Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Hidden21(R)

04.10.2009, 14:50
 

Staatsvorsorge: "Friedenszeitliche Krisenszenarien..." (Archiv_Vorsorge)

Thread gesperrt

Man staunt nicht schlecht, wie das heute politisch korrekt bei 00:41 min. ausgedr�ckt wird:

Streng geheim: Die Notreserven der Republik

100 solcher Lager gibt es in Deutschland. 540.000 Tonnen Hafer und Weizen f�r die deutsche Bev�lkerung, dazu 60.000 t Reis und 43000 t H�lsenfr�chte. Zitat: "Gelagert in altmodischen Jutes�cken" (lol)!. Leider m�ssen wir "Armen" damit auf Pizza, Pasta und Fleisch verzichten.

Zufall, da� dieser Spot auf SPON l�uft? Immerhin lernt man auch was f�r die eigene Vorsorge...:-D Bei 2:20 lernt man z.B. wie man den uneingeladenen Nagern und Ungeziefern das Handwerk legt.

Wie w�re es, wenn hier und in anderen Foren die geheimen Standorte der friedenszeitlichen Notvorratslager (richtig zitiert: zivile Notfallreserve) verraten werden? Hinweis: die Lager werden in der N�he von Ballungsr�umen gehalten (03.00). Das ist spannender als eine sonnt�gliche Schnitzeljagd.

Gru�
Hidden21

Hinterbänkler(R)

04.10.2009, 23:18

@ Hidden21
 

Staatsvorsorge: "Friedenszeitliche Krisenszenarien..."

 

Danke Hidden21,

ich hab mal kurz gerechnet:

Addiert man die Tonnen zusammen und teilt sie durch die Bevlkerung von ca. 80 Mio, dann bleibt pro Person gerade mal 8kg.

Beruhigend.

Gruss
Hinterbnkler

Alex(R)

05.10.2009, 08:05

@ Hidden21
 

Staatsvorsorge: "Friedenszeitliche Krisenszenarien..."

 

Hallo Hidden,

wie Hinterbnkler schon bemerkt hat, ist das pro Kopf nicht viel.
Aber man darf hier auch nicht die "Zweitverwendung" internationale Katastrophenhilfe nicht vergessen, z.B. wenn die Bundesrepublik Hilfslieferungen fr internationale Katastrophengebiete leistet. Das drfte wohl ein Hauptgrund dafr sein, dass solche Lager noch existieren.
Viel wichtiger wre die Frage, wie die Bevorratung in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie ist (zum Beispiel in den Raiffeisen Warenzentrallagern),
oder wie sieht die Notfallversorgung der Landwirtschaft mit Diesel aus, bzw.
welche Vorrte gibt es an Pflanzenschutzmitteln (die heutigen Monokulturen brauchen das Zeug nun mal, leider.)
Jedenfalls mein Garten braucht keinen Diesel, ich besitze Hacke, Rechen und
Spaten, auerdem ist der Anbau kologisch. :-)

Gruss

Alex


Man staunt nicht schlecht, wie das heute politisch korrekt bei 00:41 min.
ausgedrckt wird:

Streng geheim: Die
Notreserven der Republik


100 solcher Lager gibt es in Deutschland. 540.000 Tonnen Hafer und Weizen
fr die deutsche Bevlkerung, dazu 60.000 t Reis und 43000 t
Hlsenfrchte. Zitat: "Gelagert in altmodischen Jutescken" (lol)!.
Leider mssen wir "Armen" damit auf Pizza, Pasta und Fleisch verzichten.

Zufall, da dieser Spot auf SPON luft? Immerhin lernt man auch was fr
die eigene Vorsorge...:-D Bei 2:20 lernt man z.B. wie man den
uneingeladenen Nagern und Ungeziefern das Handwerk legt.

Wie wre es, wenn hier und in anderen Foren die geheimen Standorte
der friedenszeitlichen Notvorratslager (richtig zitiert: zivile
Notfallreserve) verraten werden? Hinweis: die Lager werden in der Nhe
von Ballungsrumen
gehalten (03.00). Das ist spannender als eine
sonntgliche Schnitzeljagd.

Gru
Hidden21

424 Postings in 60 Threads, 328 registrierte User, 111 User online (0 reg., 111 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum