Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Hidden-21(R)

04.03.2013, 13:20
 

Europa vor dem Krieg - Mord an Berlusconi zum Auftakt? (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

Die heutige Warnung hat es in sich:

720. Einer der anderen politischen Führer, von denen Ich vor einiger Zeit sprach, wird bald ermordet werden.
Dienstag, 26. Februar 2013, 22:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, einer der anderen politischen Führer, von denen Ich vor einiger Zeit sprach, wird bald ermordet werden. (*)

Ich will, dass du allen enthüllst, wer diese Person ist, und zwar hinterher, durch den Beweis, der dir und anderen gegeben ist, damit mehr Menschen die Wahrheit der Botschaften annehmen werden. Diese arme Seele ist vor einiger Zeit dem Tode entronnen, aber seine neue Popularität bringt ihn in Gefahr. Er ist ein Feind der freimaurerischen Kräfte, und sie werden seine Führung nicht lange tolerieren.

Wenn ihr, Meine Anhänger, seht, dass die Prophezeiungen eintreffen, die einer auserwählten Seele gegeben werden, dann werdet ihr wissen, dass diese die Wahrheit sprechen und dass sie dieser Seele vom Himmel gegeben worden sind, denn sie wäre nicht in der Lage, sich diese auszudenken.

Es ist Mein Wunsch, denjenigen, die Meine Botschaften verachten, zu beweisen, dass Ich es bin, euer geliebter Jesus Christus, Der durch diese Prophetin zur Welt spricht. Obwohl es Mir eine große Freude bereitet zu sehen, wie sehr ihr Mich liebt und den Gebeten folgt, die euch vom Himmel übergeben werden, so sind es doch die Skeptiker, die Ich umarmen muss.

Sehr bald wird es in Europa zu einer Spaltung kommen, die ganz (und gar) mit der EU zu tun hat und dem Land, in dem sich der Stuhl Petri befindet. Dies wird zu einem Krieg führen, der sich von anderen Kriegen unterscheiden wird. Aber er wird brutal sein. Die Menschen werden sich in Deutschland, Italien und Frankreich gegeneinander erheben. Ihr müsst beten, dass Meine Anhänger stark bleiben, und ihr müsst sicherstellen, dass in diesen Ländern rasch „Jesus-an-die-Menschheit“-Gebetsgruppen gebildet werden.

Die Zeit ist für Mich, Jesus Christus, dem Lamm Gottes, gekommen, um weitere Informationen, die in den Siegeln (**) enthalten sind, zu offenbaren. Ich werde dies sorgsam tun, da ihr sowohl geistig als auch physisch vorbereitet sein müsst. Als ein Gott der Gerechtigkeit werde Ich dafür sorgen, dass Ich euch alle führe und euch mit Meiner Stärke segne, während sich nacheinander — Schicht für Schicht —alles entfaltet.

Euer geliebter Jesus"

Anmerkung: Kann es sich bei dem populären Politiker um Berlusconi handeln? Auf ihn würde zutreffen, dass er erneut Popularität geniesst? Auf wen noch könnte das in Europa zutreffen?

Grüße
Hidden21

EndofTimes(R)

E-Mail

Bayern,
04.03.2013, 16:25

@ Hidden-21
 

Europa vor dem Krieg - Mord an Berlusconi zum Auftakt?

Hai Hidden21,

darf ich dich an dieser Stelle daran erinnern, dass ich bereits am Samstag die selben Entwicklungen "prophezeit" habe?

Es ist wirklich keine Kunst, jetzt solche Vorhersagen zu treffen.
Allein Grillo und der neue Papst dürften ein Explosion auslösen, der leicht ein Flächenbardn werden kann.


Und ich warne euch an dieser Stelle noch einmal:

Seit vorsichtig mit solchen Botschaften, wenn sie nicht aus sicherer Quelle stammen.
Von Menschen, die sich auch öffentlich dazu bekennen wollen.

Auch der Teufel weiß sehr genau was uns demnächst erwartet.
Immerhin ist er und nur er der Drahtzieher der Verkommenheit der Menschheit.
Warum sollte er also nicht wissen, was er genau vor hat?

Ich rate auch ab von zu vielen Spekulationen.

Gebt euch hin der Gnade Gottes, betet und bereut.
Das ist das einzige, was uns jetzt helfen kann.

Wir selber haben keine Macht uns auszusuchen, was wir noch zu erleben haben oder nicht.
Und besonders schön wird die nahe Zukunft ohnedies nicht werden.

Und jemand der "wieder populär" geworden ist, kann auch Obama sein.


Nochmal: wachet und betet, denn der Herr ist nahe.

Nullpunkt(R)

04.03.2013, 18:43

@ EndofTimes
 

Europa vor dem Krieg - Mord an Berlusconi zum Auftakt?

» Hai Hidden21,
»
» darf ich dich an dieser Stelle daran erinnern, dass ich bereits am Samstag
» die selben Entwicklungen "prophezeit" habe?
»
» Es ist wirklich keine Kunst, jetzt solche Vorhersagen zu treffen.
» Allein Grillo und der neue Papst dürften ein Explosion auslösen, der
» leicht ein Flächenbardn werden kann.
»
»
» Und ich warne euch an dieser Stelle noch einmal:
»
» Seit vorsichtig mit solchen Botschaften, wenn sie nicht aus
» sicherer Quelle stammen.
» Von Menschen, die sich auch öffentlich dazu bekennen wollen.
»
» Auch der Teufel weiß sehr genau was uns demnächst erwartet.
» Immerhin ist er und nur er der Drahtzieher der Verkommenheit der
» Menschheit.
» Warum sollte er also nicht wissen, was er genau vor hat?
»
» Ich rate auch ab von zu vielen Spekulationen.
»
» Gebt euch hin der Gnade Gottes, betet und bereut.
» Das ist das einzige, was uns jetzt helfen kann.
»
» Wir selber haben keine Macht uns auszusuchen, was wir noch zu erleben
» haben oder nicht.
» Und besonders schön wird die nahe Zukunft ohnedies nicht werden.
»
» Und jemand der "wieder populär" geworden ist, kann auch Obama sein.
»
»
» Nochmal: wachet und betet, denn der Herr ist nahe.

Also ich kann nur von meinem Bauchgefühl sprechen, das mich nie im Stich lässt. Ich sehe einen Menschen, rede mit ihm, oder auch nur wenn ich Kontakt mit wem per Mail habe und ich weiß sofort wie der Mensch ist. Keine Ahnung wie das funktioniert ich kann ohne, dass ich den Menschen je gesehen habe sagen wie er ist und es hat schon sehr viele überrascht...
Bei diesen Botschaften war mein erstes Gefühl sofort, dass das nicht authentisch ist - zumindest nicht für mich - will keinem etwas vorschreiben glauben zu müssen. Ich lese sie, aber sie sind für mich nicht Worte von Jesus. Schaden richten die Botschaften ja keinen an, von dem her wenn es den einen oder anderen näher zu Jesus führt warum nicht :)

EndofTimes(R)

E-Mail

Bayern,
04.03.2013, 18:59

@ Nullpunkt
 

Europa vor dem Krieg - Mord an Berlusconi zum Auftakt?

Welche Botschaft ist jetzt gemeint?

Die Warning oder meines ?

Nur so eine Zwischenfrage.

Nullpunkt(R)

04.03.2013, 21:55

@ EndofTimes
 

Europa vor dem Krieg - Mord an Berlusconi zum Auftakt?

» Welche Botschaft ist jetzt gemeint?
»
» Die Warning oder meines ?
»
» Nur so eine Zwischenfrage.

bezogen auf das erste posting

Rubenstein(R)

04.03.2013, 20:03

@ Nullpunkt
 

Europa vor dem Krieg - Mord an Berlusconi zum Auftakt?

» Also ich kann nur von meinem Bauchgefühl sprechen, das mich nie im Stich
» lässt. Ich sehe einen Menschen, rede mit ihm, oder auch nur wenn ich
» Kontakt mit wem per Mail habe und ich weiß sofort wie der Mensch ist.
» Keine Ahnung wie das funktioniert ich kann ohne, dass ich den Menschen je
» gesehen habe sagen wie er ist und es hat schon sehr viele überrascht...
» Bei diesen Botschaften war mein erstes Gefühl sofort, dass das nicht
» authentisch ist - zumindest nicht für mich - will keinem etwas
» vorschreiben glauben zu müssen. Ich lese sie, aber sie sind für mich
» nicht Worte von Jesus. Schaden richten die Botschaften ja keinen an, von
» dem her wenn es den einen oder anderen näher zu Jesus führt warum nicht
» :)

Hallo Nullpunkt,

stimme dir hundertprozentig zu. Diese Privatoffenbarung ist eindeutig nicht-göttlichen Ursprungs. Aber von der negativen Seite kommt sie auch nicht. Dafür sind Dämonen zu intelligent. Bleibt als dritte Variante nur noch menschliche Wichtigtuerei.

Gruß,
R.

Nullpunkt(R)

04.03.2013, 22:01

@ Rubenstein
 

Europa vor dem Krieg - Mord an Berlusconi zum Auftakt?

» » Also ich kann nur von meinem Bauchgefühl sprechen, das mich nie im
» Stich
» » lässt. Ich sehe einen Menschen, rede mit ihm, oder auch nur wenn ich
» » Kontakt mit wem per Mail habe und ich weiß sofort wie der Mensch ist.
» » Keine Ahnung wie das funktioniert ich kann ohne, dass ich den Menschen
» je
» » gesehen habe sagen wie er ist und es hat schon sehr viele
» überrascht...
» » Bei diesen Botschaften war mein erstes Gefühl sofort, dass das nicht
» » authentisch ist - zumindest nicht für mich - will keinem etwas
» » vorschreiben glauben zu müssen. Ich lese sie, aber sie sind für mich
» » nicht Worte von Jesus. Schaden richten die Botschaften ja keinen an,
» von
» » dem her wenn es den einen oder anderen näher zu Jesus führt warum
» nicht
» » :)
»
» Hallo Nullpunkt,
»
» stimme dir hundertprozentig zu. Diese Privatoffenbarung ist eindeutig
» nicht-göttlichen Ursprungs. Aber von der negativen Seite kommt sie auch
» nicht. Dafür sind Dämonen zu intelligent. Bleibt als dritte Variante nur
» noch menschliche Wichtigtuerei.
»
» Gruß,
» R.

ganz genau - ich glaube nur auch gar nicht wichtigtuerei sondern eine spur zuviel religiösen eifers und evtl. denkt die person ja, jesus spräche aus ihr, obwohl es möglicherweise eine mischung aus religiösen und aktuell politisch, geostrategischen entwicklungen ist, wie auch immer jeder kann auf seine eigene innere stimme hören und dann entscheiden ob er diese botschaften für authentisch hält oder nicht

letzten endes sind viele entwicklungen auch ohne eingebungen im moment vorhersehbar, für mich selbst ist viel wichtiger mit sich selbst, seiner unmittelbaren umwelt im reinen zu sein und so im kleinen zu wirken um eine veränderung im denken und handeln hervorzurufen - gibt leider viel zuviele die denken ich leg mich mal in den schaukelstuhl bin ein wenig religiös und wenn rund um mich alles eskaliert bin ich schon derjenige der gerettet wird - bisschen mehr demut wäre insgesamt sehr angebracht für unsere europäischen gesellschaften denn hochmut kommt vor dem fall

Hidden-21(R)

08.03.2013, 18:02

@ Hidden-21
 

Sarkozy - ein zweiter Kandidat?

» ...einer der anderen politischen Führer, von denen Ich vor einiger
» Zeit sprach, wird bald ermordet werden. (*)

» ...aber seine neue Popularität bringt ihn in Gefahr.[/b]
» Er ist ein Feind der freimaurerischen Kräfte,
» und sie werden seine Führung nicht lange tolerieren.

» Anmerkung: Kann es sich bei dem populären Politiker um Berlusconi
» handeln? Auf ihn würde zutreffen, dass er erneut Popularität
» geniesst? Auf wen noch könnte das in Europa zutreffen?

Liest man sich den Goldmann durch, dann kommt noch ein guter Bekannter in Frage - Sarkozy:

"... Dann noch eine Aussage des früheren französischen Präsidenten Sarkozy, die in mehreren Medien erschien, hier im Format: "Nicht aus Lust. Aus Pflichtgefühl. Nur weil es um Frankreich geht":

Von der Zukunft Frankreichs zeichnet Sarkozy in dem konservativen Magazin, das immer freitags in die Kioske kommt, ein düsteres Bild. Es stünden "schlimme Ereignisse" bevor: weitere wirtschaftliche Probleme, eine "soziale Krise", gefolgt von einer "Finanzkrise von seltener Wucht" und schließlich "politischer Unruhe". Frankreich werde dann von Links- und Rechtsextremisten "in die Zange" genommen, weder die gemäßigte Linke noch die Rechte könnten Lösungen anbieten.

Man kann diese Aussage ruhig mit dem Zusammenbruch von Euro und Frankreich übersetzen, und zwar bald. Dann nimmt Sarkozy an, dass Hollande von der Macht verjagt wird und er gebeten wird, wieder Präsident zu werden – in einer Stunde der Hoffnungslosigkeit."

Es wird interessant sein, wenn Hochgestellte politische Führer ermordert werden sollten, die Verifizierung dieser Aussage und auch der Prophezeiungen von Irlmaier herbei zu führen.

Der Bericht fährt fort:
"Dass es im November 2011 fast soweit war, aber noch abgewendet werden konnte, zeigt ein Buch von Sarkozys Landwirtschaftsminister Bruno Le Maire, das die FAZ rezensierte:

Das Buch hält neben beklemmenden Endzeitbeobachtungen echte Rosinen bereit. So schreibt Bruno Le Maire, dass Sarkozy sich Mitte November 2011 ganz konkret mit der Frage beschäftigte, wo er denn Banknoten für Francs herbekommt, falls, womit er rechnete, der Euro in der folgenden Woche kollabiert.

Damals war der Euro kurz vor dem Zusammenbruch. Derzeit dürfte es wieder soweit sein, aber diesmal wegen Frankreich selbst. Hoffentlich hält Hollande jetzt neue Francs bereits, so wie Deutschland schon seit 2010 eine neue D-Mark bereithält."

Aber so lange wir noch Pferdedefleisch-, Bio-Eier-, Milch- und andere Lebensmittelskandale haben, ist die Welt noch in Ordnung;-)
Dann wenden wir uns mal dem Konklave am 12. März zu.

Grüße
Hidde21

Rubenstein(R)

08.03.2013, 19:07

@ Hidden-21
 

Simchat chaj

Hallo Hidden,

das sind ja mal wieder aufmunternde Nachrichten :-)

Bevor hier alle in die Endzeit-Depression verfallen, möchte ich daran erinnern, dass man seine Kohle auch in Schekel anlegen kann. Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Israel war noch nie so gut – vor allem auf technologischem Gebiet. Das Lebensgefühl im Nahen Osten täte so manchem Europäer gut. Und am Dialog der Kulturen führt ohnehin kein Weg vorbei.

Nachfolgend zwei aufmunternde Videos:

Lebensfreude in Tel Aviv:
http://www.youtube.com/watch?v=w6Vo1xIA0j4

Live + Style Tel Aviv:
http://www.youtube.com/watch?v=m7gaTOqzKho

Shabbat Shalom,
R.

Nullpunkt(R)

08.03.2013, 22:27

@ Rubenstein
 

Simchat chaj

» Hallo Hidden,
»
» das sind ja mal wieder aufmunternde Nachrichten :-)
»
» Bevor hier alle in die Endzeit-Depression verfallen, möchte ich daran
» erinnern, dass man seine Kohle auch in Schekel anlegen kann. Die
» wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Israel war noch
» nie so gut – vor allem auf technologischem Gebiet. Das Lebensgefühl im
» Nahen Osten täte so manchem Europäer gut. Und am Dialog der Kulturen
» führt ohnehin kein Weg vorbei.
»
» Nachfolgend zwei aufmunternde Videos:
»
» Lebensfreude in Tel Aviv:
» http://www.youtube.com/watch?v=w6Vo1xIA0j4
»
» Live + Style Tel Aviv:
» http://www.youtube.com/watch?v=m7gaTOqzKho
»
» Shabbat Shalom,
» R.

Ja auf die Lebensfreude im Nahen Osten freue ich mich wirklich, wenn einem dann die atomwaffen und chemischen raketen um die Ohren fliegen...

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 83 User online (0 reg., 83 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum