Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Hidden-21(R)

22.08.2012, 18:07
 

Kirchenverfolgung - Muss der Papst Rom verlassen? (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

Was kann man hiervon halten?:

ITCCS Communiqué vom 15. August 2012

Weltweite Aktionen, Verbrechen der Katholischen Kirche und des Staates zu stoppen, werden im September beginnen

Mittwoch, 15. August 2012

Beamte des Vatikans, der Englischen Krone und andere beschuldigte Parteien müssen in genau einem Monat mit Ausweisung und Anklage rechnen, wenn sie sich nicht an die zehn Maßnahmen halten, die ihnen am 4. Mai zugestellt wurden.

Mit diesem dringlichen Aufruf zu Taten sind Männer und Frauen aufgefordert, sich überall darauf vorzubereiten, Kirchen zu besetzen, öffentliche Proteste durchzuführen, Bürger festzusetzen und andere direkte Aktionen zu starten, die am 15. September beginnen werden. Der Sinn dieser Aktionen ist es, kriminelle Organisationen und ihre offiziellen Mitarbeiter zu destabilisieren und vor Gericht zu bringen, die Kinder geschädigt, getötet oder ausgebeutet oder andere Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben.

Das Ultimatum, das im Original an den Vatikan und seinen obersten Beamten, Josef Ratzinger gesandt wurde, wird weiter unten wiederholt. Dasselbe Ultimatum wurde auch mehr als 150 Beamten der Römisch Katholischen Kirche, der Anglikanischen Kirche von England und der Vereinigten Kirche von Kanada, den Regierungen Kanadas und Großbritanniens und großen pharmazeutischen Firmen zugestellt.

Das Internationale Tribunal gegen Verbrechen von Kirche und Staat (ITCCS) wird diese öffentliche Kampagne anführen vor Hunderten von Freiwilligen und Organisatoren in Kanada, den Vereinigten Statten, Irland, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Italien, Spanien und Australien.

Wir fordern den Leser dieser Zeilen und unsere Unterstützer überall auf, sich mit folgenden 5 Schritten vorzubereiten:

1. Verteilt ein offizielles Flugblatt des ITCCS in allen römisch katholischen, anglikanischen und vereinigten Kirchen (Methodisten / Presbyterianer) in eurer Gemeinde. Fangt damit am Sonntag, dem 2. September an. Dieses Flugblatt wird euch am 30. August zugehen.

2. Versammelt mindesten drei oder fünf andere Leute zu einer lokalen ITCCS-Aktions-Gruppe rechtmäßig geordnet Flugblätter zu verteile und Proteste und direkte Aktionen durchzuführen.

3. Melde dich freiwillig als Schöffe in unserem Gericht für Gewohnheitsrecht (Amtsgericht?), das am 15. September zusammentreten wird.

4. Arrangiert Interviews und Treffen für Reden mit den lokalen Medien für ITCCS Feld-Organisator Kevin Annett.

5. Gebt diese Notiz und alle unsere e-mails und YouTube Übertragungen weiter an euer ganzes Internet-Network.

Bitte macht euch klar, dass ihr innerhalb der gültigen Gesetze handelt, wenn ihr Kirchen und Organisationen konfrontiert, die Kinder geschädigt und das Recht behindert haben.

Sollten diese Kirchen und anderen Organisationen bis zum 15. September 2012 nicht auf unser Ultimatum reagieren, werden sie deshalb zu Feinden des Volkes erklärt und aus unser Gesellschaft verbannt werden. Sie werden allen öffentlichen und legalen Schutz verloren haben und ihr Besitz wird als freier und offener Raum unter der Zuständigkeit des Gewohnheitsrechts angesehen werden. Ihre Amtspersonen werden sich mit Verhaftung und Ausweisung konfrontiert sehen wegen der Hilfe und des Schutzes für Kinder-Vergewaltiger, und erkannte Straftäter werden ihr Amt verlieren.

Um diese Aktionen durchzusetzen, fordern wir, dass alle Polizeibeamten in diese neun Ländern einen öffentlichen Eid auf ihr Amt leisten, um uns zu helfen, die Kinder in unseren Gemeinschaften dadurch zu schützen, dass sie diesen kriminellen Gesellschaften keinen Schutz gewähren und durch das Zustellen von Vorladungen und Haftbefehlen gegen Amtspersonen von Kirchen und Unternehmen.

Also, wir werden die Polizei darin unterstützen ihrem Diensteid gehorsam zu sein und ihn durchzusetzen, oder von ihren Positionen zurückzutreten und durch beeidete Beamte nach dem Gewohnheitsrecht ersetzt zu werden.

Jetzt ist die Zeit, sich ein Herz zu nehmen und sich zu vereinigen in der Verteidigung unserer Kinder und unserer Freiheit. Wir verlassen uns auf jeden Einzelnen von euch, die Hoffnungen der Unschuldigen Wirklichkeit werden zu lassen.

Weitere Updates und Instruktionen werden von der ITCCS-Zenrale am 1. September herausgegeben.

Die Ältesten, ITCCS Brüssel

Dieses Schreiben erging zuvor:


Josef Ratzinger, Bischof von Rom, Vatikan

Lieber Bischof Ratzinger,

Ihre Kirche hat illegal einen italienischen Bürger namens Paolo Gabriele verhaftet und eingesperrt aufgrund von "falschen" verfügten Beweise von kriminellen Handlungen von Ihnen und anderen Beamten des Vatikan.

Im Namen der menschlichen Freiheit und die leidenden Opfer der kirchlichen Gewalt, ist unser Tribunal gezwungen, Ihren Akt der Kriegsführung gegen die Wahrheit, fortan verkünden wir, dass jeder bekannte römisch-katholischen Priester oder Beamter, der ein Kind geschadet hat oder diejenigen, die diese schützen, werden öffentlich von unserem Netzwerk benannt und werden öffentlich verhaftet werden und aus ihren Kirchen verwiesen werden.

Wir haben alle unsere Mitgliedsorganisationen angewiesen, mit Bürger-Verhaftungen Ihrer schuldigen Geistlichen zu beginnen.

Diese Entscheidung wurde unter dem common law für Bürgerrecht gefällt, die Verhaftung von denjenigen vorzunehmen, die Kinder gefährden, wenn etablierten Autoritäten sich weigern die Gemeinschaft zu schützen.

Solch eine Aktion zum Schutz unserer Kinder wird durch die laufenden Besetzungen und Beschlagnahmen der römisch-katholischen Kirche mit globalem Beginn am 15. September 2012 begleitet werden.

Diese Maßnahmen werden aufgrund Ablehnung von Ihnen und Ihrer kirchlichen Hierarchie ausgeführt werden, um Ihren Opfern Gerechtigkeit zuzusprechen, um an Gesetz und die Sittlichkeit festzuhalten. Und insbesondere wegen Ihrer Weigerung, diesen zehn Maßnahmen zuzustimmen, die Ihnen am 4. Mai 2012 von unseren Tribunal erteilt wurden:

1. Geben Sie volle Wiedergutmachung für die Überlebenden.

2. Liefern Sie die Überreste derer aus, die für eine ordnungsgemäße Bestattung starben.

3. Geben Sie alle Ländereien und Reichtümer von der kirchlichen Opfern zurück.

4. Übergeben Sie alle Beweise und Täter von Verbrechen gegen Kinder.

5. Erklären Sie Crimen Sollicitationis und alle vatikanischen Strategien, die Kindervergewaltiger schützen für nichtig

6. Vertreiben Sie und entheben Sie alle Priester, die Kinder vergewaltigten, Ihres Amtes und diejenigen, die sie zu schützen, einschließlich des Papstes.

7. Akzeptieren Sie die Lizenzierung aller Geistlichen als Beamte.

8. Rücktritt von allen Steuerbefreiungen, Konkordate und Privilegien.

9. Annullieren Sie den Status des Vatikans als Staat und heben Sie Roms Autorität über seine Gemeinden auf.

10. Verteilen Sie den Reichtum der Vatikan-Bank in die Kirche Opfer und der Gemeinschaft, wie Christus befiehlt.

Um zu wiederholen, werden wir beginnen, um weltweit eine Liste der bekannten Kindervergewaltiger-Priester und ihre Beschützer zu veröffentlichen, und wir werden danach Bürger Verhaftungen von diesen Kriminellen durchführen und sie aus ihrem Büro und Kirchen vertreiben.

Sie, Josef Ratzinger, und Ihre kriminellen Verschwörungsgenossen unter dem Kardinalskollegium, werden zu diesen genannten Personen gezählt und für Festnahme, Vertreibung und Verbannung gerichtet werden.

Einstimmig beschlossen und unterzeichnet,

Der Exekutivrat,
Der Internationale Strafgerichtshof in Belangen Verbrechen von Kirche und Staat, Brüssel

Ist denn jeder verrückt geworden?
Gruß Hidden21

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 58 User online (0 reg., 58 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum