Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) - Hitzewelle Hundstage

Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





EugenLP(R)

23.07.2018, 13:01
 

Hitzewelle Hundstage (Pause)

Hallo zusammen
Beim Lesen der Nachrichten habe ich ein sehr schlechtes Gefühl bekommen.
Irgendwie fügt sich im Moment alles zusammen.

Die Hitzewelle setzt damit pünktlich zum Beginn der sogenannten Hundstage ein: Sie gelten als heißeste Zeit des Sommers und dauern vom 23. Juli bis zum 23. August. Hintergrund ist das Erscheinen des „Hundssterns“ Sirius am Morgenhimmel. Damit brachten die alten Griechen die Sommerhitze in Verbindung.

https://transinformation.net/die-geheimnisvolle-ve...wischen-sirius-und-der-menschlichen-geschichte/

Was macht den Sirius so besonders? Ist es einfach aufgrund der Tatsache, dass er der hellste Fixstern am Himmel ist? Oder könnte es auch sein, dass die Menschheit eine alte, geheimnisvolle Verbindung mit ihm hat?

Artefakte der alten Zivilisationen haben gezeigt, dass Sirius in der Astronomie, der Mythologie und im Okkultismus von grosser Bedeutung war. Mysterienschulen halten ihn für die „Sonne hinter der Sonne“ und daher für die wahre Quelle unserer Sonnenkraft. Während die Wärme unserer Sonne die physische Welt am Leben erhält, so hält Sirius die geistige Welt am Leben.

In der Freimaurerei wird gelehrt, dass der Blazing Star ein Symbol der Göttlichkeit, der Allgegenwart (der Schöpfer ist überall präsent) und der Allwissenheit (der Schöpfer sieht und weiss alles) ist. Sirius ist daher der ‚heilige Ort’, zu dem alle Freimaurer aufsteigen müssen: Er ist die Quelle der göttlicher Kraft und die Bestimmung der göttlicher Individuen. Dieses Konzept ist oft in der Kunst der Freimaurer vertreten.

„Die Sonne und der Mond … repräsentieren die beiden grossen Prinzipien … das Männliche und das Weibliche … beide werfen ihr Licht auf ihre Nachkommenschaft, den Leuchtenden Stern oder Horus.“ [Ebd.]

Obwohl die verschiedenen okkulten Philosophien den Sirius in einer jeweils etwas anderen Weise beschreiben, wird er doch immer als die ‚Sonne hinter der Sonne’ betrachtet, die wahre Quelle okkulter Macht. Er wird als die Wiege des menschlichen Wissens wahrgenommen, und der Glaube an die Existenz einer starken Verbindung zwischen dem Stern und dem Planeten Erde scheint nie überholt zu sein. Gibt es eine wahre Verbindung zwischen dem Sirius und der Erde? Ist der Hundsstern ein esoterisches Symbol, das etwas darstellt, was im geistigen Bereich abläuft? Ist es beides? Etwas ist gewiss, der Kult des Sirius ist nicht etwas, das ‚der Vergangenheit angehört’, er ist auch heute noch sehr lebendig.

Stefan(R)

E-Mail

23.07.2018, 13:57

@ EugenLP
 

Hitzewelle Hundstage

Hallo EugenLP.

Das ist ein sehr interessantes Thema. Die Kirche hat viel altes Wissen als Satanszeug erklärt und viele haben sich davon überzeugen lassen. Ich hoffe, dass du mehr solche Themen in deinem Forum zur Diskussion freigibst.

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

EugenLP(R)

23.07.2018, 15:16

@ Stefan
 

Hitzewelle Hundstage

Die Freimaurer sehen diesen Stern also als Lucifer,ihren Gott.

2Korinther11
14 Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an;
15 es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt als Diener der Gerechtigkeit annehmen, deren Ende nach ihren Werken sein wird.

Kann das vielleicht ein Hinweis darauf sein, dass der 3 Weltkriegsplan von den Freimaurern durchgezogen wird?
und danach deren Ende kommt?
Ob die dann vielleicht als Bauernopfer herhalten müssen?

Stefan(R)

E-Mail

23.07.2018, 15:53

@ EugenLP
 

Luzifer

Hallo.

Luzifer ist der Lichtbringer. Der richtet sich nicht gegen Gott. Die Kirche, die sich als Vertretung Gottes auf Erden sieht??? (wer glaubt denn so was???), sieht Luzifer als Gegner an, da er Licht ins Dunkle der Kirche bringen kann und somit die wahre Geschichte ans Licht bringen könnte.

Ursprünglich sind die Freimaurer die, die das alte Wissen bewahrt haben. Manche stellen andere in ein schlechtes Licht, um selbst besser da zustehen( kommt aber zum Schluss auf). Wenn sich mal jemand die Mühe macht, nachzuforschen, anstatt anderes Meinung zu wiederholen, könnte man Interessantes finden.

Wann startet denn das neue Forum?

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

EugenLP(R)

23.07.2018, 16:30

@ Stefan
 

Luzifer

» Hallo.
»
» Luzifer ist der Lichtbringer. Der richtet sich nicht gegen Gott. Die
» Kirche, die sich als Vertretung Gottes auf Erden sieht??? (wer glaubt denn
» so was???), sieht Luzifer als Gegner an, da er Licht ins Dunkle der Kirche
» bringen kann und somit die wahre Geschichte ans Licht bringen könnte.



» Ursprünglich sind die Freimaurer die, die das alte Wissen bewahrt haben.
» Manche stellen andere in ein schlechtes Licht, um selbst besser da
» zustehen( kommt aber zum Schluss auf). Wenn sich mal jemand die Mühe
» macht, nachzuforschen, anstatt anderes Meinung zu wiederholen, könnte man
» Interessantes finden.

Hallo Stefan
Ich habe jetzt ein bisschen rumgeforscht und nicht wirklich was gefunden.
Kannst du das näher erläutern?
Ich halte Lucifer als dunklen Lichtbringer. Ich denke, dass durch ihn auch die Kirche in Bedrängnis kommt und in neuem Licht die Leute weiter verarscht...

Welches alte Wissen von den Freimaurern meinst du?
Bis jetzt habe ich nur mystische Sachen und Symbole von denen gefunden.

LG Eugen



» Wann startet denn das neue Forum?

Kann ich dir nicht genau sagen
Sobald ich mich mit Johannes zusammengesetzt habe wegen der Installation.

Zitrone(R)

E-Mail

23.07.2018, 17:53

@ EugenLP
 

Luzifer

» » Hallo.
» »
» » Luzifer ist der Lichtbringer. Der richtet sich nicht gegen Gott. Die
» » Kirche, die sich als Vertretung Gottes auf Erden sieht??? (wer glaubt
» denn
» » so was???), sieht Luzifer als Gegner an, da er Licht ins Dunkle der
» Kirche
» » bringen kann und somit die wahre Geschichte ans Licht bringen könnte.
»
»
»
»
» » Ursprünglich sind die Freimaurer die, die das alte Wissen bewahrt
» haben.
» » Manche stellen andere in ein schlechtes Licht, um selbst besser da
» » zustehen( kommt aber zum Schluss auf). Wenn sich mal jemand die Mühe
» » macht, nachzuforschen, anstatt anderes Meinung zu wiederholen, könnte
» man
» » Interessantes finden.
»
» Hallo Stefan
» Ich habe jetzt ein bisschen rumgeforscht und nicht wirklich was gefunden.
» Kannst du das näher erläutern?
» Ich halte Lucifer als dunklen Lichtbringer. Ich denke, dass durch ihn auch
» die Kirche in Bedrängnis kommt und in neuem Licht die Leute weiter
» verarscht...
»
» Welches alte Wissen von den Freimaurern meinst du?
» Bis jetzt habe ich nur mystische Sachen und Symbole von denen gefunden.
»
» LG Eugen
»
»


Hallo Eugen,

lass dich nicht aufs Glatteis führen, die Bibel nennt diesen gefallenen Lichtengel...Satan..und dies nicht ohne Grund. Für die Schlangenbrüder ist er jedoch deren Lichtbringer...diese so erleuchteten Brüder haben derart viel Blut an ihren Händen kleben, dass man sicher einen See damit füllen könnte durch die Jahrhunderte...Wer Jesu hat, der weiß was es bedeutet, wenn Jesus sagt: "Ich bin das Licht der Welt , welches in die Finsternis kam"....diesem Lichtbringer gilt mein Vertrauen...daran kann man auch sehr leicht hier die Geister unterscheiden....

Gruss
z

EugenLP(R)

23.07.2018, 18:05

@ Zitrone
 

Luzifer

» Hallo Eugen,
»
» lass dich nicht aufs Glatteis führen, die Bibel nennt diesen gefallenen
» Lichtengel...Satan..und dies nicht ohne Grund. Für die Schlangenbrüder
» ist er jedoch deren Lichtbringer...diese so erleuchteten Brüder haben
» derart viel Blut an ihren Händen kleben, dass man sicher einen See damit
» füllen könnte durch die Jahrhunderte...Wer Jesu hat, der weiß was es
» bedeutet, wenn Jesus sagt: "Ich bin das Licht der Welt , welches in die
» Finsternis kam"....diesem Lichtbringer gilt mein Vertrauen...daran kann
» man auch sehr leicht hier die Geister unterscheiden....
»
» Gruss
» z

Hallo Zitrone
Ich vertrete die selbe Meinung.
Aber es interessiert mich doch, durch welche Art manche auf diese Version kommen. und durch welche Fakten/Indizien sie sich in ihrem Glauben bestärkt fühlen...

2Petrus1
19 Und so besitzen wir das prophetische Wort befestigt, auf welches zu achten ihr wohl tut, als auf eine Lampe, welche an einem dunklen Orte leuchtet, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen;

Dieser Vers bestätigt mich in meiner Meinung.
Ob das ein Zufall ist Vers 1,19?:-D

Jesaja14
12 Wie bist du vom Himmel gefallen, du Glanzstern, Sohn der Morgenröte! Zur Erde gefällt, Überwältiger der Nationen!
13 Und du, du sprachst in deinem Herzen: "Zum Himmel will ich hinaufsteigen, hoch über die Sterne Gottes meinen Thron erheben, und mich niedersetzen auf den Versammlungsberg im äußersten Norden.
14 Ich will hinauffahren auf Wolkenhöhen, mich gleichmachen dem Höchsten." -
15 Doch in den Scheol wirst du hinabgestürzt, in die tiefste Grube.
16 Die dich sehen, betrachten dich, schauen dich an: "Ist das der Mann, der die Erde beben machte, Königreiche erschütterte;
17 der den Erdkreis der Wüste gleich machte und dessen Städte niederriß, dessen Gefangene nicht in die Heimat entließ?"

LG Eugen

Stefan(R)

E-Mail

23.07.2018, 19:49

@ EugenLP
 

Luzifer

» Hallo Stefan
» Ich habe jetzt ein bisschen rumgeforscht und nicht wirklich was gefunden.
» Kannst du das näher erläutern?
» Ich halte Lucifer als dunklen Lichtbringer. Ich denke, dass durch ihn auch
» die Kirche in Bedrängnis kommt und in neuem Licht die Leute weiter
» verarscht...
»
» Welches alte Wissen von den Freimaurern meinst du?
» Bis jetzt habe ich nur mystische Sachen und Symbole von denen gefunden.
»
» LG Eugen
»
»
»
» » Wann startet denn das neue Forum?
»
» Kann ich dir nicht genau sagen
» Sobald ich mich mit Johannes zusammengesetzt habe wegen der Installation.
Hallo Eugen.

Mit ein bisschen rumforschen kommt man da nicht weit. Um tiefer einzusteigen, benötigt man Zeit. Es gibt welche die Luzifer mit Satan gleichsetzen, wo liegt das begründet? Wie oft findet man das Wort "Luzifer" in der Bibel? Unterschiedliche Auffassungen von Begriffen können zu Verwirrungen führen. Die Bibel kann uns Aufschlüsse geben und die Kirche auch.

Von "Schlangenbrüdern" sollte man sich fernhalten, wie Zitrone schreibt.

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

Zitrone(R)

E-Mail

23.07.2018, 21:38

@ Stefan
 

Luzifer

»
» Mit ein bisschen rumforschen kommt man da nicht weit. Um tiefer
» einzusteigen, benötigt man Zeit. Es gibt welche die Luzifer mit Satan
» gleichsetzen,


Da stimme ich dir zu, es benötigt Zeit, aber entscheidender ist Einsicht...es gibt auch Leute die Jahwe mit Satan gleich setzen und behaupten Jesus hätte diesen Jahwe nicht als Vater - Gott offenbart...

Der zwölfjährige Jesus im Tempel...im Jahwe - Tempel
41 Die Eltern Jesu gingen jedes Jahr zum Paschafest nach Jerusalem. 42 Als er zwölf Jahre alt geworden war, zogen sie wieder hinauf, wie es dem Festbrauch entsprach. 43 Nachdem die Festtage zu Ende waren, machten sie sich auf den Heimweg. Der Knabe Jesus aber blieb in Jerusalem, ohne dass seine Eltern es merkten. 44 Sie meinten, er sei in der Pilgergruppe, und reisten eine Tagesstrecke weit; dann suchten sie ihn bei den Verwandten und Bekannten. 45 Als sie ihn nicht fanden, kehrten sie nach Jerusalem zurück und suchten nach ihm. 46 Da geschah es, nach drei Tagen fanden sie ihn im Tempel; er saß mitten unter den Lehrern, hörte ihnen zu und stellte Fragen. 47 Alle, die ihn hörten, waren erstaunt über sein Verständnis und über seine Antworten. 48 Als seine Eltern ihn sahen, waren sie voll Staunen und seine Mutter sagte zu ihm: Kind, warum hast du uns das angetan? Siehe, dein Vater und ich haben dich mit Schmerzen gesucht. 49 Da sagte er zu ihnen: Warum habt ihr mich gesucht? Wusstet ihr nicht, dass ich in dem sein muss, was meinem Vater gehört?

https://www.bibleserver.com/text/EU/Lukas2%2C41-52

Auch die Römer sprachen vom Jahwetempel....man kann sich die Dinge auch schnitzen, wie man sie gerne hätte....aber es muss nicht die Wahrheit sein...

http://www.zeitundzahl.de/Download/Flyer/Schlange.pdf

z

Schwalbe(R)

24.07.2018, 14:40

@ Zitrone
 

Luzifer

» http://www.zeitundzahl.de/Download/Flyer/Schlange.pdf
»

Hallo Zitrone,

toller Hinweis! Wenn Zaunpfähle zu Strommasten werden!

LG Schwalbe

Adler(R)

24.07.2018, 23:56

@ Zitrone
 

Luzifer

Liebe Zitrone,

habe ich es richtig verstanden, daß mit der Info aus

» http://www.zeitundzahl.de/Download/Flyer/Schlange.pdf

ein weiterer Stein als Beweis für die Einheit von NT und AT sowie von Jahwe und "der Vater"=Gott ist?

Mit anderen Worten: Das, was der doitsche Exilant von Wotans Gnaden unter https://schauungen.de/forum/index.php?id=38430 geschrieben hat, kann in den Müll gekippt werden!?


Lieben Gruß

Adler

Stefan(R)

E-Mail

25.07.2018, 00:30

@ Adler
 

Luzifer

» Liebe Zitrone,
»
» habe ich es richtig verstanden, daß mit der Info aus
»
» » http://www.zeitundzahl.de/Download/Flyer/Schlange.pdf
»
» ein weiterer Stein als Beweis für die Einheit von NT und AT sowie von
» Jahwe und "der Vater"=Gott ist?
»
» Mit anderen Worten: Das, was der doitsche Exilant von Wotans Gnaden unter
» https://schauungen.de/forum/index.php?id=38430 geschrieben hat, kann in
» den Müll gekippt werden!?
»
»
» Lieben Gruß
»
» Adler

Hallo.

Hat sich jemand die Mühe gemacht, den Text mit den Beziehungen AT - NT nachzuprüfen, oder glaubt ihr allem, was Euch vorgelegt wird? Am Schluss der 1.Seite steht folgender Satz:

Die Buchstabenanzahlen der Offenbarung gelten nur für den Textus Receptus.

Der Textus Receptus weicht von den Handschriften der Offenbarung ab. Wieso ist da eine Abweichung und auf welche Schriften beruft sich Textus Receptus?

...man kann sich die Dinge auch schnitzen, wie man sie gerne hätte....aber es muss nicht die Wahrheit sein...

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

Zitrone(R)

E-Mail

25.07.2018, 08:17

@ Stefan
 

Luzifer

»
» ...man kann sich die Dinge auch schnitzen, wie man sie gerne
» hätte....aber es muss nicht die Wahrheit sein...
»
» LG
»
» Stefan



Jesus antwortete: Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, dass ich für die Wahrheit Zeugnis ablege. Jeder, der aus der Wahrheit ist, hört auf meine Stimme.

Denn meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie; und sie folgen mir,..

..diese Erfahrung haben in allen Jahrhunderten Menschen gemacht, andere eben nicht, es ist auch ein Ausschlusskriterium mit dieser Aussage verbunden, somit steht die Aussage in ihrer Klarheit für sich; ich habe ihr nichts hinzuzufügen.

z

Stefan(R)

E-Mail

25.07.2018, 10:56

@ Zitrone
 

Luzifer

» »
» » ...man kann sich die Dinge auch schnitzen, wie man sie gerne
» » hätte....aber es muss nicht die Wahrheit sein...
» »
» » LG
» »
» » Stefan
»
»
»
» Jesus antwortete: Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren
» und dazu in die Welt gekommen, dass ich für die Wahrheit Zeugnis
» ablege. Jeder, der aus der Wahrheit ist, hört auf
» meine Stimme.

»
» Denn meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie; und sie
» folgen mir,..
»
» ..diese Erfahrung haben in allen Jahrhunderten Menschen gemacht, andere
» eben nicht, es ist auch ein Ausschlusskriterium mit dieser Aussage
» verbunden, somit steht die Aussage in ihrer Klarheit für sich; ich habe
» ihr nichts hinzuzufügen.
»
» z

Hallo z.

Die Geschichte hatten wir schon mal.
Du kennst die Bibel sicher besser als ich und hälts dich an: 1. Tessalonicher 5,21

Was wäre, wenn wir Informationen verbreiten, die im Licht der Wahrheit nicht bestehen können? Zu welchen Schafen gehören wir dann, und wem folgen wir? Wenn man alles prüft, und dann weitergibt, sollte es ein leichtes sein, dass auch belegen zu können, oder?

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

EugenLP(R)

25.07.2018, 11:21

@ Stefan
 

Luzifer

Hallo Stefan

Könntest du deine Sicht näher erläutern?

LG Eugen

Stefan(R)

E-Mail

25.07.2018, 12:15

@ EugenLP
 

Sachliche Diskussion

» Hallo Stefan
»
» Könntest du deine Sicht näher erläutern?
»
» LG Eugen

Hallo Eugen.

Du hast es ja selbst an anderer Stelle geschrieben. Wir sollten nicht alles ungeprüft weitergeben, nur weil es in unser Weltbild passt.

Jeder, der seine Meinung in der Öffentlichkeit preisgibt, hat auch eine Verantwortung, darauf zu achten, dass falsche Informationen nicht weiterverbreitet werden. Da es aber auch schwarze Schafe gibt, hat auch jeder Mitleser eine Verantwortung, die richtigen von den falschen Informationen zu unterscheiden. Konstruktive Beiträge können eine Grundlage für sinnvolle Diskussionen schaffen. Wenn aber Beiträge (gilt natürlich auch für Prophezeiungen) auf falschen Tatsachen beruhen, führen Diskussionen zu nichts.

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

EugenLP(R)

25.07.2018, 12:50

@ Stefan
 

Sachliche Diskussion

» » Hallo Stefan
» »
» » Könntest du deine Sicht näher erläutern?
» »
» » LG Eugen
»
» Hallo Eugen.
»
» Du hast es ja selbst an anderer Stelle geschrieben. Wir sollten nicht
» alles ungeprüft weitergeben, nur weil es in unser Weltbild passt.

Das ist so nicht ganz richtig.
Ich habe geschrieben, dass man nicht überall jeden von seiner Meinung überzeugen soll. Gegen eine sachliche Diskussion, wo man seine Meinung erläutert habe ich nichts dagegen.


» Jeder, der seine Meinung in der Öffentlichkeit preisgibt, hat auch eine
» Verantwortung, darauf zu achten, dass falsche Informationen nicht
» weiterverbreitet werden. Da es aber auch schwarze Schafe gibt, hat auch
» jeder Mitleser eine Verantwortung, die richtigen von den falschen
» Informationen zu unterscheiden. Konstruktive Beiträge können eine
» Grundlage für sinnvolle Diskussionen schaffen. Wenn aber Beiträge (gilt
» natürlich auch für Prophezeiungen) auf falschen Tatsachen beruhen,
» führen Diskussionen zu nichts.


So sehe ich das auch.
Aber da du etwas angedeutet hast, würde ich gerne wissen, wie du da drauf kommst...

» Luzifer ist der Lichtbringer. Der richtet sich nicht gegen Gott. Die
» Kirche, die sich als Vertretung Gottes auf Erden sieht??? (wer glaubt denn
» so was???), sieht Luzifer als Gegner an, da er Licht ins Dunkle der Kirche
» bringen kann und somit die wahre Geschichte ans Licht bringen könnte.
»
» Ursprünglich sind die Freimaurer die, die das alte Wissen bewahrt haben.
» Manche stellen andere in ein schlechtes Licht, um selbst besser da
» zustehen( kommt aber zum Schluss auf). Wenn sich mal jemand die Mühe
» macht, nachzuforschen, anstatt anderes Meinung zu wiederholen, könnte man
» Interessantes finden.

Für mich auf den ersten Blick sieht das so aus, als ob du die ursprüngliche Bibel nicht von der Kirche unterscheiden kannst/willst.
Ging mir auch eine lange Zeit so...
Aber sich deswegen auch die Gegenseite zu stellen?

LG Eugen

Stefan(R)

E-Mail

25.07.2018, 13:33

@ EugenLP
 

Sachliche Diskussion

Hallo.

Was ist die ursprüngliche Bibel? Meines Erachtens werden hier oft die Dogmen der Kirche wiedergegeben, die nicht in der Bibel verankert sind. Wenn du etwas näher wissen willst, musst du das auch spezifizieren. Um übrigen bin ich nach wie vor der Meinung, dass für alle Diskussionen eine geeignete Plattform benutzt werden soll. Das Forum wurde geschlossen. Da die laufenden Beiträge anzeigen, dass Bedarf besteht, wird es Zeit ein neues Forum zu öffnen oder dieses vorübergehend für Diskussionen zu öffnen. Ich bin gerne bereit tiefer einzusteigen, aber wir sollten Johannes Entscheidung respektieren und weitere Diskussionen im neuen Forum führen.

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

Schwalbe(R)

25.07.2018, 11:38

@ Zitrone
 

Luzifer

»
» Denn meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie; und sie
» folgen mir,..
»
Hallo Zitrone,

was genau ist darunter zu verstehen, bzw. was umfasst "seine Stimme"?
Sind es Texte aus der Bibel? Die innere Sprache des Gewissens?
Viele behaupten ja, Jesus habe zu ihnen gesprochen, sie hörten seine Stimme, leisten ihr Folge und dann verbreiten sie Unsinn und verwirren andere gutgläubige Menschen.

Noch etwas, für das ich nie eine wirklich überzeugende Antwort gefunden habe. Eine Frage, die anscheinend auch in theologischen Kreisen bis jetzt nicht übereinstimmend geklärt werden konnte.

Was hat es mit dem Baum der Erkenntnis und dem Baum des Lebens auf sich?


LG Schwalbe

Zitrone(R)

E-Mail

25.07.2018, 19:37

@ Schwalbe
 

Luzifer

» »
» » Denn meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie; und sie
» » folgen mir,..
» »
» Hallo Zitrone,
»
» was genau ist darunter zu verstehen, bzw. was umfasst "seine Stimme"?
» Sind es Texte aus der Bibel? Die innere Sprache des Gewissens?
» Viele behaupten ja, Jesus habe zu ihnen gesprochen, sie hörten seine
» Stimme, leisten ihr Folge und dann verbreiten sie Unsinn und verwirren
» andere gutgläubige Menschen.
»
» Noch etwas, für das ich nie eine wirklich überzeugende Antwort gefunden
» habe. Eine Frage, die anscheinend auch in theologischen Kreisen bis jetzt
» nicht übereinstimmend geklärt werden konnte.
»
» Was hat es mit dem Baum der Erkenntnis und dem Baum des Lebens auf sich?
»
»
» LG Schwalbe


Hallo Schwalbe,

bin derzeit in Urlaub / Ferien, ich werde auf deine Fragestellungen zurückkommen und sie dir per Mail beantworten, da ich die ernste Intention deines Fragens wahrnehme...insbesondere die Frage nach den Bäumen...kleiner Tipp...Jesus sprach: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben"...Leben ...Baum des Lebens../ .der Baum der Erkenntnis des GUTEN und des Bösen ...stellt ein andere Prinzip ( auch personales ) dar...diese Schafe hören eben auf eine andere Stimme als die von Jesus..sie haben einen anderen "Hirten"....

Gruss
z

Zitrone(R)

E-Mail

25.07.2018, 08:13

@ Adler
 

Luzifer

» Liebe Zitrone,
»
» habe ich es richtig verstanden, daß mit der Info aus
»
» » http://www.zeitundzahl.de/Download/Flyer/Schlange.pdf
»
» ein weiterer Stein als Beweis für die Einheit von NT und AT sowie von
» Jahwe und "der Vater"=Gott ist?
»
» Mit anderen Worten: Das, was der doitsche Exilant von Wotans Gnaden unter
» https://schauungen.de/forum/index.php?id=38430 geschrieben hat, kann in
» den Müll gekippt werden!?
»
»
» Lieben Gruß
»
» Adler


Hallo,


ich könnte noch genügend Belege aufführen....aber weshalb eigentlich?
Die Behauptungen tauchten schon sehr früh auf, sind also keine neue Erkenntnis dieser Schreiber, sondern Wein in alten Schläuchen....
Jesus bezog sich in all seinen Reden auf das sog. alte Testament, er sprach davon, er sei gekommen die Schrift zu erfüllen...die Zahlenverbindungen in der Schrift bestätigen diesen Zusammenhang.
Es wird auch behauptet, Jesus sei kein Jude gewesen als er im Fleisch war, sondern Arier;-) ...kommt oft aus der selben Ecke....

http://www.gerhard-kringe.de/inhalt.htm

Gruss
z

EugenLP(R)

30.07.2018, 11:15

@ Stefan
 

Luzifer

» Hallo.
»
» Luzifer ist der Lichtbringer. Der richtet sich nicht gegen Gott. Die
» Kirche, die sich als Vertretung Gottes auf Erden sieht??? (wer glaubt denn
» so was???), sieht Luzifer als Gegner an, da er Licht ins Dunkle der Kirche
» bringen kann und somit die wahre Geschichte ans Licht bringen könnte.
»
» Ursprünglich sind die Freimaurer die, die das alte Wissen bewahrt haben.
» Manche stellen andere in ein schlechtes Licht, um selbst besser da
» zustehen( kommt aber zum Schluss auf). Wenn sich mal jemand die Mühe
» macht, nachzuforschen, anstatt anderes Meinung zu wiederholen, könnte man
» Interessantes finden.
»
» Wann startet denn das neue Forum?
»
» LG
»
» Stefan

Hallo Stefan

Meinst du diese Richtung?

https://transinformation.net/der-aufstiegsplan-der-lichtkraefte/
https://transinformation.net/wie-der-schleier-gesc...nd-aufrechterhalten-wird-ganz-wissenschaftlich/
https://transinformation.net/verbreitet-dies-schlu...ion-waehrend-der-sonnenfinsternis-am-11-8-2018/

LG Eugen

Stefan(R)

E-Mail

30.07.2018, 14:23

@ EugenLP
 

Luzifer

» Hallo Stefan
»
» Meinst du diese Richtung?
»
» https://transinformation.net/der-aufstiegsplan-der-lichtkraefte/
» https://transinformation.net/wie-der-schleier-gesc...nd-aufrechterhalten-wird-ganz-wissenschaftlich/
» https://transinformation.net/verbreitet-dies-schlu...ion-waehrend-der-sonnenfinsternis-am-11-8-2018/
»
» LG Eugen

Hallo Eugen.

Für mich liest sich das wie science fiction und ich würde solche Berichte sehr kritisch betrachten.

Altes Wissen hat die Kirche entweder für sich vereinamt oder als satanisch bezeichnet, da sie wusste welche Kräfte dahinter stecken. Dadurch konnte sie die Kontrolle über alle, die sich dadurch beeinflussen lassen, bekommen. Indem sie Luzifer mit Satan gleichgestellt hat, glauben nun viele das Luzifer etwas negatives bedeutet. Aber stimmt denn das? Geh zurück und untersuch das alte Wissen und nicht gechannelte Informationen, die aus unbekannten Quellen stammen.

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

Johannes(R)

E-Mail

30.07.2018, 15:34

@ Stefan
 

Luzifer

» Altes Wissen hat die Kirche entweder für sich vereinamt oder als
» satanisch bezeichnet, da sie wusste welche Kräfte dahinter stecken.
» Dadurch konnte sie die Kontrolle über alle, die sich dadurch beeinflussen
» lassen, bekommen. Indem sie Luzifer mit Satan gleichgestellt hat, glauben
» nun viele das Luzifer etwas negatives bedeutet.




Der Hintergrund von Luzifer wird hier gut erläutert.

» Aber stimmt denn das?

Diese Frage ("Sollte Gott wirklich gesagt haben...?" ) ist berühmt und findet sich schon beim Sündenfall. Die Schlange verdreht erst die Wahrheit etwas (" ..., dass ihr von keinem Baum im Garten essen dürft?", obwohl es nur um einen Baum ging), und während man anscheinend richtig (aber auf die falsche Frage) antwortet, beginnt man an Gottes Wort zu zweifeln.

Nicht besser ist es, Luzifer als den Heilsbringer oder das Positive anzudeuten, indem man über Kritik an "der Kirche" plötzlich weg ist von der Bibel...

» Geh zurück und untersuch das alte Wissen

Eugen und allen anderen rat ich, genau dies nicht zu tun, sondern sich ausschließlich an Gottes Wort zu halten - die Bibel.

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

EugenLP(R)

30.07.2018, 16:56

@ Johannes
 

Luzifer

» Nicht besser ist es, Luzifer als den Heilsbringer oder das Positive
» anzudeuten, indem man über Kritik an "der Kirche" plötzlich weg ist von
» der Bibel...
»
» » Geh zurück und untersuch das alte Wissen
»
» Eugen und allen anderen rat ich, genau dies nicht zu tun, sondern sich
» ausschließlich an Gottes Wort zu halten - die Bibel.
»
» Gruß
»
» Johannes

Hallo Johannes
Danke ich weiß mittlerweile, dass man nur der Bibel vertrauen sollte.

Ich hätte jetzt gedacht, dass Stefan sowas meint, da biblische Zahlen in den Beiträgen vorkamen und zu einer Meditation am 11 um 11:11 ins Nirwana rät.
Die Kirche spricht sich dagegen aus. Kann aber ihren Fetischismus um die Zahlen 11,11:11,111 nicht verbergen...

LG Eugen

LaMargarita(R)

Österreich,
23.07.2018, 15:40

@ Stefan
 

Hitzewelle Hundstage

» Hallo EugenLP.
»
» Das ist ein sehr interessantes Thema. Die Kirche hat viel altes Wissen als
» Satanszeug erklärt und viele haben sich davon überzeugen lassen. Ich
» hoffe, dass du mehr solche Themen in deinem Forum zur Diskussion
» freigibst.
»
» LG
»
» Stefan


Hallo Stefan!

Die Kirche hat vieles als satanisch verworfen?

Mir kommt eher vor, sie hat sehr viele heidnisch/satanischen Rituale und Ansichten mit einem christlichen Deckmäntelchen versehen und in ihre (katholische) Kirche eingebaut, die ja über viele Jahrtausende die einzige christliche Kirche war....bis Luther als erster (Überlebende) Reformer aufgeräumt hat!

SDG
Margit

Johannes(R)

E-Mail

30.07.2018, 15:35

@ Stefan
 

Hitzewelle Hundstage

» Das ist ein sehr interessantes Thema. Die Kirche hat viel altes Wissen als
» Satanszeug erklärt und viele haben sich davon überzeugen lassen. Ich
» hoffe, dass du mehr solche Themen in deinem Forum zur Diskussion
» freigibst.


Ich hoffe, er wird dies nicht tun.

Siehe auch meinen Beitrag hier:
http://prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=25637#p25771

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Zitrone(R)

E-Mail

23.07.2018, 17:57

@ EugenLP
 

Hitzewelle Hundstage

» Hallo zusammen
» Beim Lesen der Nachrichten habe ich ein sehr schlechtes Gefühl bekommen.
» Irgendwie fügt sich im Moment alles zusammen.
»
» Die Hitzewelle setzt damit pünktlich zum Beginn der sogenannten Hundstage
» ein: Sie gelten als heißeste Zeit des Sommers und dauern vom 23.
» Juli bis zum 23. August. Hintergrund ist das Erscheinen des
» „Hundssterns“ Sirius am Morgenhimmel. Damit brachten die alten
» Griechen die Sommerhitze in Verbindung.
»

Hier zu 23...


http://www.die23er.de

Gruss
z

3189 Postings in 187 Threads, 324 registrierte User, 111 User online (1 reg., 110 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum