Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Vorsorge – Verwaltung und Reichweite mit Download (Archiv_Vorsorge)

verfasst von John(R) E-Mail, Heidelberg, 27.02.2017, 20:51

Hallo Zusammen,
ergänzend zum ersten Beitrag „Verwaltung und Reichweite“ anbei die herunterladbare Liste.
Erst mal herzlichen Dank an Johannes, der dies möglich gemacht hat.

http://www.prophezeiungsforum.de/Vorsorgeliste.xlsx

Bitte gebt mir auch ein Feedback und evtl. Verbesserungsvorschläge zur Liste. Danke.
Zur Liste selbst, im Großen und Ganzen selbst erklärend.
Wichtig zu beachten: gelb markierte Zellen nicht überschreiben, da sie mit Formeln hinterlegt sind.
Wichtig zu beachten: grün markierte Zellen kann/soll man überschreiben.
Vielleicht als erstes die Personenzahl eingeben. Kalorien und Wasser sind als Empfehlung zu sehen, kann natürlich noch verändert werden.
Besonders beim Wasserverbrach von 8 Liter pro Person und Tag scheiden sich die Geister.
Die Empfehlung kommt nicht von mir, sondern von Fachleuten.
Ich habe mir ein altes 200 Liter Weinfass aus Kunststoff besorgt. Mit Micropur Pulver/Tabletten ist das Wasser 6 Monate haltbar. Danach Ausgießen und neu befühlen. Mit Flaschen ist das Wasserproblem einfach zu aufwendig und teuer. Aber schlussendlich muss das jeder für sich entscheiden.
Auch gibt es in der Liste keine Unterscheidung bei den Kalorien zwischen Kindern und Erwachsenen.
Ich würde einfach einen Durchschnittswert annehmen oder Kinder als Erwachsene behandeln.
Zum Thema Haltbarkeit von Lebensmitteln wurde an anderer Stelle schon viel geschrieben.
Alle Arten von Dosen: Jahrzehnte haltbar
Hartweizengries Nudeln: Kühl und trocken, 5-10 Jahre
Getreidekörner: Kühl und Trocken, 5-10 Jahre
Bohnen, Kichererbsen, Reis usw.: Kühl und Trocken, 5-10 Jahre

Ich persönlich glaube, wer jetzt erst mit der Vorratshaltung anfängt, braucht sich wegen der Haltbarkeit keine Sorgen zu machen.
Ich vermeide auch den Ausdruck „Krisenvorsorge“. Eine vernünftige Lebensmittelbevorratung war schon immer in der Geschichte Standard, bis auf vielleicht die letzten 3-4 Jahrzehnte.
Hygiene-Artikel, Babynahrung, Tiernahrung, Medikamente, Ausrüstung aller Art, usw. gehört selbst verständlich auch zur Bevorratung. War aber nicht mein Fokus.
Auch über die richten Lebensmitteln und vernünftige Einlagerung gibt es auch jede Menge Literatur. War auch nicht mein Fokus.
Zum Schluss noch ein Tipp oder Gedanke.
Ich selbst habe keine Angst vor wilden Horden oder Plünderern, aber das meine liebe Nachbarin mit ihrem kleinen Mädchen oder andere liebe Menschen die ich kenne, vor der Türe stehen und nichts mehr zu essen haben schon.
Darum habe ich nicht nur für meine Familie vorgesorgt, sondern auch für andere.
Natürlich in einem gewissen Rahmen, aber dies muss jeder für sich entscheiden.
Das Überleben hängt nicht nur von der Vorsorge ab, sondern auch von Gottes Gnade.
Egoismus ist hier fehl am Platz, sondern Nächstenliebe und Gemeinschaftssinn.
Ich bin der festen Ansicht, dass für Egoisten und Einzelkämpfer im neuen Zeitalter kein Platz mehr ist.

Viele Grüße
John

Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 104 User online (0 reg., 104 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum