabenlanddeutschen dort aus der Luft begegnen. Mit diesen haben die Russen nämlich nicht gerechnet!
Deshalb geht ihr Kriegsplan nicht auf!!!

Kugelbeer:Über Nacht kommt die Revolution der Kommunisten,verbunden mit den Nationalsozialisten,der Sturm über Klöster und Kirchen in Süddeutschland(und in der Schweiz nach Berta Zängler)
Prophezeiungen:Der Norden Deutschlands wird bolschewistisch werden. Auch Westfalen wird in die Hände der Bolschewiken gelangen. Die Preußen werden gemneinsame Sache mit den Russen machen. Überall werden die Kommunisten an die Macht gelangen.
Doch welche Gebiete werden faschistisch? Sachsen? Das war aber schon in der Weimarer Republik eine Hochburg der Kommunisten! Oder sind die Faschisten nur verkappte Kommunisten:rotbraune Koalition? Sie machen ja nach Kugelbeer gemeinsame Sache!

Die Roten und nicht die Moslems werden die Christenverfolgung unter dem Pontifikat des Fluchtpapstes Petrus II. auslösen!!!

Da fragt sich allerdings,da die Chinesen kommunistisch sind und in Bayern gegen die roten Russen kämpfen,wie da die christlichen Baiern davonkommen? Mit Hilfe von Maria?

Sepp Wudy:"Geh nach Baiern,da hält die Muttergottes den Mantel über die Leut!"
Irlmaier:"Das Gebiet zwischen Altötting, Maria Eck und Maria Plain wird verschont! Da hält die Muttergottes den Mantel über die Leut!"

Irlmaier sah einen Einbruch von gelben Menschen über Alaska nach Kanada und die USA. Doch die Massen werden zurückgeschlagen!
In Russland sah er eine rote Masse,gemischt mit gelben Gesichtern,einen allgemeinen Aufruhr und grausiges Morden!

Schon Napoleon sagte:"Lasst China schlafen,wenn es erwacht,wird es die Welt bereuen!"

Auch Kaiser Wilhelm warnte vor der gelben Gefahr!

Selbst mein Mathelehrer Mucker auf dem Augustinergymnasium sagte uns Oberschülern,dass wir uns wappnen sollen,denn die Gelben kämen eines Tages!

Und last,not least:Der Prophet Joel im Alten Testament sah schon dieses gelbe Riesenvolk,so ein großes und mächtiges Volk,wie es von Ewigkeit her nie gewesen ist und auch nie mehr sein wird:"Vor ihm ist das Land wie der Garten Eden und nach ihm wie eine öde Wüste. Auch gibt es vor ihm kein Entrinnen."

Es wird wie die Morgenröte von Osten aufgehen und alle Länder überfallen!!!

Und wir Idioten gaben noch bis vor kurzem diesem gelben,kommunistischen größten Volk der Erde Entwicklungshilfe!!! Und jetzt sind sie schon so reich,dass sie bei uns alles aufkaufen und in Besitz nehmen können! Einziger Trost:Sie werden die roten Russen nicht über die Donau und den Rhein lassen. Nach dem Waldviertler wird das aber ein Danaer-Geschenk sein,weil unser Land zum Schlachtfeld wird!!!!!!!!!!!!!!

Hepidamus von St.Gallen sah schon vor tausend Jahren die Gewalthaufen der Russen und Chinesen im böhmischen Kessel wüten!!!

Nostradamus:"Die Roten werden die Radikalroten erschlagen!"

Wismarer Prophezeiung:"Wenn in den letzten Zeiten Gelb und Rot sich streiten und sie sich überrennen. Dran wird die Welt verbrennen!"

Nach einen Schweizer Seher wird der Krieg zwischen China und Russland der schlimmste Krieg aller Zeiten werden!

Dabei werden auch Nuklearwaffen eingesetzt. China soll als erstes damit anfangen. China hat eine bewegliche Panzerwaffe, mit nuklearen Kurzstreckenwaffen bestückt,die der russischen haushoch überlegen ist!(Waldviertler)

Nach einem Bauern aus dem Böhmerwald werden die Chinesen das Atomkraftwerk Temelin beschießen,so dass weitum alles verseucht sein wird!!!

Nach Irlmaier werden von den bei uns eingedrungenen Gelben und den Roten keine mehr ihre Heimat wieder sehen!!!

Grüß dich,Schwalbe,

Du hast es erraten!

Die Chinesen sind das Volk des Siebengestirns,das dem baertigen Volk der Russen in den Ruecken fallen wird und sich von der Mitte*China.Reich der Mitte! abwenden wird,d.h. von da Russland angreifen wird!

Der Waldviertler sieht die Chinesen durch ganz Suedrussland in den Balkan kommen!

Dazu auch ein Kapuzinerpater aus Duesseldorf.Wenn man allgemein die Baerte der Kapuziner traegt,wird Gott die Welt zuechtigen!

Das dauert also noch etwas,bis auch die Russen allgemein die Baerte der Kapuziner tragen!

Zwar sind die Russen Gottes Zuchtrute fuer die westliche,dekadente,gottlose Welt*Ehe fuer alle!Sodom und Gomorrha!
Doch die Kriegsgreuel der Russen>oeffentliche Massenvergewaltigungen der Deutschen und Massenmorde an den Deutschen werden dann durch die noch brutalere Art der Chinesen geahndet! Die asiatischen Gelben uebertreffen noch die Russen an Grausamkeit!
Wir wissen das aus der Geschichte.Hunnen und Mongolen!

Irlmaier wird auch von anderen klassischen Sehern,wie dem Selber Bauern,dem Waldviertler,dem Lothringer, Franz Kugelbeer,Nicolaas van Rensburg und den Marianischen Prophetien bestätigt!!!

kyrn(R)

07.07.2018, 15:49

@ EugenLP
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Zuerst einmal
» kyrn, ich möchte dich nicht angreifen, ich will dir (und den anderen)
» damit zeigen, was du uns über die Zukunft sagst. Vieles steht im
» Gegensatz zur Bibel.

Das ist Deine persönliche Behauptung,die du uns an Hand der Bibel erst einmal beweisen musst! Ich sehe keinen Widerspruch meiner Zukunftsaussagen zur Bibel!
Eins sollte klar sein,dass die Bibel kein Zukunftsgeschichtsbuch ist,sondern die Heilsgeschichte zum Thema hat! Da werden Zukunftsereignisse wie der dritte Weltkrieg namentlich gar nicht erwähnt!

LaMargarita(R)

Österreich,
07.07.2018, 15:56

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Kyrn, bitte editiere deinen Text und lösche den Text von Eugen!

merci:-)

LaMargarita(R)

Österreich,
07.07.2018, 22:00

@ LaMargarita
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Danke!

kyrn(R)

10.07.2018, 00:27

@ LaMargarita
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Grüß Gott,Ihr Lieben,

zwar hätte ich mir gewünscht,dass meine Aussagen in den internen Bereich kommen. Aber da nun hier alles steht und behauptet wird,dass viele meine Aussagen nicht im Einklang mit der Bibel stehen,werde ich jetzt nichts löschen,sondern bin doch gespannt,was denn an meinen Aussagen im Gegensatz zur Bibel stehen soll???.

Eugen muss jetzt Farbe bekennen!

Nicht hinnehmen werde ich es,dass meine Aussagen in Misskredit kommen und sie dann einfach so lösche. So könnte jeder denken,dass ich eine Auseinandersetzung scheue.

Ich werde zu meinen Aussagen stehen,indem ich ja hier im Forum Prophezeiungen und Analyse im Licht der Bibel bin und keineswegs dieses Licht scheue. Deshalb kann ich auch nichts löschen,bevor alles geklärt ist. Jedenfalls will ich nichts posten,was dem Licht der Bibel nicht standhält!
Kneifen ist gar nicht meine Art! Was ich poste,wird von mir nach bestem Wissen und Gewissen getan! Wenn sich dann herausstellt,dass meine Aussagen dem Licht der Bibel standhalten,dann soll das auch hier von den Kritikern gewürdigt werden!!!

Auf gehts!!!

kyrn

EugenLP(R)

10.07.2018, 08:57

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Guten Morgen kyrn

» zwar hätte ich mir gewünscht,dass meine Aussagen in den internen Bereich
» kommen. Aber da nun hier alles steht und behauptet wird,dass viele meine
» Aussagen nicht im Einklang mit der Bibel stehen,werde ich jetzt nichts
» löschen,sondern bin doch gespannt,was denn an meinen Aussagen im
» Gegensatz zur Bibel stehen soll???.

Die Aussagen stammen aus dem öffentlichen Bereich.

» Eugen muss jetzt Farbe bekennen!

Werde ich.

» Ich werde zu meinen Aussagen stehen,indem ich ja hier im Forum
» Prophezeiungen und Analyse im Licht der Bibel bin und keineswegs dieses
» Licht scheue. Deshalb kann ich auch nichts löschen,bevor alles geklärt
» ist. Jedenfalls will ich nichts posten,was dem Licht der Bibel nicht
» standhält!
» Kneifen ist gar nicht meine Art! Was ich poste,wird von mir nach bestem
» Wissen und Gewissen getan! Wenn sich dann herausstellt,dass meine Aussagen
» dem Licht der Bibel standhalten,dann soll das auch hier von den Kritikern
» gewürdigt werden!!!

Dein gutes Recht...
Sollte sich eine Aussage von mir als falsch erweisen, werde ich mich natürlich bei dir entschuldigen.

Ich habe vor, dass im neuen Forum mit dir ausführlich zu diskutieren.

LG Eugen

kyrn(R)

11.07.2018, 14:43

@ EugenLP
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Guten Morgen kyrn
»
» » zwar hätte ich mir gewünscht,dass meine Aussagen in den internen
» Bereich
» » kommen. Aber da nun hier alles steht und behauptet wird,dass viele
» meine
» » Aussagen nicht im Einklang mit der Bibel stehen,werde ich jetzt nichts
» » löschen,sondern bin doch gespannt,was denn an meinen Aussagen im
» » Gegensatz zur Bibel stehen soll???.
»
» Die Aussagen stammen aus dem öffentlichen Bereich.
»
» » Eugen muss jetzt Farbe bekennen!
»
» Werde ich.

Gut!
»
» » Ich werde zu meinen Aussagen stehen,indem ich ja hier im Forum
» » Prophezeiungen und Analyse im Licht der Bibel bin und keineswegs
» dieses
» » Licht scheue. Deshalb kann ich auch nichts löschen,bevor alles
» geklärt
» » ist. Jedenfalls will ich nichts posten,was dem Licht der Bibel nicht
» » standhält!
» » Kneifen ist gar nicht meine Art! Was ich poste,wird von mir nach
» bestem
» » Wissen und Gewissen getan! Wenn sich dann herausstellt,dass meine
» Aussagen
» » dem Licht der Bibel standhalten,dann soll das auch hier von den
» Kritikern
» » gewürdigt werden!!!
»
» Dein gutes Recht...
» Sollte sich eine Aussage von mir als falsch erweisen, werde ich mich
» natürlich bei dir entschuldigen.

Okay!
»
» Ich habe vor, dass im neuen Forum mit dir ausführlich zu diskutieren.

Auch gut!
»
» LG Eugen

Eyesvektor(R)

11.07.2018, 22:57

@ EugenLP
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Hallo EugenP!

Bist Du eigentlich der neue Forumschef?
Kriege das alles mit der Schließung und Neueröffnung nicht wirklich richtig mit.
Weiß nur, daß Johannes keine echte Lust mehr hatte, das Forum weiterzu führen.
Naja, 20 Jahre sind genug, er hat den "Prophezeiungs-Ruhestand" verdient.
Ich selbst bin seit 2001 dabei.

Zur Bibel: Da steht halt leider nur das Wenigste drin in Bezug auf zukünftige
Ereignisse, und zum 3.Wk schon gar nicht. Und das Wenige ist Sache der Auslegung
und Interpretation, d.h. endlose Streitereien sind vorprogrammiert.

Was uns eventuell weiterbringt, sind die Erscheinungen von Fatima und Garabandal.
Die Aussage des Waldviertlers in Bezug auf die Besetzung Südrußlands durch China
wird von Fatima unterstützt.

Die Ansicht, es finde kein 3.Wk statt, ist nur bedingt richtig, denn es stimmt, daß es keine
umfangreiche langwierige oder von langer Hand geplante Schlachten mehr gibt, dafür aber mehrere Einzelkriege und
auch spontane Invasionen, und auch große Anschläge wie der auf NYC.

Da jedoch auch Glaubensverfolgungen und Impakte stattfinden, ist es halt
aus eschatologischer Sicht nicht das Primärereignis, also z.B. der Russen- oder
Chineseneinmarsch.

Grüße,

Eyesvektor

EugenLP(R)

12.07.2018, 10:04

@ Eyesvektor
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Hallo Eyesvektor

» Bist Du eigentlich der neue Forumschef?

Ja im neuen Forum.

» Kriege das alles mit der Schließung und Neueröffnung nicht wirklich
» richtig mit.
» Weiß nur, daß Johannes keine echte Lust mehr hatte, das Forum weiterzu
» führen.
» Naja, 20 Jahre sind genug, er hat den "Prophezeiungs-Ruhestand" verdient.
» Ich selbst bin seit 2001 dabei.

Schön von dir zu hören. Ich hoffe, dass du uns erhalten bleibst.

» Zur Bibel: Da steht halt leider nur das Wenigste drin in Bezug auf
» zukünftige
» Ereignisse, und zum 3.Wk schon gar nicht. Und das Wenige ist Sache der
» Auslegung
» und Interpretation, d.h. endlose Streitereien sind vorprogrammiert.

Das sehe ich etwas anders.
Zu Streitigkeiten kommt es nur, wenn einer nicht einsehen kann, dass seine Meinung nicht übernommen wird... oder Panikmache betrieben wird...
Teilweise auch von Christen. Es wurde immer wieder gewarnt und Angst verbreitet, anstatt die Lösung zu präsentieren.
Dagegen werde ich vorgehen!

Wir nennen es den dritten Weltkrieg. Die Bibel beschreibt es in der Endzeit kurz vor dem 2 Wiederkommen Jesus Christus. Bzw. mit Wissen der Bibel versteht man das Weltgeschehen und kann erkennen,wie es ungefähr abläuft.
Fast alle haben gedacht, der dritte Weltkrieg startet im Jahr 5777, obwohl
es ein Erlassjahr war. Nur weil es Menschen gesagt haben...
Oder schon paar Jahre früher,wo es mit Syrien und Iran angefangen hat. Obwohl ein paar Vorzeichen der Bibel noch nicht eingetroffen sind. Wie z.B. die Sternkonstellation vom September oder die Jubeljahr Prophezeiung von Samuel ben judahs. Die Bibel warnt aber, dass zuvor große Veränderungen kommen, Kriege um Jerusalem herum, 10 Königreiche, der falsche Messias etc.
Aber wenn ein Mensch sagt, dass dieser Weltkrieg die Zivilisation fast komplett zerstört, wird ihm mehr geglaubt und Panikmache betrieben. Anstatt objektiv zu bleiben.
Warum sollten die Satanisten die Erde kaputt machen, obwohl sie die beherrschen?
Sie zeigen uns doch an ihren Taten, dass die alle unter einer Decke stecken.
Wir Menschen zerstören gerade die Erde durch Umwelt und Wasser Verschmutzung etc.
Es wird den Menschen ein abgekartertes Schauspiel gezeigt, das gleichzeitig die Bühne für den falschen Messias und die Kirchen vorbereitet.


» Was uns eventuell weiterbringt, sind die Erscheinungen von Fatima und
» Garabandal.
» Die Aussage des Waldviertlers in Bezug auf die Besetzung Südrußlands
» durch China
» wird von Fatima unterstützt.

Mir persönlich gibt das Fatima Geheimnis ein schlechtes Bauchgefühl, da es von Menschen weiter geflüstert wird. Aber solange damit keine Panikmache betrieben wird, können wir uns gerne damit befassen und die verschiedenen Sichtweisen aufzeigen, damit der Leser selbst entscheiden kann.

» Grüße,
»
» Eyesvektor

LG Eugen

kyrn(R)

13.07.2018, 00:28
(editiert von kyrn, 13.07.2018, 00:56)

@ EugenLP
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Hallo Eyesvektor
»
» » Bist Du eigentlich der neue Forumschef?
»
» Ja im neuen Forum.
»
» » Kriege das alles mit der Schließung und Neueröffnung nicht wirklich
» » richtig mit.
» » Weiß nur, daß Johannes keine echte Lust mehr hatte, das Forum
» weiterzu
» » führen.
» » Naja, 20 Jahre sind genug, er hat den "Prophezeiungs-Ruhestand"
» verdient.
» » Ich selbst bin seit 2001 dabei.
»
» Schön von dir zu hören. Ich hoffe, dass du uns erhalten bleibst.
»
» » Zur Bibel: Da steht halt leider nur das Wenigste drin in Bezug auf
» » zukünftige
» » Ereignisse, und zum 3.Wk schon gar nicht. Und das Wenige ist Sache der
» » Auslegung
» » und Interpretation, d.h. endlose Streitereien sind vorprogrammiert.
»
» Das sehe ich etwas anders.
» Zu Streitigkeiten kommt es nur, wenn einer nicht einsehen kann, dass seine
» Meinung nicht übernommen wird... oder Panikmache betrieben wird...
» Teilweise auch von Christen. Es wurde immer wieder gewarnt und Angst
» verbreitet, anstatt die Lösung zu präsentieren.
» Dagegen werde ich vorgehen!
»
» Wir nennen es den dritten Weltkrieg. Die Bibel beschreibt es in der
» Endzeit kurz vor dem 2 Wiederkommen Jesus Christus. Bzw. mit Wissen der
» Bibel versteht man das Weltgeschehen und kann erkennen,wie es ungefähr
» abläuft.
» Fast alle haben gedacht, der dritte Weltkrieg startet im Jahr 5777, obwohl
»
» es ein Erlassjahr war. Nur weil es Menschen gesagt haben...
» Oder schon paar Jahre früher,wo es mit Syrien und Iran angefangen hat.
» Obwohl ein paar Vorzeichen der Bibel noch nicht eingetroffen sind. Wie
» z.B. die Sternkonstellation vom September oder die Jubeljahr Prophezeiung
» von Samuel ben judahs. Die Bibel warnt aber, dass zuvor große
» Veränderungen kommen, Kriege um Jerusalem herum, 10 Königreiche, der
» falsche Messias etc.
» Aber wenn ein Mensch sagt, dass dieser Weltkrieg die Zivilisation fast
» komplett zerstört,
Es ist nicht nur der dritte Weltkrieg,sondern vielmehr der Eingriff Gottes durch den Impakt während der finsteren Tage!Irlmaier:"In einer Nacht sterben mehr Menschen als in beiden Weltkriegen." Und:"Das Land nördlich und östlich der Donau wird neu besiedelt.Jeder kann jetzt dort siedeln,wo die Wüste entstanden ist."
Ich empfehle Dir auch das neue Buch von Stephan Berndt:"Neustart",nicht seine Interpretationen,sondern die Originalprophezeiungstexte.

wird ihm mehr geglaubt und Panikmache betrieben.
Zur Überlebensvorbereitung darf man keine Scheuklappen aufsetzen,das könnte tödlich enden!
» Anstatt objektiv zu bleiben.
Was soll da subjektiv sein,wenn man nicht den Interpretationen,sondern den Originalprophezeiungstexten und den originalen Sehern,die man persönlich kennt nach einem halben Jahrhundert Studium derselben und Überprüfung auf ihren Wahrheitsgehalt über Jahrzehnte Glauben schenkt?

» Warum sollten die Satanisten die Erde kaputt machen, obwohl sie die
» beherrschen?
Die Satanisten rechnen bei ihren Überlegungen nicht damit,dass Gott ihre Pläne durchkreuzt!!!
In den finsteren Tagen werden sie nämlich von den Dämnoinen abgeholt. Das sagen alle christlichen Seher,auch Irlmaier!
Nach dem dritten Weltkrieg kommt erst eine sehr christliche Zeit unter dem Großen Monarchen,nach dem Lied der Linde_:Gottes Held!!!
Erst nach zwei bis drei Generationen nach dem dritten Weltkrieg,wenn die Menschen wieder Gott vergessen(Anna Maria Taigi,La Salette.Nicolaas van Rensburg,Irlmaier und noch andere),kommt der Antichrist mit all den Vorzeichen,wie Auftreten von Mose und Elia,die vor ihm warnen,die man in der Bibel lesen kann ,dem Malzeichen an der rechten Hand und der Stirn ohne dem niemand kaufen und verkaufen kann,dem dritten Tempel in Jerusalem und der Endschlacht von Armaggedon.
Dann kommt Jesus Christus und begründet sein tausendjähriges Friedensreich! Vom dritten Weltkrieg redet die Bibel genauso wenig wie vom ersten und zweiten Weltkrieg!
» Sie zeigen uns doch an ihren Taten, dass die alle unter einer Decke
» stecken.
» Wir Menschen zerstören gerade die Erde durch Umwelt und Wasser
» Verschmutzung etc.
» Es wird den Menschen ein abgekartertes Schauspiel gezeigt, das
» gleichzeitig die Bühne für den falschen Messias und die Kirchen
» vorbereitet.
Der Antichrist wird erst nach dem dritten Weltkrieg kommen. Das beinhalten sogar die Pläne der Freimaurer. Siehe Albert Pikes Briefe an Mattini.
Er kann aber nicht sofort nach dem dritten Weltkrieg kommen,weil eine kosmische Katastrophe diese Pläne vorerst durchkreuzt!
Der Antichrist wird ein weltweiter Herrscher sein,der aus dem asiatischen Raum kommt(lothringischer Kriegsgefangener,Nicolaas van Rensburg),weil er weltweit die Christen verfolgt und die Entrückung dann weltweit dem ein Riegel vorschiebt.
Zur Zeit mit den verschiedenen Weltmächten wie USA,Russland,China und anderen kann sich kein Weltenherrscher durchsetzen. Außerdem muss erst vorher ein weltweites Christentum erstehen,sonst könnte der Antichrist nicht weltweit gegen die Christen vorgehen. Und gegen die heutigen Scheinchristen vorzugehen wäre gar nicht nötig!Es muss also erst ein wahrhaftiges Christentum ,wie es unter dem wundertätigen pastor angelicus(Lied der Linde)prophezeit ist,geben. Sonst hätte doch ein Antichrist überhaupt keine Veranlassung Christen töten zu wollen. Laue Christen sind doch sowieso Beute des Satans!
LG
kyrn
»
»
» » Was uns eventuell weiterbringt, sind die Erscheinungen von Fatima und
» » Garabandal.
» » Die Aussage des Waldviertlers in Bezug auf die Besetzung Südrußlands
» » durch China
» » wird von Fatima unterstützt.
»
» Mir persönlich gibt das Fatima Geheimnis ein schlechtes Bauchgefühl, da
» es von Menschen weiter geflüstert wird. Aber solange damit keine
» Panikmache betrieben wird,
Das Überprüfen von Originalprophezeiungstexten an realer politischer Entwicklung kann keine Panikmache sein. Vielmehr muss jeder,der sich vorbereiten will,einen klaren Kopf behalten. Panik ist das Gegenteil von Überlebensvorbereitung!!!
Überlebensgrüße
kyrn
können wir uns gerne damit befassen und die
» verschiedenen Sichtweisen aufzeigen, damit der Leser selbst entscheiden
» kann.
»
» » Grüße,
» »
» » Eyesvektor
»
» LG Eugen

Schwalbe(R)

13.07.2018, 09:25

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Zur Überlebensvorbereitung darf man keine Scheuklappen aufsetzen,das
» könnte tödlich enden!

Hallo kyrn,

soweit mir bekannt, endet das Leben allgemein tödlich. Im fortgeschrittenem Lebensalter sollte sich sowieso jeder mit dem Thema Tod näher befassen....sonst wird man noch überrascht.


Lieber Gruß Schwalbe

kyrn(R)

13.07.2018, 15:48

@ Schwalbe
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» » Zur Überlebensvorbereitung darf man keine Scheuklappen aufsetzen,das
» » könnte tödlich enden!
»
» Hallo kyrn,
»
» soweit mir bekannt, endet das Leben allgemein tödlich. Im
» fortgeschrittenem Lebensalter sollte sich sowieso jeder mit dem Thema Tod
» näher befassen....sonst wird man noch überrascht.


Liebe Schwalbe,
in der Bibel steht,dass wir bedenken sollen,dass wir sterben müssen,auf dass wir klug werden. Deshalb sollte man sich so früh wie möglich damit befassen.
Das hat aber mit der Überlebensvorbereitung bezüglich des dritten Weltkriegs nichts zu tun. Ansonsten können wir uns darauf verlassen,dass die Guten nach dem Lied der Linde selig sterben werden. Aber wer überleben will,muss auch etwas dazu tun,und zwar nicht zu wenig,denn es werden nur die überleben,die einen eisernen Kopf haben,also die eisern dazu entschlossen sind. Das hängt nicht vom Lebensalter ab. Wer Gott entsprach, wird nach den finsteren Tagen wieder jung,die Gebrechlichen sollen sogar wieder gesund werden. So ists prophezeit. Da ist nun starker Glaube gefragt!!!
Starke Glaubensgrüße
kyrn
»
»
» Lieber Gruß Schwalbe

EugenLP(R)

13.07.2018, 10:28

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Hallo kyrn
Könntest du bitte beim zitieren etwas mehr aufpassen?
Für den Leser ist es schwierig, meine Aussage von deiner zu unterscheiden.


» wird ihm mehr geglaubt und Panikmache betrieben.
» Zur Überlebensvorbereitung darf man keine Scheuklappen aufsetzen,das
» könnte tödlich enden!
» » Anstatt objektiv zu bleiben.
» Was soll da subjektiv sein,wenn man nicht den Interpretationen,sondern den
» Originalprophezeiungstexten und den originalen Sehern,die man persönlich
» kennt nach einem halben Jahrhundert Studium derselben und Überprüfung
» auf ihren Wahrheitsgehalt über Jahrzehnte Glauben schenkt?
»
» » Warum sollten die Satanisten die Erde kaputt machen, obwohl sie die
» » beherrschen?
» Die Satanisten rechnen bei ihren Überlegungen nicht damit,dass Gott ihre
» Pläne durchkreuzt!!!
» In den finsteren Tagen werden sie nämlich von den Dämnoinen abgeholt.
» Das sagen alle christlichen Seher,auch Irlmaier!
» Nach dem dritten Weltkrieg kommt erst eine sehr christliche Zeit unter dem
» Großen Monarchen,nach dem Lied der Linde_:Gottes Held!!!
» Erst nach zwei bis drei Generationen nach dem dritten Weltkrieg,wenn die
» Menschen wieder Gott vergessen(Anna Maria Taigi,La Salette.Nicolaas van
» Rensburg,Irlmaier und noch andere),kommt der Antichrist mit all den
» Vorzeichen,wie Auftreten von Mose und Elia,die vor ihm warnen,die man in
» der Bibel lesen kann ,dem Malzeichen an der rechten Hand und der Stirn
» ohne dem niemand kaufen und verkaufen kann,dem dritten Tempel in Jerusalem
» und der Endschlacht von Armaggedon.


» » Sie zeigen uns doch an ihren Taten, dass die alle unter einer Decke
» » stecken.
» » Wir Menschen zerstören gerade die Erde durch Umwelt und Wasser
» » Verschmutzung etc.
» » Es wird den Menschen ein abgekartertes Schauspiel gezeigt, das
» » gleichzeitig die Bühne für den falschen Messias und die Kirchen
» » vorbereitet.
» Der Antichrist wird erst nach dem dritten Weltkrieg kommen. Das beinhalten
» sogar die Pläne der Freimaurer. Siehe Albert Pikes Briefe an Mattini.
» Er kann aber nicht sofort nach dem dritten Weltkrieg kommen,weil eine
» kosmische Katastrophe diese Pläne vorerst durchkreuzt!
» Der Antichrist wird ein weltweiter Herrscher sein,der aus dem asiatischen
» Raum kommt(lothringischer Kriegsgefangener,Nicolaas van Rensburg),weil er
» weltweit die Christen verfolgt und die Entrückung dann weltweit dem ein
» Riegel vorschiebt.

So dann halten wir doch mal die Informationen fest.
Alle "christlichen Seher/Propheten" die nicht in der Bibel stehen, prophezeien, dass der dritte Weltkrieg fast die gesamte Menschheit auslöscht und eine kosmische Katastrophe die Pläne der NWO zerstört und das erst nach 2-3 Generationen der Antichrist auftritt.


Habe ich das richtig verstanden?

LG Eugen


p.s.


» können wir uns gerne damit befassen und die
» » verschiedenen Sichtweisen aufzeigen, damit der Leser selbst
» entscheiden
» » kann.


Hier hat sich noch ein Fehler beim Zitieren hinein geschlichen...

kyrn(R)

13.07.2018, 14:46
(editiert von kyrn, 13.07.2018, 15:40)

@ EugenLP
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Hallo kyrn
» Könntest du bitte beim zitieren etwas mehr aufpassen?
» Für den Leser ist es schwierig, meine Aussage von deiner zu
» unterscheiden.

Entschuldige,das war nicht beabsichtigt!
Dummerweise hat mein PC meine Aussagen nicht fett gedruckt!
»
»
» » wird ihm mehr geglaubt und Panikmache betrieben.
» » Zur Überlebensvorbereitung darf man keine Scheuklappen aufsetzen,das
» » könnte tödlich enden!
» » » Anstatt objektiv zu bleiben.
» » Was soll da subjektiv sein,wenn man nicht den
» Interpretationen,sondern den
» » Originalprophezeiungstexten und den originalen Sehern,die man
» persönlich
» » kennt nach einem halben Jahrhundert Studium derselben und
» Überprüfung
» » auf ihren Wahrheitsgehalt über Jahrzehnte Glauben schenkt?
» »
» » » Warum sollten die Satanisten die Erde kaputt machen, obwohl sie die
» » » beherrschen?
» » Die Satanisten rechnen bei ihren Überlegungen nicht damit,dass Gott
» ihre
» » Pläne durchkreuzt!!!
» » In den finsteren Tagen werden sie nämlich von den Dämnoinen
» abgeholt.
» » Das sagen alle christlichen Seher,auch Irlmaier!
» » Nach dem dritten Weltkrieg kommt erst eine sehr christliche Zeit unter
» dem
» » Großen Monarchen,nach dem Lied der Linde_:Gottes Held!!!
» » Erst nach zwei bis drei Generationen nach dem dritten Weltkrieg,wenn
» die
» » Menschen wieder Gott vergessen(Anna Maria Taigi,La Salette.Nicolaas
» van
» » Rensburg,Irlmaier und noch andere),kommt der Antichrist mit all den
» » Vorzeichen,wie Auftreten von Mose und Elia,die vor ihm warnen,die man
» in
» » der Bibel lesen kann ,dem Malzeichen an der rechten Hand und der Stirn
» » ohne dem niemand kaufen und verkaufen kann,dem dritten Tempel in
» Jerusalem
» » und der Endschlacht von Armaggedon.
»
»
» » » Sie zeigen uns doch an ihren Taten, dass die alle unter einer Decke
» » » stecken.
» » » Wir Menschen zerstören gerade die Erde durch Umwelt und Wasser
» » » Verschmutzung etc.
» » » Es wird den Menschen ein abgekartertes Schauspiel gezeigt, das
» » » gleichzeitig die Bühne für den falschen Messias und die Kirchen
» » » vorbereitet.
» » Der Antichrist wird erst nach dem dritten Weltkrieg kommen. Das
» beinhalten
» » sogar die Pläne der Freimaurer. Siehe Albert Pikes Briefe an Mattini.
» » Er kann aber nicht sofort nach dem dritten Weltkrieg kommen,weil eine
» » kosmische Katastrophe diese Pläne vorerst durchkreuzt!
» » Der Antichrist wird ein weltweiter Herrscher sein,der aus dem
» asiatischen
» » Raum kommt(lothringischer Kriegsgefangener,Nicolaas van Rensburg),weil
» er
» » weltweit die Christen verfolgt und die Entrückung dann weltweit dem
» ein
» » Riegel vorschiebt.
»
» So dann halten wir doch mal die Informationen fest.
» Alle "christlichen Seher/Propheten" die nicht in der Bibel stehen,
» prophezeien, dass der dritte Weltkrieg fast die gesamte Menschheit
» auslöscht und eine kosmische Katastrophe die Pläne der NWO zerstört und
» das erst nach 2-3 Generationen der Antichrist auftritt.
»

»
» Habe ich das richtig verstanden?




Nein. Das ist so nicht ganz korrekt. Der dritte Weltkrieg vernichtet hauptsächlich die Bevölkerungen der kriegführenden Staaten,während der Impakt mit den finsteren Tagen die gesamte Weltbevölkerung dezimiert. Im Lied der Linde steht
dazu Folgendes:"Zählst du alle Menschen auf der Welt,wirst du finden,dass ein Drittel fehlt,was noch übrig,schau in jedes Land,hat zur Hälft´verloren den Verstand." Das heißt,dass letztlich nur 1/3 der Weltbevölkerung überlebt,weil die Wahnsinnigen,immerhin auch 1/3, keine großen Überlebensmöglichkeit haben werden.
Es bleiben dennoch genügend Menschen übrig,allerdings gegendweise verschieden(Irlmaier:"In Norddeutschland überlebt niemand.";) Die englische,tschechische und ungarische Nation verschwinden.
Ob alle,(mir bekannten hätte ich hinzufügen müssen) christlichen Propheten den Antichrist 2-3 Generationen nach dem dritten Weltkrieg sahen,weiß ich nicht genau. Ich kann es nur von etlichen behaupten.(Dasselbe gilt auch für die Abholung der schlechten Menschen durch Dämonen in den finsteren Tagen) Irlmaier sprach von zwei bis 3 Generationen. Hepidamus von St.Gallen schon vor ca.1000Jahren:"Ehe aber der Untergang der Welt erfolgt,werden vorerst gewaltige Kriege ausbrechen und ungeheure staatliche Umwälzungen stattfinden. Den furchtbaren Kämpfen,welche hiermit verbunden sind,wird eine Reihe von glücklichen Jahren folgen. Es wird dann ein Mann aufstehen(der große Monarch),der sich dem Lauf der Dinge entgegenstemmt,und seinem Anhange wird es gelingen,eine neue Ordnung ins Dasein zu rufen. Diese wird aber nicht von langer Dauer sein,indem der Untergang alles Lebenden dann vor der Türe steht."
Stephan Berndt schreibt dazu:"Nicht ganz klar ist,wie das von nicht langer Dauer zu verstehen ist. Sicherlich wird man nicht von langer Dauer in unserer heutigen schnelllebigen Zeit anders verstehen als Ende des 11.Jahrhunderts,einer Zeit,als zeitliche Bezugspunkte für größere Reiche eher die Dauer des Römischen Reiches(ca.800Jahre) und die Dauer des Byzantinischen Reiches(rund 1000 Jahre) waren.Nicht von langer Dauer könnten somit durchaus 60 oder 70 Jahre bedeuten."
Die Prophezeiung von La Salette beinhaltet,dass nach dem dritten Weltkrieg 25 Jahre reicher Ernten genügen,dass die Menschen vergessen,dass das Unheil des dritten Weltkriegs nur wegen dem Abfall von Gott kam. Dieses Unheil war also eine ernste Warnung,quasi ein Schuss vor den Bug! Nun geht es mit dem Auftreten des Antichrists und dessen Besiegung durch Christus um das Ende der Welt. Ähnlich äußern sich auch Anna Maria Taigi,Nicolaas van Rensburg,der Seher Ewald aus Hessen und Obereders Seherin,Hildegard von Bingen und Nostradamus(VierzeilerX;89)
Stephan Berndt,der die traditionellen europäischen Prophetien gesammelt hat,
schreibt dazu,dass sich obiges grundsätzlich mit der traditionellen europäischen Prophetie deckt.Er gibt dazu noch weitere Quellen wie Johannes Wallich und Johann Kristl an.
Die Pläne der NWO werden nicht durch den dritten Weltkrieg,den die NWOler ja wollen,durchkreuzt,sondern durch eine von Gott hervorgerufene Naturkatastrophe. Unter dem Antichrist erst reifen die Pläne der NWOler aus!

Ich gehe davon aus,dass auch die biblischen Prophezeiungen,die ja grundsätzlich keine Jahreszahlen angeben,damit konform gehen. Denn wie Jesus schon im Matthäusevangelium sagt,ist es richtig,dass wir auf die Zeichen der Zeit achten sollen,denn die Zeit selbst weiß nur Vater Gott!!!

Es gibt in der Bibel Hinweise auf einen dritten Weltkrieg ohne dass er namentlich erwähnt wird, auf den angreifenden Widder,der von einem Ziegenbock,der übers Meer kommnt an einem Strom niedergeworfen wird. Damit könnte der Rhein gemeint sein. Aber das Wort Rhein kommt nicht in der Bibel vor. Auch der Hinweis,dass Gott die Kämpfenden mit einem Feind aus den Lüften auseinanderreißen wird,gegen den alle Heere der Welt vergeblich ankämpfen,könnte ein Hinweis auf die Verpestung der Luft im dritten Weltrkrieg sein. Bei biblischen Prophezeiungen ist es schwierig konkrete Länder und Gegenden von Kriegsschauplätzen in unserer Heimat zu benennen,weil sich die biblische Heilsgeschichte um Israel dreht!
Die europäischen christlichen Seher haben aber vornehmlich die Zukunft Europas im Visier.Einen Gegensatz zur biblischen Prophetie sollte man daher nicht konstruieren,weil es sich hier lediglich um eine Ergänzung handelt,die unser Schicksal besser beleuchten kann!
LG
kyrn


»
» LG Eugen
»
»
» p.s.
»
»
» » können wir uns gerne damit befassen und die
» » » verschiedenen Sichtweisen aufzeigen, damit der Leser selbst
» » entscheiden
» » » kann.
»

»
» Hier hat sich noch ein Fehler beim Zitieren hinein geschlichen...

LaMargarita(R)

Österreich,
15.07.2018, 09:09
(editiert von LaMargarita, 15.07.2018, 09:29)

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Hallo Kyrn!

Ich weiß, dass einige Seher von dem "großen Monarchen" oder Kaiser gesprochen haben.
Ist noch niemanden die Idee gekommen, dass unser Herr Jesus in der Bibel der "Herr der Herren", aber auch der "König der Könige" genannt wird?
Für mich erscheint es deckungsgleich - der "große Monarch" und der "König der Könige"......vor allem aber auch deswegen, weil ja immer dann von einer wunderschönen, friedlichen und sehr gottesfürchtigen Zeit gesprochen wird, wo man sich zum Beispiel mit "Gelobt sei Jesus Christus" begrüßt!

Ich glaube, dass die christlichen Seher große Einblicke in unsere Zukunft hatten - aber nicht zeitlich geordnet....und dass es bei ihnen auch abhängt, wo sie gewohnt haben.
Mich wundert, dass keiner, soweit ich weiß, von dem Kommen unseres Herrn detailiert erzählt hat, doch welche TRuppen wo und wann ankommen oder durchziehen, schon.

Ich interpretiere das deshalb so, dass sie Einblick bekommen haben, jedoch lückenhaft, persönlich geprägt und zeitlich ein Kuddelmuddel ist....

In der Bibel gibt es auch einige Feinheiten, die nicht klar erklärt worden sind - wohl bewusst vom Herrn, um uns nicht alles am Presentierteller zu legen.
Und die Offenbarung Jesus durch Johannes war erst ca 90 nach Christus, da war nur mehr Johannes von den Aposteln am Leben......Warum hat er sich wohl so lange Zeit gelassen?
Er hätte es ja noch zu seinen Lebzeiten machen können, weil gewusst hat Jesus mit Sicherheit damals schon den Ablauf am Ende der Zeiten....

Dass der Antichrist erst einige Zeit (Generationen) nach dem völlig zerstörenden 3. WK und den 3 Tagen Finsternis kommt, ist für mich das unlogischeste der Welt.
Die ganze Technik müsste wieder komplett neu entstehen - und nach den 3 Tagen, Kyrn, dann wären alle "Bösen" schon von den Dämonen abgeholt - mit WEM sollte dann der Antichrist sein Spielchen durchziehen?

Nein, aber das ist für mich echt nicht nachvollziehbar...
Deswegen ist es für mich nicht glaubwürdig.


SDG
Margit

LaMargarita(R)

Österreich,
15.07.2018, 09:33

@ LaMargarita
 

mit satanischen Einflüssen vermengt

Desweiteren bin ich davon überzeugt, dass alle diese Seher, die den Antichristen und damit verbunden das Kommen des Herrn in die weitere Zukunft verschieben, ungewollt doch dämonisch/satanischen Einflüssen erlegen sind.
Denn was möchte Luzifer erreichen?
Dass wir uns in eine gewisse Sicherheit wiegen.....der Herr kommt ja eh nicht jetzt so schnell....uff, mich wirds ziemlich sicher eh nicht mehr treffen...

DAS ist genau DAS, was Satan erreichen möchte.....

Das ist meine Meiniung :-)

SDG
Margit

Zitrone(R)

E-Mail

15.07.2018, 10:21

@ LaMargarita
 

mit satanischen Einflüssen vermengt

» Desweiteren bin ich davon überzeugt, dass alle diese Seher, die den
» Antichristen und damit verbunden das Kommen des Herrn in die weitere
» Zukunft verschieben, ungewollt doch dämonisch/satanischen Einflüssen
» erlegen sind.
» Denn was möchte Luzifer erreichen?


3. Versuchung Christi in unserer Zeit: Das NWO-Eine-Welt-Evangelium der Illuminaten-Website. Sowjetische Propaganda nochmals

https://new.euro-med.dk/20180714-3-versuchung-chri...ten-website-sowjetische-propaganda-nochmals.php


z

kyrn(R)

15.07.2018, 14:33

@ LaMargarita
 

mit satanischen Einflüssen vermengt

» Desweiteren bin ich davon überzeugt, dass alle diese Seher, die den
» Antichristen und damit verbunden das Kommen des Herrn in die weitere
» Zukunft verschieben, ungewollt doch dämonisch/satanischen Einflüssen
» erlegen sind.
Dann wären alle christlichen Seher,die den zeitlichen Ablauf durch Gottes Erleuchtung erkannten,gleichzeitig vom Satan vernebelt? Das ist nicht möglich!!!
Was Gott offenbart,kann nicht vom Satan sein!!!

» Denn was möchte Luzifer erreichen?
» Dass wir uns in eine gewisse Sicherheit wiegen.....der Herr kommt ja eh
» nicht jetzt so schnell....uff, mich wirds ziemlich sicher eh nicht mehr
» treffen...

Das ist falsche Denkweise,weil wir jederzeit vom Tod getroffen werden können und dann vor dem Richterstuhl Gottes stehen!!!
»
» DAS ist genau DAS, was Satan erreichen möchte.....

Wenn es nach Satan ginge,dann würde der Antichrist direkt im Anschluss nach dem dritten Weltkrieg kommen. Aber Gott greift ein umnd gewährt der Menschheit noch eine christliche Gnadenfrist. Darauf dürfen wir uns freuen!!!
Deshalb lohnt sich auch die Überlebensvorbereitung. Denn die Gewissheit,dass der Antichrist direkt nach dem dritten Weltkrieg kommen würde,würde eine irdische Überlebensvorbereitung unsinnig machen!!!
Irlmaier sagte,dass die schönste Zeit Bayerns direkt nach dem dritten Weltkrieg kommt.Das möchte ich noch erleben!
Überlebensgrüße
kyrn
»
» Das ist meine Meiniung :-)
»
» SDG
» Margit

EugenLP(R)

16.07.2018, 12:52

@ kyrn
 

mit satanischen Einflüssen vermengt

» » Desweiteren bin ich davon überzeugt, dass alle diese Seher, die den
» » Antichristen und damit verbunden das Kommen des Herrn in die weitere
» » Zukunft verschieben, ungewollt doch dämonisch/satanischen Einflüssen
» » erlegen sind.
» Dann wären alle christlichen Seher,die den zeitlichen Ablauf durch Gottes
» Erleuchtung erkannten,gleichzeitig vom Satan vernebelt? Das ist nicht
» möglich!!!
» Was Gott offenbart,kann nicht vom Satan sein!!!

Die Bibel beschreibt doch, dass das möglich ist!
Warum ist es nicht möglich kyrn?
Beziehst du dich auf die Bibel oder Prophezeiungen oder auf deine eigene Meinung?

» » Denn was möchte Luzifer erreichen?
» » Dass wir uns in eine gewisse Sicherheit wiegen.....der Herr kommt ja
» eh
» » nicht jetzt so schnell....uff, mich wirds ziemlich sicher eh nicht
» mehr
» » treffen...
»
» Das ist falsche Denkweise,weil wir jederzeit vom Tod getroffen werden
» können und dann vor dem Richterstuhl Gottes stehen!!!
» »
» » DAS ist genau DAS, was Satan erreichen möchte.....
»
» Wenn es nach Satan ginge,dann würde der Antichrist direkt im Anschluss
» nach dem dritten Weltkrieg kommen.

Ok dann schauen wir mal, wie sich die nächsten Monate entwickeln und dann können wir beurteilen.

» Denn die
» Gewissheit,dass der Antichrist direkt nach dem dritten Weltkrieg kommen
» würde,würde eine irdische Überlebensvorbereitung unsinnig machen!!!

Aha und jetzt stell dir mal vor, es kommt so.
Dann haben sich die Menschen umsonst darauf vorbereitet, wenn sie auf dich gehört hätten.

Hier noch Aussagen, die du an Margit gerichtet hast:

» Wenn Du Dich intensiv und ausführlich damit beschäftigst und den Herrn
» um Klarheit bittest,dann wird Dir der Heilige Geist die Erleuchtung
» schenken!
» Je mehr ich mich damit beschäftige und um himmlische Weisheit
» bitte,desto mehr erkenne ich,wie das zukünftge Geschehen abläuft!
» Das kommnt nicht von heute auf morgen,sondern ist ein andauernder, sich
» klärender Prozess!!!
»
» Richtig! Wir sollen uns nämlich damit befassen und um die Wahrheit
» ringen!!!
» Die Bibel ist so wichtig,dass wir sie nicht oberflächlich lesen
» sollen,sondern im Gebet uns die richtige Erkenntnis von Jesus Christus
» schenken lassen sollen!!!

» Bitte Gott um rechte Weisheit,dann wirst auch Du durchblicken!!!

Wieder zig Ausrufezeichen für die Gewichtung deiner Meinung.
Obwohl wir doch sachlich und objektiv diskutieren wollten...

Ich versteh gar nicht, wie man solche Meinungen gegen Bibelgläubige richten kann.
Und was ich noch viel schlimmer an deiner Stelle finde, dass du es der ganzen Welt präsentierst. Denn sollte deine Version nicht der Wahrheit entsprechen, werden sich die Menschen fragen, wen du angebetet hast und von wem du diese Erkenntnis bekommen hast...

kyrn(R)

15.07.2018, 13:50
(editiert von kyrn, 15.07.2018, 14:19)

@ LaMargarita
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Hallo Kyrn!
»
» Ich weiß, dass einige Seher von dem "großen Monarchen" oder Kaiser
» gesprochen haben.
» Ist noch niemanden die Idee gekommen, dass unser Herr Jesus in der Bibel
» der "Herr der Herren", aber auch der "König der Könige" genannt wird?

Dies besagt,dass Jesus Christus eben der Oberste der Könige ist.


» Für mich erscheint es deckungsgleich - der "große Monarch" und der
» "König der Könige"......vor allem aber auch deswegen, weil ja immer dann
» von einer wunderschönen, friedlichen und sehr gottesfürchtigen Zeit
» gesprochen wird, wo man sich zum Beispiel mit "Gelobt sei Jesus Christus"
» begrüßt!

Wenn Christus wiederkommt,wird er nicht als Mensch wie der Große Monarch wiederkommen,sondern vom Himmel in großer Kraft und Herrlichkeit!
»
» Ich glaube, dass die christlichen Seher große Einblicke in unsere Zukunft
» hatten - aber nicht zeitlich geordnet....und dass es bei ihnen auch
» abhängt, wo sie gewohnt haben.

Jeder
Seher sieht natürlich Stückwerk,das erst wie ein Mosaik zusammengesetzt werden muss!

» Mich wundert, dass keiner, soweit ich weiß, von dem Kommen unseres Herrn
» detailiert erzählt hat, doch welche TRuppen wo und wann ankommen oder
» durchziehen, schon.
Die christlichen Seher sprachen im Zusammenhang mit dem dritten Weltkrieg von einem Himmelszeichen vor dem Beginn und von dem Gekreuzigten mit den Wundmalen(Irlmaier) während des dritten Weltkriegs. Christus wird also in der Tat im dritten Weltkrieg eingreifen! Das ist aber noch nicht sein zweites Kommen beim Jüngsten Gericht vor der Errichtung des tausendjährigen Friedensreiches!
»
» Ich interpretiere das deshalb so, dass sie Einblick bekommen haben, jedoch
» lückenhaft, persönlich geprägt und zeitlich ein Kuddelmuddel ist....

Wenn Du Dich intensiv und ausführlich damit beschäftigst und den Herrn um Klarheit bittest,dann wird Dir der Heilige Geist die Erleuchtung schenken!
Je mehr ich mich damit beschäftige und um himmlische Weisheit bitte,desto mehr erkenne ich,wie das zukünftge Geschehen abläuft!
Das kommnt nicht von heute auf morgen,sondern ist ein andauernder, sich klärender Prozess!!!
»
» In der Bibel gibt es auch einige Feinheiten, die nicht klar erklärt
» worden sind - wohl bewusst vom Herrn, um uns nicht alles am
» Presentierteller zu legen.

Richtig! Wir sollen uns nämlich damit befassen und um die Wahrheit ringen!!!
Die Bibel ist so wichtig,dass wir sie nicht oberflächlich lesen sollen,sondern im Gebet uns die richtige Erkenntnis von Jesus Christus schenken lassen sollen!!!
» Und die Offenbarung Jesus durch Johannes war erst ca 90 nach Christus, da
» war nur mehr Johannes von den Aposteln am Leben......Warum hat er sich
» wohl so lange Zeit gelassen?
» Er hätte es ja noch zu seinen Lebzeiten machen können, weil gewusst hat
» Jesus mit Sicherheit damals schon den Ablauf am Ende der Zeiten....

Die Apostel haben fälschlicherweise angenommen,dass Jesus noch zu ihren Lebzeiten wiederkommt. Deshalb war es richtig,dass die Offenbarung erst später kam,die Jünger hätten damnit nichts anfangen können. Für viele von uns ist sie ja noch heute ein Buch mit sieben Siegeln.Wer kann sie schon richtig deuten? Es wird immer noch zu viel hinein interpretiert.Auch heute denken viele,dass Christus noch zu ihren Lebzeiten wiederkommt. Auch sie könnten sich genauso wie die ersten Jünger täuschen.
»
» Dass der Antichrist erst einige Zeit (Generationen) nach dem völlig
» zerstörenden 3. WK und den 3 Tagen Finsternis kommt, ist für mich das
» unlogischeste der Welt.
» Die ganze Technik müsste wieder komplett neu entstehen

Genau das sage ich doch! Deshalb kann der Antichrist nicht,wie von den Freimaurern geplant und wie die Prophezeiungen der,die hier nicht genannt werden darf,aussagen,direkt nach dem dritten Weltkrieg auftreten!
Da gebe ich Dir völlig Recht!

- und nach den 3
» Tagen, Kyrn, dann wären alle "Bösen" schon von den Dämonen abgeholt -

Richtig. Deshalb kommt ja auch erst einmal für mnindestens zwei Generationen eine sehr christliche Zeit mit dem größten und letzten Triumph der Kirche,und zwar der wahren christlichen Kirche unter pastor angelicus(Lied der Linde),der barfuß predigt und Wunder im Geist von Jesus Christus tut und keine Furcht vor irgendeinem Menschen hat,sondern dass Wort Gottes frei verkündet!!!

» mit WEM sollte dann der Antichrist sein Spielchen durchziehen?

Das kann der erst,wenn nach zwei bis drei Generationen die Menschen wieder vergessen haben,dass das Unheil nur durch den Abfall von Gott kommt. Schau Dir nur mal an,wie voll die Kirchen nach dem zweiten Weltkrieg waren und wie leer sie heute sind. Das wird sich nach dem dritten Weltkrieg um so mehr wiederholen,zumal durch die Vulkanasche unser Land in eine sehr fruchtbare Landschaft verwandelt wird,so dass nach 25 Jahren reicher Ernten die Menschen wieder durch Wohlstand im Glauben lau werden.
»
» Nein, aber das ist für mich echt nicht nachvollziehbar...
» Deswegen ist es für mich nicht glaubwürdig.

Bitte Gott um rechte Weisheit,dann wirst auch Du durchblicken!!!
LG
kyrn
»
»
» SDG
» Margit

EugenLP(R)

16.07.2018, 11:43

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Hallo kyrn


» » So dann halten wir doch mal die Informationen fest.
» » Alle "christlichen Seher/Propheten" die nicht in der Bibel stehen,
» » prophezeien, dass der dritte Weltkrieg fast die gesamte Menschheit
» » auslöscht und eine kosmische Katastrophe die Pläne der NWO zerstört
» und
» » das erst nach 2-3 Generationen der Antichrist auftritt.
» »

» »
» » Habe ich das richtig verstanden?
»
»
»
»
» Nein. Das ist so nicht ganz korrekt. Der dritte Weltkrieg vernichtet
» hauptsächlich die Bevölkerungen der kriegführenden Staaten,während der
» Impakt mit den finsteren Tagen die gesamte Weltbevölkerung dezimiert.

» Ob alle,(mir bekannten hätte ich hinzufügen müssen) christlichen
» Propheten den Antichrist 2-3 Generationen nach dem dritten Weltkrieg
» sahen,weiß ich nicht genau. Ich kann es nur von etlichen
» behaupten.(Dasselbe gilt auch für die Abholung der schlechten Menschen
» durch Dämonen in den finsteren Tagen) Irlmaier sprach von zwei bis 3
» Generationen. Hepidamus von St.Gallen schon vor ca.1000Jahren:"Ehe aber
» der Untergang der Welt erfolgt,werden vorerst gewaltige Kriege ausbrechen
» und ungeheure staatliche Umwälzungen stattfinden. Den furchtbaren
» Kämpfen,welche hiermit verbunden sind,wird eine Reihe von glücklichen
» Jahren folgen.

» Die Pläne der NWO werden nicht durch den dritten Weltkrieg,den die NWOler
» ja wollen,durchkreuzt,sondern durch eine von Gott hervorgerufene
» Naturkatastrophe. Unter dem Antichrist erst reifen die Pläne der NWOler
» aus!

Ok
Fast alle(oder die meisten) "christlichen Seher/Propheten" die nicht in der Bibel stehen, prophezeien, dass der dritte Weltkrieg die Bevölkerungen der kriegsführenden Staaten vernichtet und der durch Gott hervorgerufene 3TF Impakt die Pläne der NWO zerstört und fast die gesamte Menschheit auslöscht. Dann nach 2-3 Generationen kommt der Antichrist,nachdem alles wieder aufgebaut wurde.

Habe ich das jetzt richtig verstanden?




» Es wird dann ein Mann aufstehen(der große Monarch),der
» sich dem Lauf der Dinge entgegenstemmt,und seinem Anhange wird es
» gelingen,eine neue Ordnung ins Dasein zu rufen. Diese wird aber nicht von
» langer Dauer sein,indem der Untergang alles Lebenden dann vor der Türe
» steht."

Hmm der Walter prophezeit das selbe, bis auf den letzten Satz...


»
» Ich gehe davon aus,dass auch die biblischen Prophezeiungen,die ja
» grundsätzlich keine Jahreszahlen angeben,damit konform gehen. Denn wie
» Jesus schon im Matthäusevangelium sagt,ist es richtig,dass wir auf die
» Zeichen der Zeit achten sollen,denn die Zeit selbst weiß nur Vater
» Gott!!!

In der Bibel stehen keine Jahreszahlen drin.
Durch die Zeichen der Zeit lässt er es uns erkennen und wissen...
Hier dein Verweis auf die Bibel:

Matthäus 16,3
und frühmorgens: Heute stürmisches Wetter, denn der Himmel ist feuerrot und trübe; das Angesicht des Himmels wisset ihr zwar zu beurteilen, aber die Zeichen der Zeiten könnt ihr nicht beurteilen.

Ich sehe hier eher eine Ermahnung, dass wir Menschen es nicht schaffen, seine Zeichen der Zeit zu beurteilen.

Hast du da eventuell etwas vermischt?

»denn die Zeit selbst weiß nur Vater Gott!!!

Matthäus 24,36
Von jenem Tage aber und jener Stunde weiß niemand, auch nicht die Engel der Himmel, sondern mein Vater allein.

Dieser Vers bezieht sich direkt auf das 2 Wiederkommen Christi!




» Bei biblischen Prophezeiungen ist es schwierig
» konkrete Länder und Gegenden von Kriegsschauplätzen in unserer Heimat zu
» benennen,weil sich die biblische Heilsgeschichte um Israel dreht!
» Die europäischen christlichen Seher haben aber vornehmlich die Zukunft
» Europas im Visier.Einen Gegensatz zur biblischen Prophetie sollte man
» daher nicht konstruieren,weil es sich hier lediglich um eine Ergänzung
» handelt,die unser Schicksal besser beleuchten kann!
» LG
» kyrn

Ich finde, man sollte alles mit der biblischen Prophetie vergleichen. Weil nur sie bis jetzt den Beweis erbracht hat, ihr zu vertrauen.
Dann würde man viel besser die Prophezeiungen verstehen. Natürlich wird vieles davon eintreffen, das bestreite ich nicht. Aber darauf zu vertrauen? Und andere davon versuchen zu überzeugen?
Ein sehr gefährliches Pflaster...

LG Eugen

Eyesvektor(R)

13.07.2018, 22:11

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Hallo Kyrn,

"Nach dem dritten Weltkrieg kommt erst eine sehr christliche Zeit unter dem Großen Monarchen,nach dem Lied der Linde_:Gottes Held!!!
Erst nach zwei bis drei Generationen nach dem dritten Weltkrieg,wenn die Menschen wieder Gott vergessen(Anna Maria Taigi,La Salette.Nicolaas van Rensburg,Irlmaier und noch andere),kommt der Antichrist mit all den Vorzeichen,wie Auftreten von Mose und Elia,die vor ihm warnen,die man in der Bibel lesen kann ,dem Malzeichen an der rechten Hand und der Stirn ohne dem niemand kaufen und verkaufen kann,dem dritten Tempel in Jerusalem und der Endschlacht von Armaggedon.
Dann kommt Jesus Christus und begründet sein tausendjähriges Friedensreich! Vom dritten Weltkrieg redet die Bibel genauso wenig wie vom ersten und zweiten Weltkrieg!"


Das ist das, was ich nicht ganz kapiere: Nach vielen Quellen gibt es
bereits vor der 3tf Glaubensverfolgungen, nach manchen Sehern 25, nach
anderen ca. 26 Monate, also volle zwei Jahre lang, und zwar nachdem der
amtierende Papst von einer Moskaureise zurückgekehrt ist.
Wenn man z.B. die Schauungen des Pfarrers Handwercher liest.

Möglich wäre, daß es sich bei denjenigen vor der 3tf um losgelassenen Mob
(islamistischer?) handelt, der sich bürgerkriegsähnlich auf den Straßen
austobt und auch zwecks Plünderungen in Häuser eindringt, zumal es ja in
der "heißen Phase" auch an Nahrungsmitteln mangelt.
Der Kommunismus als glaubensverfolger jedenfalls scheidet aus, da sich
das neue Rußland Putins eher rechtspopulistisch geriert und die orthodoxe Kirche wieder am Erstarken zu sein scheint, und Stalin neuerdings
eigentlich mehr als russischer Zar verehrt wird denn als Führer des Weltkommunismus.

Also daß quasi die "echte" Christenverfolgung erst, wie Du schreibst
2-3 Generationen nach der 3tf mit dem Auftreten des Antichristen
stattfindet.

Die andere Möglichkeit ist, daß die Seher Ereignisse vor der 3tf mit
Ereignissen der Endzeit vermengt haben.
Sie sahen praktisch die 3tf, die Christenverfolgung, 3.Wk und den
Antichristen in einem einzigen Knäuel, so in der Art.

Grüße,

Eyesvektor

Eyesvektor(R)

13.07.2018, 22:12

@ Eyesvektor
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Hallo Kyrn,

"Nach dem dritten Weltkrieg kommt erst eine sehr christliche Zeit unter
dem Großen Monarchen,nach dem Lied der Linde_:Gottes Held!!!
Erst nach zwei bis drei Generationen nach dem dritten Weltkrieg,wenn die
Menschen wieder Gott vergessen(Anna Maria Taigi,La Salette.Nicolaas van
Rensburg,Irlmaier und noch andere),kommt der Antichrist mit all den
Vorzeichen,wie Auftreten von Mose und Elia,die vor ihm warnen,die man in
der Bibel lesen kann ,dem Malzeichen an der rechten Hand und der Stirn
ohne dem niemand kaufen und verkaufen kann,dem dritten Tempel in Jerusalem
und der Endschlacht von Armaggedon.
Dann kommt Jesus Christus und begründet sein tausendjähriges
Friedensreich! Vom dritten Weltkrieg redet die Bibel genauso wenig wie vom
ersten und zweiten Weltkrieg!"


Das ist das, was ich nicht ganz kapiere: Nach vielen Quellen gibt es
bereits vor der 3tf Glaubensverfolgungen, nach manchen Sehern 25,
nach
anderen ca. 26 Monate, also volle zwei Jahre lang, und zwar nachdem der
amtierende Papst von einer Moskaureise zurückgekehrt ist.
Wenn man z.B. die Schauungen des Pfarrers Handwercher liest.

Möglich wäre, daß es sich bei denjenigen vor der 3tf um losgelassenen
Mob (islamistischer?) handelt, der sich bürgerkriegsähnlich auf den
Straßen austobt und auch zwecks Plünderungen in Häuser eindringt,
zumal es ja in der "heißen Phase" auch an Nahrungsmitteln mangelt.
Der Kommunismus als Glaubensverfolger jedenfalls scheidet aus, da sich
das neue Rußland Putins eher rechtspopulistisch geriert und
die orthodoxe Kirche wieder am Erstarken zu sein scheint,und
Stalin neuerdings eigentlich mehr als russischer Zar verehrt
wird denn als Führer des Weltkommunismus.

Also daß quasi die "echte" Christenverfolgung erst, wie Du schreibst
2-3 Generationen nach der 3tf mit dem Auftreten des Antichristen
stattfindet.

Die andere Möglichkeit ist, daß die Seher Ereignisse vor der 3tf mit
Ereignissen der Endzeit vermengt haben.
Sie sahen praktisch die 3tf, die Christenverfolgung, 3.Wk und den
Antichristen in einem einzigen Knäuel, so in der Art.

Grüße,

Eyesvektor

kyrn(R)

14.07.2018, 01:25
(editiert von kyrn, 14.07.2018, 02:04)

@ Eyesvektor
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Hallo Kyrn,
»
» "Nach dem dritten Weltkrieg kommt erst eine sehr christliche Zeit
» unter
» dem Großen Monarchen,nach dem Lied der Linde_:Gottes Held!!!
» Erst nach zwei bis drei Generationen nach dem dritten Weltkrieg,wenn die
» Menschen wieder Gott vergessen(Anna Maria Taigi,La Salette.Nicolaas van
» Rensburg,Irlmaier und noch andere),kommt der Antichrist mit all den
» Vorzeichen,wie Auftreten von Mose und Elia,die vor ihm warnen,die man in
» der Bibel lesen kann ,dem Malzeichen an der rechten Hand und der Stirn
» ohne dem niemand kaufen und verkaufen kann,dem dritten Tempel in
» Jerusalem
» und der Endschlacht von Armaggedon.
» Dann kommt Jesus Christus und begründet sein tausendjähriges
» Friedensreich! Vom dritten Weltkrieg redet die Bibel genauso wenig wie
» vom
» ersten und zweiten Weltkrieg!"

»
» Das ist das, was ich nicht ganz kapiere: Nach vielen Quellen gibt es
» bereits vor der 3tf Glaubensverfolgungen, nach manchen Sehern 25,
» nach
» anderen ca. 26 Monate, also volle zwei Jahre lang, und zwar nachdem der
» amtierende Papst von einer Moskaureise zurückgekehrt ist.
» Wenn man z.B. die Schauungen des Pfarrers Handwercher liest.


Was meinst Du,was passiert,wenn die Banken schließen und es kein Geld mehr gibt,die Rentner,Beamten,Soldaten,alle Staatsangestellte hungern und erkennen,dass ihre Ersparnisse alle verpulvert wurden.Dann werden sich die Leute an denen rächen,die durch die Asylindustrie sich bereicherten. Und das sind in großem Maße die Kirchen! Norddeutschland wird dann zuerst kommunistisch. Deshalb sah Kugelbeer auch den Sturm von Kommunisten und Neonazis auf Kirchen und Klöster in Süddeutschland,indem Bayern da noch nicht revolutioniert wurde.Dies ist in erster Linie eine Kirchenverfolgung und an deren Vertretern,nicht eine weltweite Christenverfolgung wie unter dem Antichristen,sondern die rotbraune Reaktion nach dem Finanzcrash auf die kirchliche Asylbereicherung.
Die Roten stellen in Italien ja auch den Papst gezielt als Verräter hin. Franziskus predigt doch laufend,dass Europa noch mehr Flüchtlinge aufnehmen soll!

»
» Möglich wäre, daß es sich bei denjenigen vor der 3tf um losgelassenen
» Mob (islamistischer?) handelt, der sich bürgerkriegsähnlich auf den
» Straßen austobt und auch zwecks Plünderungen in Häuser eindringt,
» zumal es ja in der "heißen Phase" auch an Nahrungsmitteln mangelt.

Dies kommt noch hinzu,wenn man an das denkt,was Lungenschmid im Jenseits sah und was uns die litauische Bauingenieurin dazu berichtet hat und was auch "Danach" aus dem Weltenwendeforum erleben wird.Maria S. sah für diese Zeit eine Verbindung zwischen Kommunisten,Nationalsozialisten und Islamisten im Kampf gegen die Kirche,zwar uneins,aber gegen die Christen eins.


» Der Kommunismus als Glaubensverfolger jedenfalls scheidet aus,

Die Kommunisten haben im Osten nicht vergessen,dass sie wegen den Freitagsgebeten weichen mussten!

da sich
» das neue Rußland Putins eher rechtspopulistisch geriert und
» die orthodoxe Kirche wieder am Erstarken zu sein scheint,und
» Stalin neuerdings eigentlich mehr als russischer Zar verehrt
» wird denn als Führer des Weltkommunismus.

Nach Kugelbeer kommt ein Umsturz ganz plötzlich aus Russland zuerst nach Deutschland,dann nach Frankreich und England. Die Menschen wollen es zuerst nicht glauben,so überraschend trifft es ein. Viele werden eingekerkert und hingerichtet. Allerorts ist Aufruhr und Zerstörung.
»
» Also daß quasi die "echte" Christenverfolgung erst, wie Du schreibst
» 2-3 Generationen nach der 3tf mit dem Auftreten des Antichristen
» stattfindet.

Richtig!Die Prophezeiung von La Salette sagt,dass es Kriege geben wird bis zum letzten Krieg,der dann von den 10 Königen des Antichrists geführt wird. Da klingt an,was uns Zitrone von dem Vorhaben der Schattenbrüder gepostet hat die Welt nach dem dritten Weltkrieg in 10 Machtbereiche aufzuteilen. Wegen Gottes Eingriff im dritten Weltkrieg verzögert sich das Ganze aber bis zum Ende der Regierungszeit des Großen Monarchen!
»
» Die andere Möglichkeit ist, daß die Seher Ereignisse vor der 3tf mit
» Ereignissen der Endzeit vermengt haben.
» Sie sahen praktisch die 3tf, die Christenverfolgung, 3.Wk und den
» Antichristen in einem einzigen Knäuel, so in der Art.

Da gebe ich Dir Recht. Es scheint diesbezüglich eine Vermengung zu geben. Das ist wahrscheinlich auch der Grund,warum ich hier von Margit und Eugen LP so angegangen werde.Eugen fragt ja schon,ob der Antichtist eine Person sein muss? Der lothringische Kriegsgefangene hat dies klar bejaht. In der Prophezeiung von La Salette ist er konkret beschrieben:" Er wird von einer jüdischen Ordensfrau,einer falschen Jungfrau,geboren,die mit der alten Schlange,dem Meister der Unzucht,im Bunde stehen wird.Sein Vater wird Bischof sein. Bei seiner Geburt wird er Gotteslästerungen ausspeien,er wird Zähne haben,mit einem Wort,dieser ist der fleischgewordene Teufel. Er wird in ein schreckliches Geschrei ausbrechen;er wird Wunder wirken,er wird sich nur von der Unzucht nähren. Er wird Brüder haben,die zwar nicht so wie er fleischgewordene Teufel,wohl aber Kinder des Bösen sind. Mit zwölf Jahren werden sie sich schon durch glänzende Siege,die sie davontragen,auszeichnen.Bald wird jeder von ihnen an der Spitze einer Armee sein,unterstützt von Legionen der Hölle."
Es ist leicht zu sehen,dass dies gegenwärtig noch nicht sein kann.
LG
kyrn

»
» Grüße,
»
» Eyesvektor

EugenLP(R)

16.07.2018, 12:10

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Da gebe ich Dir Recht. Es scheint diesbezüglich eine Vermengung zu geben.
» Das ist wahrscheinlich auch der Grund,warum ich hier von Margit und Eugen
» LP so angegangen werde.

Genauso ist es und du gibst den Prophezeiungen mehr Glauben als der Bibel und versucht andere davon zu überzeugen. Man kann das ja alles durchgehen und besprechen und seine Meinung dazu sagen. Aber mehr auch nicht, zumindest wenn man an die Bibel glaubt.

» Eugen fragt ja schon,ob der Antichrist eine Person
» sein muss?

Wie schon gesagt, ich habe auch noch viel zu lernen. Teilweise hat man noch Illusionskonstrukte von den alternativen Medien im Kopf, die man noch nicht durchgegangen ist.

Ich habe den Begriff Antichrist für eine Mehrzahlform gehalten. Nach einem Hinweis habe ich darüber recherchiert und tatsächlich benennt ihn Johannes 2 mal als der Antichrist. Ich nannte ihn den falschen Messias oder Fürst.



Der lothringische Kriegsgefangene hat dies klar bejaht. In der
» Prophezeiung von La Salette ist er konkret beschrieben:" Er wird von einer
» jüdischen Ordensfrau,einer falschen Jungfrau,geboren,die mit der alten
» Schlange,dem Meister der Unzucht,im Bunde stehen wird.Sein Vater wird
» Bischof sein. Bei seiner Geburt wird er Gotteslästerungen ausspeien,er
» wird Zähne haben,mit einem Wort,dieser ist der fleischgewordene Teufel.
» Er wird in ein schreckliches Geschrei ausbrechen;er wird Wunder wirken,er
» wird sich nur von der Unzucht nähren. Er wird Brüder haben,die zwar
» nicht so wie er fleischgewordene Teufel,wohl aber Kinder des Bösen sind.
» Mit zwölf Jahren werden sie sich schon durch glänzende Siege,die sie
» davontragen,auszeichnen.Bald wird jeder von ihnen an der Spitze einer
» Armee sein,unterstützt von Legionen der Hölle."
» Es ist leicht zu sehen,dass dies gegenwärtig noch nicht sein kann.

Echt?
Nach dem Hinweis hatte ich ein bisschen mehr darüber recherchiert und finde schon, dass dies gegenwärtig sein kann.

LG Eugen

Eyesvektor(R)

16.07.2018, 19:28

@ kyrn
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

Hallo Kyrn,

"Dies ist in erster Linie eine Kirchenverfolgung und an deren Vertretern,nicht eine weltweite Christenverfolgung wie unter dem Antichristen,sondern die rotbraune Reaktion nach dem Finanzcrash auf die kirchliche Asylbereicherung.
Die Roten stellen in Italien ja auch den Papst gezielt als Verräter hin. Franziskus predigt doch laufend,dass Europa noch mehr Flüchtlinge aufnehmen soll!"


Ja, "gut" die Priorität mag vor der 3tf auf der Kirchenverfolgung
liegen und nach der 3tf auf der Christenverfolgung, aber beides geht
doch ineinander über: Siehe, was bereits in deutschen Schulen
stattfindet: > Huffington-Post

Oder daß Leute wie Thilo Sarazzin Schwierigkeiten haben, noch einen
Verlag zu finden für ihre Literatur.
Aber ansonsten buchstäblich jeder Schund ohne weitere Probleme
veröffentlicht werden darf.
Die Schere beginnt ja bereits im Kopf: Wir überlegen hier mehrmals,
was wir überhaupt noch schreiben dürfen, ohne in eine Problematik
zu geraten: Vorratsdatenspeicherung, dsgvo, Maasmännchen, etc.pp.
"Wir" sind auf der Zielgeraden.

Grüße,

Eyesvektor

EugenLP(R)

16.07.2018, 11:47

@ Eyesvektor
 

kyrn Aussagen zur Zukunft

» Die andere Möglichkeit ist, daß die Seher Ereignisse vor der 3tf mit
» Ereignissen der Endzeit vermengt haben.
» Sie sahen praktisch die 3tf, die Christenverfolgung, 3.Wk und den
» Antichristen in einem einzigen Knäuel, so in der Art.
»
» Grüße,
»
» Eyesvektor

Hallo Eyesvektor
Das ist auch meine Sicht der Dinge.

Man kann es als Warnung oder Richtwert aufnehmen aber nicht darauf mehr zu vertrauen als der Bibel.

LG Eugen

3018 Postings in 179 Threads, 324 registrierte User, 82 User online (0 reg., 82 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum