Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





BasecampUSA(R)

17.05.2018, 21:44
(editiert von BasecampUSA, 17.05.2018, 21:59)
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel" (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

"im Licht der Bibel"

Hatte Gott nicht gesagt Noah soll zwei von ALLE tiere in die Arche mitnehmen ?

Was ist dann mit die Dinosaurier passiert ? Ich muss das wissen, echt !

Eine sehr ernste Frage !

Kommt kommt, gibt Euere antworten ...

LG- Basey (USA)

---
"Man kann sich nicht für eine Krise vorbereiten wenn mann mittendrin steckt" - Basey

Brutus(R)

17.05.2018, 23:08

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

Hallo Basey,

Deine Frage ist doch nicht ganz ernstgemeint, oder? Zu Zeiten Noah's gab es doch schon ewig keine Dinosaurier mehr. Wenn doch, hätten sie ihn und seine Sippe doch längst aufgefressen :-D.

Grüße von Brutus

BasecampUSA(R)

17.05.2018, 23:41

@ Brutus
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

» Hallo Basey,
»
» Deine Frage ist doch nicht ganz ernstgemeint, oder? Zu Zeiten Noah's gab
» es doch schon ewig keine Dinosaurier mehr. Wenn doch, hätten sie ihn und
» seine Sippe doch längst aufgefressen :-D.
»
» Grüße von Brutus

Danke Brutus !

Ich haette eher vielleicht sowas vermutet: ;-)

[image]

(abwarten, -da kommt bald was interessantes)

Noch welche ernste Meinungen ? - bitte bitte

LG- Basey

---
"Man kann sich nicht für eine Krise vorbereiten wenn mann mittendrin steckt" - Basey

Kufo(R)

Essen NRW,
18.05.2018, 00:49

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

Guten Abend allerseits.
Gibt eine ‘‘Verschwörungstheorien“ das es wohl zwischen zwei
Typen eine Wette gewesen sein soll und darauf hin erst diese ganzen
Knochen gefunden wurden.
Davon mal ab sollen Riesen wirklich existiert haben.
Glaube an diese Dinge nun seit längerem eher als an irgendwelche Echsen die
Sonst wie riesig geworden sind.
Bin mir auch nicht sicher ob man an die uns vorgelegte Evolutionstheorie glauben kann wenn man nach der Bibel gehen soll. Aber damit kenne ich mich noch zu wenig aus.
Schönen Gruß ausn Ruhrpott :-)

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
18.05.2018, 19:15

@ Kufo
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

» Guten Abend allerseits.
» Gibt eine ‘‘Verschwörungstheorien“ das es wohl zwischen zwei
» Typen eine Wette gewesen sein soll und darauf hin erst diese ganzen
» Knochen gefunden wurden.
» Davon mal ab sollen Riesen wirklich existiert haben.
Siehst du Schwalbe was ich meine. Vor einer Weile habe ich Dir eine
E-Mail zu Riesen in der Bibel gesendet. Jetzt taucht das Thema hier
im Forum auf. Solche Zufälle habe ich laufend.
G.E.

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Schwalbe(R)

18.05.2018, 06:41

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

Hallo Basey,

wenn ich mir das lustige Bild ansehe, fallen mir mehrere Möglichkeiten ein:

1.) Du warst mit deinen Knarren schon auf der Arche mit dabei….da…. hinter dem Elefant verdeckt…sitzt bist bestimmt Du…..wieder so ein Fall für die Tierschützer ….alter Dino-Versenker.
Der mit mehr Köpfchen und der besseren Überlebenstrategie überlebt, weil er die, die ihm beim Neubeginn evtl. gefährlich werden können, rechtzeitig ausschalten kann
2.) Die Weltgeschichte ist ein Buch….Seiten wurden schon umgeblättert, das Alte ist immer noch im Buch vorhanden, aber in den aktuell aufgeschlagenen Seiten gibt es neue Kapitel …..steht etwas anderes geschrieben…und (viele) Seiten folgen noch….das Inhaltsverzeichnis kennt nur Gott.
Zum Verständnis der Zusammenhänge benötigen wir auch ein Wissen über die näher oder weiter zurückliegende Vergangenheit.
3.) Weil es sowieso kommt…..aus esoterischer Sicht ….wahrscheinlich ….die alte Ebene abgetaucht….die neue erschienen…Treppe aufwärts in der Entwicklung. usw.
4.) Was Gott nicht gefällt löscht er aus und erschafft etwas Neues.
5.) Wasser reinigt die Welt, verursacht Zerstörung und Neubeginn.

LG Schwalbe

Peter(R)

18.05.2018, 06:57

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

Noch welche ernste Meinungen ? - bitte bitte

Hallo Basey,

dachte, wir hätten das schon geklärt.:-D

https://www.youtube.com/watch?v=EBk0CA0bhb0

---
Nicht ein Hängen an dem, was gestern war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt.

Zitrone(R)

E-Mail

18.05.2018, 09:13

@ Peter
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

»

Ich warte noch auf deine Klärung ( Beleg ) zum Video Pallywood.

z

Zitrone(R)

E-Mail

18.05.2018, 09:12

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

Hallo Basecamp,

war auch am Zweifeln , ob deine Frage ernsthaft ist.

Brutus hat es beantwortet....nach meinem Bibelverständnis und dem Lesen alter Texte bildet das sieben Tage Schöpfungsgeschehen eine Wiederherstellungsschöpfung ab.......es bestand vorher schon eine Schöpfung...die Bibel wird fälschlicherweise oftmals mit EWIG übersetzt, eigentlich steht dort Äon.Vom Urtext her betrachtet und auch von den Zahlenbeziehungen ist das Wort "Ewig " wie es in unseren Sprachbildern verstanden wird, eine oft falsche kontextbezogene Übersetzung. Immer wenn in den deutschen Bibelübersetzungen das Wort "Ewigkeit" oder "ewig" gebraucht wird, findet man in dem griechischen Text das Wort "Aeon". Es ist aus ganz bestimmten, dogmengeschichtlich bedingten Gründen heute kaum möglich, darüber zu reden, was "Ewig" in GOTTES Wort bedeutet. Es wäre eine sorgfältige Arbeit über den Äonenbegriff zu leisten, die aber von vielen Auslegern vermieden wird, weil das Ergebnis manchem nicht angenehm ist. Auch in unserem Sprachgebrauch gibt es das Wort "Aeonen"... damit werden große Zeiträume bezeichnet, die aber einen Anfang und Ende beschreiben. Es kann auch in der griechischen Sprache die Bedeutung eines Zeitraumes von unbestimmter Dauer haben, aber es muss dann in der Schrift der Kontext betrachtet werden. Das gegenwärtige bösen Äon"; Gal.1:4 --Satan als Gott dieser Welt - hat einen Anfang und ein Ende..Die Ansicht, Gott würde Menschen ewig - im Sinne ohne Ende - in einer Hölle quälen, stimmt jedoch nicht mit verschiedenen Grundaussagen der Bibel überein und sind dieser falschen Zeitvorstellung von Ewigkeit geschuldet...wenn man die Bibel mit diesem Blick von genannten sehr großen -aber endlichen - Zeiträumen liest, erschließt sich alleine aus diesem Umstand für manchen Leser eine völlig neue Perspektive...Äonen sind längere und bestimmte Zeitabschnitte.



http://www.ewigengottes.de/2015/02/13/fa-dinosaurier-vor-der-erschaffung-des-menschen-teil-1/

http://www.v-p-m.de/frameset.htm?http://www.v-p-m.de/studien/evolution.htm


z

Stefan(R)

E-Mail

18.05.2018, 09:20

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

Hallo Basey.

Laut der Bibel waren es nicht 2 Tiere jeder Art, 1.Mose 7, 2-3:
"2 Nimm von allen reinen Tieren je sieben Paare mit in das Schiff und von allen unreinen nur je ein Männchen und ein Weibchen! 3 Bring auch je sieben Paare von allen Vogelarten mit! So können die verschiedenen Tierarten nach der Flut weiterbestehen und sich wieder auf der ganzen Erde vermehren."

Hier ein paar Verweise auf Dinosaurier und die Bibel:

https://answersingenesis.org/de/antworten/dinosaurier-und-die-bibel/
https://www.gotquestions.org/Deutsch/Dinosaurus-Bibel.html
https://www.christliche-autoren.de/dinosaurier.html

War die Arche groß genug um alle Tiere aufzunehmen?

http://www.gutenachrichten.org/ARTIKEL/gn06so_art5.htm

Noah war sicher kein Dummkopf und es steht wohl nicht geschrieben, dass nur ausgewachsene Tiere mitfahren durften. Tierbabys brauchen weniger PLatz und weniger Futter.:-)

LG

Stefan

---
Respektvoller Umgang miteinander, erleichtert die Kommunikation.

BasecampUSA(R)

18.05.2018, 12:33
(editiert von BasecampUSA, 18.05.2018, 13:02)

@ Stefan
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

OK Hier ists...

Meine frau ist in eine Pfingstgemeinde (Assembly of God) vor ~20 J eingetreten, ihre Schwester ist schon 45 J Mitglied.

Ich musste was abholen da bei der Kirche gestern und sties an eine klasse Heimschueler die da unterrichtet wurden in Naturwissensschaft. Die kinder waren zwischen 12 und 16 Jahre alt.

Die Lehrerin hatte ein Schulbuch dabei und lies davon das "die Dinosaurier waehrend die Sindflut ausgestorben sind und heutzutage kann man die Knochen und Fossilien noch finden die hinterlassen waren als das Wasser wieder zum Meer flos und erodierte Schichten hinterliessen".

Ich fragte sie ob ich mal schnell in das buch schauen konnte und sah das in 2016 gedruckt worde und das es ein amtliches kirchen heimschulng Textbuch ist.

Nun... in 2 Jahre kommen 3 von diese Schueler auf die hoehere Schulen oder sogar Uni. "Die erde ist etwa 6000 Jahre alt" Ich frag mich was dann DA woll passiert !

Wenn ich DAS glauben muss um Christ zu bleiben, dann werde ich aber schnell wieder Heid... ich war paar jahre helfer in die Markscheide im Sommerferien als ich auf der Uni ging. Damals haben wir Uranerz auf der Colorado-Plateau gesucht und dabei tausende Fossilien und Knochen gefunden...

Jo... in sechs Tage alles entstanden...
und das alles in 40 tage +/- paar zerhackte erodiert:
[image]
[image]

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_dinosaurs_of_the_Morrison_Formation

Unser Haus war 8 km entfernt vom 1. ganzes Tyrannosaur Skelett der ausgegraben war in Colorado USA: https://www.youtube.com/watch?v=gvUss0z8FHM

LG - Basey

---
"Man kann sich nicht für eine Krise vorbereiten wenn mann mittendrin steckt" - Basey

Zitrone(R)

E-Mail

18.05.2018, 13:19

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

..
»
» Jo... in sechs Tage alles entstanden...


Hallo B.,

ich habe dir oben geschrieben, dass die sieben Tage eine Wiederherstellungsschöpfung sind; es gab schon vorher eine Schöpfung, deshalb auch die alten Gesteinsformationen etc....

Gruss
z

kyrn(R)

18.05.2018, 14:49

@ Zitrone
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

» ..
» »
» » Jo... in sechs Tage alles entstanden...
»
»
» Hallo B.,
»
» ich habe dir oben geschrieben, dass die sieben Tage eine
» Wiederherstellungsschöpfung sind; es gab schon vorher eine Schöpfung,
» deshalb auch die alten Gesteinsformationen etc....
»
» Gruss
» z

Grüß Dich,Zitrone,

wann war denn die erste Schöpfung und wieviel Wiederherstellungsschöpfungen gibt es? Wodurch wurden die Schöpfungen zustört? Droht uns dies in Kürze bald wieder?
Ist dies die Apokalypse?
Ist das tausendjährige Reich eine neue Wiederherstellungsschöpfung?
Wird diese durch das Wiederauftreten Satans nach den 100Jahren nochmals zerstört?
Erfolgt dann die letzte Wiederherstellungsdschöpfung,die nicht mehr zerstört wird? Oder geht es unendlich für die noch Unerlösten weiter??

Die Erlösten dürften doch dann im Paradies sein,das nicht mehr zerstört wird,es sei denn,die im Paradies Lebenden würden erneut abfallen?

Interessierte Grüße

kyrn

BasecampUSA(R)

21.05.2018, 21:32
(editiert von BasecampUSA, 21.05.2018, 21:43)

@ BasecampUSA
 

Grand Canyon, Fossilien usw.

[image]

[image]
T-Rex Wirbelsaeule

https://www.youtube.com/watch?v=ToeQYQJyPnQ

---
"Man kann sich nicht für eine Krise vorbereiten wenn mann mittendrin steckt" - Basey

Exlibris(R)

E-Mail

tiefster Bay.Wald,
18.05.2018, 19:03

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

» "im Licht der Bibel"
»
» Hatte Gott nicht gesagt Noah soll zwei von ALLE tiere in die Arche
» mitnehmen ?
»
» Was ist dann mit die Dinosaurier passiert ? Ich muss das wissen,
» echt !
»
» Eine sehr ernste Frage !
»
» Kommt kommt, gibt Euere antworten ...
Hallo Basey,
du solltes das Buch "Welten im Zusammenstoss" von Dr. Immanuel Velikovsky
(ein Landsmann von Dir) lesen. Er geht u.a. auch auf die Bibel (Exitus)
ein. Was dabei seltsam ist, ist eine Beschreibung, das die Erde still
stand und ein Art Gefühl von Schwerelosigkeit bei den Menschen auftrat.
Das selbe sagt Irlmaier zu der 3 tägigen Finsternis. Die Leute werden
keinen großen Hunger während der 3 Tage haben. Der Beschreibung nach
muß es sich wie Seekrankheit anfühlen.
Gruß, Exlibris
https://www.kopp-verlag.de/Welten-im-Zusammenstoss.htm?websale8=kopp-verlag&pi=111528

---
Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Denn wer das Schwert
wählt, wird durch das Schwert umkommen.(Original Exlibris)

Josua69(R)

18.05.2018, 22:19

@ BasecampUSA
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

Hallo,
ich habe bezüglich der Dinosaurier mal eine ganz andere Theorie gehört (ich glaube das war von Prof. Dr. Veith): Vor der Sintflut war die Lebenserwartung eine ganz andere (wohl nicht nur die der Menschen); warum auch immer sei mal dahingestellt. In einem Video von ihm wurde eine Echse gezeigt, die aussah wie ein kleiner Dinosaurier aber nur etwa eidechsengroß war. Da Reptilien ihr ganzes Leben nie aufhören zu wachsen (Riesenschildkröten werden bis zu 200 Jahre alt) kann man sich vorstellen, wie groß die Dinger werden könnten wenn sich ihr Leben um ein Vielfaches verlängert.

Gruß Josua69

Josua69(R)

18.05.2018, 22:34

@ Josua69
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

Hab das Video gefunden:

Prof. Dr. Walter Veith (EVO3) - Fossilien - Wie entstanden sie?

https://www.youtube.com/watch?v=9EZd5DuzL_I

Ich stimme zwar nicht mit allem überein, was er lehrt, aber das Video ist sehr zu empfehlen.

kyrn(R)

19.05.2018, 01:44
(editiert von kyrn, 19.05.2018, 02:01)

@ Josua69
 

Wichtige Frage "im Licht der Bibel"

»
: Vor der Sintflut war die
» Lebenserwartung eine ganz andere (wohl nicht nur die der Menschen); warum
» auch immer sei mal dahingestellt.

Die Erde hatte eine ganz andere Umlaufzeit. Sie drehte sich viel schneller. Deshalb war ein Jahr viel kürzer als heute und die Menschen wurden dementsprechend mehrere hundert Jahre alt,wie z. B. Methusalem mit 996 Jahren!
Lungenschmid erklärte mir,dass dies im kommenden tausendjährigen Friedensreich wieder der Fall sein wird!

urzeitliche Zukunftsgrüße

kyrn

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 101 User online (0 reg., 101 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum