Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





peterpan(R)

E-Mail

15.06.2016, 18:16
 

Freier Amanita-Newsletter 14.6.2016 (allgemein)

hallo allerseits,
ich beziehe das abo von amanita.at und möchte diesen anhand des freien newsletters weiterempfehlen.
nicht ganz billig, aber sein geld wert und treffsicher.
gruss an das forum
peter


Freier Amanita-Newsletter 14.6.2016:
Sojabohnen & Prophezeiungen in der Endzeit

Link: http://www.amanita.at/docs/open/newsletter-d.pdf


1. Freier Marktkommentar: unerhörte Soja-Prognosen
In diesem Artikel widme ich mich einem Börsenthema, das in den 7 Jahren der Trübsal seit 24.8.2015 für Investoren, Trader & Konsumenten immer wichtiger wird: landwirtschaftliche Rohstoffe. Grund hierfür sind vor allem die Erdveränderungen & bald darauf einsetzenden Hungersnöte. In diesem Artikel möchte ich vor allem *das* Nahrungsmittel der Endzeit analysieren: Sojabohnen. Ich garantiere nicht nur, daß Ihnen die hier gebotene Perspektive völlig neu ist, sondern ebenso, daß Ihnen die Augen für einige große Zusammenhänge geöffnet werden…

2. Prophezeiungen in der Endzeit
In den ersten 13 Jahren der Herausgabe dieses Börsenbriefs (2000-13) wurden Prophezeiungen nur rudimentär bis gar nicht berücksichtigt. Aber das ändert sich seit 2013 von Grund auf, im Premium-Bereich werden Prophezeiungen seit 1-3 Jahren regelmäßig diskutiert & prognostisch verwertet. Im März 2016 wurde die große Elektrosmog-Artikelserie nach 7 biblischen Jahren beendet, nun starte ich im freien Bereich eine neue Artikelserie zu Prophezeiungen.

3. Prognose von Präsidentenwahlen
Der Premium-Börsenbrief von Amanita Market Forecasting hat eine einzigartige Bandbreite, die weit über die unmittelbare Finanzprognose hinausgeht. In Normalzeiten gilt: politische Börsen haben kurze Beine. Jetzt in der Endzeit gilt (vor allem im sozialistischen Block) das exakte Gegenteil: das Wesentliche wird fast ausschließlich von der Politik entschieden. Nebenbei können Private hier mittels politischer Wetten Geld verdienen unabhängig von den Finanzmärkten. Daher werden seit einigen Jahren auch immer mehr weltpolitische Ereignisse wie Präsidentenwahlen prognostiziert. Im Premium-Bereich wurde das Ergebnis schon einige Monate im vorhinein mit unerhörter Präzision prognostiziert… Es gab wohl Hunderte Auguren, die die österreichischen Präsidentenwahlen im April/ Mai 2016 prognostizierten, aber niemand sonst konnte auch nur annähernd so einen Volltreffer landen. Die allermeisten Propheten scheiterten bereits an der korrekten Prognose, welcher der 6 Kandidaten überhaupt in die Stichwahl kommt. Auch die Quoten der politischen Wettbörsen waren bei beiden Wahlgängen völlig daneben, der Wettkönig war stets der Verlierer. Wie wurde diese einzigartige Amanita-Prognose möglich? Dazu muß ich ausholen…

4. Österreichisches Volksbegehren gegen TTIP
Eintragungsfrist bis 29.7.2016 für die Einleitung: http://www.volksbegehren.jetzt.

Ich freue mich, Sie beschenken zu dürfen, danke Ihnen für Ihr Interesse & segne Sie aus ganzem Herzen!


Ihr
Manfred Zimmel
http://www.amanita.at

Zitrone(R)

15.06.2016, 19:50

@ peterpan
 

Freier Amanita-Newsletter 14.6.2016

» hallo allerseits,
» ich beziehe das abo von amanita.at und möchte diesen anhand des freien
» newsletters weiterempfehlen.
» nicht ganz billig, aber sein geld wert und treffsicher.
» gruss an das forum
» peter
»
»
» Freier Amanita-Newsletter 14.6.2016:
» Sojabohnen & Prophezeiungen in der Endzeit
»
» Link: http://www.amanita.at/docs/open/newsletter-d.pdf



Hallo P.,

danke fürs einstellen.

z

peterpan(R)

E-Mail

11.01.2017, 21:05

@ peterpan
 

Freier Amanita-Newsletter 10.01.2017

Vielen Dank an Manfred Zimmel von amanita.at


http://www.amanita.at/docs/open/newsletter-d.pdf

Hohenauer(R)

11.01.2017, 22:08

@ peterpan
 

Freier Amanita-Newsletter 10.01.2017

Hallo Peter,

vielen Dank für die Verlinkung.

Ich werde nicht mehr ganz schlau aus Manfred Zimmel.
Vor 1-2 Jahren, als er sich am intensivsten mit Elekrosmog beschäftigte, ging er für unsere Zukunft eher von einer langsamen aber kontinuierlichen Verschlechterung der Lebensqualität und auch der Qualität der menschlichen Gene aus, wobei er ausdrücklich Szenarien wie das von Irlmaier für unwahrscheinlich hielt, begründet mit der Hysterie, die er aus den Googlestatistiken ableitete: je größer die Hysterie desto geringer die Eintrittswahrscheinlichkeit.
Nun beschäftigt er sich immer mehr mit eben diesen Propezeiungen, speziell jetzt Theorien zur 3-tägigen Finsternis, als ob diese bereits gesichert kommen werde.
Ich finde die Cern-Theorie sehr interessant und Cern an sich auch eine teuflische Einrichtung ohne jeden Nutzen, finde aber die Argumentationshistorie von Zimmel nicht mehr nachvollziehbar.

Er könnte es ja aufklären, wenn er hier noch schreiben würde. Schade dass man auch hier wie in anderen Foren die Themen und damit die Meinungsfreiheit einschränkt.

VG, H.

peaci(R)

E-Mail

11.01.2017, 23:22

@ Hohenauer
 

Freier Amanita-Newsletter 10.01.2017

Hallo Hohenauer,

ich kann das von Herrn Zimmel schon recht gut nachvollziehen.

Einer der Mobilfunkkritischsten Ärzte im deutschsprachigen Raum sagte mir Ende November, dass es von uns keine 3. Generation mehr geben wird, wenn die Hochfrequenz-Technik weiter so genutzt wird.

Auch Dr. Klinghardt hat erst vor wenigen Jahren in Labortests herausgefunden, dass sich unter Elektrosmog (eSmog ist für mich alle technischen Felder) die Aktivität von Pilzen (nicht die auf der Pizza, die uns nichts tun ;-) ) stark erhöht und diese um 600 mal mehr Toxine ausscheiden als ohne E-Smog!

Dr. Klinghard (Ein weiterer Fachmann) schreibt z.B.:
"Ein zentraler Teil einer Entgiftung ist die Reduzierung elektromagnetischer Felder, besonders im Schlafbereich. Elektrosmog macht Erreger wie Borrelien noch aggressiver, virulenter. Durch den Strahlungseinfluss produzieren wir nicht mehr genug Melatonin, und Melatonin ist die wichtigste Substanz im Gehirn für die Entgiftung von Biotoxinen, nicht Glutathion, nicht Alpha-Lipon-Säure, an erster Stelle Melatonin. Außerdem schädigt Handystrahlung die Gehirne zusätzlich, macht die Blut-Hirn-Schranke durchlässiger für Gifte. Die Strahlung von Mobilfunksendern löst enorme Stresskaskaden in der Zelle aus."

Schaut euch mal genau um:
so viele Erkrankte mit Herpes XYZ, Gürtelrose, Mundfäule, Epstein Barr, Borellien wie in 2016 hab ich noch nie gesehen. Gerade jetzt zu dieser Zeit, wo es so gut wie kein ausreichendes Sonnenlicht gibt.

Das ist eine kontinuierliche Verschlechterung.
Meiner Meinung nach auch gar nicht mal so langsam.

Man sieht es nicht, man riecht es nicht, man schmeckt es nicht.
Die katastrophalen Auswirkungen, die diese hochfrequenten Techniken verursachen werden leider nicht mit eben diesen verbunden.






» Vor 1-2 Jahren, als er sich am intensivsten mit Elekrosmog beschäftigte,
» ging er für unsere Zukunft eher von einer langsamen aber kontinuierlichen
» Verschlechterung der Lebensqualität und auch der Qualität der
» menschlichen Gene aus, ....

Johannes(R)

E-Mail

11.01.2017, 23:43

@ Hohenauer
 

Freier Amanita-Newsletter 10.01.2017

» Er könnte es ja aufklären, wenn er hier noch schreiben würde. Schade
» dass man auch hier wie in anderen Foren die Themen und damit die
» Meinungsfreiheit einschränkt.




Hallo Hohenauer,

wenn Du das Forum hier so schlecht findest, dann wäre es vielleicht besser, Du suchst Du ein anderes Forum, statt hier über mich zu jammern?

Gruß

Johannes

---
Seit ich weiß, daß deutsche Waffenexporte laut Vertrag nicht in böse Hände weitergegeben werden dürfen, verbiete ich allen Viren den Zugriff auf meinen Computer per robots.txt

Hohenauer(R)

12.01.2017, 09:26

@ Johannes
 

Freier Amanita-Newsletter 10.01.2017

» Hallo Hohenauer,
»
» wenn Du das Forum hier so schlecht findest, dann wäre es vielleicht
» besser, Du suchst Du ein anderes Forum, statt hier über mich zu jammern?
»
» Gruß
»
» Johannes

Servus Johannes,

merkst Du eigentlich nicht selber, dass du argumentierst wie die MSM und Systemlinge den kritischen Menschen gegenüber?
Wenn euch etwas nicht passt, geht doch woanders hin.
Wenn wir zuviele Flüchtlinge reinlassen, und ihr euch nicht mehr wohlfühlt, dann wandert aus.

Schau dir doch die Diskussionen hier und im WW-Forum an, einer schreibt über den anderen, teils werden Beiträge reinkopiert, auf beiden Seiten lächerlich gemacht. Wobei im WW-Forum niemand von hier gesperrt wurde, soweit ich weiß.

Du kannst das halten, wie du möchtest, aber ich halte eine fruchtbare Diskussion nur mit gegenseitigem Respekt für möglich. Und Aussperren kommt dann nur bei Beleidigung und dauerhafter Pöbelei in Frage.

Ich schreibe ja hier fast nie, weil die Diskussionen von den Leithammeln immer auf Kurs gebracht werden und ab und zu sogar die Streng-katholischen ihr Unwesen treiben und Andersdenkende diffamieren und beleidigen, ohne gesperrt zu werden, wie dieser unsägliche Stefan.

VG, H.

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
12.01.2017, 11:25

@ Hohenauer
 

Freier Amanita-Newsletter 10.01.2017

Hallo Hohenauer und Johannes,

ja da muss ich Dir (Hohenauer) absolut recht geben. Ich finde es auch rätselhaft und als Forumsleiter nicht in Ordnung wie Johannes Dir hier begegnet.

Mir kommt das hier immer mehr vor wie ein Kindergarten.
Da werden immer häufiger Leute zitiert und über Leute berichtet wo ich mich dann Frage, was hat das mit Prophezeiungen im Lichte der Bibel zu tun.

Im WW Forum sind sie schon am Ende .... alles nicht wahr - es passiert sowieso nie was.

Und hier ist es demnächst auch bald so weit. Jeder schreibt nur irgendwas und zum Schluss blickt keiner mehr durch um was es überhaupt geht.

Beispiel: Die Diskussion mit den roten Hüten
Beispiel: Die bösen Flüchtlinge. Und was soll der einzelne tun?
Beispiel: Der schöne H. Rubenstein haut hier wieder mal was rein, aber wenn man ihm kritisch anschreibt, reagiert er nicht mal.

Das alles bringt kein Forum weiter, wenn dann auch noch der Respekt gegenüber den anderen auf der Strecke bleibt, dann ist es sehr schlimm geworden.

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

Johannes(R)

E-Mail

12.01.2017, 16:28

@ Tribun
 

Freier Amanita-Newsletter 10.01.2017

» ja da muss ich Dir (Hohenauer) absolut recht geben. Ich finde es auch
» rätselhaft und als Forumsleiter nicht in Ordnung wie Johannes Dir hier
» begegnet.



Hallo Tribun,

es gab da noch einen Beitrag von ihm, auf den ich versäumt hatte, sofort zu anworten. Aber wenn Hohenauer nun ausgerechnet kritisiert, daß jemand nicht mehr schreiben kann, dann doch eine kurze Erläuterung. Weiter werde ich meine Entscheidungen dann aber nicht begründen.

Amanito habe ich aus guten Gründen gesperrt (siehe hier und hier). Hohenauer hat nun noch direkter als A. gesagt, daß die Juden Satan als Gott verehren würden. Und er sieht auch das Neue Testament als (von der kath. Kirche) gefälscht an.

Ich weiß, das sind leider übliche Vorstellungen. So lange dies eher politisch so gesehen wird, kann ich das als Meinung weitgehend stehen lassen, auch wenn ich sie klar ablehne. Aber nicht, wenn dies auch noch religiös (vermeintlich biblisch) begründet wird.

Dieses Forum möchte ich aus diesem Fahrwasser heraushalten. Nicht aus politischen Gründen, sondern aus persönlicher Überzeugung. Die Juden sind für mich das Volk, das (unser) Gott ausgewählt hat.

Gruß

Johannes

---
Seit ich weiß, daß deutsche Waffenexporte laut Vertrag nicht in böse Hände weitergegeben werden dürfen, verbiete ich allen Viren den Zugriff auf meinen Computer per robots.txt

Johannes(R)

E-Mail

12.01.2017, 15:55

@ Hohenauer
 

Freier Amanita-Newsletter 10.01.2017

» ich halte eine fruchtbare Diskussion nur mit gegenseitigem Respekt für
» möglich

[...]

» Ich schreibe ja hier fast nie,
»
» * weil die Diskussionen von den Leithammeln immer auf Kurs gebracht werden
»
» * die Streng-katholischen ihr Unwesen treiben
»
» * und Andersdenkende diffamieren und beleidigen, ohne gesperrt zu werden,
» wie dieser unsägliche Stefan



Hallo Hohenauer,

muß das wirklich in diesem Stil weitergehen?

Gruß

Johannes



P.S.: Den Teil der Diskussion, der nicht zum Newsletter gehört, werde ich in den nächsten Tagen löschen.

---
Seit ich weiß, daß deutsche Waffenexporte laut Vertrag nicht in böse Hände weitergegeben werden dürfen, verbiete ich allen Viren den Zugriff auf meinen Computer per robots.txt

Johannes(R)

E-Mail

12.01.2017, 16:00

@ peterpan
 

Frage zum Abo

» hallo allerseits,
» ich beziehe das abo von amanita.at und möchte diesen anhand des freien
» newsletters weiterempfehlen.
» nicht ganz billig, aber sein geld wert und treffsicher.




Hallo Peter,

bei dieser Gelegenheit mal eine Frage, da Du schreibst, das Abo sei sein Geld wert.

Bringt Dir das Abo "nur" interessante Informationen oder lasen sich die Tips auch an der Börse umsetzen? Wie hat sich Dein Depot entwickelt, seitdem Dir das Abo Tips gibt? (wie genau sind also seine Wirtschaftsprophezeiungen ?)

Gruß

Johannes

---
Seit ich weiß, daß deutsche Waffenexporte laut Vertrag nicht in böse Hände weitergegeben werden dürfen, verbiete ich allen Viren den Zugriff auf meinen Computer per robots.txt

peterpan(R)

E-Mail

12.01.2017, 16:21
(editiert von peterpan, 12.01.2017, 16:35)

@ Johannes
 

Frage zum Abo

Hallo Johannes,
das Abo ist nicht billig, und es ist jetzt auch ausgelaufen bei mir.
Ich glaube es kostet jetzt über tausend Euro im Jahr.
Zur Hälfte sind es monetäre Zukunftsprognosen, zB Aktien, Rohstoffe etc., und zur anderen Hälfte sind es allgemeine Zukunftsaussichten und Prophezeiungen zum Weltgeschehen wie im letzten freien Newsletter.
Aktuell bin ich in den miesen, weil ich nicht auf Manfred gehört habe. Ich wollte nicht glauben dass Gold und Silber einen solchen Sprung nach unten machen, was er aber vorausgesagt hat. Ärgerlich.
gruss
peter

Daniel(R)

12.01.2017, 21:52

@ peterpan
 

Frage zum Abo

Hallo peterpan,

Zimmel meint glaube ich doch, dass der Goldpreis in diesem Jahr sinke. Wie kommt er darauf? Viele anderen Experten sehen einen immer mehr steigenden Goldpreis. Wäre interessant, wie Zimmel das sieht und wie er es begründet.

Vielleicht kannst Du diesbezüglich was schreiben?

Viele Grüße von Daniel

kyrn(R)

12.01.2017, 23:48

@ Daniel
 

Frage zum Abo

Hallo Daniel,

im Juni,wenn nach Maria S. der Crash kommt,wird nach Manfred Zimmel der Gold-und Silberpreis drastisch sinken um im Juli und August wieder anzusteigen.

Gruß

kyrn

Kaivalya(R)

13.01.2017, 04:40

@ kyrn
 

Frage zum Abo

» Hallo Daniel,
»
» im Juni,wenn nach Maria S. der Crash kommt,

Meinst Du in diesem Jahr?



wird nach Manfred Zimmel der
» Gold-und Silberpreis drastisch sinken um im Juli und August wieder
» anzusteigen.
»
» Gruß
»
» kyrn

Kaivalya(R)

13.01.2017, 05:11

@ kyrn
 

Frage zum Abo

» Hallo Daniel,
»
» im Juni,wenn nach Maria S. der Crash kommt,wird nach Manfred Zimmel der
» Gold-und Silberpreis drastisch sinken um im Juli und August wieder
» anzusteigen.

Wie soll das denn geschehen?
Denn wenn der Crash kommt, steht das endgültige ENDE unserer "Zivilisation" an
»
» Gruß
»
» kyrn

cherry(R)

13.01.2017, 06:31

@ Kaivalya
 

Frage zum Abo

» » Hallo Daniel,
» »
» » im Juni,wenn nach Maria S. der Crash kommt,wird nach Manfred Zimmel
» der
» » Gold-und Silberpreis drastisch sinken um im Juli und August wieder
» » anzusteigen.
»
» Wie soll das denn geschehen?
» Denn wenn der Crash kommt, steht das endgültige ENDE unserer
» "Zivilisation" an
» »
» » Gruß
» »
» » kyrn


Das ist relativ einfach zu erklären. Wenn sich die Krise zuspitzt wird alles zu Geld gemacht was noch wert hat bzw. die Edelmetall/Papiere auf Edelmetall auf Kredit gekauft haben müssen ihre Position auflösen.

Wenn die Banken kriseln werden die im übrigen alle Kredite fällig stellen aus fadenscheinigen Gründen. War doch alles schon mal da.

Kaivalya(R)

13.01.2017, 10:07

@ cherry
 

Frage zum Abo

» » » Hallo Daniel,
» » »
» » » im Juni,wenn nach Maria S. der Crash kommt,wird nach Manfred Zimmel
» » der
» » » Gold-und Silberpreis drastisch sinken um im Juli und August wieder
» » » anzusteigen.
» »
» » Wie soll das denn geschehen?
» » Denn wenn der Crash kommt, steht das endgültige ENDE unserer
» » "Zivilisation" an
» » »
» » » Gruß
» » »
» » » kyrn
»
»
» Das ist relativ einfach zu erklären. Wenn sich die Krise zuspitzt wird
» alles zu Geld gemacht was noch wert hat bzw. die Edelmetall/Papiere auf
» Edelmetall auf Kredit gekauft haben müssen ihre Position
» auflösen.
»
» Wenn die Banken kriseln werden die im übrigen alle Kredite fällig
» stellen aus fadenscheinigen Gründen. War doch alles schon mal da.


Ich kann es kaum fassen, wie hier argumentiert wird:
"Das ist relativ einfach zu erklären" und
"War doch alles schon mal da"

Ihr vergeßt in was für eine Zeit wir gerade hineinschlittern.
Es wird ALLES ganz anders verlaufen als hier geschrieben/gedacht wird.

Ich denke, ich habe hier nichts mehr verloren....

Maja(R)

13.01.2017, 10:40

@ Kaivalya
 

Frage zum Abo

»
» Ich kann es kaum fassen, wie hier argumentiert wird:
» "Das ist relativ einfach zu erklären" und
» "War doch alles schon mal da"
»
» Ihr vergeßt in was für eine Zeit wir gerade hineinschlittern.
» Es wird ALLES ganz anders verlaufen als hier geschrieben/gedacht wird.
»
» Ich denke, ich habe hier nichts mehr verloren....

Liebe Kaivalya!
Vielleicht hast du es hier schon einmal geschrieben und ich habe es nicht gelesen, aber würde es dir etwas ausmachen hier noch einmal deine Vorausschau einzustellen bzw die Deiner Quelle? Vielleicht nur stichpunkthaltige Kurzfassung? Mich würde es interessieren und andere eventuell auch!lieben Dank schonmal an Dich! Viele Grüße Maja

Daniel(R)

13.01.2017, 11:01

@ Kaivalya
 

Frage zum Abo

Ich schließe mich Maja an. Du redest dauernd in Rätseln und Geheimnissen, erklärst aber nicht, wie alles ablaufen soll, welches große Ding laut Deiner Quelle dieses Jahr auf uns zukommen soll, usw. :-|

Kaivalya(R)

13.01.2017, 11:09

@ Kaivalya
 

Frage zum Abo

Lieber Johannes,

würdest Du mich bitte aus diesem Forum abmelden?

Ich DANKE Dir sehr!


Herzlichen Gruß
Kaivalya

Adler(R)

13.01.2017, 11:11

@ Kaivalya
 

Frage zum Abo

Hallo Kaivalya,
» » » » Hallo Daniel,
» » » »
» » » » im Juni,wenn nach Maria S. der Crash kommt,wird nach Manfred
» Zimmel
» » » der
» » » » Gold-und Silberpreis drastisch sinken um im Juli und August
» wieder
» » » » anzusteigen.
» » »
» » » Wie soll das denn geschehen?
» » » Denn wenn der Crash kommt, steht das endgültige ENDE unserer
» » » "Zivilisation" an
» » » »
» » » » Gruß
» » » »
» » » » kyrn
» »
» »
» » Das ist relativ einfach zu erklären. Wenn sich die Krise zuspitzt
» wird
» » alles zu Geld gemacht was noch wert hat bzw. die Edelmetall/Papiere
» auf
» » Edelmetall auf Kredit gekauft haben müssen ihre Position
» » auflösen.
» »
» » Wenn die Banken kriseln werden die im übrigen alle Kredite fällig
» » stellen aus fadenscheinigen Gründen. War doch alles schon mal da.
»
»
» Ich kann es kaum fassen, wie hier argumentiert wird:
» "Das ist relativ einfach zu erklären" und
» "War doch alles schon mal da"
»
» Ihr vergeßt in was für eine Zeit wir gerade hineinschlittern.
» Es wird ALLES ganz anders verlaufen als hier geschrieben/gedacht wird.
»
» Ich denke, ich habe hier nichts mehr verloren....

puh, heute haben wir tatsächlich Freitag, den 13. Kaivalya, bitte nicht, ich fände es schade, wenn Du hier nicht mehr schreiben würdest :-(:flower:.


Lieben Gruß,

Adler

kyrn(R)

13.01.2017, 13:09

@ Kaivalya
 

Frage zum Abo

Grüß Dich,Kaivalya,

Du verwechselst den Crash im Juni 2017 mit dem globalen Bankencrash 2019(nach Maria S.)Der Crash im Juni ist ein Crash einer Bank in Deutschland(nach Maria S.). Inwiefern da mehr mit verbunden ist,ergibt sich aus Rubensteins Frage:"Kommt erst der Terror oder erst der Crash?" Maria S.:Erst kommt der Crash,dann der Terror."Ich vermute,dass dann das passiert,was Gabriele Hoffmann aus Berlin prophezeite:"Über Nacht crasht der Euro,eine Abwertung,gestaffelt nach den Mitgliedsländern. Der Euro bleibt aber."
Dass der Euro bleibt,ergibt sich auch aus den Aussagen von Maria S.,dass Olaf Scholz versuchen wird den Euro mit allen Mitteln zu retten,es aber nicht schaffen wird und dass der Euro erst 2019 crasht,also noch vor der globalen Bankenschließung. Das Datum hat sie uns nicht verraten!
Interessant wäre nun zu erfahren,ob der Grexit,den Maria S. für 2017 prophezeit,zeitgleich zum Crash im Juni dieses Jahres passiert!

Überlebensgruß

kyrn

Daniel(R)

13.01.2017, 07:36
(editiert von Daniel, 13.01.2017, 08:39)

@ kyrn
 

Frage zum Abo

» Hallo Daniel,
»
» im Juni,wenn nach Maria S. der Crash kommt,wird nach Manfred Zimmel der
» Gold-und Silberpreis drastisch sinken um im Juli und August wieder
» anzusteigen.
»
» Gruß
»
» kyrn

Hallo peterpan und kyrn,

das verstehe ich eben nicht. In einer Krise wird Geld eigentlich physisch angelegt, z.B. in Gold. Wie soll das passieren, dass bei einem Bankencrash auch noch der Goldpreis sinkt? Ich denke, dass entweder Zimmel (mit dem sinkenden Preis im Juni) oder Maria S. (mit dem Crash im Juni) unrecht haben. Es wird auf jeden Fall spannend.

Viele Grüße,
Daniel

kyrn(R)

13.01.2017, 13:22

@ Daniel
 

Frage zum Abo

» » Hallo Daniel,
» »
» » im Juni,wenn nach Maria S. der Crash kommt,wird nach Manfred Zimmel
» der
» » Gold-und Silberpreis drastisch sinken um im Juli und August wieder
» » anzusteigen.
» »
» » Gruß
» »
» » kyrn
»
» Hallo peterpan und kyrn,
»
» das verstehe ich eben nicht. In einer Krise wird Geld eigentlich physisch
» angelegt, z.B. in Gold. Wie soll das passieren, dass bei einem Bankencrash
» auch noch der Goldpreis sinkt? Ich denke, dass entweder Zimmel (mit dem
» sinkenden Preis im Juni) oder Maria S. (mit dem Crash im Juni) unrecht
» haben. Es wird auf jeden Fall spannend.
»
» Viele Grüße,
» Daniel
Grüß Dich,Daniel,
cherry hat es oben schon geposztet. Es gibt halt Leute,die auf Kredit Edelmetalle kaufen. Zudem wird der Gold-und Silberpreis durch die Eliten manipuliert. Vielleicht wollen sie im Juni nochmals richtig zuschlagen. David Wilkerson warnte sogar vor dem Edelmetallkauf. Denn die Edelnetallpreise würde sehr schwanken,sodass viele Verluste einfahren,siehe peterpan. Es ist eben eine komplizierte Krise,in die wir hineinschlittern und wir sollten uns umfassend informieren!
Gruß
kyrn

Gastbeitrag (Leserzuschrift)(R)

13.01.2017, 12:21

@ Johannes
 

Ich habe aktuell das Amanita Abo

Ich habe aktuell das Amanita Abo und es ist jeden Cent wert. Es kostet aktuell 1.550;-- Euro im Jahr.

Meine Erfahrung damit (seit ca. 3 Jahren im Abo) - es ist ultra schwer zu lesen, weil Manfred so eine unglaublich breite Bandbreite an Infos im allgemeinen Teil aufnimmt und bescheibt... will heiߟen, er springt (siehe den freien aktuellen Rundbrief9 von Themen wir CERN, Polsprung als Auslöer des 3 TF Ereignis, weiter zu Finanzinstrumenten, Absicherung, was wie machen... Prophezeiungen, Dumb Money, Smart Money... was es wirklich, wirklich schwierig macht einen KONKRETEN Handlungsablauf für sein Portfolio zu entwickeln.

Er spricht von selbst entwickelten Amanita Signalen aber er gibt quasi keine Tips, dies oder jenes genau (genaue Aktie oder was auch immer) soll man nun kaufen, verkaufen.. es sind eher gröbere Handlungsimpulse. Man braucht wirklich sehr lange um seine spezielle "Sprache" der Börse und im Kontext zu verstehen.

Somit ist der Börsenbrief wirklich nur geeignet für eine ganz kleine Anzahl an Usern welche diese "Sprache" mit der Zeit lernen will UND kann. Ich schätze meinen IQ als überdurchschnittlich an und es ist mir bis heute nur zu 60-70 % gelungen. Für mich ist es wichtig Trends früher zu erkennen. Hätte ich den Brief schon früher im Abo gehabt und ihn auch verstanden und seinen Empfehlungen entsprochen, hätte ich mir viele Verluste in Minenaktien ersparen können.

Es wäre ultrahilfreich, wenn Manfred seinen Börsenbrief in einer besser verständlicheren Sprache schreiben würde... nicht so verworren (nicht im Ansatz negativ gedacht) verfassen würde. Ich habe beim lesen immer das Gefühl, Manfred denkt mit 10 Gehirnen in der Kapazität gleichzeitig und vergisst dass seine Leser nicht über diese Fähigkeit verfügen.

Also, falls Manfred hier mitliest, weiter so... groߟe Klasse mit dem Amanita Brief, aber bitte mehr konkrete, nachvollziehbare Handlungstipps. Beispiel, diese Aktie X jetzt kaufen, oder verkaufen. Oder wie und wo Soja und Körner etc, handeln... einfach konkretere Verfahrensschritte für den User verfassen.

Für mich ist der Amnanita Brief ein Frühwarnsystem für das vermutet Kommende. Darum habe ich ihn weiter im Abo.

LaMargarita(R)

Österreich,
13.01.2017, 14:20

@ Gastbeitrag (Leserzuschrift)
 

Ich habe aktuell das Amanita Abo

1550€ im Jahr?

Na zack....viele haben ein Monatseinkommen von (nichteinmal) dem...also ein Monatseinkommen für ein Zeitschriften abo???
Wie dekatent ist denn das???
Möchte er nur die “obere“ Schichte beglücken und sich von ihr bereichern?

...........ohne weiteren Komentar:-|

kyrn(R)

13.01.2017, 00:38

@ peterpan
 

Freier Amanita-Newsletter 14.6.2016

Grüß Dich,peterpan,

danke,dass Du diesen freien Newsletter hier einstellst. Nun kann jeder im Forum sehen,dass die Zeitschiene dort mit den apokalyptischen Ereignissen ziemlich mit den zeitlichen Angaben von Maria S. übereinstimmt.

Demnach müssen wir 2017 mit einem islamistischen Großangriff rechnen.
2018 wird der Frieden von der Erde weggenommen.
2019 beginnt der Hunger.
2020 wüten Seuchen und Tod
2021 kommt die Christenverfolgung.
2022 droht ein geophysikalisches Ereignis(Nibiru).
Wenn wir das alles überstanden haben,sind die Zornschalen noch nicht ausgeschüttet.2023 ist demnach die Ruhe vor dem Sturm.

Kein Wunder,dass nur die eisernen Köpfe eine Überlebenschance haben!

Eiserne Überlebensgrüße

kyrn

Kaivalya(R)

13.01.2017, 05:03

@ kyrn
 

Freier Amanita-Newsletter 14.6.2016

» Grüß Dich,peterpan,
»
» danke,dass Du diesen freien Newsletter hier einstellst. Nun kann jeder im
» Forum sehen,dass die Zeitschiene dort mit den apokalyptischen Ereignissen
» ziemlich mit den zeitlichen Angaben von Maria S. übereinstimmt.

Diese Zeitangaben stimmen nicht überein!

»
» Demnach müssen wir 2017 mit einem islamistischen Großangriff rechnen.
» 2018 wird der Frieden von der Erde weggenommen.
» 2019 beginnt der Hunger.
» 2020 wüten Seuchen und Tod
» 2021 kommt die Christenverfolgung.
» 2022 droht ein geophysikalisches Ereignis(Nibiru).
» Wenn wir das alles überstanden haben,sind die Zornschalen noch nicht
» ausgeschüttet.2023 ist demnach die Ruhe vor dem Sturm.

Und diese Zeitspanne ist viel zu lang!


»
» Kein Wunder,dass nur die eisernen Köpfe eine Überlebenschance haben!
»
» Eiserne Überlebensgrüße
»
» kyrn

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
13.01.2017, 09:53

@ kyrn
 

Datumsangaben

» » Hallo Kyrn,

wenn ich das hier lese, geht mir innerlich die Hutschnur hoch.

»[i] Demnach müssen wir 2017 mit einem islamistischen Großangriff rechnen.
» 2018 wird der Frieden von der Erde weggenommen.
» 2019 beginnt der Hunger.
» 2020 wüten Seuchen und Tod
» 2021 kommt die Christenverfolgung.
» 2022 droht ein geophysikalisches Ereignis(Nibiru).
» Wenn wir das alles überstanden haben,sind die Zornschalen noch nicht
» ausgeschüttet.2023 ist demnach die Ruhe vor dem Sturm.
[/i]»
»

Das klingt alles so als gäbe es ein Buch in dem alles beschrieben steht was passiert. Ähnlich der Bibel - die Ersatzbibel?

Das ist blanke Angstmache und es werden wieder genaue Datumsangaben von Dir lieber Kyrn verwendet.
Nur soviel: Das was kommt wie viele Seher vorausgesagt haben wird so sein, aber keiner der seriösen Seher (meiner Meinung) wie Irlmaier, Bauer aus Selb usw. hat genaue Zeitangaben verwendet.
Nur die dubiose Maria S macht das. Obwohl keiner weiß, ob diese Frau überhaupt existiert.
Weiterhin was soll das mit den Islamischen Großangriff? Wer hat jemals so was geschaut? Keiner Seher nach meines Wissen.
Aber Du stellst das hier so für alle ein.

Mal eine kleine Warnung:
Apostelgeschichte 1,7:Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat;

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

kyrn(R)

13.01.2017, 10:39

@ Tribun
 

Datumsangaben

» » » Hallo Kyrn,
»
» wenn ich das hier lese, geht mir innerlich die Hutschnur hoch.
»
» »[i] Demnach müssen wir 2017 mit einem islamistischen Großangriff
» rechnen.
» » 2018 wird der Frieden von der Erde weggenommen.
» » 2019 beginnt der Hunger.
» » 2020 wüten Seuchen und Tod
» » 2021 kommt die Christenverfolgung.
» » 2022 droht ein geophysikalisches Ereignis(Nibiru).
» » Wenn wir das alles überstanden haben,sind die Zornschalen noch nicht
» » ausgeschüttet.2023 ist demnach die Ruhe vor dem Sturm.
»
[/i]»
» »
»
» Das klingt alles so als gäbe es ein Buch in dem alles beschrieben steht
» was passiert. Ähnlich der Bibel - die Ersatzbibel?
»
» Das ist blanke Angstmache und es werden wieder genaue Datumsangaben von
» Dir lieber Kyrn verwendet.

Hallo Tribun,

was regst Du Dich so auf? Lies doch erst einmal den neuen Newsletter von Manfred Zimmel volltändig durch,dann siehst Du dort dieselben Zeitangaben. So wie bei der Hutdiskussion meinst Du wieder,dass das alles von mir kommnt,dabei habe ich nur Manfreds Zeitangaben übersetzt. Nicht gleich lospoltern,sondern erst einmal gründlich studieren!
Jetzt wäre es von Dir angebracht,dass Du selbst einmal Deine Schauungen und die von Dir darüber bekannten von anderen über das Jahr 2018 hier anbringst,damit alles geklärt werden kann,was mit den kommenden Zeitangaben wohin zu verorten ist!
Es wäre in diesem Zusammenhang auch schön,wenn uns KimS noch wissen ließ,was sie von Ereignissen über das Jahr 2018 weiß. ich denke,da erfahren wir auch Konkretes.

Danke

kyrn


» Nur soviel: Das was kommt wie viele Seher vorausgesagt haben wird so sein,
» aber keiner der seriösen Seher (meiner Meinung) wie Irlmaier, Bauer aus
» Selb usw. hat genaue Zeitangaben verwendet.
» Nur die dubiose Maria S macht das. Obwohl keiner weiß, ob diese Frau
» überhaupt existiert.
» Weiterhin was soll das mit den Islamischen Großangriff? Wer hat jemals so
» was geschaut? Keiner Seher nach meines Wissen.

Schau bei Manfred Zimmel rein,was er über die Handys geschrieben hat. Dort findest Du die Ereignisse 2017!

» Aber Du stellst das hier so für alle ein.

Maria S. und ein Tirolerkind prophezeiten auch für 2017 einen islamischen Terrorschlag bei uns!
»
» Mal eine kleine Warnung:
» Apostelgeschichte 1,7:Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht,
» Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat;

Dies betrifft allein den Jüngsten Tag!
»
» Gruß Tribun

Klärende Grüße

kyrn

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
13.01.2017, 11:02

@ kyrn
 

Datumsangaben

Hallo,

warum rege ich mich so auf?

Genau darum, weil es zwar nicht von Dir ist - Du es aber so hier einstellst.

Zeitangaben !!!!

Und ich glaube persönlich nicht an Schauungen, Visionen mit erhaltenen Zeitangaben.

Hierbei betone ich das Wort persönlich !

So weit ich hier nachlesen konnte wurde der H. Manfred Zimmel sogar von Johannes hier im Forum gesperrt, weil er so "rumgepolter" hatte.

Und jetzt wird das was er schreibt wieder als bare Münze genommen und hier schön mit Zeitangaben eingestellt ?

Hier passt doch was nicht. Erst so, dann wieder so?

Und zu Maria S habe ich schon genug geschrieben.

Warum gibt es keine Gegenüberstellung mit ein bis zwei Leuten von uns mit der Dame? Das lieber Kryn wolltest doch auch schon mal.

Nein, es passiert nichts und diese Dame wird immer weiter zitiert. Obwohl ihre Existenz weiterhin sehr fragwürdig ist.

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

KimS(R)

13.01.2017, 12:27

@ Tribun
 

Datumsangaben

Wer im Forum aufmerksam mitgelesen hat, stellt fest, dass Kyrn selber ja an einen ganz anderen Zeitablauf glaubt.
Ich poste mal seinen Text als Antwort auf den X-Forscher hier rein:

» » Servus Exlibris, Servus Leute,
» »
» » bei Datumsangaben hört die „seriöse“ Prophezeiung bekanntlich
» auf,
» » nichtsdestotrotz wäre es ein riesiger Vorteil, wenn man ein Datum
» » wüsste.
» » In der Tat gibt es einige Hinweise und ich meine damit nicht Maria S.!
» » Laut einer Überlieferung sagte Irlmaier, dass es im Raum Speyer in
» der
» » Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 0:00 -2:00 losgeht.
» (Nachzulesen
» » Seite 60 im Buch Refugium von Stephan Berndt)
» » Gehen wir davon aus, dass russische Truppen einen Angriff planen, so
» » würden sie versuchen möglichst unerkannt, evtl. Zivil gekleidet,
» » strategische Brücken zu besetzten um den folgenden Vormarsch zu
» sichern.
» » Stellen wir uns nun vor, dass dies in der Nacht von Freitag auf
» Samstag
» » kurz nach der Ermordung des „Hochgestellten“ geschieht, so wäre
» ab
» » diesem Zeitpunkt eine Flucht (über Brücken) nicht mehr möglich.
» Worauf
» » ich hinauswill: Irlmaier sah immer wieder die Zahlen 889 als
» Kriegsanfang
» » und die 999 brächte den Frieden! Ein mögliches Datum für den
» » Kriegsbeginn wäre z.B. 08.08.19 (Donnerstag), 18.08.19 (Sonntag) oder
» » 28.08.19 (Mittwoch).
» » Nach dieser Theorie bliebe der 18.08.19, also ein Sonntag, als
» offizieller
» » KRIEGSBEGINN (vermutlich kurz nach Mitternacht), wobei es schon in der
» » Nacht von Freitag auf Samstag „losginge“, nämlich mit der
» geheimen
» » Besetzung strategischer Brücken und Ziele, so dass eine zivile Flucht
» » nicht mehr gelingen würde.
» » 3 Wochen später ist der 08.09.19, somit das offizielle Kriegsende!
» Der
» » dritte Neuner bringt den Frieden, d.h. der 09.09.19 wäre damit der
» erste
» » Friedenstag.
» » Die Ermordung des „Hochgestellten“ würde demzufolge am 16.08.19,
» also
» » an einem Freitag (abends??) geschehen (Friedenskonferenz wäre
» vermutlich
» » über das Wochenende geplant). Die Ermordung muss so drastisch für
» » Russland sein, dass es keine andere Wahl hat, als anzugreifen.
» » Weitere prophezeite Szenarien, die vorher stattfinden müssten,
» ließen
» » sich nun datumsmäßig relativ gut abschätzen. Die bevorstehende
» » Inflation müsste also in den Jahren 2019, 2018 und vermutlich auch
» schon
» » 2017 herrschen wenn man sich mal die Inflation der 20er Jahre
» anschaut:
» » Die eigentliche Hyperinflation ging vom 31.01.1922 bis 15.11.1923,
» also
» » ca. 22 Monate. Zuvor gab es ca. 8 Jahre lang schon eine Inflation, die
» » aber weitaus geringer war.
» » Gehen wir also von 1-2 Jahren Hyperinflation aus, so könnte diese ab
» » August 2017 spürbar sein, BALD darauf soll die Revolution kommen, das
» » könnte dann 18-20 Monate nach Beginn der Hyperinflation sein,
» vielleicht
» » 1-2 Monate vor dem Russenangriff (Juni-Juli 2019).
» » Für das Jahr 2019 fand ich diesen Vers im Netz:
» » 2019
» » 10. Centurie, Vers 19
» » "Der Tag wird durch den König nicht begrüßt werden.Am Tag danach
» der
» » Gruß wird das Gebet sein. Die Abrechnung macht den Verstand weiß.
» » Scheuklappen der demütigen Elf, welche nicht gemacht haben solch
» einen
» » Krieg."
» »
» » Die gleiche Quelle sagt für 2017 folgendes (könnte auf das Ende von
» » Queen E. hinweisen?!):
» »
» » 2017
» » 10. Centurie, Vers 17
» » "Die Königin wird erwählt.Die Sterne sehen ihre Insel verletzt.Durch
» ein
» » Bedauern im Osten-Schaden eingezäumt.Wehklagende Schreie werden
» » infolgedessen die Engel erzürnt haben.Und in Deutschland,die Hochzeit
» ist
» » ausgesetzt."
» »
» » Macht Euch mal Gedanken, aber nicht verrückt ;-)
» »
» » xForscher
»
» Servus XForscher!
»
» so sehr ich Deine Überlegungen nachvollziehen kann und auch teilweise
» teile,sie stimmen weder mit den Voraussagen von Maria S.,noch mit denen
» Manfred Zimmels überein. Deshalb wäre es wünschenswert,wenn diese
» Widersprüche hier im Forum geklärt werden könnten.
» Denn es gibt viele,z.B. Rose Stern und nach deren Aussagen auch
» Nostradamus,
» auch Prophezeiungen aus Tirol,die definitiv 2019 als Jahr des
» Russenüberfalls und des Impaktes angeben. Ich selbst bin auch darauf
» gekommen,weil die Sybille von Prag prophezeite:"Wenn zwei Fünfen der
» Neunzehn gegenüberstehen,naht das Ende Prags."Wenn Prag im Mai 2019
» vernichtet wird,dann wird Frankfurt am Main im August 2019
» vernichtet(prophezeites Zwillingsschicksal beider Städte!)
» Wenn man zudem bedenkt,dass der Waldviertler,der an den Kämpfen im Jahr
» nach dem Impakt noch aktiv teilnimmt,bereits im nächsten Jahr 80
» wird,dann kann es unmöglich noch lange dauern. 2023 wäre er schon 85
» Jahre alt. Hier ist Rubenstein gefragt,wie denn das alles mit dieser
» langen Zeit übereinstimmen kann. Er soll nochmal Maria S. befragen.
» Vielleicht kann auch peterpan diesbezüglich noch einmal bei Manfred
» Zimmel nachhaken.
» Nach meinem persönlichen Gefühl kann das Kriegsjahr spätestens 2019
» sein,wenn nicht schon 2018(da wird auch bei Zimmel der Friede von der Erde
» genommen)(Auch ein mir bekannter, ungenannt bleibender Seher deutet
» daraufhin).Und selbst die Schauungen von Carola hier im Forum weisen in
» etwa diesen Weg. Es ist auch unvorstellbar,wenn ab 1.1.2018 das
» Bargeldverbot kommt(nach Aussagen eines Tiroler Mädchens kommen dann 4
» Monate Lebensmittelgutscheine und dann der Chip),dass diese Katastrophe
» noch bis 2023 dauern soll. Dann sind die meisten schon verhungert. Zwar
» soll es nach Katharina aus dem Ötztal so schlimm werden,dass man sich
» keine Schuhe mehr leisten kann und alte Männer (die jungen Männer sind
» schon im Krieg)strümpfig in den Kampf ziehen müssen. Aber bei den
» heutigen Massenvernichtungswaffen kann ein Weltkrieg wohl nicht lange
» dauern,sonst wäre die Menschheit verschwunden. Wir wissen ja aus der
» Bibel,dass die Zeit um der Auserwählten verkürzt wird,weil sonst kein
» Mensch mehr selig würde!
»
» Auch nach den Prophezeiungen Joe Brandts,der Donald Trump ohne dessen
» Namen zu nennen als amerikanischen Präsidenten beim Untergang
» Kaliforniens sah,
» liegt der Schluss nahe,dass es während der jetzigen Amtsperiode
» geschieht. Nach den Prophezeiungen wird der Untergang Kaliforniens im
» Frühjahr des Kriegsjahres bei uns stattfinden. Es ist auch logisch,dass
» die Russen uns überfallen,wenn der Ami mit sich selbst beschäftigt ist.
» Wenn dann noch Revolution bei uns herrscht, wird der Russe geradezu
» eingeladen!
»
» Wer sich nicht bis spätesten Ende 2017 zum Überleben vorbereitet hat,ist
» rettungslos verloren!!! Da muss jetzt klug gehandelt werden!!!
»
» Überlebensgrüße
»
» kyrn

kyrn(R)

13.01.2017, 12:53

@ KimS
 

Datumsangaben

Grüß Gott,

erstmal danke Dir,KimS,dass Du Tribun gleich richtig geantwortet hast.
Die Zeitangaben,über die sich Tribun aufregt,stammen sämtlich von Manfred Zimmel.
Sie werden von mir auch deshalb eingestellt,damit Klärung bezüglich anderslautenderer Zeitangaben hier im Forum gemacht werden können!Ich halte nämlich nicht einfach alles als bare Münze,sondern stelle es ja deshalb zur Diskussion,damit Klarheit geschaffen werden kann. Deshalb bin ich auch jedem dankbar,der dazu Konkretes hinzufügen kann. Die Wirklichkeit ist nämlich ein komplexes Gebilde und wir dürfen nicht denken,dass wir allwissend sind. Das ist nur Gott!
Nun zu Dir,Tribun.Dass Johannes Manfred gesperrt hat,hat nichts mit dessen Zeitangaben zu tun. Johannes hat ja gepostet,dass er auch gern Manfreds Newsletter gelesen hat.Die Gründe der Sperrung hat er Dir aufgezeigt. Es hat in erster Linie etwas mit Manfeds Umgang mit anderen zu tun,nicht aber mit dessen Erkenntnissen, bis auf das Thema der Inkarnationen,die aber hier keine Rolle spielen. Vielmehr geht es hier um die apokalyptischen Ereignisse,die in einen zeitlichen Rahmen gefasst werden.
Was nun Maria S. betrifft,da hat Johannes klargestellt,dass es sie gibt. Warum soll man sie dann nicht zitieren?
Was ein Treffen mit Maria S. betrifft,da sind wir uns hier im Forum alle einig:das sollte geschehen!!! Ich bin bereit dazu ein neues Treffen zu organisieren. Es liegt jetzt ganz an Maria S.!

Aufrichtige Grüße

kyrn

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
13.01.2017, 13:17

@ kyrn
 

Datumsangaben

Hallo,

» erstmal danke Dir,KimS,dass Du Tribun gleich richtig geantwortet hast.
» Die Zeitangaben,über die sich Tribun aufregt,stammen sämtlich von
» Manfred Zimmel.
» Sie werden von mir auch deshalb eingestellt,damit Klärung bezüglich
» anderslautenderer Zeitangaben hier im Forum gemacht werden können!Ich
» halte nämlich nicht einfach alles als bare Münze,sondern stelle es ja
» deshalb zur Diskussion,damit Klarheit geschaffen werden kann. Deshalb bin
» ich auch jedem dankbar,der dazu Konkretes hinzufügen kann. Die
» Wirklichkeit ist nämlich ein komplexes Gebilde und wir dürfen nicht
» denken,dass wir allwissend sind. Das ist nur Gott!

Genau, der letzte Satz ist richtig. Nur Gott alleine weis es. Und was machen einige hier ? Ihr diskutiert über Zeitangaben. Und das finde ich total daneben. Bei keiner seriösen Vision/Schauung ist ein konkretes Datum angehängt. Warum geht es dann immer um Zeitangaben? Das ist Leute vollkommen verrückt zu machen. Und bestimmt nicht so von Gott gewillt.

» Nun zu Dir,Tribun.Dass Johannes Manfred gesperrt hat,hat nichts mit dessen
» Zeitangaben zu tun. Johannes hat ja gepostet,dass er auch gern Manfreds
» Newsletter gelesen hat.Die Gründe der Sperrung hat er Dir aufgezeigt.
Es
» hat in erster Linie etwas mit Manfeds Umgang mit anderen zu tun,nicht aber
» mit dessen Erkenntnissen, bis auf das Thema der Inkarnationen,die aber hier
» keine Rolle spielen. Vielmehr geht es hier um die apokalyptischen
» Ereignisse,die in einen zeitlichen Rahmen gefasst werden.

Und solche Leute, die sich nicht mal in einen Forum vernünftig unterhalten können, so das sie gesperrt wurden, solche Leute haben die richtigen Zeitanganben?
Das ich nicht lache.

» Was nun Maria S. betrifft,da hat Johannes klargestellt,dass es sie gibt.
» Warum soll man sie dann nicht zitieren?
» Was ein Treffen mit Maria S. betrifft,da sind wir uns hier im Forum alle
» einig:das sollte geschehen!!! Ich bin bereit dazu ein neues Treffen zu
» organisieren. Es liegt jetzt ganz an Maria S.!

Und dazu folgendes, das irgendeine Maria lebt das bezweifle ich überhaupt nicht. Den Bauern aus Selb kenne ich persönlich. Irlmaier hatte viel Zeitzeugen. Aber von dieser Maria S gibt es kein Lebenszeichen. Es gibt nur den Herrn Rubenstein, der ab und zu mal hier auftaucht und seine Fans wieder mal heiß macht seine neuen Werke demnächst zu kaufen.
natürlich mit sehr genauen Zeitangaben.

Es kommt mal eine Zeit, da wird ein jeder das ernten was er gesäht hat.

Gruß Tribun
»
» Aufrichtige Grüße
»
» kyrn

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

kyrn(R)

13.01.2017, 13:47

@ Tribun
 

Datumsangaben

Lieber Tribun,

Zeitangaben werden nicht um ihrer selbst Willen gemacht. Sie sind nicht dazu da um die Neugier zu befriedigen,sondern in unserer schwierigen Zeit sollen sie uns Hilfestellung sein uns rechtzeitig und richtig vorzubereiten oder wie Rubenstein so schön sagte,dass sie ein Liebesdienst sind.

Nun zu Manfred Zimmel. Da musst Du einfach trennen das,was er sagt, von dem,wie er es sagt. Du würdest ja auch nicht wegen einem Pfarrer aus der Kirche austreten.


Genauso töricht wäre es,nur weil Rubenstein zu einem verbindlich zugesagten Treffen lapidar absagte,es nicht noch einmal mit einem neuen Treffen zu versuchen. Ich denke Rubenstein hat Größe genug eine Scharte auszuwetzen! Bin gespannt!!!

Erwartungsvolle Grüße

kyrn

Tris(R)

13.01.2017, 13:30

@ kyrn
 

Datumsangaben

Ui ui ui... jetzt beruhigen sich mal alle bitte.

Ich lese schon seit vielen Jahren in dem Forum mit und habe in der Zeit eine recht massive Wandlung der Tonalität festgestellt. Es gab immer wieder den einen oder anderen, der rumgepoltert hat oder sich einfach nicht benehmen konnte und aus diesem Grund auch (teilweise mit Recht!) gesperrt wurde.

Warum brausen jetzt auf einmal alle Leute auf?

Beruhigt euch und kommt mal ein wenig runter. Die interessant-gefährliche Zeit rückt immer näher... ja... und aus diesem Grund sollten/dürfen wir den Fokus nicht verlieren.

Was genau, wann exakt und in welcher Weise die Dinge passieren werden, können und werden WIR nie genau wissen, sondern erst, wenn es soweit ist. Das ist das Grundcredo, dass wir aus vielen Passagen der Bibel herauslesen können. Diese genaue Info/Plan hat nur Gott und sonst niemand.

Es kamen früher, existieren jetzt und werden noch viele viele Menschen kommen, die meinen die Zukunft vorhersehen/prophezeien zu können. Das die Mehrheit davon Unsinn & Fantasie ist, wissen wir. Dass es in einigen Fällen nur eine mögliche Wahrscheinlichkeit / alternative Realität ist, wissen wir (bestenfalls) auch. Das einige wenige tatsächlich einen kleinen Funken der kommenden Zeit gesehen/erfahren haben... das hoffen wir und können es nicht mit 100%iger Sicherheit sagen bis wir es exakt so erlebt haben. (50/50 Wetten wie z.B. Trump vs. Clinton zähle ich wirklich nicht zu den sicheren Aussagen die man als Prophetie ansehen sollte...)

Der Luxus, den wir tatsächlich haben, ist: Wir wissen, dass es schlimm kommt. Wir wissen, dass wir uns vorbereiten müssen - sowohl körperlich, als auch geistig! Was es genau ist, und wann es wen erwischt und wen nicht, das müssen und sollen wir nicht wissen. Mit Absicht.

Es macht also wirklich keinen Sinn sich um Details zu streiten und den Einen höher zu stufen als den Anderen, weil man seine Aussagen toller/passender findet. Leute, konzentriert euch auf das Wesentliche. Auf das Wichtige.

Ich hoffe, dass sich die Gemüter hier endlich beruhigen und man produktiv in eine Richtung blickt.
Sorgt vor, bereitet euch physisch und psychisch vor. Kümmert euch um Freunde und Familie... aber hört mit diesem Kindergarten-Verhalten auf.

Gruß Tris

KimS(R)

13.01.2017, 13:46

@ Tris
 

Datumsangaben

Tris: sehe ich genauso!

Nach meinem Verständnis sind die genauen Zeitangaben (allmählich) in so naher Zukunft, dass es manchen bereits Angst und Bange wird und man dann leicht überreagiert. Und dann am liebsten alles verleugnet (siehe Nachbarforum).
Und tatsächlich wissen wir ja gar nicht, was wirklich passiert und/oder ob wir in einer besseren Zeitlinie bereits sind! Es vielleicht also GAR NICHTS passiert. Auf jeden Fall nicht so schnell, sondern vielleicht erst ab 2030 oder noch später (was ich auch gerne hätte).

Ich würde nach dem Prinzip Vorsicht ist besser als Nachsicht agieren ohne zu übertreiben oder sich finanziell zu übernehmen. Und wenn dann nichts passiert, um so besser.

Tribun(R)

E-Mail

Naila,
13.01.2017, 15:49

@ KimS
 

Datumsangaben

Hallo,

genau so sehe ich das auch. Und deshalb habe ich mich hier eingemischt.

Datumsangaben leiten in die Irre und wer solche Datumsangaben mitteilt kann nichts gesehen haben.

Das ist meine Meinung.

Und wie meine zwei Vorgänger schon sagten, wir müssen, sollen uns geistig und materiell vorbereiten, solange noch Zeit ist.

Gruß Tribun

---
Wir werden eine andere Zeit erleben, deshalb bereite ich mich vor.

cherry(R)

13.01.2017, 20:33

@ Tris
 

Datumsangaben

» Warum brausen jetzt auf einmal alle Leute auf?
»
» Beruhigt euch und kommt mal ein wenig runter. Die interessant-gefährliche
» Zeit rückt immer näher... ja... und aus diesem Grund sollten/dürfen wir
» den Fokus nicht verlieren.
»


...genau so ist es. Je näher die Ereignisse kommen um so nervöser werden die Jungs. Was machen die erst wenn die Ereignisse eintreten ???


Genaue Zeitangaben sind Quatsch. Nicht mal kurzfristig. ( Das sag ich auch mal aus eigener Erfahrung und Kenntnis) Zumal die Zukunft ja auch noch nicht fest steht und somit auch geändert werden kann. Siehe Trump und Clinton. Bei Clinton als Präsidentin wären wir auf einer ganz anderen Zeitschiene gefahren als jetzt und ganz andere Ereignissse wären eingetreten

Kaivalya(R)

13.01.2017, 22:42

@ cherry
 

Datumsangaben

» » Warum brausen jetzt auf einmal alle Leute auf?
» »
» » Beruhigt euch und kommt mal ein wenig runter. Die
» interessant-gefährliche
» » Zeit rückt immer näher... ja... und aus diesem Grund sollten/dürfen
» wir
» » den Fokus nicht verlieren.
» »
»
»
» ...genau so ist es. Je näher die Ereignisse kommen um so nervöser werden
» die Jungs. Was machen die erst wenn die Ereignisse eintreten ???
»
»
» Genaue Zeitangaben sind Quatsch. Nicht mal kurzfristig. ( Das sag ich auch
» mal aus eigener Erfahrung und Kenntnis) Zumal die Zukunft ja auch noch
» nicht fest steht und somit auch geändert werden kann. Siehe Trump und
» Clinton. Bei Clinton als Präsidentin wären wir auf einer ganz anderen
» Zeitschiene gefahren als jetzt und ganz andere Ereignissse wären
» eingetreten


Da Johannes mich hier noch nicht "rausgeklickt" hat, möchte ich nur einige Sätze dazu sagen/schreiben:

ALLES ist fest geplant und die Oberen werden ihre Pläne durchziehen - koste es was es wolle...

Es gibt also sehr wohl festgelegte Jahreszahlen, die auch mit der Bibel übereinstimmen, nur habe ich nicht das Talent, die Bibel so zu "lesen". Vieles ist symbolisch, aber z. T. auch die Zeitberechnung!

Die Jahrezahlen vom Mädchen aus Tirol stimmen also mit den Jahrezahlen meiner Quelle überein!!!

Ich weiß, wir wünschen uns alle, daß das erst in einigen Jahrzehnten geschieht und wir bis dahin hoffentlich das Zeitliche gesegnet haben, aber leider ist dem nicht so.

Das wollte ich zum Abschluß nur noch einmal kurz mitteilen - aber nicht um Angst zu verbreiten, sondern um vorzuwarnen, damit sich jeder Einzelne JETZT vorbereitet - auch wenn das psychisch unmöglich scheint.

Ganz egal, was hier jetzt darüber gedacht oder diskutiert wird, es wird in diesem Jahr losgehen - und wenn dieser Anfang getan wurde, ist die Wende damit eingeleitet und kann NICHT mehr aufgehalten werden!!! Die Zeit läuft den Oberen nämlich sonst davon....

DAS wollte ich zum Abschluß nur noch einmal kurz mitteilen.

Maja(R)

14.01.2017, 06:56

@ Kaivalya
 

Datumsangaben

» » » Warum brausen jetzt auf einmal alle Leute auf?
Warum kann man sich nicht hier in diesem Forum hilfsbereit und verständnisvoll begegnen? Die Welt um einen herum spielt doch schon genug verrückt!
»
»
» Da Johannes mich hier noch nicht "rausgeklickt" hat, möchte ich nur
» einige Sätze dazu sagen/schreiben:
»
» ALLES ist fest geplant und die Oberen werden ihre Pläne durchziehen -
» koste es was es wolle...
»
» Es gibt also sehr wohl festgelegte Jahreszahlen, die auch mit der Bibel
» übereinstimmen, nur habe ich nicht das Talent, die Bibel so zu "lesen".
» Vieles ist symbolisch, aber z. T. auch die Zeitberechnung!
»
» Die Jahrezahlen vom Mädchen aus Tirol stimmen also mit den Jahrezahlen
» meiner Quelle überein!!!
»
» Ich weiß, wir wünschen uns alle, daß das erst in einigen Jahrzehnten
» geschieht und wir bis dahin hoffentlich das Zeitliche gesegnet haben, aber
» leider ist dem nicht so.
»
» Das wollte ich zum Abschluß nur noch einmal kurz mitteilen - aber nicht
» um Angst zu verbreiten, sondern um vorzuwarnen, damit sich jeder Einzelne
» JETZT vorbereitet - auch wenn das psychisch unmöglich scheint.
»
» Ganz egal, was hier jetzt darüber gedacht oder diskutiert wird, es wird
» in diesem Jahr losgehen - und wenn dieser Anfang getan wurde, ist die
» Wende damit eingeleitet und kann NICHT mehr aufgehalten werden!!! Die Zeit
» läuft den Oberen nämlich sonst davon....
»
» DAS wollte ich zum Abschluß nur noch einmal kurz mitteilen.


Haben vielen Dank!! Schade daß Du gehst, auch wenn ich es verstehen kann. Alles Gute Dir und viel Kraft!! Liebe Grüße Maja

Dannylee(R)

14.01.2017, 16:47

@ Maja
 

Datumsangaben

» Warum kann man sich nicht hier in diesem Forum hilfsbereit und
» verständnisvoll begegnen? Die Welt um einen herum spielt doch schon genug
» verrückt!
» »

Hallo, Maja,

vielleicht gerade weil die Umwälzung jetzt in Riesenschritten
näher rückt. Und viele Menschen spüren das! Und Menschen mit gewissen
Antennen für die Zukunft, wie sie hier zuhauf vorkommen, ganz besonders.
Auch bei unseren Nachbarn, wo doch einige die Ereignisse am liebsten weit von sich wegschieben. Und gerade dort bei den starken Zweiflern bemerke ich eine starke Nervosität.
Ich möchte fast annehmen, sie fühlen ebenso das Unheil herannahen, auch
wenn sie's nicht zugeben möchten. Und so geht's wohl vielen Menschen
auf der Welt, die da eine gewisse innere Unruhe spüren, aber evtl. gar
nicht wissen, warum. Und deshalb macht sich jetzt überall so eine gewisse
Gereiztheit breit.
Ich schrieb ja schon des öfteren: Dies ist die Ruhe vor dem Sturm.
Jetzt sage ich: die (Un)ruhe vor dem Sturm.
Wurde nicht auch das prophezeit?
»
» Haben vielen Dank!! Schade daß Du gehst, auch wenn ich es verstehen kann.
» Alles Gute Dir und viel Kraft!! Liebe Grüße Maja

@Kavalya: Dem schließe ich mich an, wenn es so sein sollte.
Ansonsten überleg's Dir noch mal.

Freundliche Grüße

Carola

Exlibris(R)

tiefster Bay.Wald,
14.01.2017, 17:28

@ Dannylee
 

Datumsangaben

» vielleicht gerade weil die Umwälzung jetzt in Riesenschritten
» näher rückt. Und viele Menschen spüren das! Und Menschen mit gewissen
» Antennen für die Zukunft, wie sie hier zuhauf vorkommen, ganz besonders.
» Auch bei unseren Nachbarn, wo doch einige die Ereignisse am liebsten weit
» von sich wegschieben. Und gerade dort bei den starken Zweiflern bemerke
» ich eine starke Nervosität.
» Ich möchte fast annehmen, sie fühlen ebenso das Unheil herannahen, auch
» wenn sie's nicht zugeben möchten. Und so geht's wohl vielen Menschen
» auf der Welt, die da eine gewisse innere Unruhe spüren, aber evtl. gar
» nicht wissen, warum. Und deshalb macht sich jetzt überall so eine
» gewisse
» Gereiztheit breit.
» Ich schrieb ja schon des öfteren: Dies ist die Ruhe vor dem Sturm.
» Jetzt sage ich: die (Un)ruhe vor dem Sturm.
» Wurde nicht auch das prophezeit?
Hallo Carola,
in der No-Eyes-Reihe wird davon gesprochen, daß eine "Innere Unruhe" bei
den Leuten auftreten wird. Viele Menschen spühren mittlerweile, daß einiges
(Flüchtlingspolitik, Bankenrettung, Eurorettung usw.) gewaltiig schief läuft.
Viele haben mittlerweile Angst vor dem Ungewissen, Angst die eigene Meinung
zu sagen (man/frau will ja nicht als Nazi angesehen werden). Verdrängte
Angst aber schlägt sich irgendwo nieder, z.B durch Innere Unruhe oder
gesundheitliche Probleme. Wir Menschen sind halt keine Roboter.
Gruß,Exlibris

Adler(R)

14.01.2017, 10:32

@ Kaivalya
 

Datumsangaben

Ihr Lieben,

Die Jahrezahlen vom Mädchen aus Tirol stimmen also mit den Jahrezahlen meiner Quelle überein!!!

Leider hat sich Kaivalya wohl verabschiedet :-(, kann mir aber jemand von Euch Übriggebliebenen mit einem Link zu dem Mädchen aus Tirol dienen?

Vielen Dank im voraus.


Gruß,

Adler


Uups, unnötig. Zu spät habe ich die Mitteilung zum Mädchen aus Tirol gesehen...

kyrn(R)

15.01.2017, 02:08

@ Adler
 

Datumsangaben

Grüß Gott,ihr Lieben!

Mit Datumsangaben zur Zukunftsvorbereitung verhält es sich wie mit Prüfungsdatumsangaben. Jeder Vernünftige bereitet sich zielgerichtet auf die Prüfung zu einem bestimmten Zeitpunkt vor. Wird die Prüfung nach hinten verschoben,kann es passieren,dass man saumselig wird und wieder etwas vergisst,wird sie vorverschoben,kann es sein,dass man zu wenig Zeit zur Vorbereitung hat und eventuell durch die Prüfung fällt. Deshalb ist es für jeden Prüfling eminent wichtig,dass die Prüfung zu einem klar angegebenen Datum stattfindet!

Und zu den Aufgeregten hier:wer sich fleißig und umfassend auf die kommende apokalyptische Prüfung vorbereitet,der geht gefasst mit unerschütterlichem Gottvertrauen unerschrocken und unaufgeregt in diese Prüfung hinein!!!


Sichere Überlebensgrüße


kyrn

Johannes(R)

E-Mail

15.01.2017, 10:54

@ Kaivalya
 

Du hast Post (owT)

» DAS wollte ich zum Abschluß nur noch einmal kurz mitteilen.

---
Seit ich weiß, daß deutsche Waffenexporte laut Vertrag nicht in böse Hände weitergegeben werden dürfen, verbiete ich allen Viren den Zugriff auf meinen Computer per robots.txt

16173 Postings in 2068 Threads, 279 registrierte User, 86 User online (1 reg., 85 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum